Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vodafone Webby Webradio


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas I. (kleinerpreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@T.E.N

die horoskope vom hubster sind nur audio und leider kein text.(Selbst 
wenn, dürften die wenigsten französisch können).
Ich habe noch ein paar weitere Links extrahieren können (nach 
durchforsten der Quellsoftware) die ich dir gerne zusenden kann.

Es ist zwar löblich von der Kundenberaterin bei Vodafone deine Lösung 
den Vodafone Kunden zu präsentieren , zeigt aber das bei Vodafone 
irgendwas nicht so richtig läuft.Und wenn jemand in seiner Freizeit 
soetwas in kurzer Zeit auf die Beine stellen kann sollte eine bezahlte 
Entwicklungsabteilung bei einem Grosskonzern das allemal auf die Reihe 
kriegen.

Falls es dir etwas nützt kann ich dir gerne mit webspace und 
unlimitierten Traffic für dieses Projekt auf einen meiner Server 
unentgeltlich unter die arme greifen.
Falls du vorab zum testen zugriff brauchst melde dich bitte kurz.

An der Build umgebung fürs webby hätte ich auch interesse, schonmal um 
den Screensaver noch etwas dunkler zu bekommen und ein paar andere 
Sachen.

Thomas

von Flo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

hat zufällig jemand von euch die original Vodafone Firmware als Datei 
und eventuell Dumps von den XML Daten?

Würde mich gerne etwas tiefer einarbeiten aber Vodafone ist mir mit der 
Abschaltung zuvor gekommen.

MfG

Flo

von Ex V. Kunde (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank an T.E.N.
Radio läuft wieder, News habe ich jetzt nicht auch nicht in Französisch 
aber an alle Webby Nutzer. Denkt dran die Funktion Rss - Feed 
funktioniert nach wie vor. Ihr könnt also jedenn Rss Dienst abbonieren, 
waren eh besser als die Vorgabe von dem Internetprovider dem ich bald 
auch nicht mehr angehören werde.
Ps.: vermisse nur " Antenne Bayern"

weiter so lasst uns Vodafone nach der Behandlung rauskicken.
Unter diesen Umständen werden ja so einige Webbys kostengünstig zu haben 
sein und wenn die Funktionen so sind wie im Moment reicht mir das und 
ich werde mir ein paar günstige Radiowecker mit news Funktion zulegen.
An T.E.N. kann mann den E-mail Client so ändern das ich überall E-mails 
abrufen kann ?

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@flo

setzt dich doch mal mit TEN beiträge oben in verbindung ... ich glaube 
der ist schon sehr weit .....

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ex V. Kunde

Antenne Bayern funktionier mit allen elf Sreams aus Ismaning ... geh mal 
auf die erweiterete Sender suche und gib antenne ein ....

von bremser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> Doch, den Server ;-) - auf meinen (an dessen Betriebskosten sich
> Vodafone auch gerne beteiligen darf), der ja nicht nur für Senderlisten
> zuständig ist, seit auch alles andere bei Vodafone ausgefallen ist. Du

T. E. N. schrieb:
> Hoffe die Vodafone-Buchhaltung fragt mich dann bald, wohin sie Gehalt
> und Tantiemen überweisen dürfen (fürstlich, da es dort wohl seit letzter
> Woche keiner hinbekommen hat - bzw. die Pflege der Senderlisten ja schon
> seit Jahren)...

hey hey, nun krieg mal wieder die dollarzeichen aus den augen!
die empfehlung zu deinem "privatserver" war vom vf mod sicher nicht mit 
der marektingabteilung abgesprochen, sondern als eine gut gemeinte 
schnellhilfe für die ungeduldigen gedacht.

statt nun gleich den abzockking zu markieren solltest du eher froh sein, 
daß dir vf nicht stattdessen eine abmahnung ins haus schickt!
du konntest dich ja nicht genug beeilen, deinen server kommetrziell zu 
machen, indem du sofort sogar eine bankverbindung mit einer bettelmail 
gepostet hast.

dein (garnicht so billiger) "zahl(nicht ganz)wasduwillst" server 
verstößt ja mit dem fehlenden impressum sogar gegen die forderungen des 
providers!

wenn vf die rechte an dem ding frei gibt, kannst du sicher sein, daß es 
ganz ganz schnell jede menge wirklich kostenfreier serveranbieter für 
das ding geben wird, die auch ohne bettelmail auskommen...

von Benny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@bremser

ups?? war zu früh heute morgen? Tage? Hormone? Kaffeemaschiene kaputt? 
Wer hat dir denn was getan?
Vodafone hat etwas verkauft, was schlichtweg ohne Veränderung nicht 
funktioniert. Manche bezahlen dafür sogar noch sog. Miete! Was machst du 
denn mit deinem Auto wenns neu gekauft, vielleicht anspringt aber nicht 
fährt? Dein Verkäufer sagt nur öh...keine Ahnung ihr Pech. Der das Ding 
dann zum Laufen bringt ist nicht der Verkäufer aber selbst wenn es der 
beste Kumpel wäre, ich denke du wärst dankbar. Wenn du jetzt nichts 
bezahlen willst. Ist doch in Ordnung, lass es. Aber warum so eine 
unnötige bemerkung hier?
@T.E.N. ich freu mich weiter über funktionierendes Internetradio

Gruß

von Ex V. Kunde (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benny hat 100% Recht.
Schließe mich Ihm 100 % an.
Vielleicht ärgert sich Bremser auch nur weil er Gestern für seine 
Vertragsverlängerung bei V. noch einen Webby mit monatl. Miete bekommen 
hat.
Übrigens Antenne Bayern läuft wieder,hab einfach nochmal neu gesucht und 
auf Schreibweise geachtet.

Ps.: Benny, die Einleitung deiner Mail ist spitze geschrieben, 
diplomatischer hätte man es nicht ausdrücken können

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@bremser

finde deinen Beitrag unmöglich

@ T.E.N.  vielen Dank für deine Leistung und dein Engagement! Kann nur 
hoffen, das es weitergeht ... vielleicht auch mit den andern Contents..

von bremser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der von euch so hochgeschätzte, hat nur wenig wirkliche hackerarbeit 
geleistet. eure eigentlichen lorbeeren sollten an julian i. gehen.
denn ohne dessen informationen, würde ten vermutlich noch heute im 
trüben stochern. sein ständiges beg for money entspricht nicht dem ethos 
eines wirklichen hackers.

aus den infos von julian i. kann jeder halbwegs geübte programmierer 
innerhalb von 2-3 stunden einen server mit den funktionen von dem 
jetzigen ersatzserver bauen.

das sind nicht mehr als 1-2 seiten php code.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bremser schrieb:
> T. E. N. schrieb:
>> Doch, den Server ;-) - auf meinen (an dessen Betriebskosten sich
>> Vodafone auch gerne beteiligen darf), der ja nicht nur für Senderlisten
>> zuständig ist, seit auch alles andere bei Vodafone ausgefallen ist.

> hey hey, nun krieg mal wieder die dollarzeichen aus den augen!

[ ] Du erkennst Ironie.

> die empfehlung zu deinem "privatserver" war vom vf mod sicher nicht mit
> der marektingabteilung abgesprochen, sondern als eine gut gemeinte
> schnellhilfe für die ungeduldigen gedacht.

Und wie haben sie sich den Rückweg von dieser angeblich 
"vorübergehenden" Lösung gedacht? Daß ich verpflichtet sein soll, für 
alle unabgestimmt und unangekündigt von Vodafone auf meinen Server 
verwiesenen Nutzer unentgeltlich einen Rückweg zu entwickeln, falls sich 
webby.vodafone.de irgendwann wieder berappelt?

> solltest du eher froh sein,
> daß dir vf nicht stattdessen eine abmahnung ins haus schickt.

Bei einem Cleanroom-Nachbau offenliegender, nicht patentschutzfähiger 
Protokolle und mit allem Abstand zur Marke wäre eine Abmahnung oder 
SLAPP ebenso unberechtigt wie meinerseits in gleicher Münze oder 
mindestens mit negativer Feststellungsklage zu beantworten.

Im übrigen: Wer hat hier wem (laut eigenem Forum anerkanntermaßen) einen 
Gefallen getan?

> du konntest dich ja nicht genug beeilen, deinen server kommetrziell zu
> machen, indem du sofort sogar eine bankverbindung mit einer bettelmail
> gepostet hast.
Selbstverständlich ist der hostende Serverbetreiber ebenso 
empfehlenswert wie kommerziell im besten Sinne.

> wenn vf die rechte an dem ding frei gibt, kannst du sicher sein, daß es
> ganz ganz schnell jede menge wirklich kostenfreier serveranbieter für
> das ding geben wird
Da der ursprüngliche Server nicht mehr läuft, wird es ja auch besonders 
einfach sein, das darauf gefahrene Protokoll mitzulesen und zu 
re-implementieren? Dafür musste sich natürlich niemand im richtigen 
Moment hinsetzen und alles analysieren?

von Alfi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Flo,

meinst Du Vodafone Webby originale Firmware V.1.0.2 zum herunterladen?
Die beiden folgenden Firmwarelinks zum downloaden gibt es noch & gehen 
auch noch!

ARCOR:
http://www.arcor.de/hilfe/pksc/download.php?id=9999&FileURL=SD_germany_any_to_1.0.2.zip&hoehe_box=620

Vodafone:
http://dsl.vodafone.de/hilfe/download.php?id=9999&FileURL=SD_germany_any_to_1.0.2.zip&hoehe_box=620


Gruß

Alfi

von Ahiles (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hej T.E.N. vielen Dank. Mein Wiky (bis kurzem Webby) ist jetzt wieder 
dank dir am Laufen. Und bremser las das Blödsinn und spiel Mau mau mit 
deinem Enkelkindern.

von bremser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> bremser schrieb:
>> T. E. N. schrieb:
>>> Doch, den Server ;-) - auf meinen (an dessen Betriebskosten sich
>>> Vodafone auch gerne beteiligen darf), der ja nicht nur für Senderlisten
>>> zuständig ist, seit auch alles andere bei Vodafone ausgefallen ist.
>
>> hey hey, nun krieg mal wieder die dollarzeichen aus den augen!
>
> [ ] Du erkennst Ironie.
ja, ich erkenne ironie, wenn es welche ist. und aus den ganzen 
vorherigen anspielungen deiner posts erkenne ich auch, daß du es 
insgeheim ernst meinst und es nur als angeblichen scherz zu verpacken 
versuchst.


>> du konntest dich ja nicht genug beeilen, deinen server kommetrziell zu
>> machen, indem du sofort sogar eine bankverbindung mit einer bettelmail
>> gepostet hast.
> Selbstverständlich ist der hostende Serverbetreiber ebenso
> empfehlenswert wie kommerziell im besten Sinne.
nein nein. das geld geht zwar auf das konto deines providers, aber auf 
genau DEIN benutzerkonto, mit dem dein dort gemieteter server bezahlt 
wird.
also bist damit DU der kommerzielle serverbetreiber. sowas sieht die 
rechtsabteilung eines konzerns ggf. sehr differenziert.


>> wenn vf die rechte an dem ding frei gibt, kannst du sicher sein, daß es
>> ganz ganz schnell jede menge wirklich kostenfreier serveranbieter für
>> das ding geben wird
> Da der ursprüngliche Server nicht mehr läuft, wird es ja auch besonders
> einfach sein, das darauf gefahrene Protokoll mitzulesen und zu
> re-implementieren? Dafür musste sich natürlich niemand im richtigen
> Moment hinsetzen und alles analysieren?
ja. dieser jemand warst allerdings nicht du! vor dem post von julian i. 
hattest du keinerlei verwertbare erkenntnisse. und selbst danach warst 
du, laut eigener aussage, ja nichtmal fähig, die lan kommunikation 
zwischen webby und router mitzuhören.
absolut alle nötigen informationen um einen radio sender ersatz server 
zu bauen, stehen in dem einen einzigen post von julian.

von Florian I. (fbeek)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau die meinte ich,vielen Dank.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist wahrscheinlich nur Fütterung, aber was bitte soll an ganz klar 
kommunizierter Arbeitsteilung ausgerechnet in einem Entwicklerforum und 
was an der Bereitstellung einer vom ursprünglichen Anbieter gebilligten 
Alternative für ein abgeschaltetes System verwerflich sein?

von Thobbe S. (fbsmuela)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@bremser
du bremst schade...

ehrlich gesagt ist es mir als doofen technisch Unwissenden tatsächlich 
auch egal, wer und wer wie die Daten zur Verfügung stellt! Vodafone 
scheint das ja nicht mehr zu wollen? Oder hat schon jemand eine 
brauchbare Antwort erhalten??

Jedenfalls kann ich nur feststellen, das T.E.N die Kiste aktuell am 
laufen hält und wie es aussieht am basteln ist, jedenfalls macht mir der 
neue NEWS Teil... Vodafone bitten.... Hoffnung, das es wohl doch noch 
Entwicklungspotential gibt.
Ich habe nirgendwo gelesen, dass irgendwer etwas bezahlen MUSS...

@ alle
vielleicht sollten wir es hier tatsächlich nur noch auf "technische" 
Fragen und Entwicklungen beschränken!

Allen ein entspannendes WE

Grüße
Thobbe

von Anna Christina N. (acn128)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Erst einmal auch ein Danke von mir an T.E.N. für die Bereitstellung des 
Dienstes.

Ich wäre prinzipiell auch daran interessiert, einen alternativen Dienst 
bereitzustellen und habe vor ein paar Tagen auch T.E.N. schon 
angeschrieben, ob er mir hier mit Infos weiterhelfen würde (es muß ja 
nicht alles mehrfach erforscht werden).
Allerdings kam bis heute keine Antwort darauf -- schade.

Ich würde versuchen, das Ganze auf einem vServer (den ich derzeit u.a. 
für zwei eigene Domains nutze) aufzusetzen.

Mal sehen, was draus wird.

Viele Grüße,
Anna Christina (acn128)

von Benny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@bremser

was genau ist dein Anliegen?
Du hast eine Mail erhalten, die dir nicht gefällt? Dann lösche sie, mach 
ein Junk draus, oder blockiere sie. Du nutzt den Dienst, den nach deinen 
Aussagen "jeder" machen kann und T.E.N. zur Verfügung stellt. "Jeder" 
hatte wohl keine Zeit oder Lust dazu, sonst hat es doch auch keiner 
gemacht. DU drafst dir doch gerne deinen eigenen Server biegen, wenn du 
Lust hast darfs den auch allen zur Verfügung stellen. Zeit genug 
scheinst du ja zu haben. Mit der Original-Soft jedenfalls ist der Webby 
nur ein auf Berührung reagierender Briefbeschwerer. Klar haben viele die 
Informationen zu Server zusammen getragen. Und? Diese eine Möglichkeit 
via T.E.N. funktioniert, große Töne da gäbe es noch einen "jeder" der 
das auch macht nutzt niemand was. Warten wir mal ab ob auch etwas 
Konstruktives von dir kommt. Vielleicht ein Alternativ-Server oder so. 
Ansonsten hoffe ich auf Besinnung deinerseits und nix für ungut.
Grüße

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ T E N, Klasse Sache, hat funktioniert, Danke nochmal. kleiner Tipp von 
mir, SD Karte dann reinschieben wenn das Webby auf Verbinden geht, dann 
klappts auch!! , hehe, nach 5 Versuchen hab ich s dann endlich 
kapiert;-)).. zu der anderen Sache möchte ich nur sagen, wenn wir solche 
Leute wie dich nicht hätten wären die Webbys, entweder auf dem Müll 
gelandet oder es hätte sich irgendwann einmal jemand seinem Rechtsschutz 
zugewand. Klasse Sache von Dir, nochmals Danke!!!!!

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anna Christina N. schrieb:
> Erst einmal auch ein Danke von mir an T.E.N. für die Bereitstellung des 
Dienstes.
>
> Ich wäre prinzipiell auch daran interessiert, einen alternativen Dienst
> bereitzustellen und habe vor ein paar Tagen auch T.E.N. schon
> angeschrieben, ob er mir hier mit Infos weiterhelfen würde (es muß ja
> nicht alles mehrfach erforscht werden).
> Allerdings kam bis heute keine Antwort darauf -- schade.
>
> Ich würde versuchen, das Ganze auf einem vServer (den ich derzeit u.a.
> für zwei eigene Domains nutze) aufzusetzen.

Wurde durch den Ansturm auch per PNs nach dem Vodafone-Ausfall etwas 
überrannt, bin ohnehin schwer beschäftigt unterwegs überwiegend nur mit 
Mobiltelefon im Netz (ja, "bremser" darf uns gerne erklären, wie er 
damit den Traffic mitgelesen hätte -von dem keiner wusste, wie lange er 
verfügbar bleibt- und warum das angeblich jeder nur höchstpersönlich tun 
darf) und komme meist erst spät in der Nacht an PC & Code, der auch in 
Perl statt PHP ist, so daß ich nur alle paar Wochen dazu komme, ihn für 
weitere interessierte Entwickler aufzupolieren und als Archiv zu 
verteilen (da Kommentare bzw. sprechende Variablennamen ja auch wichtig 
sind, und frühe Versionen zusätzlicher Module manchmal zunächst 
hartcodierte Parameter enthalten, die nicht weitergegeben werden sollen, 
weil sie Rückschlüsse darauf erlauben könnten, wer sich wo bestimmte 
Funktionalitäten gewünscht hat).
Vorwarnung: Sprach- und systemtypisch verwendet er viel Regular 
Expressions, die sich immer schwer in allen Einzelheiten verbal 
dokumentieren lassen...

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hört , hört!!

die Person, die diese Übergangslösung erstellt hat, hat sie in einem 
öffentlichen Forum gepostet und damit frei zugänglich gemacht. Insofern 
sollte es kein Problem sein, wenn die Kollegen darauf verweisen. Wir 
sind aber mit dir einer Meinung, dass man sich durchaus mit dem User 
vorab in Verbindung hätte setzen sollen und können und das die 
Formulierung etwas unglücklich war, mit der man auf diese alternative 
Quelle hingewiesen hat. Man darf sich als Provider glücklich schätzen, 
wenn man derart versierte User hat, die eine solche Problemlösung 
erstellen könne. Von uns gibt es dafür auf jeden Fall "zwei Daumen 
hoch".

Dein Vodafone Deutschland Team
vor 2 Stunden · Gefällt mir

von Anna Christina N. (acn128)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:

Hallo,

> Wurde durch den Ansturm auch per PNs nach dem Vodafone-Ausfall etwas
> überrannt, bin ohnehin schwer beschäftigt unterwegs [...]

Okay, kein Problem!

> Vorwarnung: Sprach- und systemtypisch verwendet er viel Regular
> Expressions, die sich immer schwer in allen Einzelheiten verbal
> dokumentieren lassen...

Nicht so schlimm, ich glaub, das könnte ich hinkriegen :)
Ich denke mal, das meiste in dem Code beschäftigt sich eh mit der 
Auswertung der Quellen.
Falls Du demnächst dazu kommen solltest, würd ich mich jedenfalls 
freuen.

Viele Grüße,
acn128

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benny schrieb:
> @bremser
>
> was genau ist dein Anliegen?
> Du hast eine Mail erhalten, die dir nicht gefällt? Dann lösche sie, mach
> ein Junk draus, oder blockiere sie.

Mail erhalten hat er doch gar nicht (wie auch, als Gast - und warum 
gerade er?), sondern sich angeblich allen Ernstes über den schlichten 
Hinweis weit oben im Thread so aufgeregt, wonach wer möchte gerne etwas 
zum Betrieb der Alternativlösung beisteuern könnte - und über mein 
kleines Späßchen, daß mich Vodafone gerne als Mitarbeiter zu gewinnen 
versuchen dürfte, wenn sie (weiterhin ohne Kontaktaufnahme oder 
ausdrücklich grünes Licht bzgl. der Newsticker) meine Lösung schon 
empfehlen als sei es ihre eigene...

von Max (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem und ich hoffe jemand hier kann mir helfen.

Ich wollte gestern per Firmware Update das Root Kennwort ändern. Hab 
dazu wie beschrieben den Hash getauscht und alle Daten auf ne SD 
kopiert. Dann SD rein, eingeschaltet und Knöpfe gedrückt. Allerdings 
erscheint nur ein schwarzer Bildschirm. Nach einem Neustart hab ich 
bemerkt das die Kiste nicht mehr über das Vodafone Logo hinaus kommt. 
Hat einer schon mal das selbe Problem gehabt?

MfG

Max

von Peter Schwickert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein plattmachen der Software, und freier Zugang zum Internetradio, wie 
bei echten Internetradios wäre die beste Lösung.
Vodafone wäre aus dem Schneider und wir leider etwas geknickten Webby.- 
Besitzer könnten das Gerät weiterhin nutzen.
Wer bringt die einfache und auch für Nicht Computerfreaks zu handhabende 
Lösung?
Habe die gesamte Diskussion verfolgt, aber nur Bahnhof verstanden.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:

> Wir sind [...] mit dir einer Meinung, dass man sich durchaus mit dem User
> vorab in Verbindung hätte setzen sollen und können und das die
> Formulierung etwas unglücklich war, mit der man auf diese alternative
> Quelle hingewiesen hat. Man darf sich als Provider glücklich schätzen,
> wenn man derart versierte User hat, die eine solche Problemlösung
> erstellen könne. Von uns gibt es dafür auf jeden Fall "zwei Daumen hoch".
>
> Dein Vodafone Deutschland Team
> vor 2 Stunden · Gefällt mir

Wo genau bzw. mit welchem Absender haben sie das denn geschrieben?

Habe mich nun erst einmal darum gekümmert, anhand alter eigener 
Mitschnitte weiteren Servercode zu schreiben, um in für Webby 
verdaulichen Formaten ebenfalls aus alternativen Quellen einspielen zu 
können, was Sonne und Sterne so sagen ;-) - würde aber doch gerne ganz 
offiziell auf die auch andernorts durch Vodafone genutzten Tickerfeeds 
Beitrag "Alternative Tickerquellen für News, Sport, Promi-News & Horoskop (sowie -nicht im Menü-: Wirtschaft)" und 
die Wetterquellen zugreifen (Vorhersage für "Düsseldorf" ;-) derzeit 
durchgängig "bös bedröppelt" - kam den Städtekennungen nach zu urteilen 
zu Zeiten von http://webby.vodafone.de wohl von http://weather24.com).

Sobald die "Feed-Versorgungslage" geklärt ist, schnüre ich für weitere 
Entwickler natürlich gerne ein neues Perl-Paket (vielen Dank auch an 
Thomas I. für das freundliche Webspace-Angebot, das künftig gerne auch 
genutzt wird - schon für den Fall, daß sich durch Bremser oder steigen- 
den Traffic der eine oder andere Hoster in Panik stürzen lassen sollte - 
wovon ich aber eigentlich bei versierten Spezialisten nicht ausgehe).

BTW, bitte erfragt und postet Eure Ticketnummern und alle Antworten von 
der Vodafone-Hotline, damit weitere Anrufer darauf verweisen können.

Im Vodafone-Forum und vor allem bei Facebook scheinen einige Teilnehmer 
noch Erklärungen zu benötigen, was es mit der Alternativlösung auf sich 
hat und wie schnell die Senderliste aktualisiert werden kann, wenn man 
denn nur hier erfährt, welche Stream-URLs sich ggf. geändert haben...

von Thobbe S. (fbsmuela)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

es geht so wie im Vodafone Kundenforum beschrieben:

1. Datei update.sh herunterladen

2. hier anklicken http://milano.dime.virgo.uberspace.de/update.sh

3. die Datei auf eine leere SD Card kopieren (sollte formatiert/leer
sein)

4. Webby einschalten

5. WLAN-Verbindung herstellen

6. dann SD Card reinstecken (Display vom Webby wird schwarz)

7. wenn das Vodafone Logo erscheint, SD Card gleich wieder herausnehmen

8. nun abwarten bis das Webby komplett hochgefahren ist

9. Fertig, Sender suchen

von Stest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

durch die Diensteeinstellung bei Vodafone bin ich auf diese Seite 
"geraten".
Vielen Dank an ten, dass es durch ihn wenigstens noch eine Möglichkeit 
gibt, das Teil weiterhin noch als WEB Radio nutzen zu können.

Da es sogar die Möglichkeit gibt, hier Wünsche bzgl. der Radioliste zu 
äußern
habe ich auch einen

HR Info

dieser ist zwar bereits 2mal in der Senderliste enthalten (als HR Info 
bzw. hr info), jedoch mit veralteten URL (wird auch angesagt =8-( ).

Wäre es möglich die aktuelle Stream-Url in der Senderliste einzubauen:
http://www.metafilegenerator.de/HR/hrinfo/mp3/webm.m3u
bzw. weitere sind auf der Hr-Info Hompage aufgeführt
http://www.hr-online.de/website/radio/hr-info/index.jsp?rubrik=9940

Das würde den WAF incl. Investbegründung in das Webby um 100% steigern 
;-)

vg stest

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wir uns "dank" Vodafone so eingehend mit unseren Webbies beschäftigen 
"dürfen", lässt sich zumindest für alle, die ein bekanntes Root-Passwort 
geflashed haben (zur Nutzung des alternativen Servers dank update.sh nun 
nicht mehr erforderlich!), noch ein weiteres Forschungsfeld eröffnen:
Die Einrichtung von Hinweisen auf Termine, welche über einen parallel 
zum GUI laufenden Prozess ggf. über das Netzwerk aktualisierbar gemacht 
werden sollten - wofür es zwei Ansätze gibt, die wie folgt in der 
/root/setup_data/setup.db abgelegt werden:

Den Wecker:
alarm.system = [{'use_network': True, 'type_detail': {'Flux Name': '30108', 'Gr
oup': '', 'Stream': '', 'Radio Name': 'SWR1 BW', 'Location': 'Stuttgart', 'Code
cs': '', 'Genre': 'News Oldies', 'Continent': 'All'}, 'enabled': True, 'volume'
: 2, 'extend_data': None, 'time': (6, 55), 'duration': 'week', 'duration_detail
': [0, 1, 2, 3, 4], 'type': 'Radio'}, {'use_network': True, 'type_detail': {'Fl
ux Name': '30108', 'Group': '', 'Stream': '', 'Radio Name': 'SWR1 BW', 'Locatio
n': 'Stuttgart', 'Codecs': '', 'Genre': 'News Oldies', 'Continent': 'All'}, 'en
abled': False, 'volume': 3, 'extend_data': None, 'time': (23, 55), 'duration': 
'week', 'duration_detail': [3], 'type': 'Radio'}, {}]

Die Memos:
alarm.memo = [{'use_network': False, 'time': (23, 42), 'enabled': True, 'volume
': 6, 'extend_data': 'Text 1', 'type_detail': '/root/user_data/memos/memo1.png'
, 'duration': 'everyday', 'duration_detail': '', 'type': 'handwrite'}, {'use_ne
twork': False, 'time': (7, 23), 'enabled': True, 'volume': 6, 'extend_data': 'V
oice 2', 'type_detail': '/root/user_data/memos/memo2.wav', 'duration': 'everyda
y', 'duration_detail': '', 'type': 'voice'}, {}, {}, {}, {}]
Hat sich schon jemand damit befasst, diese softwareseitig zu 
aktualisieren - evtl. auch um Möglichkeiten aus anderen Versionen wie 
etwa dem Hubster ergänzt?

Ein weiterer interessanter Punkt wäre das Einhängen ergänzender Icons:
Hierzu finden sich etwa im Menü des Hubster (SFR) m.W. zusätzlich ein 
Wirtschaftsticker & gesprochene (z.T. Video-)News sowie ein Audio-Horo- 
skop (aber seht auch mal ins deutsche ;-))... & Links auf all dies könn- 
te, falls auch im Webby möglich, der alternative Server ausliefern, auch 
wenn dies jener von Vodafone, den er ggf. ersetzen muß, nie geboten hat.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stest schrieb:

> durch die Diensteeinstellung bei Vodafone bin ich auf diese Seite
> "geraten".
> Vielen Dank an ten, dass es durch ihn wenigstens noch eine Möglichkeit
> gibt, das Teil weiterhin noch als WEB Radio nutzen zu können.

Den Rest eigentlich auch, vermutlich mindestens so gut wie das Original 
realisierbar - aber Vodafone sollte seine Feeds dafür schon offiziell 
freigeben, und sei es nur, um selbsternannten Gerechtigkeitsaposteln 
unbegründete aber zeitraubende juristische Kreuzzüge zu verleiden...

> Da es sogar die Möglichkeit gibt, hier Wünsche bzgl. der Radioliste zu
> äußern, habe ich auch einen: HR Info
> dieser ist zwar bereits 2mal in der Senderliste enthalten (als HR Info
> bzw. hr info), jedoch mit veralteten URL (wird auch angesagt =8-( ).
>
> Wäre es möglich die aktuelle Stream-Url in der Senderliste einzubauen:
> http://www.metafilegenerator.de/HR/hrinfo/mp3/webm.m3u
>
> Das würde den WAF incl. Investbegründung in das Webby um 100% steigern ;-)

Na klar, das ging dank Deinem genauen Hinweis bereits ganz schnell
(der alternative Server erstellt und aktualisiert das neue 
Senderlisten-Archiv "on the fly") und wie das Sprichwort schon sagt: 
"(D)ein WAF ist hier Befehl" 
(http://www.heise.de/ct/artikel/Lieber-Ohne-289130.html ;-)).

Die alte Stream-URL war unter 
http://gffstream.ic.llnwd.net/stream/gffstream_mp3_w71b erreichbar 
geblieben und lediglich auf eine Ansage umgestellt - da man nicht jeden 
Sender täglich probehören kann, fällt das natürlich (zumal HR 4 und die 
HR You FMs nach gleichem Muster gültig geblieben sind) erst durch 
Mitteilungen wie von Dir auf.
Für den Fall, daß Nutzer einen der beiden Einträge als Favoriten/Wecker 
gespeichert haben (bitte zur Sicherheit möglichst löschen und über die 
Sendersuche nach HR neu übernehmen), wurden beide Einträge (auch in der 
Schreibweise, offiziell laut o.g. Website: "hr-iNFO") korrigiert und in 
der Liste belassen, jener ohne Bindestrich allerdings von "Pop" 
ebenfalls auf "News, Information" umgestellt.

Dann wolle mer des Webby mal widda hessisch babble lasse...

von Stest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> Na klar, das ging dank Deinem genauen Hinweis bereits ganz schnell
> (der alternative Server erstellt und aktualisiert das neue
> Senderlisten-Archiv "on the fly") und wie das Sprichwort schon sagt:
> "(D)ein WAF ist hier Befehl"

Hallo, das nenne ich einen Services, url geht ......
da ist der Abend und der Rest des WE (auch ohne WEBBY gebabble) 
gerettet.

vg stest

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut http://1reality.de/ ist der Webby-Produktmanager ein Herr Condette.

Tja, zu Majestic führte in Dark Skies auch allein der eine aufgeschnapp- 
te Name "Captain Bach": http://www.imdb.com/title/tt0115151/ ;-) In 
http://blog.vodafone.de/2010/04/05/radiowecker-der-internetgeneration-das-vodafone-webby-erste-eindrucke/#comment-1847 
hat wohl besagter Eric Condette als hinter seinem Namen verlinkte 
Adresse bestürzenderweise ;-) http://www.vodaGone.com hinterlassen, was 
sich für http://webby.vodafone.de nachträglich nun als traurig treffend 
("gone, over and out?") erweist.

Durch den 9 Seiten langen Thread im Firmenblog ziehen sich über Jahre 
vergebliche Versuche, Code, selbstverständliche Bugfixes (ausgerechnet 
für einen Radiowecker -Nachttischgerät!- jeweils nur Backlight ODER Ton 
ganz aus?), Kontakt zu den Entwicklern oder auch nur neue oder geänderte 
Sender übernommen zu bekommen.

Der schon vor langer Zeit kontaktierte koreanische Hersteller (Avantis) 
hat wie auch jener der Easyboxen (Arcadyan) auf klare und unverfängliche 
rein technische Fragen bzw. Bug-Reports in korrektem Englisch nicht 
geantwortet - gut möglich aber, daß sich Zulieferer großer TK-Unter- 
nehmen hier an irgendein branchenübliches Schweigegelübde gebunden 
fühlen mögen und Endkunden-eMails daher nur nach /dev/null gehen.

Auf der Suche nach dem Produktmanager gefunden habe ich Mountainbiker, 
VW-Fahrer und Fotografen gleichen Namens mit (ggf. früheren) eMail- 
Privatadressen bei der Konkurrenz, allerdings tatsächlich in Sichtweite 
des Eschborner (AFAIK) Festnetzsparten-Büroturms - falls sich jemand 
unter ihnen angesprochen fühlt und hoffentlich alsbald klärende Worte im 
Namen Vodafones&seiner Content-Provider beisteuern kann, bitte melden...

https://groups.google.com/groups/profile?hl=de&enc_user=CbJ_gxYAAAAQUQNiYzgMq3nzzantLjhwDELvEXD3fTI7fE5VWs8Nyw
http://17224.forendienst.de/about.php
http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/1282548

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ T E N  schau mal hier nach
https://www.facebook.com/vodafoneDE   Freitag 16.43. musst ein bisschen 
runterscrollen!!da ist die betreffende Meldung von Vodafone. Den Namen 
habe ich weggelassen;-))


genaue Informationen liegen uns derzeit leider noch nicht vor. Der 
Sachverhalt befindet sich aber bereits in Klärung. In unserem Forum 
findest du unter http:/ eine vorübergehende Lösung, wie wenigstens die 
Radiofunktion wieder hergestellt werden kann. Bis zur endgültigen 
Aufklärung bitten wir um noch ein wenig Geduld.

Dein Vodafone Deutschland Team





https://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150479796402724?notif_t=feed_comment. 
Da ist noch mehr.

von mitchel h. (mitchel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

dank euch laufen meine zwei webbys wieder :-)

aber leider nur das radio aber das ist ja schon mal was :-) :-)

wäre es möglich planet radio einzufügen ???

hatte irgendwo was von serial nr. gelesen finde es nicht mehr was hat 
das aufsich ???


aber schön das es sowas hier gibt tolle seite

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mitchel h. schrieb:
> hallo
>
> dank euch laufen meine zwei webbys wieder :-)
>
> aber leider nur das radio aber das ist ja schon mal was :-) :-)
>
> wäre es möglich planet radio einzufügen ???

Nur weil das Forum gerade kurz nicht erreichbar war, hat's nun doch 
mehrere Minuten gedauert. :-)

Wenn Du unter den 4 weltweit in Frage kommenden...

http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/Searchform.asp?sSearchInput=Planet+Radio&Submit1.x=0&Submit1.y=0&Submit1=Search

...den hessischen meinen solltest (neuerdings alle Anfragen aus der 
Gegend - "'ne schaurig schöne Invasion"?)...

http://www.planetradio.de/music/live-hoeren-music-channels.html

...dann sag' doch einfach: ;-)

http://streams.planetradio.de/planetradio/mp3/hqlivestream.m3u 
(128kbit/s = "as good as it gets"; AAC und das weiter oben im Thread 
genannte, von diesem "Planet" nicht angebotene OGG Vorbis packen die 
Webbies leider nicht).

> hatte irgendwo was von serial nr. gelesen finde es nicht mehr was hat das 
aufsich ???

Die Idee war, daß ich per die SNs wie unter 
System/System/Systeminformationen abrufbar per PNs (Foren-eMails) 
einsammle, falls jemand Personalisierungen wünscht (z.B. Fremdsprachen 
für die Ticker, oder unmittelbar per Formular eintragbare Sender - wobei 
zur Datenpflege "Wartezeiten" im Minuten- statt Mehrjahresbereich hier 
für den alternativen Server wohl hoffentlich verkraftbar sind :-)).
Allerdings müsste man die SNs dazu auf IP-Adressen mappen (was für hier 
durchaus vertretene ausgesprochene "Fanhaushalte" mit bis zu 4 Webbies 
-oder auch Uni-Wohnheime und sonstige Proxy-Verwender- dann weiterhin 
mehrdeutig bleiben müsste), weil die SNs nur bei einigen wenigen 
Abrufvarianten vom jeweiligen Webby an den Server übergeben werden, d.h. 
die meisten Zugriffe ganz "anonym" erfolgen.

Die Gesamtzahl der von der Abschaltung des http://webby.vodafone.de 
Betroffenen lässt sich anhand des Projektvolumens übrigens auf ca. 50000 
Kunden schätzen: 
http://www.avantis.co.kr/03_01_en.htm?action=view&page=&searchflag=&keyword=&code=14 
- und in der Tat sind die Zugriffszahlen auf der Alternative binnen 
weniger Tage bereits vom 2- ins 5-stellige explodiert.

von Marco B. (synergy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi TEN,

kann man die 90elf-Streams auch wieder einbauen?

Gruß
Marco

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mod: Bitte Post 2513128 löschen (Forensoftware erlaubt es mir als User 
nicht), da durch diese um weitere Antworten ergänzte Version ersetzt:

mitchel h. schrieb:

> dank euch laufen meine zwei webbys wieder :-)
>
> aber leider nur das radio aber das ist ja schon mal was :-) :-)

Ein bißchen News, Wetter und Horoskop solltest Du doch auch schon haben? 
Allerdings sind die Empfangsfrequenzen meiner Privatorakel etwas 
"verstimmt", solange der Rote Riese noch kein grünes Licht gegeben hat, 
die von ihm AFAICS großteils weiterhin für die eigene Website bezogenen 
Feeds auch wieder aufs Webby zu bringen. (Technisch habe ich die Basis 
dafür schon; Zurückhaltung bei der Bereitstellung liegt allein darin 
begründet, daß die http-Client-Library im Webby keine Redirects 
unterstützt und ich daher statt der Übergabe von Hyperlinks ggf. einen 
Teil des Contents durch meinen Server schleusen müsste, worin man rein 
rechtlich einen Unterschied sehen mag.)

> wäre es möglich planet radio einzufügen ???

Lediglich weil das Forum gerade kurz nicht erreichbar war, hat's nun 
doch mehrere Minuten gedauert. :-)

Wenn Du unter den 4 weltweit in Frage kommenden...
http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/Searchform.asp?Submit1.x=0&Submit1.y=0&Submit1=Search&sSearchInput=Planet+Radio
 (bitte benutzt das und http://forum.reciva.com auch zur Vorbereitung 
solcher Anfragen)

...den hessischen meinen solltest (neuerdings alle Senderwünsche aus 
jener Gegend - "'ne schaurig schöne Invasion"?)...

http://www.planetradio.de/music/live-hoeren-music-channels.html

...dann sag' doch einfach: ;-)

http://streams.planetradio.de/planetradio/mp3/hqlivestream.m3u 
(128kbit/s = "as good as it gets"; AAC und das weiter oben im Thread 
genannte, von diesem "Planet" nicht angebotene OGG Vorbis packen die 
Webbies leider nicht).

> hatte irgendwo was von serial nr. gelesen finde es nicht mehr was hat das 
aufsich ???

Die Idee war, daß ich per die SNs wie unter 
System/System/Systeminformationen abrufbar per PNs (Foren-eMails) 
einsammle, falls jemand Personalisierungen wünscht (z.B. Fremdsprachen 
für die Ticker, oder unmittelbar per Formular eintragbare Sender - wobei 
zur Datenpflege "Wartezeiten" im Minuten- statt Mehrjahresbereich hier 
für den alternativen Server wohl hoffentlich verkraftbar sind :-)).
Allerdings müsste man die SNs dazu auf IP-Adressen mappen (was für hier 
durchaus vertretene ausgesprochene "Fanhaushalte" mit bis zu 4 Webbies 
-oder auch Uni-Wohnheime und sonstige Proxy-Verwender- dann weiterhin 
mehrdeutig bleiben müsste), weil die SNs nur bei einigen wenigen 
Abrufvarianten vom jeweiligen Webby an den Server übergeben werden, d.h. 
die meisten Zugriffe ganz "anonym" erfolgen.

Die Gesamtzahl der von der Abschaltung des http://webby.vodafone.de 
Betroffenen lässt sich anhand des Projektvolumens übrigens auf ca. 50000 
Kunden schätzen: 
http://www.avantis.co.kr/03_01_en.htm?action=view&page=&searchflag=&keyword=&code=14 
- und in der Tat sind die Zugriffszahlen auf der Alternative binnen 
weniger Tage bereits vom 2- ins 5-stellige explodiert.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco B. schrieb:

> kann man die 90elf-Streams auch wieder einbauen?

Na klar, nicht nur der Hauptsender ist ebenfalls schon drin, natürlich 
in der Schreibweise, auf Leipzig und Football (nicht Rock, wer hatte das 
damals bloß gepflegt?) korrigiert und auch um alle 6 Livespiele berei- 
chert. Musste mit Schrecken heute im Vodafone-Blog lesen, daß Anfragen 
bzgl. Korrektur auf deren Server "in der Weite des Stadions verhallten".

Auch hier hätte 
http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/Searchform.asp?Submit1.x=0&Submit1.y=0&Submit1=Search&sSearchInput=90elf 
bzw. idealerweise der Inhalt aller 7 M3U-Dateien die Sache erleichtert.

Viel Spaß beim Mitfiebern und nach 90 Spielminuten hoffentlich -feiern!

von Jan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.

Herzlichen Dank für deine Initiative. Auch ich bin von der Abschaltung 
des Webby-Dienstes überrascht worden und habe dann dieses Forum 
gefunden. Nach dem Einspielen der update.sh funktioniert das Radio 
wieder, allerdings nicht die italienischen Sender, welche ich bevorzugt 
über das Webby gehört habe.

Was muss ich raussuchen und dir schicken, damit du die Sender mit 
einstellen kannst?
Radio Subasio, Radio Kiss Kiss ... siehe auch
http://de.delicast.com/radio/Italien/Radio_Subasio

Beste Grüße,
Jan

von mitchel h. (mitchel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStation...
>
>
>
> ...den hessischen meinen solltest (neuerdings alle Anfragen aus der
>
> Gegend - "'ne schaurig schöne Invasion"?)...
>
>
>
> http://www.planetradio.de/music/live-hoeren-music-...

na dann machen wir es genauer ein webby steht in hessen und ein webby 
steht in niedersachsen jetzt wird die invasion komisch :-)

von Peter Schwickert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe mich endlich getraut, das angegebene Update per sd Karte 
aufzuspielen.
Aufwertung das "toten" webby`s um 100 %.
Bin absoluter Laie und froh diese Seite gefunden zu haben. Verfolge 
gespannt. was sich noch tut.
Gruss.

Peter

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:

> Herzlichen Dank für deine Initiative. Auch ich bin von der Abschaltung
> des Webby-Dienstes überrascht worden und habe dann dieses Forum
> gefunden. Nach dem Einspielen der update.sh funktioniert das Radio
> wieder, allerdings nicht die italienischen Sender, welche ich bevorzugt
> über das Webby gehört habe.
>
> Was muss ich raussuchen und dir schicken, damit du die Sender mit
> einstellen kannst?
> Radio Subasio, Radio Kiss Kiss ... siehe auch
> http://de.delicast.com/radio/Italien/Radio_Subasio

Genau das, ein guter Anfang. :-) Einfach die .asx-Links von eben solchen 
Seiten, und dazu möglichst die Stadt laut jeweiligem Impressum und das 
Genre - klingt nicht gerade nach "Informations" (Grüße vom Englisch ;-), 
diesen Plural gibt's auch gar nicht) wie m.W. von Vodafone geführt:
Das dort eingetragene mms://onair1.xdevel.com/RadioSubasio scheint per 
PC-Browsern zwar auch noch zu funktionieren (hatte Vodafone irgendwann 
noch eine Änderung eingepflegt?) - evtl. schlägt hier aber wieder mal 
die Schwäche des Webby zu, http-Redirects nicht folgen zu können? Das 
Webby sucht sich per Python-urllib/1.17 in der Tat einen Wolf bei:
verbinden ....
Bitte warten...
Also http://www.xdevel.com/radio/subasio.asx usw. bitte in folgendem 
Format melden (Hören lässt dieser Sender sich jetzt schon wieder! :-))
Radio Subasio;40131;;Informations;All;All;;http://www.xdevel.com/radio/subasio.asx
Pop wäre nach kurzem Reinhören z.B. eine gültige Kategorie, und das 
zweite All durch die Stadt zu ersetzen.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:

> Herzlichen Dank für deine Initiative. Auch ich bin von der Abschaltung
> des Webby-Dienstes überrascht worden und habe dann dieses Forum
> gefunden. Nach dem Einspielen der update.sh funktioniert das Radio
> wieder, allerdings nicht die italienischen Sender, welche ich bevorzugt
> über das Webby gehört habe.
>
> Was muss ich raussuchen und dir schicken, damit du die Sender mit
> einstellen kannst?
> Radio Subasio, Radio Kiss Kiss ... siehe auch
> http://de.delicast.com/radio/Italien/Radio_Subasio

mms://str75.creacast.com/kisskiss128_stream (unerreichbar) ist ein etwas 
schwierigerer Fall, der neue ist wohl wieder mal als 
http://wma06.fluidstream.net:1935/KissKiss in einem Flash-Player 
versteckt, bzw. http://stream08.kisskiss.it:3626 laut 
http://stream08.kisskiss.it:3626/listen.pls im AAC-Format (einer v.a. 
iTunes-Spezialität, welche Webby nicht mag). Laut der von Dir geposteten 
Liste gibt es wohl eine nationale und eine neapolitanische Version, 
beide aber verdongelt und auch die Streams laut 
http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/Searchform.asp?Submit1.x=0&Submit1.y=0&Submit1=Search&sSearchInput=KissKiss 
sind alle in für Webbies unverdaulichem AAC.

Sollte der Vodafone-Server zuletzt wirklich eine funktionierende 
MP3-Version gekannt haben, wäre die dortige radio_list.csv kurz vor 
dessen Untergang recht aufschlussreich (wie man sie aus einem Webby mit 
gehacktem root-Passwort aber alter Servereinstellung bergen könnte) - 
soweit hier und in weiteren Foren bekannt, scheint sie aber doch schon 
lange nicht mehr gepflegt worden zu sein.
Interessant wären auch die Daten, welche sich die italienische 
Inkarnation Uebbi zieht, hierfür fehlen mir allerdings einschlägige 
Sprachkenntnisse.

von Jan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi T.E.N.

mille grazie! Subasio läuft wieder - super. Ich bin nicht ganz so 
versiert, sodass ich nicht alles im Detail verstanden habe. Hätte aber 
noch zwei Sender, die eine Radio Subasio ähnliche Adresse haben. Nur mit 
der fünfstelligen Nummer nach dem Radionamen konnte ich nichts anfangen.

Ciao Italia Radio;?????;;Oldies;All;Rom; 
http://stream2.shoutcastusa.com/tunein.php/xvwylser/playlist.asx

Radio Norba;?????;;Pop;All;Conversano; 
http://www.streamsolution.it/onair/radionorba.asx

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem laut 
http://blog.vodafone.de/2010/04/05/radiowecker-der-internetgeneration-das-vodafone-webby-erste-eindrucke/?cp=8#comment-3264 
Hörer von Radio Teddy (Potsdam, falsch als http://sc1.streamfox.com:9000 
aus Berlin erfasst) seit 2010 hängengelassen wurden, sei gesagt, daß 
dieses per http://c1.netstreamer.net:9000 auf dem alternativen Server 
selbstverständlich funktioniert.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:

> mille grazie! Subasio läuft wieder - super. Ich bin nicht ganz so
> versiert, sodass ich nicht alles im Detail verstanden habe. Hätte aber
> noch zwei Sender, die eine Radio Subasio ähnliche Adresse haben. Nur mit
> der fünfstelligen Nummer nach dem Radionamen konnte ich nichts anfangen.
>
> Ciao Italia Radio;?????;;Oldies;All;Rom;
> http://stream2.shoutcastusa.com/tunein.php/xvwylser/playlist.asx
>
> Radio Norba;?????;;Pop;All;Conversano;
> http://www.streamsolution.it/onair/radionorba.asx

Die Nummer (in Korea 1-2-stellig) ist lediglich eine eindeutige Kennung 
zur programmtechnisch einfacheren Verwaltung der Datentabellen im Webby.

Soweit wir schon von Vodafone Nummern hatten, behalten wir diese bei, um 
z.B. den zum Wecken benutzten Sender nicht neu einstellen zu müssen.
(Radio neu öffnen und ihn suchen -sowie vorzugsweise in Wecker und 
Favoriten = "Mein Radio" neu anlegen- sollte man trotzdem, schon um 
sicherzugehen, daß die neue Stream-URL überall übernommen wurde.)

Ohne Kenntnis des italienischen Uebbi-Nummerierungsschemas (bitte falls 
möglich auch die Quelle für deren radio_list.tar.gz ergründen&posten!) 
haben Deine beiden Neuzugänge einfach in der Alternativliste wie folgt 
Platz gefunden (Konvention: Städtenamen in der Originalsprache und bei 
anderen Schriftzeichen erforderlichenfalls üblichen Transliteration):
ICRT;60001;;Culture;All;Taipei;;http://bcr.media.hinet.net/RA000038?MSWMExt=.asf
Ciao Italia Radio;60002;;Oldies;All;Roma;;http://stream2.shoutcastusa.com/tunein.php/xvwylser/playlist.asx
Radio Norba;60003;;Pop;All;Conversano;;http://www.streamsolution.it/onair/radionorba.asx

von Marco B. (synergy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die 90elf-Links. Der bereits vorhandene funktionierte 
nicht, aber nun laufen ja alle. Habe übbrigens im Wetter komische 
Temperaturen ;-) und auch mein Horoskop ist sehr 1212-lastig.

Gruß
Marco

Vielen Dank ...

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@synergy: 90elf - gerne doch. :-) Bei vermutlich aus Düsseldorf heran- 
gezogener Niederschlagsprognose "bös bedröppelt" ist das Minimum nach 
einigen ausgeklügelten Patches meiner Glaskugel und Sezieren des Wet- 
terfrosches eben der absolute Nullpunkt - hoffen wir, daß die Sterne und 
Nachrichtenlage seinem Erreichen zuvorkommend bald besser werden. ;-)

Schnuffl schrieb:
> @ T E N  schau mal hier nach
> https://www.facebook.com/vodafoneDE   Freitag 16.43. musst ein bisschen
> runterscrollen!!da ist die betreffende Meldung von Vodafone. Den Namen
> habe ich weggelassen;-))

Das war allerdings die hier schon wiedergegebene Antwort auf Hol Ger 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150489912222724 wie folgt:
> genaue Informationen liegen uns derzeit leider noch nicht vor. Der
> Sachverhalt befindet sich aber bereits in Klärung. In unserem Forum
> findest du unter http:/ eine vorübergehende Lösung, wie wenigstens die
> Radiofunktion wieder hergestellt werden kann. Bis zur endgültigen
> Aufklärung bitten wir um noch ein wenig Geduld.
>
> Dein Vodafone Deutschland Team

Natürlich suchte ich den Deeplink zu der klaren Billigung wie in 
Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio" wiedergegeben:
> Man darf sich als Provider glücklich schätzen, wenn man derart
> versierte User hat, die eine solche Problemlösung erstellen könne.
> Von uns gibt es dafür auf jeden Fall "zwei Daumen hoch".
Dieser in http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150479796402724 
von Richard Schmidt am Freitag 2012-01-20 18:51 zitierte Beitrag war 
offenbar durch das http://www.facebook.com/vodafoneDE "Vodafone 
Deutschland Team" (Peter Fey oder Anke Schröder) in Torben Schultes Wall 
http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150489431847724?_fb_noscript=1 
am Freitag 2012-01-20 16:02 veröffentlicht worden. Diese sollten auch 
das Durchreichen zugelieferter Inhalte von Vodafone-Servern wie im 
Beitrag "Alternative Tickerquellen für News, Sport, Promi-News & Horoskop (sowie -nicht im Menü-: Wirtschaft)" aufgeführt (zzgl. 
Weather24.com) autorisieren können (und von Facebook-Teilnehmern dazu 
aufgefordert werden), welche sie ja offenbar weiter in Lizenz beziehen.

von Peter Schwickert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem regionalen Sender!?
RPR 1 in Rheinland-Pfalz

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Schwickert schrieb:
> Wie wäre es mit einem regionalen Sender!?
> RPR 1 in Rheinland-Pfalz

Gerne, aber wie wäre es dann (um mir die Einbindung zu erleichtern) mit 
http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/Searchform.asp?Submit1.x=0&Submit1.y=0&Submit1=Search&sSearchInput=RPR 
oder besser gleich den Inhalten der dort herunterladbaren M3U-Dateien 
gewesen? "More than you bargained for", oder wie manch berüchtigte Lo- 
kalprominenz wohl sagen würde: "Des sin scho siwwe; gell do guschd?" ;-)
RPR 1;70051;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream1
RPR 2;70052;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream2
RPR 1 Rock;70053;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream3
RPR 1 80er;70054;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream4
RPR 1 Top 40;70055;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream5
RPR 1 Season;70056;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream6
RPR 1 Lounge;70057;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream7
Hörhilfe/Sprachschnellkurs für "Noigeplackte" bietet Frau Zehnbauer: 
Youtube-Video "Polizeianruf Mannheim Zehnbauer" falls irgendwo benötigt. ;-)

von Peter Schwickert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RPR 1 Top 
40;70055;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream5
Wäre mein Wunschkandidat.
Alle Achtung!!! Frage mich, wo sonst man so schnelle Antworten erhält.
Sicher nicht bei Vodafone.
Bin völlig baff.
Gruss.

Peter

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Schwickert schrieb:
> RPR 1 Top
> 40;70055;;Etc;All;Ludwigshafen;;http://rpr1.fmstreams.de/stream5
> Wäre mein Wunschkandidat.

Na klar, alle Pälzer Sender waren mit meiner ersten Nachricht doch schon 
bereitgestellt :-) - o.g. waren die bereits ins Webby-Format umgesetzten 
und auf dem alternativen Server bereitgestellten und getesten Daten.

> Alle Achtung!!! Frage mich, wo sonst man so schnelle Antworten erhält.
> Sicher nicht bei Vodafone.
> Bin völlig baff.

Gern geschehen! Der gute Vorsatz war ja, wenn ich am Computer bin,
für Dinge, die bei Vodafone zwei Jahre dauerten (oder gar nicht mehr 
zustandekamen), auf dem alternativen  Server nur noch 2 Minuten zu 
brauchen - und so ist er auch geschrieben, daß das klappt wie gesehen.

von Rafaelo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle. Auch ich möchte mich bei T.E.N. bedanken. Dank die geht 
unser Webby mit 25% leistung :-) aber das sind die 25% wegen denen wir 
es gekauft haben. Seinerzeit hat es mich bzw. meine Frau sehr geärgert 
das man nur die vorgegeben sender hören konnte. Nachdem sich jetzt die 
möglichkeit anbietet möchte ich dich T.E.N. fragen und in namen von 
meiner frau bitten evtl. paar polnische sender miteinzubauen. Welche 
informationen du dazu brauchst das weis ich nicht, verstehe hier sowieso 
zu 80%  nur Bahnhof.
Es geht um die sender Radio Zet, hier der link wo man es hören kann
http://www.radiozet.pl/sluchaj-online/Radio-ZET-online.html
sowie der sender "rmf" und "rmf maxx"
http://www.rmfon.pl/radia (hier sind alle radiostationen von denen)
http://www.rmfon.pl/play,5 (das ist rmf)
http://www.rmfon.pl/play,6 (rmf maxx)
es wäre super wenn es klappen würde.

gruß an alle hier im forum.
gruß
Rafaelo

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rafaelo schrieb:
> Hallo an alle. Auch ich möchte mich bei T.E.N. bedanken. Dank die geht
> unser Webby mit 25% leistung :-) aber das sind die 25% wegen denen wir
> es gekauft haben.

Guten Morgen,

die ganzen Ticker warten auch nur auf grünes Licht von Vodafone, um 
wieder die dort bzw. bei Weather24.com abrufbaren Inhalte auch auf dem 
Webby übernehmen zu können - Anrufe bei +49-800-1721212 und 
Rückmeldungen mit Kontakten und Ticketnummern in diesem Forum sollten 
das beschleunigen können.

> Seinerzeit hat es mich bzw. meine Frau sehr geärgert
> das man nur die vorgegeben sender hören konnte. Nachdem sich jetzt die
> möglichkeit anbietet möchte ich dich T.E.N. fragen und in namen von
> meiner frau bitten evtl. paar polnische sender miteinzubauen. Welche
> informationen du dazu brauchst das weis ich nicht, verstehe hier sowieso
> zu 80%  nur Bahnhof.

Das geht mir im Polnischen auch so ;-) - und hier ist ein halt recht 
technisch klingendes Embedded-Entwicklerforum, während die Pflege 
(mittlerweile muß man ja leider auch hinzufügen: und Bereitstellung!) 
der Senderliste&Server eigentlich Aufgabe von Vodafone gewesen wäre.

> Es geht um die sender Radio Zet, hier der link wo man es hören kann
> http://www.radiozet.pl/sluchaj-online/Radio-ZET-online.html
> sowie der sender "rmf" und "rmf maxx"
> http://www.rmfon.pl/radia (hier sind alle radiostationen von denen)
> http://www.rmfon.pl/play,5 (das ist rmf)
> http://www.rmfon.pl/play,6 (rmf maxx)
> es wäre super wenn es klappen würde.

...die sind wieder mal in proprietäre Player nur für den PC vergraben 
bzw. in gängigen Verzeichnissen teils im für Webby unverdaulichen 
AAC-Format angegeben und schreiben sich z.T. auch anders, aber bei 
folgenden bitte mal reinhören, ob das exakt die richtigen Streams sind 
und Du Deine Frau schon zum Frühstück damit überraschen kannst: :-)
ZET Polskie;60004;;Pop;All;Warszawa;;http://zetpl-02.eurozet.pl:8100
RMF;60005;;Pop;All;Krakow;;http://217.74.72.12:8000/rmf_fm
RMF Maxxx;60006;;Pop;All;Krakow;;http://217.74.72.12:8000/rmf_maxxx

von Markus P. (vitelli)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TEN:

Also ich hätte auch einen Wunschkandidaten:

http://stream.hoerradar.de/nora128

Wäre echt super!

Gruß

Vitelli

von Stefan B. (adam6de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TEN:
Mein lob super Arbeit!

Hätte da noch einen Wunsch:

MDR 
Jump;70058;;Pop;All;Halle;;http://c22033-l.i.core.cdn.streamfarm.net/22004mdrjump/live/3087mdr_jump/live_de_128.mp3


MFG
Adam6de

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorbildlich, :-) nehme ich (falls von verdaulichem Format) heute nacht 
auf, sobald ich wieder am System bin.

Könnte zwischenzeitlich einer der Teilnehmer von 
http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150479796402724 in 
Erfahrung bringen, welche Sender Frank Reuter eigentlich vermisst?

Auch falls jemand bzgl. Freigabe der Feeds bei Vodafone weiterkommt 
(Facebooker bitte ebenfalls ALLE beim dortigen Team auf kurzfristige 
Klärung dringen!), auch insoweit vielen Dank für die Mühen und 
Mitteilung der Fortschritte.

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ TEN Die 1212-er stellen sich dumm und wissen nicht was ich meine mit 
Feedfreigabe beim Webby... von daher wird da wohl nichts zu erwarten 
sein....

Nimm doch einfach die Antwort auf meinen Post bei Facebook und reiche 
die Infos die sie ja auch ins Netz stellen einfach durch :-)

Kannst hier mal eine Nachricht posten oder mir per PN schicken 
(fbsmuela)die ich bei Facebook, Twitter posten kann die das beschreibt 
was du wünscht ?!

DANKE!!

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem Vodafone seine Kunden so "großzügig" auf meine Lösung umgelenkt 
hat (und Ihr seid viele... - "Legion" auch ohne LOIC ;-)), wo nun 
natürlich jeder die vormals vom abgeschalteten webby.vodafone.de 
kommenden News, Horoskope und Wettervorhersagen vermisst, sollte das 
http://www.facebook.com/vodafoneDE "Vodafone Deutschland Team" (Peter 
Fey oder Anke Schröder), welches in Torben Schultes Wall 
http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150489431847724?_fb_noscript=1 
am Freitag 2012-01-20 16:02 dieses Vorgehen so begrüßt hat (oder der 
o.g. Produktmanager Eric Condette aus 
http://blog.vodafone.de/2010/04/05/radiowecker-der-internetgeneration-das-vodafone-webby-erste-eindrucke/#comment-1847 
), nun einfach verbindlich (er)klären, daß gemäß Vodafones Verträgen mit 
den bislang das Webby versorgenden Content-Providern auch meiner Lösung 
kostenfrei das Durchreichen zugelieferter Inhalte von Vodafone-Servern 
wie im Beitrag "Alternative Tickerquellen für News, Sport, Promi-News & Horoskop (sowie -nicht im Menü-: Wirtschaft)" aufgeführt 
(und außerdem inkl. Weather24.com) gestattet ist, welche sie ja offenbar 
weiterhin in Lizenz beziehen.

So können dann die vielen nach (weitgehend aus diesem Thread kopierter) 
Anweisung des Vodafone-Supports auf meinen Alternativserver umgebogenen 
(und sich damit sichtlich wohlfühlenden :-)) "wiedergeborenen" ;-) 
Webbies endlich wieder ohne Einschränkungen (weiter)betrieben werden, 
ohne daß irgendein Inhalteanbieter juristisch MIR an die Gurgel geht, 
nur weil er mit Vodafone die logischen Folgen aus der von dort 
veranlassten Serverumstellung evtl. noch nicht wasserdicht abgestimmt 
hat.

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ T E N

Ist ja schön und gut das wir es auf Facebook für dich posten sollen, 
machen wir ja gerne. Ich denke aber das Vodafone schon hier reinschaut 
was geschrieben wird. .. Die sind ja nicht blööd!!! Bzw. tun nur so... 
Es ist nur sehr interressant zu sehn, welch unterschiedliche Antworten 
von Vodafone kommen!! Bei manchen kommentaren denk man wirklich das da 
jemand von denen hier war, nenn jetzt keine Namen;-))

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin ja nur ein laie, kann mir mal jemand erklären wie ich mir das hier 
vorstellen muss?? Ist das wirklich nur ein Server oder gibt es da 
irgendwo einen ganzen Raum voll. Kann man den einfach so abschalten?? 
oder is da nur irgendwas kaputt gegangen und die kommen nicht an die 
Teile??

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Ich denke aber das Vodafone schon hier reinschaut
> was geschrieben wird. .. Die sind ja nicht blööd!!! Bzw. tun nur so...
> Es ist nur sehr interressant zu sehn, welch unterschiedliche Antworten
> von Vodafone kommen!! Bei manchen kommentaren denk man wirklich das da
> jemand von denen hier war, nenn jetzt keine Namen;-))

Selbstverständlich ist jemand von ihnen hier, wie hätten sie sonst 
meinen update.sh-Trick mit sed -i und die Adresse (m)eines alternativen 
Servers hier abgreifen und den eigenen Kunden als "ihre übergangslösung" 
empfehlen können...
Vermutlich aber niemand, der auch eine Entscheidung bzgl. des Zugangs zu 
den von so umgestellten Kunden erwarteten Inhalten treffen kann - und 
daran kommt Vodafone nicht vorbei, denn bestimmt nimmt es kein 
Privatprojekt auf seine Kappe, Vodafone vor dessen Kunden durch nahezu 
unmerkliche Umstellung das Gesicht wahren zu helfen, aber dafür zu 
riskieren, hinterher zusätzlich selbst Lizenzgebühren entrichten zu 
müssen, weil rechtlich nicht geklärt war, daß Vodafone den Content 
bereits (und bis wann?) bezahlt hat und auch auf diesem (Um-)Weg ohne 
weitere Forderungen (von wem auch immer) seinen Kunden zur Nutzung 
überlassen darf.

von Rafaelo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi T.E.N.
es hat zwar mit dem frühstück nicht geklappt, da war ich schon arbeiten. 
Während du an der Antwort geschrieben hast, war ich am aufstehen.
Wann schläft du denn? Jedenfalls sind diese Sender richtig. Frauchen 
bedankt sich herzlich.
Ich werde dann auch mal bei dieser angegebenen nr. anrufen.
Auch wenn wir die damit nur belästigen, so werden die vll. mal merken 
das es viele leute sind die dieses problem haben.

Ich ziehe meinen Hut vor deiner leistung T.E.N.

Gruß und Dank.
Rafaelo

von Star K. (starkeeper)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um hier mal wieder ein wenig Elektronik ins Gespräch zu bringen. Ich 
habe mich mal an die Lautstärke ran gemacht. Mit zwei 27ohm Widerständen 
konnte ich ein recht gutes Ergebnis erzielen. Enfach jeweils in die 
Lautsprecherleitung in Reihe geschaltet wird die Lautstärke auf ein 
erträgliches Maß reduziert. Ich fand als Wecker war die kleinste 
Einstellung schon zu laut, jetzt sind nach unten hin noch gut 2-3 
Lautstärkestufen platz.

Ich weiß das dies keine elegante Lösung ist aber kruzfristig sehr gut 
realisierbar. Sicherlich könnte man das auch per Software erreichen.

Was jetzt noch fehlt ist die Reduzierung der Bildschirm helligkeit bei 
eingeschaltetem Bildschirmschoner.

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Peischl schrieb:
> Also ich hätte auch einen Wunschkandidaten:
> http://stream.hoerradar.de/nora128

Gerne doch, kleine Vorstellung des Wunschsenders tut aber auch nicht weh 
;-) & erleichtert es, sogar schon mobil anhängenden Eintrag auszufüllen:

NordOstseeRAdio GmbH & Co. KG
RADIOZENTRUM Kiel
Die schönsten 70er. Die meisten 80er.
Vollprogramm für die Zielgruppe der über 35-jährigen mit Hits & Oldies.
Radio NORA;70050;;Etc;All;Kiel;;http://stream.hoerradar.de/nora128

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> @TEN:
> Mein lob super Arbeit!
>
> Hätte da noch einen Wunsch:
>
MDR Jump Live;70058;;Pop;All;Halle;;http://c22033-l.i.core.cdn.streamfarm.net/22004mdrjump/live/3087mdr_jump/live_de_128.mp3

Den gab's bislang nur in den Geschmacksrichtungen "Rock" und "Trend".
So gut vorbereitet (besten Dank!) war Stream#3 ganz schnell ergänzt. :-)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
From the wishlist of Frank Reuter: 
http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150479796402724
> Kann wirklich nur als Übergang genutzt werden,
> laufen auch wieder nur einige Sender.
Na wenn man so exakt & freundlich fragt... ;-)
> [Tage später:] SA-Sachsen z.b.,
Wenn Du damit R.SA ("mit Böttcher & Fischer") meinst, "nuu dös gönne ma 
ooch", trotz Flashverdongelung und gleich zwei bei Vodafone falschen 
Einträgen (d.h. die Sender gingen doch bestimmt VOR der Serverumstellung 
nicht?!),wie folgt übergründlich doppelt unter alten Nummern korrigiert:
Radio R.SA;30301;;Oldies;All;Leipzig;;http://stream.hoerradar.de/mp3-rsasachsen-128
Radio R.SA;30305;;Oldies;All;Leipzig;;http://stream.hoerradar.de/mp3-rsasachsen-128
> aber was jetzt geht ist NDR2 der ging vorher nicht,
Eben genau solange sich Dein Webby noch die falsche Auskunft vom 
verblichenen Vodafone-Server (R.I.P.) gemerkt hatte. Auf meiner 
Alternative wurden NDR 2 & Friends schon im letzten Jahr berichtigt.
> naja als Küchenradio geht's schon mal wieder.
Schau mal in diesen Thread,Deine Sterne ;) & mach' dort Dampf, wohin sie 
weisen & man Dir das Webby verkauft hat: 0800-1721212 & Vodafones Foren!

Der alternative Server startete übrigens schlicht als kleines Privat- 
projekt, um z.B. wenig computeraffinen Rentnern die Stimmen ihrer etwa 
zehn Flugstunden entfernten alten Heimat ins Haus zu bringen. Daß ihn 
plötzlich Vodafone unangekündigt als Fallback für seine laut (via 
Avantis.co.kr) o.g. Promelit-Pressemeldung 50000 Webbies zählende 
Kundschaft in Anspruch nehmen würde (ohne die Rahmenbedingungen bislang 
irgendwie mit mir oder meinem tapferen Hoster abzustimmen, an den ggf. 
Eure Spenden mit dem oben im Thread genannten Verwendungszweck gehen 
können), war eine Überraschung, die mich nicht zum unbezahlten 24/7 & 
unter unnötigen Risiken für sie rackernden Mitarbeiter machen wird...

von Schnappi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey T.E.N,
auch von mir ein großes Lob! Schade, dass Vodafone sich dafür nicht 
zuständig fühlt. Ich verfolge den Thread schon seit einigen Monaten und 
finde deinen selbst gebauten Server super.

Ich arbeite sehr viel mit Websprachen, leider eher weniger(gar nicht) 
mit Pearl. Mir schwirren da so kleine Projekte durch den Kopf, wie zum 
Beispiel: "werbegestützte News", eigene News Feeds von Google News 
angezapft, und aus dem Horoskop einen täglichen Witz. Den Horoskop liest 
doch ehh niemand, oder!? Wenn ich da nicht auf schäfte Kritik stoße =0. 
Ich hätte gerne Eure Meinung zu meinen Ideen, was haltet ihr davon?

Ich hoffe du verlierst nicht irgendwann die Lust am Webby, durch zu viel 
Arbeit und Nachfrage. Und vielleicht können wir, wenn Vodafone nicht zu 
potte kommt, ja auch mal etwas zusammen machen.

Ich vermute die Webbies brauchen nicht zu viel Ressourcen auf dem 
Server, aber ist es schon bemerkbar in irgend einer Art und Weise?

MFG

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin schrieb:
> ich hätte sehr gerne BFBS in der Radioliste: BFBS UK:
> http://www.bfbs.com/radio/listen/live?stream=IGh0[...]&file_type=mp3
> ist das möglich, oder ist das ein immer neu generierter link?

Der ist leider sowohl tokenisiert (d.h. gilt nur solange er bei Dir 
läuft) als auch in Flash vergraben, vgl. zum Problem schon Thread ab:
Beitrag "Zugriffsbeschränkt per Token: radio ennepe ruhr (Hagen), ICRT (International Community Radio Taipei)"

Im Angebot wären allerdings (bitte einfach Stream-URL aus der nach 
Auswahl des gewünschten Senders zuerst heruntergeladenen M3U-Datei hier 
mitteilen, möglichst gleich im o.g. einzeiligen Format für Webby):
http://vtuner.com/setupapp/guide/asp/BrowseStations/Searchform.asp?Submit1.x=0&Submit1.y=0&Submit1=Search&sSearchInput=BFBS

von T. E. N. (ten)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnappi schrieb:

> Mir schwirren da so kleine Projekte durch den Kopf, wie zum
> Beispiel: [...] eigene News Feeds von Google News angezapft,
> und aus dem Horoskop einen täglichen Witz. Den Horoskop liest
> doch ehh niemand, oder!? Wenn ich da nicht auf schäfte Kritik stoße =0.
> Ich hätte gerne Eure Meinung zu meinen Ideen, was haltet ihr davon?

So gut, daß schon implementiert: Schau doch mal (mehrfach) rein! ;-)

> Ich vermute die Webbies brauchen nicht zu viel Ressourcen auf dem
> Server, aber ist es schon bemerkbar in irgend einer Art und Weise?

Beachtlich, von <200 auf >20000 Hits (und der Januar ist noch jung!).

von Thobbe S. (fbsmuela)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@T.E.N

Bei Wetter taucht auf meinem Webby im Moment aktuell nur die 
Städteauswahl auf und dann Dienst im Moment nicht  verfügbar.. denke 
normal ? Oder sollte da schon was auftauchen.. Bei NEWS und Horoskop 
sind die Inhalte ja noch sehr Vodafonebezogen ;-) ? oder?

von Dirk S. (dirk_s40)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde mich über Bayern 2 freuen.

http://streams.br-online.de/bayern2_2.m3u

hoffe dies reicht ?

(statt Hotline, die kaum zu erreichen ist, heute Mail an den 
Kundenservice gesendet mit Hinweis auf diesen Thread)

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TEN

ah ok, ich dachte mir sowas, danke für den tipp!

dann so vielleicht:
BFBS Germany;;;Rock;Europe;Germany;WMA9.1;http://mercury.sharp-stream.com/bfbs5?MSWMExt=.asf

Danke schonmal

Hast du eigentlich vor das alles alleine weiterzumachen, oder suchst du 
auch nach mitentwicklern?

von Thobbe S. (fbsmuela)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke TEN für die sofortige INFO, war mir klar, Düsseldorf "geht" ;-),.

Bei TWITTER und FACEBOOK ebenfalls gepostet mit der Bitte um Freigabe...

Spannende Tage...

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thobbe S. schrieb:

> Bei Wetter taucht auf meinem Webby im Moment aktuell nur die
> Städteauswahl auf und dann Dienst im Moment nicht  verfügbar..
> denke normal ? Oder sollte da schon was auftauchen..

Letzte Stadt gelöscht? Von Vodafone kommen nun natürlich keine neuen...
Habe Dir also mal auf dem alternativen Server rasch etwas zusammenge- 
hackt, womit Du "Deine" Stadt nach Eingabe mindestens zweier Buchstaben 
auf Düsseldorf (Zufall ;-)) in der Tschörmanei einstellen kannst.
Den Suchstring könnte ich zwar an die wohl bisherige Quelle nach dem 
Schema http://weather24.com/search/D%C3%BCsseldorf/ übergeben und von 
dort gültige Kennungen wie 
http://www.weather24.com/Duesseldorf/Germany/DE0001855 erhalten (bzw. 
stattdessen Mehrfachauswahlen z.B. bei Ludwigshafen), aber dafür und vor 
allem für wieder "echtes" Wetter muß vorher schon klar sein, daß das 
korrekt lizenziert und vorzugsweise unter deren (vermutlichem) Vertrag 
mit Vodafone geschieht, sonst würde derselbe Content ja zweimal bezahlt.
Außerdem wurde diese Schnittstelle für den verblichenen Server 
webby.vodafone.de ja schon einmal implementiert und müsste nun wirklich 
nicht neu erfunden werden, wenn denn jemand deren Quellen herausrückt.

> Bei NEWS und Horoskop sind die Inhalte ja noch sehr Vodafonebezogen ;-) ? oder?

Tja, ihr Server scheint zwar Vergangenheit, aber in ihrer Hand liegt die 
Zukunft der Ticker - denn große Spendenbereitschaft, wie sie etwa zum 
Aushandeln alternativer Lizenzverträge erforderlich wäre, lässt sich 
bislang im Verhältnis zur schon migrierten Userzahl noch nicht erkennen.

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke T.E.N!

P.S. du hast dich beim Namen vertippt :)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Found it already while I'm still testing and typing... ;-)

Marvin schrieb:

> dann so vielleicht:
BFBS Germany;;;Rock;Europe;Germany;WMA9.1;http://mercury.sharp-stream.com/bfbs5?MSWMExt=.asf

Thanks, that was pretty close already - the final entry is this:
BFBS Germany;60007;;Pop;All;Hohne Garrison;;http://mercury.sharp-stream.com/bfbs5?MSWMExt=.asf

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk S. schrieb:
> würde mich über Bayern 2 freuen.

War ja tatsächlich wie auch das Dritte noch gar nicht "drin". =;-o

> http://streams.br-online.de/bayern2_2.m3u

Aus München; Inhalte erklären wir laut folgender Seite der Sendergruppe: 
http://shorl.com/sygrokaloviri (warum darf man BR nicht verlinken? =:-o)

> hoffe dies reicht ?

Fast. ;-) Englische Stadt à la Vodafone führen wir ohne falschen Plural 
weiter (Forensoftware hält br.de für Spam; 3. trotzdem gleich dazu :-) :
Bayern 2;70059;;Culture,Information;All;Munich;;http://streams.br-online.de/bayern2_2.m3u
Bayern 3;70060;;Etc,Information;All;Munich;;http://streams.br-online.de/bayern3_2.m3u

von Stefan E. (turboxeon)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo TEN,

ich hoffe für Dich, dass bald jeder User seinen persönlichen Sender
bekommen hat ...

Statt Fische zu verteilen, wäre es da nicht einfacher allen Fischen zu
lehren?

Wie wäre es mit einen Interface, welches erlaubt den Senderlink
selbst eingeben zu können - ist so was auch machbar?

Schöne Grüße

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan E. schrieb:

> ich hoffe für Dich, dass bald jeder User seinen persönlichen Sender bekommen hat

Noch ist das ja ganz überschaubar, eben einfach der "Auftragsstau" lang 
unerfüllt gebliebener Wünsche noch aus Vodafone-Zeiten abzuarbeiten.

> Statt Fische zu verteilen, wäre es da nicht einfacher allen Fischen zu lehren?

Habe ich ja schon begonnen: Zunehmend kommen die Meldungen gleich im für 
Webby passenden Format und können dann ganz schnell eingefügt werden - 
aber selbst auf die schwierigeren Fälle musste noch niemand mehr als ein 
paar Stunden warten, seit wir einen unabhängigen Server haben. :-)

> Wie wäre es mit einen Interface, welches erlaubt den Senderlink
> selbst eingeben zu können - ist so was auch machbar?

Ja, und auch schon angedacht, aber das müsste dann mit Personalisierung 
verbunden werden: Wenn nicht jeder erst einmal nur die Hinzufügungen für 
(s)eine mit der SN verknüpfte IP hören kann, die dann von Admins/Modera- 
toren in die allgemeine Liste übernommen werden können, würde diese si- 
cher schnell mit Spamlinks & unvollständigen Testeinträgen überschwemmt. 
Außerdem lässt sich wohl nur so verhindern, darin aus der Crowd als "Up- 
dates" prominenter Einträge plötzlich schräge Sender vom Schlage eines 
"Glatzenradio Germania", "KKK FM" oder sonstiger Extreme zu finden. ;-(

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2012-01-23 "18 hours ago" http://www.facebook.com/vodafoneDE?sk=wall
> In unserem Forum findest du unter [hier unverlinkbar] eine vorübergehende
> Lösung, wie wenigstens die Radiofunktion wieder hergestellt werden kann.

2012-01-19 16:02 
https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Webby/m-p/110213/highlight/false#M7959
> Eine vorübergehende Lösung, wie wenigstens die Radiofunktion
> wiederhergestellt werden kann, stellen wir hier gern zur Verfügung

2012-01-23 "14 hours ago" http://www.facebook.com/vodafoneDE?sk=wall
> wir haben hier zu keinem Zeitpunkt behauptet, dass die vorgeschlagene
> Übergangslösung von Vodafone stammt. Im Forum wurde lediglich von unseren
> Moderatoren auf diese Möglichkeit hingewiesen, damit Kunden ihr Webby
> trotz der derzeitigen Schwierigkeiten nutzen können.

Wie sollte denn dann "stellen wir hier gern zur Verfügung" und "Über- 
gangslösung" verstanden werden? Euer bisheriger Server ist seit über 
einer Woche unerreichbar, kein Starttermin für einen "offiziellen" Er- 
satz angekündigt, und ich supporte Tag & Nacht ohne Unterstützung oder 
auch nur vorherige Kontaktaufnahme Eurerseits unentgeltlich jede Menge 
Eurer Kunden, denen ich wohl irgendwann sogar einen Rückweg zu Euch 
schaffen soll, nachdem Ihr ihnen die Umstellung auf meine Alternative 
empfohlen habt. Dann lasst mich ihnen aber jetzt auch einfach ohne Ein- 
schränkungen & soweit gewünscht durchaus auf Dauer weiterhelfen, indem 
Ihr klärt & hier bald klarstellt, daß auch ich ihnen "Eure" Inhalte von 
Airmotion, Viversum & Wetter.com an die Webbies durchreichen darf, ohne 
dafür Geld zur Deckung zusätzlicher Lizenzgebühren verlangen zu müssen.

2012-01-20 16:02 
http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150489431847724?_fb_noscript=1
> Man darf sich als Provider glücklich schätzen, wenn man derart
> versierte User hat, die eine solche Problemlösung erstellen könne.
> Von uns gibt es dafür auf jeden Fall "zwei Daumen hoch".
Dann lasst uns aber auch rechtlich eine runde Sache daraus machen - ich 
begebe mich nun bestimmt nicht in ein Minenfeld, indem ich Inhalte von 
Domains Dritter an Eure Kunden weiterleite, bevor geklärt ist, daß Eure 
Verträge das auf Eure Kosten auch bei Abruf durch meine Lösung abdecken.

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von mitchel h. (mitchel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

also wetter düsseldorf geht ja aber wetter für göttingen (NIEDERSACHSEN) 
und kassel (HESSEN) das wäre doch mal was :-)

und was der admin hier auf die beine stellt für uns webby besitzer ist 
einfach klasse

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre doch schon fast ein Fall für die " Bild Zeitung" Müssten sich nur 
noch mehr Besitzer melden!!

von mitchel h. (mitchel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Wäre doch schon fast ein Fall für die " Bild Zeitung" Müssten sich nur
> noch mehr Besitzer melden!!

das wäre doch mal was für die da hätten die doch mal nen aufmacher 
vielleicht rütteln die ja den roten riesen wach

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, bevor man hier mit Sat 1 und so droht, sollte man lieber mal den 
Bild Redakteuren Futter geben!! ;-))

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Düsseldorf ist auch nur ein Dummy (s.o. zu den Temperaturen).
Vodafone bezog die Vorhersagen wohl von Wetter.com=Weather24.com und 
steht nun vor einer ganz einfachen Aufgabe: Im Sinne seiner Kunden zu 
klären, daß auch die Weitergabe dieser Daten durch den alternativen 
(=einzigen funktionierenden) Server von den Lizenzverträgen zwischen 
o.g. Parteien abgedeckt und bereits durch Vodafone abgegolten ist.
Böte ich Euch voreilig uneingeschränkt alles technisch Machbare und 
damit mindestens gleichwertigen Ersatz zu allen von Vodafone 
bereitgestellten Inhalten an, könnte darin ein Content-Lieferant evtl. 
Anlass sehen, die juristische Keule auszupacken, um sie ein weiteres Mal 
abzurechnen.
Hoffentlich hilft es, wenn jeder von Euch Vodafone in deren Foren und 
Facebook-Pinnwand einfach per Deeplink auf den Beitrag von heute 8:08 
Uhr hinweist, der alles zusammenfasst.

von mitchel h. (mitchel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Stimmt, bevor man hier mit Sat 1 und so droht, sollte man lieber mal den
> Bild Redakteuren Futter geben!! ;-))

es gibt ja nun bild kämpft für sie und hier würden sie für hunderte 
aufeinmal kämpfen und den roten riesen blamieren das kostet kunden und 
verschafft dem admin einen posten auf lebens zeit :-)
vielleicht beim rosa riesen :-)
also auf geht mach die bild drauf aufmerksam was die mit uns machen und 
wer uns so hilft

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild Dir Deine Meinung oder besser gesagt, Bild bildet sich die >Meinung 
und dann schau mer mal ( sagt der <Beckenbauer) ;-))Wer traut sich??

von mitchel h. (mitchel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Bild Dir Deine Meinung oder besser gesagt, Bild bildet sich die >Meinung
> und dann schau mer mal ( sagt der <Beckenbauer) ;-))Wer traut sich??

dann mach doch mal was ist dabei die brauchen doch nur nen wink mit dem 
zaunpfahl

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mach mich mal schlau!!;-))

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfrage abgeschickt;-))

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wir bereits mehrfach hier schrieben, haben wir euer Feedback und die 
Anfragen bereits an die entsprechende Abteilung weitergeleitet. Wir 
warten gegenwärtig noch auf neue Informationen dazu und werden diese 
auch sofort mitteilen, wenn sie uns erreichen. Wir können nur darum 
bitten, etwas Geduld zu haben.

Dein Vodafone Deutschland Team



hahaha,,,,, standard satz!! Die Leben noch in der Steinzeit!!! Klopfen, 
Rauchzeichen und den Klappstuhl ausgraben!! ;-))

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade eine Nachricht von Vodafone bekommen, werden die langsam 
sauer??

Vodafone Deutschland
Hallo -------

wir können verstehen, dass es sehr ärgerlich ist, wenn ein Gerät, wie 
das Webby so lange ausfällt. Es wird sich an der 
Bearbeitungsgeschwindigkeit allerdings nichts ändern, wenn hier die 
Pinnwand mit den immer gleichen Anfragen zugespamt wird. Wir haben 
bereits nachgefragt und werden euch alle Infos dazu hier mitteilen, 
sobald sie uns erreichen und könnn einstweilen nur um eure Geduld 
bitten.

Dein Vodafone Deutschland Team

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vodafone Deutschland
Hallo Richard, hallo Holger,

wir wollten euch damit keineswegs anfeinden, aber manche Dinge brauchen 
eben ihre Zeit und auch vermehrte Nachfragen und immer neue Posts werden 
daran nichts ändern. Wir haben hier zudem noch viele andere Kunden, die 
eine Antwort auf ihr Anliegen haben möchten und insofern ist es schon 
ein wenig hinderlich wenn immer und immer wieder die gleiche Frage 
gestellt wird. Wir haben leider noch keine Informationen dazu, werden 
aber sofort hier schreiben, sobald wir mehr wissen.

Dein Vodafone Deutschland Team

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst wenn man davon ausgeht, daß nicht alle Käufer der laut Promelit 
mindestens 50000 Webbies bei +49-800-1721212 angerufen haben, weil es 
viele sicher nicht einmal als Möglichkeit in Betracht ziehen werden, daß 
sie ein Unternehmen von der Größe und Bedeutung Vodafones so lange ohne 
Server lassen könnte - und daher eher ihr Webby für defekt halten 
werden... dürften die Profis bei der Vielzahl der Threads an etlichen 
Stellen (und sicher auch Tickets im Tracker ihrer Hotlines) mittlerweile 
mehr Manntage in vertröstenden "Support" gesteckt haben als die 
Erstellung des Ersatzes selbst für einen Privatmann ganz ohne 
Hersteller- oder Providerdokumentation in Anspruch genommen hat - hier 
nur ein paar Zitate aus der schon langen Geschichte diverser Hilferufe:

"kann ich den vodafone webby in den shop bringen und bekomm da mein geld 
wieder ?? da ja der service abgeschaltet wurde und nicht wieder 
angeschaltet wird , ist der ja nutz[l]os." 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150495796507724

"wann geht denn der Webby wieder? Er ist nun am fünften tag tot!" 
http://twitter.com/fbsmuela?_escaped_fragment_=%2Ffbsmuela&_twitter_noscript=1

"Vodafone lässt seine Kunden ganz schön hängen." 
https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Webby/m-p/110213/highlight/false#M7959

"eine PRIVATE Initiative, sehr gut, wenn Vodafone das nun offiziell 
erlaubt." http://de-de.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150489431847724

"Darf die Ersatzlösung auch andere Dienste wie Wetter und NEWS und 
Horoskop bereitstellen? Bitte um eine Antwort !" 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150496302537724

"webby-Dienst (siet etwa Sonntag 15.01.). der Fall ist der 
Kundenbetreuung ja bekannt aber entweder ist vodafone technisch nicht in 
der Lage den Fehler zu korrigieren oder hat keine Lust mehr auf diese 
Dienstleistung. krass ist dass nur auf den privaten Einsatz aus dem, 
mikrocontroller-Forum hingewiesen wird ohne auf die anstehenden Fragen 
zu reagieren." 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150498161982724

"Tag 9 ohne Webby!!" 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150498412397724

"wann startet denn der webby-Dienst wieder? oder wann wird auf die 
anstehenden Fragen aus dem mikrocontroller-Forum reagiert?"
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150498411767724

Schauen wir mal, wie die Zukunft des Webby & das Wetter werden... ;-)

von Ahiles (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen. Bin nicht deutscher aber aber mein dinst ist in 
moment hier in deutschland.
Wiky (heist nicht mehr Webby weill ist kein "Webby" mehr) ist ein Dorn 
im Auge von Vodafone und ist jetzt so wie ist aber ich bin mir sicher 
das eine menge leute werden jetzt nachdenken wie weiter geht mit Vertrag 
bei Vodafone.
Dank TEN habe jetzt ein teil von vorgesehene apps am laufen, aber andere 
seite Vodafone solte sich überlegen was von nicht nutzer arbeiten am 
server.
Das ist noch wunder das D2 am laufen ist mal sehen wie lange noch das 
geht.
Für alle bis jetzt antworte von vodafone kann ich nur laut lachen von 
unfeikait und mochte gern techniker bei vodafone.

Nochmall 1000x danke an leute welche wissen und machen was für normaler 
user.

von Webbybesitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ials unbedarfter Anwender hatte ich am 17.01.2012 nach einer einfachen 
Anleitung zur Wiederinbetriebnahme des Webby gefragt.
Freundlicher wweise hat "noch ein Webbybesitzer" diese zur Verfügung 
gestellt.
Das Teil hat danach auch wieder soweit funktioniert (Internetradio).
Nun habe ich seit dem Wochenende das Problem, das sich das Teil nur noch 
mit der "Setting"-Seite meldet.
Dort kann ich teilweise die Sprache wieder auf deutsch stellen aber auf 
den "Zurück"-Button reagiert es nicht mehr. Das Teil ist wie 
eingefroren.
Was kann ich tun?
In einem Beitrag habe ich gelesen. das Jemand folgende Datei 
heruntergeladen hat und damit das Webby wiederbeleben konnte.
http://www.datenschleuse.de/SD_germany_any_to_1.0.2.zip
Danach hat er wieder die Datei 
http://milano.dime.virgo.uberspace.de/update.sh auf die Karte kopiert 
und eingespielt.
Wäre das der richtige Weg?

Gruß Webbybesitzer

von Benny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Webbybesitzer

ja so machst du das. Vielleicht kommst ja auch noch ins System/Reset 
ausführen. So wie du schreibst lässt dein Bildschirm aber keine Eingaben 
mehr zu. Länger vom Strom wirst den Webby ja sicher schon mal genommen 
haben. Also Firmware nochmal drauf, einmal durchlaufen lassen und dann 
die Update Datei drauf.. Klappt schon
Gruß

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Vodafone Forum, hört , hört!!!

Hallo liebe Webby-Nutzer,



wie versprochen melde ich mich mit einem aktuellen Status zum Thema 
zurück. :exclamationmark:



Leider sind die Dienste auf dem Vodafone Webby bedingt durch eine 
technische Störung derzeit nicht verfügbar.

Umfangreiche Wartungsarbeiten haben zu diesen Einschränkungen geführt.



Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung des Problems und bitten um 
Entschuldigung.



Der Dienst wird in Kürze wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen.



Nette Grüsse,





(Moderatorin)

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mal an alle!!! Es geschehen noch Zeichen und Wunder!! siehe oben. 
Lassen wir uns einfach mal überraschen ob Wort gehalten wird. @ T E N 
haben die sich jetzt schon einmal bei Dir gemeldet?? Auch wenns nur ein 
Danke ist??  Vor allem , wie geht s dann weiter?? Fragen über Fragen, 
hehe....Ach ja, muss man einen Großkonzern immer erst auf die "Nase" 
stuppsen damit was passiert!! Wenn was passiert?? Und schon wieder 
fragen, lach

von comchris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute bin verzweifelt auf der Suche nach der originalen Firmware 
von Vodafone auf der Seite 
http://dsl.vodafone.de/hilfe/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018154&id=3089 
gibt es gar nix mehr :-(
Ich habe mein Webby auf die Hubster upgedatet und bei dieser 
funktioniert seltsamerweise das Wlan nicht RJ gibt es bei meinem nicht. 
Jetzt muss ich unbedingt zurückkommen. Kann mir jemand diese zur 
Verfügung stellen? Wäre supi!!!

Vielen herzlichen Dank jetzt schon

comchris

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:

>> Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung des Problems [...]
>> Der Dienst wird in Kürze wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Das könnte er auch jetzt schon, eine einfache Freigabe durch Vodafone 
hätte gereicht, um Euch auch die Ticker schlicht von anderen Stellen 
ihres Webauftritts und ihren dort eingeblendeten Partnern weiterzugeben.
Alles gesagt und höchst entgegenkommend angeboten war doch spätestens 
mit dem Beitrag "@Vodafone: Eure Ausführungen&Planungen bzw. Möglichkeiten zur Vervollständigung der Alternativlösung"

Interessant hört sich für das Erlebte die Bezeichnung "Hochdruck" an...

> Hallo mal an alle!!! Es geschehen noch Zeichen und Wunder!! siehe oben.
> Lassen wir uns einfach mal überraschen ob Wort gehalten wird.
> @ T E N haben die sich jetzt schon einmal bei Dir gemeldet??

Mit keinem Piep, dafür aber mit jetzt schon 33000 Hits ihrer User, von 
denen ich eben z.B. 130 auf dem Alternativserver aktiv gefunden habe.

> Auch wenns nur ein Danke ist??

Die für die Wettervorhersage kurzfristig eingesprungenen Ersatzkräfte 
fassen die gesamte erhaltene Kommunikation vollumfänglich zusammen. ;-)

> Vor allem, wie geht s dann weiter??

Und mit welchen Sendern? Und wie zurück zu ihrem Server?

> Ach ja, muss man einen Großkonzern immer erst auf die "Nase" stuppsen
> damit was passiert!! Wenn was passiert??

Vielleicht hätten sie an dieser Stelle weder mit solchem Aufschrei noch 
mit (m)einer Alternativlösung gerechnet. Würde mich wenigstens über die 
Zusage freuen, für alle immerhin auf Vodafones Anraten umgestellten 
Kunden die Feeds vom angekündigten neuen webby.vodafone.de übernehmen 
und ggf. zumindest durch einen Wirtschaftsticker ergänzen zu dürfen:
http://www.vodafonelive.de/cp/portal/magazin/biz-und-boerse = 
http://clients.airmotion.de/nachrichten/vodafone_web/category/category.php?cat=2

Gerne lasse ich mir für alle, die bleiben und vielleicht in weiteren 
Feldern wie im Beitrag "Timer  Taskliste  "IM" aufs Webby" 
mitgestalten wollen, natürlich auch die 3€ pro User und Monat laut 
http://www.vodafone-angebote-news.de/1928-vodafone-webby-im-praxistest-schnellzugriff-auf-internet-funktionen 
von Vodafone mit Dauerauftrag o.g. Verwendungszwecks an meinen Hoster 
spenden, der den unerwarteten Ansturm freundlicherweise auch ohne Murren 
mitgemacht und uns alle hochkompetent und performant versorgt hat... :-)

Auch wäre doch -wann, wenn nicht jetzt?- ein guter Zeitpunkt, über die 
Freigabe der Quellen bzw. Build-Umgebung zu entscheiden, wenn Vodafone 
so altehrwürdige Bugs wie den im Standby nur zwischen zwei nervigen 
Übeln wählbaren Mindeststörpegel "Rauschen oder Bildschirmleuchten" 
ausgerechnet für ein Nachttischgerät schon nicht selbst beheben will.

von Rafaelo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
@T.E.N. die drei neuen Vodafone mitarbeiter vom Wetterbericht finde ich 
lustig. Da habe ich gleich beim Sport nachgeschaut, dachte da an so ein 
"eigentor" für Vodafon, wenn man so lange für so einen "lumpigen" dienst 
braucht,was ist da erst los wenn man telefon oder neuerdings fernsehen 
probleme hat.
Beim Promi könnte doch so ein "Ich bin ein Vodafone-star,holt mich hier 
aus der Sackgasse raus"
Ist echt schon lächerlich wie lange die hier an einer lösung basteln.
Aus diesem grund noch mehr respekt vor deiner Arbeit T.E.N.
Gruß
Rafaelo

von Webbybesitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe immernoch ein Problem mit meinem Webby.
Wie in ein paar Beiträgen weiter oben geschrieben, habe ich mir 
"SD_germany_any_to_1.0.2.zip" heruntergeladen, entpackt und mit allen 
Unterverzeichnissen auf eine SD-Card kopiert.
Nach dem Einstecken der Card ins Webby meldet sich dieses auch mit dem 
Update, dieses läuft durch und ich bekomme die Meldung "ok".
Nach dem Neustart (Netzstecker ziehen und wieder einstecken) startet das 
Webby.
Aber ich bekomme nur ein Fenster mit der Meldung "Das Webby ist im 
recovery Modus, Bitte führen Sie ein Update durch".
Wenn ich auf "Ja" drücke versucht er ein Update auszuführen - dann kommt 
aber eine Fehlermeldung.

Was kann ich tun?

Gruß Webbybesitzer

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
am 27-01-2012 12:21 Vodafone KUndenforum

Hallo zusammen,

wir melden uns heute gleich noch einmal, weil es neue Infos zur 
Einschränkung gibt.


@Larsemann: Wie Sie 3 Beiträge über Ihrem Eintrag sehen können, hat sich 
meine Moderatoren-Kollegin Nadine bereits zum Sachverhalt geäussert. Es 
ist nach dem gestern geposteten Stand nicht nötig, sich die Software 
herunterzuladen. Darin ist zusätzlich nicht von einer Abschaltung des 
Dienstes die Rede, sondern von einer technischen Einschränkung.


Wie uns heute aus der Fachabteilung mitgeteilt wurde, liegt der Ausfall 
der Webby-Dienste an einem Server-Ausfall bei einem externen Partner. 
Der Service soll voraussichtlich am Dienstag, 31.01.12 wieder 
funktionieren. Wir bitten weiterhin um etwas Geduld.


Die eingestellten Fragen der User spunk_ und fbsmuela * sind 
registriert, können aber nicht sofort beantwortet werden. Auch dazu 
werden wir uns noch einmal melden.



Viele Grüsse

Rene (Modertor)

* hier ging es um Fragen: Wie geht der Umzug von dem Ersatzserver wieder 
zu Vodafone, was passiert mit der gepflegten Senderliste, was mit den 
versprochenen Updates (Firmware, Facebook, Youtube...)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch immer bei Vodafone irgendwann wieder gehen soll (deren Ticker 
schalte ich gerne auf, sobald sie mich nach Klärung der Lizenzfragen 
einfach nur darum bitten!):

Unter dem News-Button des Webby finden die bereits mehreren hundert 
umgestellten Anwender die Möglichkeit, ihre SN für eine möglichst 
individuell anpassbare Nutzung des alternativen und derzeit einzigen 
funktionierenden Servers zu registrieren und die Kontaktaufnahme per 
eMail unabhängig von den Foren zu ermöglichen.

Hoffe daß dieses Angebot rege genutzt wird, damit meine diesbezüglichen 
Mühen (insbesondere der Entwicklungsaufwand für die angedachten 
Verbesserungen) auch gerechtfertigt erscheinen.

Den Seriennummern nach zu urteilen sieht es übrigens ganz danach aus, 
als seien die Webbies sogar an eine sechsstellige Zahl von 
Vodafone-Kunden verkauft worden... umso unerklärlicher, daß der Ausfall 
so lange andauern kann.

von Benny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Webbybesitzer

du hast nicht zufällig einen Hubster? Sprich das Ding mit anderer 
Firmware gefüttert, dann müsstest du schon etwas mehr basteln als die 
alte Vodafone Firmware draufzumachen. Dies steht auch alles beschrieben 
in diesem Forum. Greift dein Webby auf Wlan zu? Also im Router gucken, 
ob er sich einloggt.
Grüße

von Webbybesitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benny

Hallo,
das Teil sollte schon ein Webby sein - steht zumindestens so 'drauf.
Im Router sehe ich die MAC-Adresse des Webby, aber es scheint, das dem 
Webby keine IP-Adresse zugeteilt wurde.
Die Firmware habe ich von der oben angegebenen Adresse heruntergeladen.

Gruß Webbybesitzer

von Juergen M (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANK(e) T.E.N. ist es mir gelungen, den Webby meiner Schwiegermutter 
"wiederzubeleben" - aus dem "Dienst ist nicht verfügbar" Schlaf. Wenn 
jetzt noch SWR4-BW laufen würde...

http://mp3-live.swr.de/swr4bw_m.m3u

Vielen DANK schonmal!

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juergen M schrieb:
> DANK(e) T.E.N. ist es mir gelungen, den Webby meiner Schwiegermutter
> "wiederzubeleben" - aus dem "Dienst ist nicht verfügbar" Schlaf. Wenn
> jetzt noch SWR4-BW laufen würde... http://mp3-live.swr.de/swr4bw_m.m3u

Schwiegermutter=(WAF)² ;-)
Da ist der neue Sender (Unterschied aber wohl nur in rechtsrheinischen 
Regionalnachrichten?) also auch schon mit aller gebotenen Eile: ;-)
SWR4 BW;70061;;Schlager;All;Stuttgart;;http://mp3-live.swr.de/swr4bw_m.m3u
Die seltsamen Kategorien der bereits vorhandenen Mainzer Schwester SWR4 
RP (deren Stream ebenfalls funktioniert) habe ich bei dieser Gelegenheit 
ebenso vom Einzelfall "Light music, schlager" (sic) auf obige angepasst.

Bitte auch mal in die News auf dem Webby gehen und wie dort beschrieben 
zwecks Kontakt&Personalisierung die SN registrieren sowie Anliegen laut 
Beitrag "@Vodafone: Eure Ausführungen&Planungen bzw. Möglichkeiten zur Vervollständigung der Alternativlösung" 
weiter höchst zahlreich & deutlich Gehör verschaffen in den Threads nach 
Beitrag "Re: "Gereizt!" =;-o wegen Wunsch nach Webby-rettender Freigabe für kleines alternatives Serverchen?!" und 
seit heute http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150504927637724...

von Juergen M (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE
Info bzgl. SN folgt

Habe jetzt alle Freiheiten ;-)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Webbybesitzer schrieb:
> habe ich mir [...] "SD_germany_any_to_1.0.2.zip" heruntergeladen,
> entpackt und mit allen Unterverzeichnissen auf eine SD-Card kopiert.
> Nach dem Einstecken der Card ins Webby meldet sich dieses auch mit dem
> Update, dieses läuft durch und ich bekomme die Meldung "ok".
> Nach dem Neustart (Netzstecker ziehen und wieder einstecken) startet das
> Webby. Aber ich bekomme nur ein Fenster mit der Meldung "Das Webby ist im
> recovery Modus, Bitte führen Sie ein Update durch".

Klingt danach, als wird die zertrümmerte bisherige Installation nicht 
vollständig gelöscht und durch eine neue überschrieben. Das Skript des 
von Dir verwendeten Update-Pakets hat m.E. schon vor fast einem Jahr 
gemeldete Bugs, die sich Avantis.co.kr (antwortete mir bisher allerdings 
nicht), Promelit.it oder Vodafone.de mal vornehmen sollten - jemand mit 
Mut und Möglichkeiten, sein Webby notfalls auch auf anderem Wege wieder- 
herzustellen, kann sie natürlich auch selbst schon zu fixen versuchen:
Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio"

von Rafaelo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi T.E.N.
ich frage jetzt vll. etwas blöde nach, aber was soll mit der SN nun 
erreicht werden. Wie sieht es in zukunft aus? blicke da irgendwie nicht 
so richtig durch..
gruß
Rafaelo

von Daniel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gefällt Mir!

Alles Super Danke Leute

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rafaelo schrieb:

> ich frage jetzt vll. etwas blöde nach, aber was soll mit
> der SN nun erreicht werden. Wie sieht es in zukunft aus?

Um mal mit der VISA-Werbung zu spekulieren: ;-) 
http://books.google.de/books?id=LTSd_eO8pdsC&pg=PA767&lpg=PA767&dq=%22Die+Zukunft+spricht+VISA%22+%2BSchuhe&source=bl&ots=zpiYQBlxVT&sig=KkBqeRlXvWMTzR0bRlRCdoXWkww&hl=en&sa=X&ei=dbsjT7yxKYKD-wai6Lm8CA&redir_esc=y
"Was auch immer die Zukunft bringt: Die Zukunft spricht nicht Voda..."

Bzgl. SNs frage ich aus einem ganz einfachen Grund bei den Nutzern an:
Für den Großteil der Abrufe des Webby wird dem Server nur die unter IPv4 
bei den meisten Nutzern mindestens täglich wechselnde dynamische Adresse 
ihres Routers (DSL/Kabelmodem) übermittelt.

Ohne Zugriff auf den Quellcode der auf dem Webby laufenden Anwendungen 
(oder indem man ihnen eine gepatchte Python-urllib unterjubelt, welche 
die SN zusätzlich in einen Header schreiben könnte, aber auch erst 
aufwendig für die ARM-Zielplattform crosskompiliert werden müsste) lässt 
sich die Art, wie Ticker abgerufen werden, auch nicht einfach ändern.

Um persönliche Einstellungen wie Sprache(n) und Inhalte der Newsfeeds 
oder auch zusätzliche Sender nicht täglich neu eingeben zu müssen (und 
sie andererseits ggf. auch über ein Web-Interface verwalten zu können), 
benötigt man also eine gleichbleibende Gerätekennung zum Mapping auf die 
jeweils aktuelle IP-Adresse: eben die SN wie nun unter "News" erbeten.

Daß sich aus dem Einsammeln der SNs per eMail zugleich eine individuelle 
Kontaktmöglichkeit zum jeweiligen Besitzer ergibt, ist nützlich, um 
Rückfragen noch schneller als über Foren klären zu können, wenn sich 
z.B. fremdsprachige Inhalte/Sender nicht auf Anhieb einrichten lassen - 
oder Vodafone bzw. der wie oben von ihrem eigenen Moderator aufgedeckt 
eigentlich externe Betreiber "ihres" ausgefallenen ursprünglichen Ser- 
vers einmal versuchen sollte, alle Webbies wieder "auf Linie zu zwingen" 
und individuelle Änderungen bzw. die Diskussion darüber zu unterbinden.

Zumal es schon Gemecker etwa in 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150504927637724 gab, wonach 
offen dokumentiertes Entwickeln von & "Herantasten" an immer einfacher 
nutzbare Lösungen angeblich Grund sei, von diesen vehement abzuraten :-( 
oder gar lt. einer Einzelstimme in diesem Thread unabhängige Entwicklung 
mit inszenierten juristischen Grabenkämpfen zu verleiden & verhindern...

von Rafaelo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@T.E.N.
danke für die Antwort.
Ich habe nur bedenken in die richtung das es später womöglich nicht 
geht, oder nur gegen bezahlung. Das wäre dann natürlich ärgerlich.

Bis wann sollen wir es dir mitteilen?
gruß
Rafaelo

von Merlin0501 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Gemeinde,

bisher hat mein Webby immer die Uhrzeit als Bildschirmschoner angezeigt. 
Gestern hat er sich beim Öffnen einer Mail aufgehängt, ich habe den 
Strom gekappt und neu gestartet. Nun schaltet sich der Bildschirmschoner 
zwar ein, jedoch schwarz (das Häkchen "ausschalten" in den Einstellungen 
habe ich nicht aktiviert). Wenn ich dann den Bildschirm berühre, 
erscheint die Uhrzeit für den Bruchteil einer Sekunde, bevor die Anzeige 
ganz normal aktiviert wird.

Hat jemand eine Idee, wie ich nachts wieder die Uhrzeit sehen kann?

Vielen Dank und beste Grüße

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rafaelo schrieb:

> Ich habe nur bedenken in die richtung das es später womöglich nicht
> geht, oder nur gegen bezahlung. Das wäre dann natürlich ärgerlich.

Liegt mir fern, daraus ein Geschäft zu machen, wo sich Vodafone laut 
http://www.vodafone-angebote-news.de/1928-vodafone-webby-im-praxistest-schnellzugriff-auf-internet-funktionen 
wohl 3€ pro User und Monat vorstellte. SN (die sich ja ohnehin auch 
verfälscht übertragen ließe) & Kontaktliste sind dafür nicht gedacht.

Spenden helfen mir natürlich, die Sache am Laufen zu halten, wenn die 
Last in gleicher Geschwindigkeit wie diesen Monat von 200 auf 40000 Hits 
hochgeht und z.B. in diesem Moment statt früher 2-3 nun schon 235 User 
gleichzeitig aktiv sind und es über 100000 werden könnten, wenn der seit 
Wochen ausgefallene webby.vodafone.de nicht wieder auf die Beine kommt.

Einen Parser für tagesschau.de habe ich entsprechend Interesse seitens 
bereits registrierter Anwender (schlicht nach Abstimmung per eMail, 
dafür ist sie da) übrigens ebenfalls schon geschrieben und soeben 
erfolgreich getestet - ob wir dafür von der ARD eine Freigabe bekommen 
können, muß sich zeigen, wenn dort nächste Woche jemand erreichbar ist.

> Bis wann sollen wir es dir mitteilen?

Eure SNs dürfte Ihr mir natürlich alle gerne gleich mailen - momentan 
sind es noch recht wenige (darunter aber wohl durchaus schon einige mit 
gleich mehreren Geräten ausgestattete "Multiwebby-Haushalte"), so daß 
ich noch auf weitere Rückmeldungen warten muß, bis sich sinnvoll darauf 
basierende Extras einrichten lassen.

Wenn wir uns einen zusätzlichen Newsfeed erschließen können, der doch 
etwas kosten würde, aber genug Leuten einen kleinen Eurobetrag im 
Dauerauftrag wert wäre, lässt sich das nach entsprechender Abstimmung 
per eMail aber bestimmt auch einrichten.

Evtl. will sich ja auch ein Mitleser an der Neukompilierung einer fürs 
Webby passenden Python-urllib versuchen, welche die SN bei jedem Zugriff 
in einer Headerzeile mitliefern könnte, um sogar mehrere Webbies unter 
gleicher IP-Adresse vollständig auseinanderhalten zu können?

von Benny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Webbybesitzer

keine Ahnung ob es schon geklappt hat. T.E.N. hat dazu ja auch die 
Vermutung bzgl. offensichtlich gecrashter Software/Firmware geschrieben. 
Daher auch meine Frage bzgl. Hubster. Könnt ja sein, das es schon einmal 
mit der Hubster Firmware "gemoddet" wurde. Wenn ja dann sorgfältig über 
den Weg der hier auch beschrieben wird wieder zurück. Wenn nicht, eher 
einfacher. Lade doch noch einmal die "unveränderte" Software vom 
Vodafone runter
http://www.arcor.de/hilfe/pksc/download.php?id=9999&FileURL=SD_germany_any_to_1.0.2.zip&hoehe_box=620
kopieren und akzeptieren, dann hast du die Datei. Nochmal die 
Speicherkarte frisch formatieren Fat32 dann druff mit den Daten. Sorg 
mal dafür das Wlan aus ist und fahre das "update". Mit ein bisschen 
Glück erscheint dann alles wieder normal, dann lade Werkseinstellung. 
Dann darf er auch wieder ins Netz der kleine Webby. Sollte er nach dem 
Netzugang tatsächlich wieder ein update ausführen, dann ist wohl doch 
ein kleiner Hubster in ihm, denn Vodafone-Server ist ja bekanntlich 
down. Wenn es ein artiges Gerät bleibt die Update.sh rein, bzgl 
Radiosenderliste von T.E.N.. Auch da vorher sd-Cart formatieren.
Ich hoffe es klappt.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist (technisch) doch schon vollbracht, :-) eine Auswahl von Newsfeeds 
in den Geschmacksrichtigungen "Hubster" (SFR/20minutes.fr), Tagesschau 
kompakt (ARD), Google Mobile News (derzeit Deutschland), und wenn dort 
der ursprüngliche Server wieder einmal laufen sollte irgendwann wohl 
auch "Vodafone" (Airmotion.de) jeweils nach Registrierung der SN und 
Übermittlung entsprechender Wünsche über den dadurch hergestellten 
Kontakt per eMail kann zur Verfügung gestellt werden, sobald die 
jeweiligen Inhalteanbieter diese auf Anfrage(n!) schließlich freigeben.

Falls das schneller und umfangreicher als erwartet möglich sein sollte, 
auch ohne ihnen finanzielle Anreize zu bieten (woran überwiegend mangels 
Spendenbereitschaft selbst nur einzelner Euros im Monat derzeit nicht zu 
denken ist), könnte später bei ausreichender Zahl mir mit Kontaktadresse 
bekannter SNs ggf. auch ein Web-Interface dann inkl. Auswahlen auch für 
Horoskope etc. (alternativ wollte ein Nutzer täglich wechselnde Witze 
:-)) erstellt werden (falls jemand Wege zur Aktivierung & Aktualisierung 
der Finanz-, Audio- & Videoticker im Webby findet, dafür gerne ebenso; 
muß MEINE Anstrengungen derzeit aber auf die Serverseite fokussieren).

Für das Mapping über die IP-Adressen wurde ein in dieser Form offenbar 
noch nirgends beschriebenes neues Verfahren entwickelt, um diese 
Funktionalität auch auf dem Webby zu ermöglichen, das im Gegensatz zum 
Hubster nur äußert selten seine Gerätkennung zu übermitteln scheint.

Die SN findet Ihr auch als "IMEI" auf dem Boden des Webby wie etwa in 
http://cdn03.trixum.de/upload2/6200/6019/f/fbbce9dc1c2a47d4fa6c63598092e25a.jpg

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ T.E.N. hallo, kannst du die Email Adresse noch mal durchgeben um Dir 
die SN zu schicken??. Danke Wir werden auf alle Fälle hier bleiben;-))

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Eintrag in den News (als Ersatz für den verstorbenen 
Vodafone-Feed) auf dem Webby - für alle hier angemeldeten Benutzer 
natürlich ebenso per PN (persönlicher Nachricht über die Forensoftware) 
möglich. Hier und auch in anderen Threads bitte die eMail-Adresse nicht 
posten, sonst nutzt das Vodafone womöglich auch noch mit gleicher 
Begründung, um mich auf weiterem Wege als Supportkanal einzuspannen...

> "Was macht der Webby-Server? Kein Connect seit 2 Wochen möglich?!" 
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150507811717724

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Danke Wir werden auf alle Fälle hier bleiben;-))

Ich hab's gesehen... :-) Selbst am Sonntag fast 40 weitere neue Nutzer,
& bald brauche ich einen Blumenstrauß für den 50.000sten Besucher! =;-o

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke;-)) T.E.N. Blumenstrauss mal virtuell rüberreich;-))

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Danke;-)) T.E.N. Blumenstrauss mal virtuell rüberreich;-))

Nicht mir, der 50.000sten Besucherin natürlich. :-) Die wohl schon in 
den nächsten Stunden auf dem alternativen Server aufschlagen wird...

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ T.E.N. dann eben so;-)) Mal ne andere Frage. Vodafone hatte doch mal 
vor auch Facebook übers Webby laufen zu lassen?? Wenn ich das richtig 
verstanden habe, läuft das Webby ja über Linux!! Geht das überhaupt 
zusammen??

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist wohl ein besonderer Spaßvogel am Werk und leitet mit 
bezeichnenden Parametern zu einem ganzjährigen Weihnachtsradio um:
http://www.live365.com/stations/reaperrocks?play=1 (sic!) führt zu...
http://216.235.91.36:80:/trkr/play.cgi?player=FLASH3&addr=216.235.91.36%3A80&now=55&membername=&session=notthegrinch:0&tag=web&s=notthegrinch&d=LIVE365&r=0&app_id=web%3ABROWSER&token=f...8&AuthType=NORMAL
Ist das denn nicht der neue Name des amerikanischen Abodienstes Pandora?
Kann von hier aus gerade nicht ausknobeln, ob da irgendeine Browser- 
oder Betriebssystemweiche zuschlägt. Sollte sich vielleicht mal jemand 
mit entsprechend zum Streamsuchen verdrahteter Windose vornehmen, denn 
Webby-verdauliche 128kbps MP3 liegen tief im Flash eigentlich schon an.

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ T.E.N. bin da über Tune in rein!! 
http://tunein.com/radio/80s-Party-Machine-s129946/

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://stream.radiotime.com/listen.stream?streamId=3290891 (geht in 
Totem, ggf. mit weiterem Token &rti=...) verweist wieder zurück auf:
http://www.live365.com/play/reaperrocks Dienst im Moment nicht verfügbar

Auch wenn sich's wehrt, der Sensemann (Reaper!) wird schon noch kommen:
> We are Webby of Borg. Your streams are about to be assimilated.
> Resistance is futile. Flash wrappers are irrelevant. ;-)

Heraus kommt per Browser jedenfalls gleich ein LAME-3.97-encodierter 
MP3-Stream (offenbar ab Nanocaster), der doch eigentlich funktionieren 
sollte. Da steckt doch bestimmt ein Redirect dahinter (den Webby's 
Python-urllib mal wieder nicht packt) - bringen wir also in Stellung:
lynx -mime_header -source http://www.live365.com/play/reaperrocks|sed s/amp\;//g|tail -n 2
The document has moved ...here...
Aha: :-) Übereifriger Spamschutz lässt mich nicht mehr posten als:
http://216.235.94.10:80/play?s=reaperrocks
...was direkt den Stream liefert und auch in Rhythmbox etc., allerdings 
im Webby noch nicht funktioniert. Ggf. mal mit der Ausgabe o.g Linux- 
Befehlskette (wie sie die Forensoftware nur unvollständig wiedergeben 
lässt) beschäftigen, welche Parameter beim Webby passen könnten (mit zu 
vielen sagt es: Download fehlgeschlagen) oder wo es sonst evtl. hakt...

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch weitere Live365-Sender wie (bloß als zufälliges Beispiel) der von 
http://www.live365.com/play/wicbhigh
nach http://216.235.81.103/play?s=wicbhigh umgezogene lassen sich mit 
dem Webby offenbar nicht wiedergeben. Die "alten" URLs liefern im Webby 
ebenso nichts (Redirects packt seine Bibliothek nicht) und am PC allen- 
falls noch eine Ansage im Stil von "Kein Anschluss unter dieser Nummer".

Der Umweg über eine testweise angelegte M3U-Datei hilft auch nicht, und 
das Webby sagt ja nicht wirklich, was ihm fehlt. Falls hier schon jemand 
Webby-kompatible neue Stream-URLs kennt, schon vorab vielen Dank für die 
Informationen. (Moment, [s|w]ollte nicht Vodadone alles richten?! ;-/ )

von TEN-Fan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Leute,

aber nachdem sich meine Freundin in Webby verliebt hat war ich im 
November sehr verzweifelt. Die Deadline hatte sich abgezeichnet und 
darum wollte ich mit einem "Spendenaufruf" Leute dazu animieren an dem 
Projekt dran zu bleiben. Das was u.a. TEN bis jetzt gemacht hat ist 
große Klasse und der alternative Server sollte mit Spenden gefüttert 
werden. Es hätte wirklich auch sein können, daß das Teil 24h nur noch 
"Todesrock" spielt - also ich spende der Sache heute mal nen kleinen 
Schein. Die Nummer mit Vodaphone ist echt cool. Stelle mir gerade vor 
meine Bank sagt mir sowas. Ach, nö, unsere Server sind irgendwie down - 
aber da gibt es einen Privatmensch in Düsseldorf, der nimmt Ihre 
Überweisungen gerade alternativ entgegen.  :-)

von Webbybesitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich glaub' ich habe das Teil jetzt ganz gehimmelt.
Mir ist ein dumer Fehler passiert, beim Flashen ist mir der Hohlstecker 
herausgerutscht.
Ich komme so schlecht an das Netzteil heran (ist in einer Dose hinter 
dem Bett) un daher habe ich den Stecker nicht so fest eingesteckt (der 
geht auch so schlecht wieder herauszuziehen).
Nun startet das Webby mit dem Vodafone-Bild, dies bricht dann aber 
wieder in sich zusammen und startet neu. Immer wieder des gleiche Spiel.

Was kann ich tun?

Gruß Webbybesitzer

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Gerät noch auf die beiden äußeren Tasten reagiert, könnte es 
sich zumindest noch "hubstern" lassen (wobei wohl alle Partitionen neu 
geschrieben werden), auch wenn dann der Rückweg zur Webby-Firmware 
langwierig wird.
Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio"
Ansonsten vielleicht noch bei geöffnetem Gehäuse mit einem 
In-Circuit-Programmieradapter - Du bist im richtigen Forum, wo einige so 
etwas sogar haben dürften... :-)

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Seite "webby.vodafone.de" zeigt nun immerhin schon den Text "test" 
an.

von kenny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich bin hier neu.

habe mir ein paar Stunden zeit genommen und hier gelesen.

Update darauf gespielt und siehe da ...............

genau, nicht´s geht mehr! Mein webby ist nu tot. Es flackert noch nicht 
mal mehr. Ob mit Strom ob ohne Strom einfach alles schwarz.

von Jürgen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.,

ich bin sprachlos und begeistert was man aus dem Webby noch doch noch 
herausholen kann. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Ich bin gespannt, ob Du, oder jemand anderes aus dem Forum weiterhelfen 
kann.

Ich möchte meine Mails (Provider 1und1.de) abfragen. Dies hatte ich vor 
einiger Zeit mal probiert, aber der imap.1und1.de und der smtp.1und1.de 
führt leider bei Webby zur Fehlermeldung.

Fragen:
1) Funktioniert Webby nur mit einem bestimmten Provider?
2) Gibt es einen spezielle Trick mit dem Einrichten der email?

Grüsse und Dank
  Jürgen

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle!! Laut Facebook Webby Gruppe geht es angeblich wieder!!

von Dirk S. (dirk_s40)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnuffl schrieb:
> Hallo an alle!! Laut Facebook Webby Gruppe geht es angeblich wieder!!

So schaut es aus.
Promitalk und Sport geht wieder...
Bei Horoskop, News und Wetter laufen ja weiter dank Update von T.E.N. 
dessen Inhalte ein.

Und wie geht es jetzt weiter ?
vodafone wird wohl Nix von irgendwelchen Freigaben halten.

von tommy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nur bestätigen. Habe es gerade auch mal ausprobiert. Wetter, 
News etc. alles klappt, bis auf die neuen Sender.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja, nach dem Ausfall ist wohl auch nur vor dem nächsten Ausfall ;-) 
und Ihr wollt ja all Eure neuen Sender behalten... bitteschön, :-) damit 
niemand etwas umbasteln muß, leite ich Besucher des alternativen Servers 
(auf den sie Vodafone ja bei jenem Stand der Funktionalität vor 2 Wochen 
verwiesen hat) nun wieder zu Horoskop und Wetter wie gehabt beim Roten 
Riesen, und alle derzeit aktiven registrierten Nutzer, welche nicht ge- 
rade individuelle Feeds testen wollen, auch zu den Vodafone-News weiter.

Ggf. einfach einmal das Radio aufrufen und evtl. ein paar Minuten gedul- 
den, bis Eure aktuelle IP-Adresse zur SN automatisch eingetragen ist...

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unser alternatives Sender-Wunschkonzert geht natürlich nahtlos weiter:

http://sradio.tv/asx/1754.asx mag Webby wohl nur manchmal (Drittel der 
Versuche) - musste mich daher von http://sradio.tv/stream/1754.m3u über 
http://www.radiobrasov.ro/listen.m3u zu http://82.77.45.227:8000 durch- 
kämpfen, aber "lynx -source" leistete entlang dieser Kette wie so oft 
gute Dienste & auch die transsylvanische Musik läuft vor Mitternacht.:-)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:

> ich bin sprachlos und begeistert was man aus dem Webby noch doch noch
> herausholen kann. Vielen Dank [...] möchte meine Mails (Provider 1und1.de) > 
abfragen. Dies hatte ich vor einiger Zeit mal probiert, aber imap.1und1.de
> und der smtp.1und1.de  führt leider bei Webby zur Fehlermeldung. [...]
> Funktioniert Webby nur mit einem bestimmten Provider?
> Gibt es einen spezielle Trick mit dem Einrichten der email?

SMTP ist zum Senden; für den Empfang (bzw. Benachrichtigung) brauchst Du 
erst einmal das Post Office Protocol (POP3), welches laut 
http://hilfe-center.1und1.de/hosting/email/1.html über pop.1und1.de 
laufen sollte.

Spezialitäten bestimmter Server großer Anbieter wie etwa Yahoo wurden 
bei meinen Tests im letzten Jahr auch nicht unterstützt, gängige 
POP3/SMTP-Kombinationen aus üblichen Unix-Hosting-Paketen aber ganz ohne 
Probleme - eine Providerbindung scheint da jedenfalls gar nicht 
vorgesehen zu sein.

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke ;-)

Graf Dracul freut sich auch in der Ferne heimatliche Sprache zu 
vernehmen....^^

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.: Aber Marcell Davis kommt doch eh persönlich zum Einrichten?!
SCNR... ;-) http://www.youtube.com/results?search_query=marcell+davis

von Anna Christina N. (acn128)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.,

Ich möchte nochmal kurz fragen, ob es möglich wäre, Deine Erkenntnisse 
aus dem Betrieb des freien Webby-Servers mit den anderen Usern zu 
teilen?

Wäre es also möglich, Teile Deines Server-Codes zur Verfügung zu stellen 
oder zumindest Infos darüber, wie die Kommunikation verläuft?

Danke!

AnnaChristina

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klar, ich hoffe ja selbst darauf, daß die Wiederbelebung  des 
Vodafone-Servers möglichst zahlreich genutzt wird, um dem Protokoll noch 
die letzten Geheimnisse zu entlocken (d.h. vor allem wie Updates von 
Firmware und Icons/Modulen/Datenquellen -zum Einhängen eigener Inhalte, 
falls je zu beobachten- genau ablaufen).
Wie erst vor wenigen Tagen geschrieben, kann ich derzeit allerdings aus 
Zeit- und Bandbreitengründen (da meist nur mobil unterwegs) nicht 
laufend Releases herausgeben: Personalisierung der Newsfeeds ist derzeit 
aber schon drin, Georeferenzierung für astronomische Berechnungen in 
Ergänzung zum Wetter folgt in wenigen Tagen (da muß noch manches von 
persönlichen Koordinaten einzelner Tester entkoppelt und verallgemeinert 
werden), und dann natürlich auch ein neues Quellcode-Paket.

von Anna Christina N. (acn128)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Das klingt gut.
Wo kann das Paket denn gefunden werden? (wenn es demnächst ein "neues" 
gibt, gibt es ja bestimmt schon ein "altes", oder?)

AnnaChristina

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vodafone Kundenforum :am 31-01-2012 13:12

Hallo zusammen,

wie bereits in einigen Posts festgestellt wurde, läuft der Webby-Server 
seit gestern Nachmittag wieder. Alle Dienste stehen somit zur Verfügung.

Für alle Webby-Nutzer, welche auf den Alternativ-Server geflashed 
hatten, werden wir in den nächsten Tagen, auf den Vodafone-Hilfeseiten, 
eine Anleitung zum Flashen zur Verfügung stellen.


Genauere Infos dazu gibt es dann auch hier im Thread.


Viele Grüsse

Rene (Moderator)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Firmware zu flashen scheint freilich unnötig drastisch, zumal solche 
Aktionen mit ihren Risiken laut Beiträgen in diesem Thread ja schon 
einige Opfer unter den Webbies gefordert haben sollen.
Wenn Vodafone einen "schonenderen" (Rück-)Weg zur wieder nur 
sekundenschnellen schlichten Serverumstellung benötigt, gilt wie immer: 
sie brauchen sich doch einfach nur zu melden!
Allerdings kann ich mir ohnehin kaum große Kundennachfrage vorstellen, 
falls die hier für den Alternativserver so stark bereicherte Senderliste 
dort wieder/weiterhin nicht gepflegt wird und nicht nur weniger, sondern 
auch oft nicht funktionierende Einträge enthält.

von fbsmuela (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jürgen,
bei mir funktioniert 1und1 über pop und sendet über smpt, ich weiss 
nicht ob ich es mir einbilde aber ich hab beim Einrichten bei der 
jeweiligen Abfrage nach den Port default gedrückt damit die 
Stadnartwerte drin sind und unten bei Verschlüsselung nochmal extra auf 
"keine" alo nicht nur auf keine eingestellt sonden auch da auf denn 
button drauf gedrückt  .... irgendwie gehts jetzt...

Grüße

Thobbe

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.facebook.com/vodafoneDE/posts/10150504927637724 als sei nicht 
Vodafone am Zug - Beitrag "Re: Vodafone will eigenen Server wieder flottmachen?"
> [Es geht] darum dass die breite Masse es auch ohne Komplikationen
> verwenden kann. Das vergessen leider viel zu viele IT-versierte, sie
> meinen wenn's für sie wieder läuft dann können es doch alle anderen auch.
> Das ist jedoch ein Irrtum.
Was will Sellmeier eigentlich mehr als das genau dafür Entwickelte? =:-o
Beitrag "Re^2: Alternativer update.sh-Hack zum alternativen Senderlisten-Server"
(Und natürlich liefert der mehr als Senderlisten, seit auch alles andere 
gleich gar nicht mehr zur Verfügung stand - und sich so viele auf dem 
eigentlich aus anderen Gründen nachgebildeten Alternativserver tummeln!)
Bin doch kein Vodafone-Mitarbeiter, der das (dank o.g. ja auch nicht 
mehr nötige) ursprüngliche root-Passwort kennen könnte. Ebenso habe ich 
keine ganze Serverfarm zu Verfügung, um es "mal eben" zu brute-forcen...

von Thomas I. (kleinerpreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
ich habe jetzt wieder zeit gefunden einen meiner webbys der mit hubster 
geflasht ist näher zu untersuchen.
Es ist mir gelungen meine seriennummer auf die beim hubster notwendigen 
22 stellen aufzublasen und damit das ganze orginalfranzösische angebot 
der personalisierung und auch webtv zu nutzen.Das ganze ist auch leicht 
wieder rückgängig zu machen so das jeder der gerne mit der 
Hubstersoftware arbeiten möchte und des französischen mächtig ist diese 
angebote nutzen kann.
Ich kann die anleitung gerne hier posten vermute aber das dann bei 
hubster evtl eine genauere Seriennummernprüfung erfolgt und dann das 
hubsterangebot dann ganz wegfallen könnte.Wer also interesse daran hat 
sollte mir einfach eine PM oder mailsenden ich erkläre dann gerne wie 
das ganze funktioniert.
Das webtv zeigt was mit dem webby gehen kann, warum beim vodafone webby 
das ganze nicht genutzt wird ist mir echt ein rätsel.
Mal sehen was man evtl vom Hubster in die vodafone software mixen kann.
Das wird jetzt als nächstes untersucht.

Thomas

von Alex (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
gibt es jetzt eigentlich schon irgendwo die Quellen für den alternativ 
Server um eventuell einen eigenen aufzusetzen oder selber was dran rum 
zu schrauben?

Gruß,
Alex

von Balu (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gestern geschrieben: Gebt mir einfach ein paar Tage, bis ich wieder 
richtig im Netz bin und Euch einen schönen tarball rollen kann. Lookup 
der WGS84-Koordinaten für die Zeitgleichung (Sonnenstand usw.) anhand 
der für die Wettervorhersage angegebenen Ortskennungen ist inzwischen 
auch schon eingebaut, aber vom Handy aus und mit ein paar anderweitigen 
Verpflichtungen wird's doch etwas umständlich, jetzt gleich in diesem 
gewünschten Turbo-Tempo den Code "versandfertig" zu machen.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Balu schrieb:
> Bei Vodafone wird wohl Kundenservice nun etwas größer geschrieben:

Aber um welchen Preis...

> 
https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Webby-Teil-2-Wiederherstellen-des-Gerätes-Verwaltung-Radiosender/td-p/117589

Einigermaßen dreist allerdings, daß die update.sh (von wegen "Firmware 
neu flashen müssen") einfach eine Kopie meiner wohl doch recht eleganten 
Lösung zur Einstellung des Alternativservers ist (nachdem er Vodafone 
über die letzten Wochen gerettet hat, schien wenigstens eine 
Quellenangabe nun wohl erst recht entbehrlich?), mit den wie hier von 
mir sogar schon vor längerer Zeit vorgeschlagen einfach wieder 
gegeneinander ausgetauschten Servernamen - wo bei sich bei dieser 
einzigen eigenen "Leistung" der Bearbeiter wohl noch nicht einmal 
darüber klar war, ob er die Punkte nun mit Backslashes escapen sollte 
oder nicht.

von Schnuffl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollten die es sich schwer machen, wenns auch einfacher geht?? @ 
T.E.N

 nach diversen Mitteilungen im Facebook und sagen wirs mal so 
"tiefgreifenden Konversationen mit diversen "Vodafone Mitarbeitern" die 
eigentlich keine sein sollen oder sein wollen, werde ich garantiert 
nicht diesen Weg einschlagen!!

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sind ja spassig...

aber wir sind ja nicht mehr abhängig, und können die machen lassen...

Ich bin gerade dabei mal den Python Code zu dekompilieren und 
herauszufinden wo beim Bilschirm abschalten die Stummschaltung fehlt...

Mal sehen ob man da was finden kann...

http://www.depython.com/ hilft dabei, aber der Code der ausgegeben wird 
ist nicht immer sinnvoll...

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Bildschirmschoner scheint den verstärker mal abschalten zu 
können, wenn kein Player etwas abspielt...
    def enable_amp(self):
        
        if ((manager.media.get_n_mediaobject(playing=True) > 0) and self.amp_disabled):
            if manager.system.set_amp(True):
                self.amp_disabled = False
            return 
        
        if (self.amp_disabled and manager.system.set_amp(True)):
            pass

        self.amp_diabled = False



    def disable_amp(self):
        
        if (manager.media.get_n_mediaobject(playing=True) > 0):
            return 

        manager.system.set_amp(False)

        self.amp_disabled = True

von Peter Schwickert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die ganze webby Geschichte hier verfolgt, parallel dazu im Vodafone 
Forum.
Mein webby lief dank T.E.N Tage bevor VF überhaupt eine Lösung parat 
hatte.
Habe das Gefühl, hier sitzen die Leute mit Wissen und Spass, voll bei 
der Sache, und schnell.
Die Radiosenderliste ist durch VF wohl kaum zu toppen.Bin gespannt, was 
noch folgt.
Weiter so. Top Arbeit.
Danke speziell an T.E.N

Gruss.

Peter

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na toll..

mitten im letzten update spinnt das serielle kabel das ich zum debuggen 
benutze und unterbricht den flash vorgang --> Webby tot...

Ich konnte bis jetzt den launcher modifizieren und einen signal handler 
einbauen der eigentlich auf eine debug console verzweigen soll, bzw 
einen zweiten hook, der einfach mal
manager.system.set_amp(False)
 aufruft...

Hat schon jemand mal einen zerflashten webby wiederbelebt? JTAG oder 
über YAMON?

von Marvin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmpf... man hätte es testweise auch einfacher haben können, wenn man 
sich mal besser in der debugconsole umgesehen hätte:

Connect mit putty auf port 2850


Connection Type: RAW
Terminal: force local line editing
          Implicit LF in every CR

dann einfach mal:
manager.system.set_amp(False)

eingeben

--> kein rauschen mehr (und kein Ton mehr danach.. automatisch... man 
muss den verstärker dann wieder einschalten mit "True")

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Balu schrieb:
> Bei Vodafone wird wohl Kundenservice nun etwas größer geschrieben:
https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Webby-Teil-2-Wiederherstellen-des-Ger%C3%A4tes-Verwaltung-Radiosender/td-p/117589

Auch wenn das jetzt manch Belesenen an Technik-Tipps von John Galt zur 
Generator-Reparatur im State Science Institute erinnern sollte... ;-(
Radio EINS Coburg;30082;;Аdult Contemporary;All;Coburg;;http://rs3.stream24.net:80/stream
Delta Radio;40520;;Alternative;All;Kiel;;http://stream.hoerradar.de/deltaradio-alternative128
Narodni radio;60009;;Culture;All;Zagreb;;http://173.192.137.34:8030
Was weiß ich schon über Vodafone (und wer es dort wen wissen lassen 
wird;-)), aber auf dem Alternativserver funktionieren o.g. jedenfalls.

P.S.: Hätte ich eine ähnliche Einstellung wie offenbar "ein anderer 
Anbieter", wäre es ein Leichtes gewesen, statt ständig Lösungen und 
Support zu liefern, während ihres (nicht ersten, nur bislang längsten) 
Ausfalls zunächst einmal den Webby-Wert in der Bucht ins Bodenlose 
fallen zu lassen, mich mit einem Vorrat zu einstelligen Eurobeträgen 
einzudecken und sie erst dann mit einem "plötzlich" doch verfügbaren 
alternativen Server ganz unerwartet "wiederauferstehen" zu lassen...

BTW, auch dem Fan unserer Alternative und edlen Spender besten Dank! :-)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin schrieb:
> Ich konnte bis jetzt den launcher modifizieren und einen signal handler
> einbauen der eigentlich auf eine debug console verzweigen soll, bzw
> einen zweiten hook, der einfach mal aufruft...
manager.system.set_amp(False)
Großartig, hier nun auch mehrere Teilnehmer zu haben, welche sich 
Client-seitig ebenfalls die Webbies so detailliert vornehmen und sogar 
PYCs reversen können. Vor allem vielen Dank für all die Details! :-)

P.S.: Eigentlich kann es uns ja egal sein, ob Vodafone die Bugs nun 
endlich "nur" fixed, weil ihnen alternative Fortschritte vielleicht 
irgendwie peinlich sind... Hauptsache, sie erledigen es ebenfalls!

> Hmpf... man hätte es testweise auch einfacher haben können,
> wenn man sich mal besser in der debugconsole umgesehen hätte:
Connect mit putty auf port 2850
Du bist darauf vermutlich nach den ursprünglichen Entwicklern der Erste!

> Hat schon jemand mal einen zerflashten webby wiederbelebt? JTAG oder
> über YAMON?

Seit kurzem sucht jedenfalls jemand danach, dem das auch passiert ist:
> unterbricht den flash vorgang --> Webby tot...
Vgl. Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio" - "zerflashed?"

von jay (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin schrieb:
> mitten im letzten update spinnt das serielle kabel das ich zum debuggen
> benutze und unterbricht den flash vorgang --> Webby tot...

hallo,
kannst du bitte mal ein foto der seriellen anschlüsse posten?
danke
jay

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"While you're at it" / während Webbies zur Rettung zerlegt werden:

Gesucht werden ja auch über die Hardware noch einige Informationen:

Möglichkeiten zum Anflanschen von IR- oder Funktrans[mitt|ceiv]ern, um 
für die Gerätesteuerung/Heimautomation wie von einigen oben im Thread 
angedacht auf dem Webby LIRC zu fahren (RF-Module etwa für die beliebten 
"Baumarktsteckdosen" natürlich bei abgeschalteter Baseband-Modulation).

S/P-DIF-Ausgang (falls auch in diesen Chipsatz integriert) auf 
Koaxial-Cinch oder optischen TOTX zur Anbindung an "Stereoanlagen".

In ähnliche Richtung: Abschaltung des "Jack Sense" im Mixer, um den 
3,5mm-Kopfhörerausgang (unten rechts) auch parallel zu den Lautsprechern 
nutzen zu können: zum Anschluss eines FM-Transmitters (wie für's Auto) 
zur "Funkverlängerung" auf weitere UKW-Radios in der Nähe (ist bei 
limitierter Sendeleistung ja seit ein paar Jahren wieder erlaubt und 
auch im Kfz zur drahtlosen Anbindung von MP3-Playern üblich).

Bin schon auf Eure Forschungsergebnisse gespannt!

von Thomas I. (kleinerpreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.

zum steuern der IR oder Funkmodule sollte der usb (nachrüstbar) 
ausreichen.
Einen S/P-DIF ausgang hat der Chipsatz (wolfson 9715) aber 
möglicherweise ist der vom treiber deaktiviert (ist lt. datenblatt aber 
über ein register änderbar), der jack-sense  ist etwas problematischer, 
der kann in software (dann eher deaktivierbar) oder in hardware 
ausgeführt sein.
Ohne evtl unterlagen ist das schon komplizierter.
Mit etwas bastelei kann man aber das signal das das auslöst 
unterbrechen.

Interessieren würde mich der serielle anschluss, wie beschaltet usw.
Momentan versuche ich aber noch den ethernetanschluss nachzurüsten, 
eigentlich fehlt nur der transformer und ein paar widerstände plus die 
rj45 buchse.

Thomas

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas I. schrieb:

> zum steuern der IR oder Funkmodule sollte der usb (nachrüstbar) ausreichen.
Dachte mir schon, daß dies vorgeschlagen würde, aber nach meiner 
Erfahrung sind die USB-IR-Lösungen weniger akkurat in der Wiedergabe 
v.a. von mit seriellen Homebrew-Receivern (wohl bei weitem die Mehrheit 
auf http://lirc.org/remotes) aufgezeichneten Signalen.
Meist hat man bei SoCs ja ein paar unbelegte und einfacher als der USB 
anzusprechende GPIO-Pins, über die ein (Funk-)LIRC dann sogar komplett 
versteckt im Gehäuse verschwinden könnte.

> Einen S/P-DIF ausgang hat der Chipsatz (wolfson 9715) aber
> möglicherweise ist der vom treiber deaktiviert (ist lt. datenblatt aber
> über ein register änderbar)
Sehr schön, :-) dann dürften wir den dank bei einigen anstehender 
Bastelarbeiten ja bald haben, zumindest falls es auch empfohlene 
Außenbeschaltungen des ICs für 75-Ohm-Coax oder mit TOTX gibt.

> der jack-sense  ist etwas problematischer, der kann in software (dann eher
> deaktivierbar) oder in hardware ausgeführt sein.
Hatte dazu heute früh schon die Ergänzung "oder Hardwaremod" getippt, 
leider hat sie die Forensoftware wegen knappen 15-Minuten-Limits nicht 
mehr akzeptiert.
Sofern der Soundchip 2 Ausgänge hat und beide gleichzeitig treiben kann, 
lässt sich ja notfalls auch einfach der Schaltkontakt umlöten.

> Ohne evtl unterlagen ist das schon komplizierter.
> Mit etwas bastelei kann man aber das signal das das auslöst
> unterbrechen.
>
> Interessieren würde mich der serielle anschluss, wie beschaltet usw.
> Momentan versuche ich aber noch den ethernetanschluss nachzurüsten,
> eigentlich fehlt nur der transformer und ein paar widerstände plus die
> rj45 buchse
Ein PHY-Chip ist ungewöhnlicherweise also vorhanden bzw. integriert?

BTW, mir ist noch ein Softwareproblem aufgefallen: ausgerechnet zum 
Wecken wird vom Webby wohl die Senderliste nicht aktualisiert abgerufen, 
aber es werden unnötigerweise die Buttons blockiert, so daß man zum 
"Morgenradio" z.B. weder News noch Wetter ansehen kann, ohne die 
Radiowiedergabe erst einmal zu beenden.

von Florian I. (fbeek)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

da ich gerne eine PHP Lösung mit Datenbank für die Radioliste für meinen 
eigenen Server haben wollte hab ich mal diese PHP Scripte zusammen 
geklöppelt.

Sie sind bei weitem nicht perfekt , funktionieren mit meinem Webby aber 
sehr gut. Die Radioliste wird bei jedem Aufruf dynamisch erzeugt und 
ausgeliefert. Ein Test für die Newsliste ich schau schon drin aber nur 
mit Dummydaten.

Ein SQL Dump für die Datenbankstruktur mit ein ein paar Sendern liegt 
ebenfalls in der Rar Datei.

Ihr solltet die .htaccess Datei mit verwenden, da dadurch die PHP Files 
auch ausgeführt werden wenn die Dateiendung im Request fehlt.

Die Datenbankparameter sind jeweils in den Dateien einzutragen.

Viel Spass damit!!!

MfG

fbeek

von Thomas I. (kleinerpreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi T.E.N.

ich habe die unterlagen für den alchemy au1200 als referenzdesign für 
portable mediaplayer von RMI.
Nach diesen unterlagen hat der wolfson 9715 separate lineout und 
speakerout.
Leider fehlen aber selbst im datenblat des wolfson die angabe zum 
s/p-dif,
ausser das ein pin dafür da ist.
Und wenn ich mir die bilder des innenlebens des webby ansehe fehlt da 
kein größerer chip den ich mir als PHY vorstellen könnte.
Das ist natürlich nur eine vermutung, aber auf alle fälle ist im 
factory-yaffs2 die seriennummer und die hardwareadresse (mac) als datei 
drinn.
und der inhalt wird auch im webby bzw. hubster als mac angezeigt .Die 
mac vom wlan kommt aber direkt aus dem wlanmodul.Darum gehe ich mal 
davon aus das nur der transformer und seine beschaltung fehlt und das 
ethernet auch mit im wlanmodul drinn ist.
Es ist nur mühselig einen smd transformer aufzutreiben und die rj45, 
denn diese weicht vom standard pinout ab.
da aber auf der oberseite die pinnummerierung vorhanden ist kommt da 
einfach ein kabel drann.
Bei interesse kann ich die unterlagen von RMI auch gerne zur verfügung 
stellen.

Thomas

von Marvin e. (maavin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Marvin" hier... Ich hatte ganz vergessen, dass ich einen account habe 
:)

Ja ich will ja nicht nur Fragen stellen, sondern auch mal welche 
beantworten :)

T. E. N. schrieb:

> In ähnliche Richtung: Abschaltung des "Jack Sense" im Mixer,

habe ich schon gesehen in Code, bin gerade nicht zuhause, aber die 
Abschaltung des Lautsprechers beim Einstecken des Kophörers wird 
definitiv in der Allpikation gemacht...

Zu den Testpunken mit der seriellen Schnittstelle gibt es weiter oben 
schon einen Post:

> Falls noch jemand sucht: Auf TP14/15 liegt die serielle Schnittstelle,
> zu finden zwischen NAND und Kopfhörerbuchse.

  "leider" auf der Displayseite der Platine

> Der Bootloader (YAMON) lässt sich über Strg+C anhalten (klappt bei mir
> nicht bei jedem Versuch)

Ich werde mal schauen, ob die Serielle vielleicht auch in den Standfuss 
geht über das Folienkabel...

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr spannend hier zu lesen. Würde schon gerne mitbasteln. Das einzige 
Problem: Ich habe noch keine Webby!

Hat jemand noch eine übrig, die unbenutzt rumliegt? Würde gerne eine 
kaufen.
Jemand zuviel davon oder frustriert?

Freue mich auf Angebote!

PN hier, oder mail an: os-x at gmx de

von NStaack (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da ich schon erfolglos einige Mediaplayer durchprobiert habe hätte ich 
da mal eine Frage an all die glücklichen (mehr oder weniger :-)) 
Besitzer: Hat jemand das Ding schon einmal als Upnp Media Renderer 
verwendet? (ich möchte einfach Musikfiles von einem Mediaserver 
abspielen - aber die Bedienung nicht am Gerät selbst vornehmen, sondern 
mit einem Upnp Control Point, z.B. Foobar, WMP12 oder ner Android 
App...) Wäre Klasse wenn das schon einmal jemand ausprobiert hätte. Dann 
würde der spdif Ausgang m.E. auch erst richtig was nutzen (also bei 
Quellen mit höhen Bitraten oder gar flac - auch wenn Letzeres ja 
vermutlich nicht unterstützt wird).

Nadine

von Marvin e. (maavin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N

im audiomgr.py ist folgendes:
    def earcheck(self):
        self.earcheck_tag = 
        print 'audio earcheck manager.system.is_ear_inserted',
        print manager.system.is_ear_inserted
        if (manager.system.is_ear_inserted or manager.system.set_amp(True)):
            pass

aber der code sieht "verdächtig" aus, ich nehem an, da hat der 
decompiler mist gebaut... jedenfalls scheint aber dort die umschaltung 
zu sein.

testen könnte man das indem man mal einen kopfhörer einsteckt und über 
die debug konsole den verstärker einschaltet...

von Marvin e. (maavin)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, mal ein bisschen Hardware:

RMI AU1210
http://mcuol.com/download/upfile/au1210_1250_DB_1007B.pdf

WM9715G AC97 Audio Codec and touch controller
--> http://www.alldatasheet.com

SA58670ABS - 2.1 W/channel stereo class-D audio amplifier
--> http://www.alldatasheet.com

Auf den freien Platz kommt laut RMI Referenzdesign (Googe: "au1200 
pmp"):
CH7023/CH7024 TV Encoder
http://www.chrontel.com/pdf/7023-7024bs.pdf

Die testpunkte über dem Proz sind mit 100% Sicherheit JTAG, da dort auch 
die JTAG Pins liegen...

Die genaue Belegung mus man dann noch rausfinden...

Ich werd übers Wochenende mal versuchen die LAN Schnittstelle zum laufen 
zu bringen... ich sollte in meinem fundus irgendwo einen passenden 
übetrager zum ablöten finden :)

von Marvin e. (maavin)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm...

Wusstet ihr, dass in den sourcen auf

http://www.avantis.co.kr/02_05_01_04_en.htm

auch alle python sourcen der teile unter .../milano/app/ sind?

so findet man auch das problem beim screensaver:
  def make_content(self):
    """
    ScreenSaverContainer class를 이용하여 layout 구성
    """
    if runtime.db['settings.screensaveroff']:
      manager.system.set_lcd(False)
      return
    self.container = ScreenSaverContainer(self, self.width, self.height)

...


  def screensaver_mouse_up(self):
    """
    screen saver 상태에서 touch가 눌렸을 때 callback
    """
    self.close()

    if runtime.db['settings.screensaveroff']:
      manager.system.set_lcd(True)

wenn der bildschirm ausgeschaltet werden soll, wird der verstärker nicht 
ausgeschaltet, da der bildschirmschoner nicht geladen wird...

Im ersten Ansatz könnte man das "return" einfach rausnehmen, dann würde 
zwar der "content" des bildschirmschoners generiert, aber das lcd ist 
aus... denke ich...

evtl kann man auch die enable_amp und disable_amp funktionen benutzen, 
aber ich weiss nicht wie die zur laufzeit erreichbar sind, ich bin nicht 
so fit in python...

es kann ja mal einer probieren, die pyc datei gegen die modifizierte py 
datei auszutauschen, oder die py datei zu kompilieren, und das 
modifizierte app cramfs einzuspielen...

ich bin ertmal nicht zuhause, und kanns daher nicht testen :)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb im Beitrag ""In the name of the best within us":Narodni radio (Kroatien),radioeins & Delta Radio auf Alternative":
> Auch wenn das jetzt manch Belesenen an Technik-Tipps von John Galt zur
> Generator-Reparatur im State Science Institute erinnern sollte... ;-(
Radio EINS Coburg;30082;;Аdult Contemporary;All;Coburg;;http://rs3.stream24.net:80/stream
Delta Radio;40520;;Alternative;All;Kiel;;http://stream.hoerradar.de/deltaradio-alternative128
Narodni radio;60009;;Culture;All;Zagreb;;http://173.192.137.34:8030
> Was weiß ich schon über Vodafone (und wer es dort wen wissen lassen
> wird;-)), aber auf dem Alternativserver funktionieren o.g. jedenfalls.

https://forum.vodafone.de/t5/Andere-Vodafone-Services/Webby-Teil-2-Wiederherstellen-des-Gerätes-Verwaltung-Radiosender/td-p/117589/page/3
>> Bei Narodni, HKR und HRT benötige ich "funktionierende" URL´s.
>> Ich habe zwar ein paar gefunden, aber die funktionieren nicht wirklich.
Geht doch, erzählt das gerne auch dem "radioflyer" - wenn Vodafone schon 
Kundenorientierung lernen konnte, dann vielleicht auch Kooperation. ;-)
Wenn wir uns einigermaßen offiziell darauf verständigen können, einheit- 
liche Sendernummern zu verwenden und Verbesserungen der Senderliste 
gegenseitig auszutauschen, ist allen unabhängig vom Server geholfen...

http://stream.hkr.com.hr/hkr1.m3u und http://stream.hkr.com.hr/hkr2.m3u 
verweisen zwar beide leider nur auf einen für Webby unverdaulichen 
stream.hkr.com.hr:8000/hkr.aac, aber http://stream.hkr.com.hr:8000/ hat 
ja auch eine http://stream.hkr.com.hr:8000/hkr.mp3.m3u ...und deren 
Inhalt mag unser kleiner weißer Liebling dann endlich: ;-)
HRK Hrvatski Katolicki Radio;60010;;Culture;All;Zagreb;;http://stream.hkr.com.hr:8000/hkr.mp3
Für tiefere Erkundungen von HRT reicht mein Kroatisch aber nicht...

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marvin

Wann rauscht der Webby denn?

(Ich habe noch keine Box hier, kann es nicht selber testen)

Wenn der Bildschirmschoner an ist, oder wenn das Display ein besonders 
helles Bild anzeigt? Bildschirmschoner und Audio-Verstärker sind ja an 
sich vollkommen unabhängig voneinander, die Box spielt ja den Stream 
auch noch weiter wenn der Bildschirmschoner an ist, oder abends, wenn 
der Sleep-Modus aktiviert ist oder?

Ich glaube es rauscht wenn die Box / das Display besonders viel Strom 
zieht. Schon mal über ein Paar zusätzliche Elkos an die Buchse des 
Steckernetzteils, die Spannungsversorgung des Displays oder noch besser 
bei den Audio-Chips nachgedacht? der doch ein Bug in der Software? 
Mikrofoneingang kurz aktiv?


Wenn du mit dem  Crontel CH7023-CH7024 Chip Recht hast ist das ein 
NTSC/PAL TV-Encoder und das nicht bestückte ist eine S-Video-Buchse.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sich näher mit den HRT-Stationen befassen will:
Neben http://www.hrt.hr/streamf/DUBROVNIK gibt's noch einen weniger 
werbelastigen http://www.hrt.hr/stream/DUBROVNIK - beide Male aber 
offenbar nur AAC (wohl schon nichts für Webby) im Flashplayer, ebenso 
http://4093.live.streamtheworld.com:80/DUBROVNIKAACCMP3  - folgendes zur 
Vertiefung vielleicht für jemanden mit einschlägigen Sprachkenntnissen, 
um (falls vorhanden) doch noch MP3 aufzustöbern:
http://forum.qnap.com/viewtopic.php?t=19868#p88448
http://stackoverflow.com/questions/6814493/audio-streaming-protocol-for-streamtheworld-net

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke immer noch über die MIC und Line-In Eingänge vom Wolfson nach. 
(Seite 15-16 im Datenblatt) Könnte man testweise mal über die 
Kontroll-Register muten oder disablen.

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer W. schrieb:
> Denke immer noch über die MIC und Line-In Eingänge vom Wolfson nach.
> (Seite 15-16 im Datenblatt) Könnte man testweise mal über die
> Kontroll-Register muten oder disablen.

Schon eine Weile her, seit ich mir folgendes mit hmix angesehen habe: 
Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio"
Das Rauschen kommt wohl nicht vom Mikrofoneingang, sondern eher aus dem 
lange vermuteten und dann wie von Marvin so schön dargestellt 
aufgespürten Programmierfehler.

Die Lautstärkeregelung könnte man aber für eine schöne Kombination mit 
Easy- bzw. Fritzboxen etc. nutzen:"Automagisch" leiser bei eingehendem 
Anruf sowie Nummer und ggf. Bild des Anrufers "auf den Schirm":
Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio in Media/Saturn-Märkten"
...und wenn es schon so "sternenflottig" wird (LCARS-Webby-GUI, anyone? 
;-)), dürfte es -jeweils während der Bildschirmschoner und gerade keine 
Musik läuft- dank Mikrofon und ausreichender CPU-Leistung wohl auch in 
den Raum hören können auf Kommandos wie: "Computer, Licht!". :-)

von Marvin e. (maavin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer W. schrieb:

> Wann rauscht der Webby denn?

*Das Rauschen ist ein reines Softwareproblem!* Der Verstärker wird beim 
Bildschirmschoner abgeschaltet, sofern nicht abgespielt wird. Wenn der 
Bildschirm abgeschaltet werden soll, wir das getan, aber die abschaltung 
des Verstärkers wurde "vergessen"

*Das Rauschen, wenn der Verstärker aktiv ist, ist Systembedingt.* Ich 
denke der kleine Class-D Verstärker wird einfach immer "Volle Pulle" 
geschaltet und die Lautsärkeregelung geht über das Eingangssignal. Der 
Verstärkerchip hat prinzipiell nur 4 Einstellungen für die Verstärkung, 
die über 2 GPIOs gesteuert werden müsste, ich könnte mal messen ob die 
einfach beide auf High Pegel liegen -> "volle Pulle"

Dieses "tolle" Design hab ich schon öfter gesehen.

> Wenn du mit dem  Crontel CH7023-CH7024 Chip Recht hast ist das ein
> NTSC/PAL TV-Encoder und das nicht bestückte ist eine S-Video-Buchse.

laut umgebungsbeschaltung (zB Quarz usw. muss es der CH2023 sein, denn 
der ist auch im Referenzdesign drin. Ich kann ja mal die Y/C ausgänge 
verfolgen ob die irgendwohin gehen...

Der andere große freie Platz ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit für 
ein Bluetooth Modul...

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin eigentlich schrieb:
> Rainer W. schrieb:
>> Wann rauscht der Webby denn?
> *Das Rauschen ist ein reines Softwareproblem!*

Weitere dürften das "Knurpsproblem" auftretender Störgeräusche beim 
Webby auf den unteren Lautstärkestufen, sowie deren geringe Zahl 
(grobkörniger Einstellbereich, in /root/setup_data/volume.conf 
definiert?) im Vergleich etwa zum wohl verbesserten Hubster sein.

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marvin

Hälst du es für möglich, das das das Rauschen verschwindet oder weniger 
wird, wenn man  hw.mic testweise auf Null setzt?


volume.conf
===========

[c]
hw_channels = ('master', 'altpcm', 'pcm', 'mic', 'igain')

hw.master = 70
hw.altpcm = 79
hw.pcm    = 74
hw.mic    = 74
hw.igain  = 87
[/¢]

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rss.setup.db
====================


Ich war mal fleißig und habe ca. 30 neue deutsche RSS-Feeds für die 
Webby zusammengetragen und in der richtigen Form in die rss.setup.db 
eingetragen.

Müsste einwandfrei laufen, kann es aber nicht testen da ich noch keine 
Box habe.

Liesmich-Datei ist dabei

von Thomas I. (kleinerpreis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI
@Marvin
wo siehst du denn noch platz für ein bluetoothmodul?

das mit dem py kompilieren ist nicht so easy , da in den sourcen 
teilweise dateien eingebunden werden die nicht als quelltext bzw. gar 
nicht vorliegen.
(z.Bsp utils) darin liegt beispielsweise die bereitstellung der 
seriennummer.
denn solange die datei /factory/SN existiert kannst du in der setup.db 
die seriennummer überschreiben wie du willst, das hat keinen effekt.
Erst wenn die o.g genannte datei geändert wurde findet sich die neue 
seriennummer auch in der setup.db und wird dann auch verwendet.
Lustigerweise wird als seriennummer 12345 verwendet falls die datei 
/factory/SN fehlt.

Falls es dir gelingt den ethernetanschluss zum laufen zu bringen, wäre 
ich an Infos sehr interessiert

Thomas

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer W. schrieb:
> @Marvin
>
> Hälst du es für möglich, das das das Rauschen verschwindet oder weniger
> wird, wenn man  hw.mic testweise auf Null setzt?

Hatte ich mir wie gesagt vor einem knappen Jahr mit hmix per telnet 
während laufenden Bildschirmschoners angeschaut: Ursache scheint nicht 
"Mikro offen" zu sein, sondern der nur zusammen mit dem Display- 
Backlight (nicht aber auch dem Bildschirmschoner) abgeschaltete 
Verstärker, wie von Marvin ja schon im Code mit Korrekturvorschlag 
aufgespürt.

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@T.E.N.

Ja, das ist bei meinem alten Kofferadio auch so. Wenn ich es ausschalte 
ist es mit dem Rauschen schnell vorbei ;-)

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muß natürlich umgekehrt heißen: der nur im Bildschirmschonerbetrieb 
(nicht auch bei abgeschaltetem Backlight) abgeschaltete Verstärker...
D.h. derzeit: entweder Ruhe oder Dunkelheit (fix it, Vodafone!)

von Marvin e. (maavin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer W. schrieb:
> @Marvin
>
> Hälst du es für möglich, das das das Rauschen verschwindet oder weniger
> wird, wenn man  hw.mic testweise auf Null setzt?

eher unwahrscheinlich... so ein verstärker racuht eben wenn er "volle 
pulle" läuft...

man müsste das aber über den befehl
hmix -mic 0
 oder so ausprobieren können...

von Marvin e. (maavin)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas I. schrieb:
> HI
> @Marvin
> wo siehst du denn noch platz für ein bluetoothmodul?

Siehe Bild, aber wenn ich nach dem Referenzdesign gehe könnte es auch 
ein RF Modul sein... ist eher wahrscheinlich

>
> das mit dem py kompilieren ist nicht so easy

Das stimmt wohl, ist wohl so wie bei allen buildern... Aber evtl kann 
man das .pyc File einfach durch das .py file ersetzen... bei der 
launcher.py hat das auch geklappt...

>
> Falls es dir gelingt den ethernetanschluss zum laufen zu bringen, wäre
> ich an Infos sehr interessiert

Ich hab jetzt mal probiert mit evtl. passenden magnetics und buchse... 
noch tut sich nichts...

Zum Rauschen nochmal: Die Gain Select Eingänge des Verstärkers liegen 
tatsächlich auf VCC -> Immer "volle Pulle"..

die Channel Shutdown Pins sind gekoppelt und werden wahrscheinlich über 
einen GPIO geschaltet (set_amp()).

also geht hardwaremässig nur: an mit rauschen, oder aus

von T. E. N. (ten)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin eigentlich schrieb:
> Thomas I. schrieb:
>> HI
>> @Marvin
>> wo siehst du denn noch platz für ein bluetoothmodul?
>
> Siehe Bild, aber wenn ich nach dem Referenzdesign gehe könnte es auch
> ein RF Modul sein... ist eher wahrscheinlich

Auch gut, ein Transmitter fürs ISM-Band (insbesondere AM 433 MHz) ohne 
Baseband-Modulation von LIRC per GPIO-Pin angesteuert eignet sich ja 
wunderbar, um alle möglichen Haushaltsgeräte (v.a. 
Funksteckdosen/-Dimmer) und per PowerMid etc. umgesetzt als IR 
abgestrahlt u.a. auch Hifi/TV und LED-Strip(e)s anzusteuern.

> Zum Rauschen nochmal: Die Gain Select Eingänge des Verstärkers liegen
> tatsächlich auf VCC -> Immer "volle Pulle"..
>
> die Channel Shutdown Pins sind gekoppelt und werden wahrscheinlich über
> einen GPIO geschaltet (set_amp()).
>
> also geht hardwaremässig nur: an mit rauschen, oder aus
Nichtabschaltung bei dunklem Display sollte also von Vodafone als 
"schlichter" Software-Bug korrigiert werden...
Na ja, immerhin hören sie inzwischen auf ihre Nutzer, haben also 
zumindest die Phase "First they ignore you..." überwunden. ;-)

von Marvin e. (maavin)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:

> Nichtabschaltung bei dunklem Display sollte also von Vodafone als
> "schlichter" Software-Bug korrigiert werden...

zu spät :)

- app.cramfs-milano mit tuxflashtool öffnen
- in /cramfs/milano/app/screensaver screensaverwin.pyc umbenennen in 
irgendwas
- die angehängte screensaverwin.py reinkopieren
- image speichern
- flashen

- kein rauschen mehr bei bildschirm aus :)




Das heisst dann wohl, dass den Softwarebasteleien keine Grenzen gesetzt 
sind, da die .pyc Dateien durch .py Dateien ersetzbar sind!

Man sollte jetzt einmal den aufwand machen ein "developer root" zu 
bauen:

- krempel unter /usr/prizm_mid/ (app.cramsf-milano) von der SD Karte 
mounten
- überlegen, wie man die applikation (über run.sh) neustarten kann, ohne 
dass das webby sich weghängt (muss was mit der WLAN connection zu tun 
haben)

Dann könnte man sich über telnet verbinden und:
- entweder mit vi basteln
- oder eben immer:
  - app starten
  - fehler überprüfen
  - app killen
  - sd karte unmounten
  - neue files draufspielen
  - app wieder starten

von Star K. (starkeeper)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem editieren der Python Sourcen ist eine sehr interessante 
Sache! Das eröffnet neue Möglichkeiten. Was mich aber noch von 
Aktionismus abhält ist das ständige Flashen um Änderungen sehen zu 
können. Kann man nicht einfach die Files per ssh oder sowas auf den 
Webby bekommen?

Gibt es zum Webby hier schon einen Artikel? Vielleicht sollten wir mal 
einen anfangen, denn die Nützlichen Infos hier raus zu ziehen ist schon 
etwas schwieriger.
http://www.mikrocontroller.net/articles/Webby

Vieles hier hat ja mit der weiterentwicklung nichts zu tun, in letzter 
Zeit drehte es sich ja mehr um Vodafone und Radiosenderwünsche, die das 
Projekt ansich nicht weiter bringen.

So finde ich die PHP-Lösung für die Radiosender sehr gut und sollte auch 
weiter verfoglt werden. Schließlich ist das die einzige öffentlich 
gemachte Möglichkeit dem Webby eigene Senderlisten unter zu schieben.

von Marvin e. (maavin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Star Keeper schrieb:
> Was mich aber noch von
> Aktionismus abhält ist das ständige Flashen um Änderungen sehen zu
> können. Kann man nicht einfach die Files per ssh oder sowas auf den
> Webby bekommen?

Doch über eine SD Karte, indem man das so macht wie ich oben grob 
beschrieben habe.

Ich bekomme die scheiss applikation icht gestartet ohne dass es dann 
abstürzt :( obwohl ich alles gekillt hab

> Gibt es zum Webby hier schon einen Artikel? Vielleicht sollten wir mal
> einen anfangen, denn die Nützlichen Infos hier raus zu ziehen ist schon
> etwas schwieriger.
> http://www.mikrocontroller.net/articles/Webby

Ja, den sollte man mal anfangen :)

von Reiner Z. (spezialexperte) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine eigene Senderliste dürfte kein Problem sein. Leg einfach eine 
selbst erstellte radio_list.tar.gz auf einen x-beliebigen Webspace und 
pass die URL in der Firmware entsprechend an. fertig. Ganz ohne zaubern 
und PHP.

Wobei ich die Lösung von Florian IDB auch klasse finde.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.