mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vodafone Webby Webradio


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank für die antwort. :-) und fürs hinzufügen. :-)

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal ne frage wie kann man dem webby eine feste ip vergeben ???? 
das ich die aussuchen kann und nicht es per dhcp geht. Wie kann man das 
ändern??? und wenn ich es über sd neu flashen müsste....

Kann mir einer bitte ne anleitung schreiben was ich genau machen muss 
ich kenne mich ein bißchen aus mit linux. Wäre nett auf ne lange antwort 
die mir weiter helfen könnte ein webby habe ich leider schon kaputt 
bekommen und weggeschmissen leider :-( das hat nix mehr gemacht..... 
Jetzt habe ich 2 neue gebrauchte die super funktionieren.... usw.... 
aber mir wäre es lieb wenn mir wer helfen könnte weil der dhcp nicht so 
zu verlässig ist ob wohl ich ne super router habe nach meiner meinung. 
Fritz box 7490
mfg
Jeko

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeko schrieb:
> Ich habe mal ne frage wie kann man dem webby eine feste ip
> vergeben ????
> das ich die aussuchen kann und nicht es per dhcp geht. Wie kann man das
> ändern??? und wenn ich es über sd neu flashen müsste....
>
> Kann mir einer bitte ne anleitung schreiben was ich genau machen muss
> ich kenne mich ein bißchen aus mit linux. Wäre nett auf ne lange antwort
> die mir weiter helfen könnte ein webby habe ich leider schon kaputt
> bekommen und weggeschmissen leider :-( das hat nix mehr gemacht.....
> Jetzt habe ich 2 neue gebrauchte die super funktionieren.... usw....
> aber mir wäre es lieb wenn mir wer helfen könnte weil der dhcp nicht so
> zu verlässig ist ob wohl ich ne super router habe nach meiner meinung.
> Fritz box 7490
> mfg
> Jeko


Also nun geht es wie ich es möchte jetzt würde ich gerne nur noch hin 
bekommen das er von mein server die Radioliste nimmt.
mfg
Jeko

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeko schrieb:
> Jeko schrieb:
>> Ich habe mal ne frage wie kann man dem webby eine feste ip
>> vergeben ????
>> das ich die aussuchen kann und nicht es per dhcp geht. Wie kann man das
>> ändern??? und wenn ich es über sd neu flashen müsste....
>>
>> Kann mir einer bitte ne anleitung schreiben was ich genau machen muss
>> ich kenne mich ein bißchen aus mit linux. Wäre nett auf ne lange antwort
>> die mir weiter helfen könnte ein webby habe ich leider schon kaputt
>> bekommen und weggeschmissen leider :-( das hat nix mehr gemacht.....
>> Jetzt habe ich 2 neue gebrauchte die super funktionieren.... usw....
>> aber mir wäre es lieb wenn mir wer helfen könnte weil der dhcp nicht so
>> zu verlässig ist ob wohl ich ne super router habe nach meiner meinung.
>> Fritz box 7490
>> mfg
>> Jeko
>
> Also nun geht es wie ich es möchte jetzt würde ich gerne nur noch hin
> bekommen das er von mein server die Radioliste nimmt.
> mfg
> Jeko

habe auch das gemacht auch halt dann meine domain.....aber er macht es 
nicht.
sed -i s/webby\.vodafone\.de/xxxx.xxx/ /root/setup_data/setup.db
sync
reboot
mfg
Jeko

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeko schrieb:
>>> ein webby habe ich leider schon kaputt bekommen und weggeschmissen
>>> leider :-( das hat nix mehr gemacht...

Frevel, ;-(
wiederbeleben kann man solche Kistchen fast immer (notfalls per JTAG).

>>> Jetzt habe ich 2 neue gebrauchte die super funktionieren.... usw....

Wenn sie im Moment funktionieren, steht ja wahrscheinlich auch nicht 
mehr der vor Ewigkeiten abgeschaltete webby.vodafone.de als Server drin, 
sondern milano.dime.virgo.uberspace.de

>> Also nun geht es wie ich es möchte jetzt würde ich gerne nur noch hin
>> bekommen das er von mein server die Radioliste nimmt.

PHP-Quellen für einen eigenen gibt's hier im Thread.

Wenn Du aber schon obigen eingestellt hast und nur einzelne Sender 
brauchst, einfach im Format wie z.B. 
Beitrag "Für Steff auf alternativem Server: Deep Mix Moskau, gong fm Regensburg, Update egoFM München" 
die Zeilen angeben, die Du der radio_list.csv hinzugefügt haben 
möchtest.

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> Frevel, ;-(
> wiederbeleben kann man solche Kistchen fast immer (notfalls per JTAG).
>
>>>> Jetzt habe ich 2 neue gebrauchte die super funktionieren.... usw....
>
> Wenn sie im Moment funktionieren, steht ja wahrscheinlich auch nicht
> mehr der vor Ewigkeiten abgeschaltete webby.vodafone.de als Server drin,
> sondern milano.dime.virgo.uberspace.de
>
Hättes du mir den webby wieder belebt. Leider ist der schon in der 
O-tonne gelandet und die wurde glaube schon abgeholt muss mal schauen 
kann ich den wenn er noch da ist zu dir schicken weil kenne mich mit 
jtag nicht aus ??
so viel kann ich leider auch noch nicht programmieren würde mich freuen 
wenn ich wenigsten meine url rein bekomme was die radioliste angeht ich 
habe auch v-server wo ich fürs webby etwas hosten würde :-) was die 
dienste angeht....

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Also nun geht es wie ich es möchte jetzt würde ich gerne nur noch hin
>>> bekommen das er von mein server die Radioliste nimmt.
T. E. N. schrieb:
>
> PHP-Quellen für einen eigenen gibt's hier im Thread.
>
> Wenn Du aber schon obigen eingestellt hast und nur einzelne Sender
> brauchst, einfach im Format wie z.B.
> Beitrag "Für Steff auf alternativem Server: Deep Mix Moskau, gong fm
> Regensburg, Update egoFM München"
> die Zeilen angeben, die Du der radio_list.csv hinzugefügt haben
> möchtest.


ich möchte das er die radiolist von mein server sich holt. den ich hier 
im internet habe.... nur wenn ich sed -i ........... mache macht er es 
nicht es bleibt dein url drin....... :-(

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so mein tot webby aus o-tonne gerettet nun muss es nur noch 
repariert werden das ich es wieder zum laufen bekomme und hubster runter 
und vodafone wieder drauf kriege. :-)

Autor: Jesko R. (jeko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So bin auch jetzt in euerer runde wegen meines webby :-)

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeko schrieb:
>>>> Also nun geht es wie ich es möchte jetzt würde ich gerne nur noch hin
>>>> bekommen das er von mein server die Radioliste nimmt.
> T. E. N. schrieb:
>> PHP-Quellen für einen eigenen gibt's hier im Thread.
>>
>> Wenn Du aber schon obigen eingestellt hast und nur einzelne Sender
>> brauchst, einfach im Format wie z.B.
>> Beitrag "Für Steff auf alternativem Server: Deep Mix Moskau, gong fm
>> Regensburg, Update egoFM München"
>> die Zeilen angeben, die Du der radio_list.csv hinzugefügt haben
>> möchtest.

Nehme gerne auf, was in der Senderliste noch fehlen könnte.

Willkommen an Bord BTW; leider haben wir in diesem Thread ein von der 
Moderation nicht in die Schranken gewiesenes Trollproblem, wodurch seit 
Monaten kaum noch jemand zu posten wagt.

> ich möchte das er die radiolist von mein server sich holt. den ich hier
> im internet habe.... nur wenn ich sed -i ........... mache macht er es
> nicht es bleibt dein url drin....... :-(

Klar, solange Du ihm sagst, er soll die ursprüngliche URL umstellen:
sed -i s/webby\.vodafone\.de/xxxx.xxx/ /root/setup_data/setup.db

Sobald schon auf den alternativen Server umgestellt, ist natürlich 
milano\.dime\.virgo\.uberspace\.de durch Deine weitere URL zu ersetzen.

Zur Klarstellung: Webby erwartet nicht nur die als Download einfach 
anzubietende Senderliste, sondern stellt, selbst wenn diese Stream-URLs 
enthält, vor jeder Wiedergabe eine in speziellem XML-Format zu 
beantwortende Anfrage nach dem Muster 
http://milano.dime.virgo.uberspace.de/radio/catalog/item?ticker=70089 
bzw. der jeweiligen Sendernummer für die von den Koreanern wohl Flux 
Name genannte URL, vgl. 
Beitrag "Re: Eigene Radio-Streams und eMail-Server im Webby?"
Solange es bei einem Sender bleibt und Dein Server beliebige Endungen 
erlaubt, könntest Du "item" mit obiger Antwort natürlich statisch 
ausliefern.

"Enthubstern" Deines zerflashten Exemplars klappt vielleicht durch 
Drücken der beiden äußeren Tasten (um die update.sh von SD ausführen zu 
lassen) nach Korrektur herstellerseitiger Tippfehler im 
Wiederherstellungsskript: 
Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio" - dazu können evtl. 
Mitleser mehr sagen, die den Vorgang schon erfolgreich durchgeführt 
haben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Webby Retter

könntet Ihr bitte den Radioeins Stream vom RBB auf

www.radioeins.de/live.m3u

aktualisieren. Die momentane Adresse wurde laut Ansage eingestellt.

Herzlichen Dank - Jürgen

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:
> könntet Ihr bitte den Radioeins Stream vom RBB auf
> www.radioeins.de/live.m3u
> aktualisieren. Die momentane Adresse wurde laut Ansage eingestellt.

Gerne, habe http://rbb.ic.llnwd.net/stream/rbb_radioeins_mp3_m_a für RBB 
Radio Eins (Potsdam) gegen o.g. mit 128kbit/s ausgetauscht.

Es gab seit 
Beitrag "Ick' hab auch Berliner" 
(2011) auch schon einen Eintrag von http://www.radioeins.de/live_s.m3u 
für Radio1 (Berlin) mit 48kbit/s.

Autor: Jesko R. (jeko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> item

T. E. N. schrieb:
> "Enthubstern" Deines zerflashten Exemplars klappt vielleicht durch
> Drücken der beiden äußeren Tasten (um die update.sh von SD ausführen zu
> lassen) nach Korrektur herstellerseitiger Tippfehler im
> Wiederherstellungsskript:
> Beitrag "Re: Vodafone Webby Webradio" - dazu können evtl.
> Mitleser mehr sagen, die den Vorgang schon erfolgreich durchgeführt
> haben.



ich habe wenn ich den kaputten webby rein packe nur ein schwarzen 
bildschirm wie lange muss ich die äußeren tasten drücken ???? das es 
geht????

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Große Freude - gewohnheitsmäßig zum Frühstück auf GO gedrückt und Stream 
war da. Auch gut zu wissen, dass es mit Radio1 Berlin auch noch die 
48kbit/s Alternative gibt. Ihr habt meinen persönlichen Servicepreis 
2016 schon in der Tasche - mit Dank hab Ihr bestimmt schon die 
Schubladen voll - daher wenn Ihr auch mal zum Radiohören kommt, kann ich 
Euch auf dem Radioeins Stream immer Mittwochs 6:20 / 9:20 oder 16:40 das 
Schwarzbuch von Dietmar Wischmeyer, zu den mehr oder minder wichtigen 
Themen der Woche empfehlen. Bringt Freude ins Leben. Gruß nach ??
Jürgen aus der Lausitz

Autor: Peer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke noch mal für das einragen von Antenne1, leider haben die 
inzwischen die URL geändert. Wäre es möglich diese anzupassen ?
Die neue URL ist:
http://81.201.157.218:80/monitoring/livestream.mp3


Gruss
Peer

Autor: Anna Christina Naß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hätte noch eine neue Radiostation:

Name: Neckaralb Live
Genre: Rock, Pop
Orte: Reutlingen, Tübingen, Balingen, Hechingen, Ermstal
Strem-URL: http://klang.center:8080/neckaralb.upload
(mpga, 48 kHz, 256 kB/s laut VLC)

Ich hoffe, das hilft :)

Viele Grüße
Anna

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peer schrieb:
> danke noch mal für das einragen von Antenne1, leider haben die
> inzwischen die URL geändert. Wäre es möglich diese anzupassen ?
> Die neue URL ist:
> http://81.201.157.218:80/monitoring/livestream.mp3

Danke für den Hinweis. Zu funktionieren scheint 
http://81.201.157.218/stream1/livestream.mp3 - habe also darauf 
umgestellt.

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anna Christina Naß schrieb:
> Ich hätte noch eine neue Radiostation:
>
> Name: Neckaralb Live
> Genre: Rock, Pop
> Orte: Reutlingen, Tübingen, Balingen, Hechingen, Ermstal
> Strem-URL: http://klang.center:8080/neckaralb.upload
> (mpga, 48 kHz, 256 kB/s laut VLC)

Danke, ist aufgenommen (unter Reutlingen laut Impressum).
Hatte noch gar nicht gesehen, daß .center eine gültige gTLD wurde...

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ten,

vielen dank für deinen jahrelangen support.
ich möchte dich bitten, die webadresse für den stream von radio fresh80s 
zu aktualisieren.
diese scheint die aktuelle zu sein:

http://stream.192.fresh80s.de

vielen dank für deine mühe
lg volker

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Volker schrieb:
> hallo ten,
>
> vielen dank für deinen jahrelangen support.
> ich möchte dich bitten, die webadresse für den stream von radio fresh80s
> zu aktualisieren.
> diese scheint die aktuelle zu sein:
>
> http://stream.192.fresh80s.de

Danke für den Hinweis, habe ich gerne aktualisiert: Allerdings auf 
http://85.25.217.30:80/live.mp3 - den ersten Eintrag o.g. vom Webby wohl 
ohne Endung nicht als solche erkannter M3U.

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
egal, hauptsache dieser spitzensender läuft wieder.

vielen dank.
lg
volker

Autor: MF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Es wäre klasse, wenn gelegentlich der Kanal "Radio Teddy" aktualisiert 
werden könnte.
Childres's radio -> Radio TEDDY
streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3
(oder streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u)

Hier die komplette Liste, die auf der Seite des Kinder-Senders unter 
http://radioteddy.de/eltern/radio-teddy/radio-teddy-frequenzen/webradio/ 
bereitgestellt wird:

Stream  Webchannel  URL
1  Livestream  streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u
2  Made in Germany  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch05.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch05.mp3.m3u
3  Kinder Disco  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch02.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch02.mp3.m3u
4  Soft Mix  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch06.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch06.mp3.m3u
5  Gute Nacht Musik  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch03.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch03.mp3.m3u
6  Weihnachtslieder  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch07.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch07.mp3.m3u
7  Kinderlieder  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch04.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch04.mp3.m3u
8  TEDDY Cool  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch01.mp3
  alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy-ch01.mp3.m3u

Vielen lieben Dank, auch im Namen unserer Kinder,
Martin und Jenny

Autor: F. G. (judgy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leutz,

ich habe einen Webby geschenkt bekommen aus einem alten Regalfund.
Ich habe natürlich schnell gemerkt das der Webby von einem Server bei 
Vodafone abhängig ist.

Laut Anleitung kann man die URL von Vodafone ändern, indem man mit einer 
SD Card eine Update.sh einspielt. Leider funktioniert das bei mir nicht.

Der Server auf den Umgeleitet wird ist milano.dime.virgo.uberspace.de 
????
Ist das richtig ???

Weil das funzt bei mir nicht..... keine Radiosender abspielbar.
Die Meldung die ich bekomme ist -Dienst nicht bereit,Status nicht 
aktualisiert-

Was mach ich falsch??

P.S. ich habe gelesen das man den Webby über die SD-Card booten und auch 
nutzen kann. Das macht natürlich das Editieren leichter. Hat jemand ein 
SD-Card image, welches Er mir kopieren kann???

Danke

: Bearbeitet durch User
Autor: F. G. (judgy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK hat sich erledigt.... läuft jetzt....

Eine kleine Bitte hab ich aber noch.

Kannst Du des Sender News894 hinzufügen?

http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net/news894/livestream.mp3

Radio-Name ist News894
Die Stadt ist Neuss


Danke

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus TEN,

wäre klasse, wenn Radio Fantasy gefixt werden könnte, die URL ist jetz
http://85.25.217.30/fantasy.mp3


genauso der Sender Hitradio RT1
http://mp3.hitradiort1.c.nmdn.net/hitradiort1hp/livestream.mp3



Beide in Augsburg


Vielen Dank im Voraus.

Grüßle

Tobi

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobi schrieb:

> wäre klasse, wenn Radio Fantasy gefixt werden könnte, die URL ist jetz
> http://85.25.217.30/fantasy.mp3

AKA http://stream.fantasy.de/fantasy.mp3 statt bisher 
http://stream.fantasy.de:8000/radiofantasy.mp3 - beide Einträge auf 
obigen geändert; vielen Dank für den Hinweis.

> genauso der Sender Hitradio RT1
> http://mp3.hitradiort1.c.nmdn.net/hitradiort1hp/livestream.mp3

Dito, geändert von http://hannover.radiostream.de:17840 ("Hitradio RT1", 
Augsburg) auf 
http://mp3.hitradiort1.c.nmdn.net/hitradiort1ag/livestream.mp3 sowie auf 
obigen von http://muc.radiostream.de:32175 ("Hitradio RT 1 
Nordschwaben", Donauwörth) mit um diese Stunde wohl identischen Inhalt.

Frohe Ostern!

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MF schrieb:

> Es wäre klasse, wenn gelegentlich der Kanal "Radio Teddy" aktualisiert
> werden könnte.
> Childres's radio -> Radio TEDDY
> streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3
> (oder streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u)
>
> Hier die komplette Liste, die auf der Seite des Kinder-Senders unter
> http://radioteddy.de/eltern/radio-teddy/radio-teddy-frequenzen/webradio/
> bereitgestellt wird:
>
> Stream  Webchannel  URL
> 1  Livestream  http://streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3
>   alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u

Insoweit wird's leider noch nichts mit der Osterüberraschung:

Änderung von http://c1.netstreamer.net:9000 hilft nicht:
lynx -source der M3U liefert ein HTML-Frameset, das mit dynamischen 
Parametern auf dubiose Domain in *.com.com verweist.

http://radioteddy.de/eltern/radio-teddy/radio-teddy-frequenzen/webradio/ 
scheint leider nicht gut gepflegt.

: Bearbeitet durch User
Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. G. schrieb:

> Kannst Du des Sender News894 hinzufügen?
>
> http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net/news894/livestream.mp3
>
> Radio-Name ist News894
> Die Stadt ist Neuss

Gerne, ist eingepflegt (erst mal in Kategorie "News"). Frohe Ostern!

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> MF schrieb:
>
>> Es wäre klasse, wenn gelegentlich der Kanal "Radio Teddy" aktualisiert
>> werden könnte.
>> Childres's radio -> Radio TEDDY
>>
>> Stream  Webchannel  URL
>> 1  Livestream  http://streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3
>>   alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u
>
> Insoweit wird's leider noch nichts mit der Osterüberraschung:
> ...
> http://radioteddy.de/eltern/radio-teddy/radio-teddy-frequenzen/webradio/
> scheint leider nicht gut gepflegt.

Konnte http://03-ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u über den Icecast 
http://03-ir-media-tec.com/ finden, der leider auch zurück auf einen 
ungültigen http://streams.ir-media-tec.com:80/radioteddy.mp3 auflöst.

http://03-ir-media-tec.com/radioteddy.mp3 liefert nach dem Werbespot 
keinen Stream: Bitte mal berichten, ob das zu bestimmten (Sende-)Zeiten 
funktioniert (wenn auch nur für den ersten gewünschten Stream).

Autor: polemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat Jemand vielleicht ein Foto oder Diagram der unteren Platine mit 
bestücktem Ethernet-Port und der dazugehörigen Bauelemente?

Ich meine die französische Version ("Hubster") hatte den USB-Port und 
den RJ45 Ethernet-Port.

Ich konnte soweit keine Fotos oder Beschreibungen der Teile finden.

Die Bezeichnungen "SR102", "SR103" u.s.w. suggerieren Widerstände, sowie 
"SC102" etc. Kondensatoren. "ST100" ist wohl der Übertrager oder 
Optokoppler, vermutlich.

Wäre super, wenn man den Port nachrüsten könnte. Allein die Plazierung 
in der Vertiefung neben der DC-Hohlsteckerbuchse finde ich interessant.

Der "Webby" Artikel auf µC.net enthält nur die Beschreibung wie man 
den Temperatursensor und den USB-Port nachrüsten kann.

Sechs Jahre nachdem das Ding auf den Markt kam (und sehr schnell wieder 
verschwand), Ist es wohl etwas merkwürdig sich noch damit zu 
beschäftigen. Aber ich finde das Teil immer noch recht interessant.

Autor: Ekkehard B. (bootsmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> T. E. N. schrieb:
>> MF schrieb:
>>
>>> Es wäre klasse, wenn gelegentlich der Kanal "Radio Teddy" aktualisiert
>>> werden könnte.
>>> Childres's radio -> Radio TEDDY
>>>
>>> Stream  Webchannel  URL
>>> 1  Livestream  http://streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3
>>>   alternativ  streams.ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u
>>
>> Insoweit wird's leider noch nichts mit der Osterüberraschung:
>> ...
>> http://radioteddy.de/eltern/radio-teddy/radio-teddy-frequenzen/webradio/
>> scheint leider nicht gut gepflegt.
>
> Konnte http://03-ir-media-tec.com/radioteddy.mp3.m3u über den Icecast
> http://03-ir-media-tec.com/ finden, der leider auch zurück auf einen
> ungültigen http://streams.ir-media-tec.com:80/radioteddy.mp3 auflöst.
>
> http://03-ir-media-tec.com/radioteddy.mp3 liefert nach dem Werbespot
> keinen Stream: Bitte mal berichten, ob das zu bestimmten (Sende-)Zeiten
> funktioniert (wenn auch nur für den ersten gewünschten Stream).

Moin T.E.N.
hab auch ein Weilchen rumprobiert, da Radio Teddy bei meinen Kleinen 
ebenfalls ein Renner ist.

http://streams.ir-media-tec.com:8000/intro.radioteddy.mp3 Lifestream

-dies wäre wohl eine guter Weg zum Stream, aber das wird offenbar zur 
Lastverteilung auf diverse IP-Adresse umgeleitet (manche haben einen 
DNS-Eintrag, manche nicht) und klappt also nicht.
Nicht alle Streams sind auf allen IPs und immer da, derzeit geht bei mir 
das:

probier mal - ohne intro im Pfad fehlt der Werbeblock

http://78.47.119.109:8000/radioteddy.mp3 Lifestream
http://212.227.9.48:8000/radioteddy-ch05.mp3 Made in Germany
http://78.47.173.141:8000/radioteddy-ch02.mp3 Kinderdisco
http://212.227.9.48:8000/radioteddy-ch06.mp3 Softmix
http://78.47.173.141:8000/radioteddy-ch03.mp3 GuteNachtLieder
http://212.227.9.48:8000/radioteddy-ch07.mp3 Weihnachtslieder
http://212.227.9.109:8000/radioteddy-ch04.mp3 Kinderlieder
http://78.47.173.142:8000/radioteddy-ch04.mp3 Kinderlieder
http://78.47.173.141:8000/radioteddy-ch01.mp3 teddy cool

Gruß E.

Autor: Ekkehard B. (bootsmann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Polemon,
polemon schrieb:
> Hat Jemand vielleicht ein Foto oder Diagram der unteren Platine mit
> bestücktem Ethernet-Port und der dazugehörigen Bauelemente?
>
> Ich meine die französische Version ("Hubster") hatte den USB-Port und
> den RJ45 Ethernet-Port.
Der italienische UEBBI auch
>
> Ich konnte soweit keine Fotos oder Beschreibungen der Teile finden.
>
> Die Bezeichnungen "SR102", "SR103" u.s.w. suggerieren Widerstände, sowie
> "SC102" etc. Kondensatoren. "ST100" ist wohl der Übertrager oder
> Optokoppler, vermutlich.
>
> Wäre super, wenn man den Port nachrüsten könnte. Allein die Plazierung
> in der Vertiefung neben der DC-Hohlsteckerbuchse finde ich interessant.
Geht sicher - einfacher (und günstiger) war's für mich ein paar uebbi's 
zu importieren:-)
>
> Der "Webby" Artikel auf µC.net enthält nur die Beschreibung wie man
> den Temperatursensor und den USB-Port nachrüsten kann.
>
> Sechs Jahre nachdem das Ding auf den Markt kam (und sehr schnell wieder
> verschwand), Ist es wohl etwas merkwürdig sich noch damit zu
> beschäftigen. Aber ich finde das Teil immer noch recht interessant.
Nö - überhaupt nicht! Die Kistchen laufen, auch ohne die ursprünglichen 
Anbieter  - beim einen oder anderen sogar mit unerwarteten 
Sonderaufgaben und in bella italia wird sogar aktiv an der Firmware 
gebohrt und geschraubt. Es gibt freundliche Serverbetreiber in de und it 
!DANKE DANKE! die mindestens die Senderlisten zentral pflegen.

Was will man mehr?!

E.

Autor: Jeko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was muss ich in der zeile eingeben weil mein Radio nicht mehr geht sagt 
immer der dienst ist nicht verfügbar.


sfr host..... wo webby.vodafone.de steht.

Autor: Jesko R. (jeko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er sagt Dienst nicht bereit status kann nicht aktulsiert werden. und ich 
habe nix gemacht am webby auch schon neu gestartet ????

Autor: Jesko R. (jeko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T. E. N.,

kannst Du bitte WDR4 wieder gerade biegen?

http://www.wdr.de/wdrlive/media/mp3/wdr4.m3u
sollte gehen?

Danke

Gruß
Dirk

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jesko R. schrieb:
> 89.0 RTL Livestream
> Hohe Qualität (256 kbps):
>     MP3: http://stream.89.0rtl.de/live/mp3-256/direktlinkHP/

Dirk schrieb:
> http://www.wdr.de/wdrlive/media/mp3/wdr4.m3u sollte gehen?

Ohne Webby unterwegs: bitte testet schon mal selbst, ob die beiden o.g. 
wie eingepflegt statt http://webradio.89.0rtl.de/livestream128.m3u und 
rtsp://gffstream-wm-w28b.wm.llnwd.net/gffstream_wm_w28a bzw. 
http://gffstream.ic.llnwd.net/stream/gffstream_w18b gehen.

Autor: Dirk H. (dirk1962)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T. E. N.,

super! Vielen Dank WDR4 läuft.

Gruß
Dirk

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.,

könntest Du bitte FFH "reparieren" und Skyradio.nl 
(http://www.skyradio.nl/player/sky-radio) aufnehmen?

Vielen Dank
Marco

Autor: testato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
someone has downloaded the OS linux source ?
The link is present on the mikrocontroller.net webby page, but it is 
broken.
http://www.mikrocontroller.net/articles/Webby#Quellcode

If someone have the source may upload it somewhere ?

Thanks
Testato

Autor: Pavel K. (pavel_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi. Sorry, I don't write deutsch, but I can write english :)
Please told me, if I now buy Webby, can I listen internet radio? Station 
what I want to hear? Is there any alternetive firmvare and alternative 
servers? Thanx.

Autor: Bootsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

in bella italia wird fleißig weiter an der Firmware geschraubt. Gerade 
kam v.2.2 heraus. Nun gehen auch ogg-Dateien und manche andere 
Kleinigkeiten
http://www.uebproject.org/firmware/

Grüße

Autor: Norbert Rauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.

ich hatte meinen Onlinesender schon mal von Dir eintragen lassen, aber 
laut meiner Freundin kann sie ihn bei ihrem Webby nicht starten. Andere 
Sender laufen aber.

Die Senderdaten:

Berts Rumpelkammer
Ausrichtung: Pop/Rock
Standort: Fürstenwalde
Link: 
http://login.streamplus.de/app.php/shoutcast/public/playlist/download/11990.m3u


Könntest Du das bitte mal prüfen bzw. neu eintragen.

Vielen Dank Norbert

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Norbert Rauer schrieb:

> ich hatte meinen Onlinesender schon mal von Dir eintragen lassen, aber
> laut meiner Freundin kann sie ihn bei ihrem Webby nicht starten. Andere
> Sender laufen aber.
>
> Berts Rumpelkammer
> Ausrichtung: Pop/Rock
> Standort: Fürstenwalde
> Link: 
http://login.streamplus.de/app.php/shoutcast/public/playlist/download/11990.m3u
>
> Könntest Du das bitte mal prüfen bzw. neu eintragen.

Danke für den neuen Link (und vorab für den Test), den ich gerne 
übernommen habe.
Per PN war er leider abgehackt und die alte URL weiterhin aktiv aber 
stummgeschaltet, so dass ich das ohne Webby erst mal nicht feststellen 
konnte.

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bootsmann schrieb:
> in bella italia wird fleißig weiter an der Firmware geschraubt. Gerade
> kam v.2.2 heraus. Nun gehen auch ogg-Dateien und manche andere
> Kleinigkeiten
> http://www.uebproject.org/firmware/

Gibt's einen gut beschriebenen Weg, Uebbi in einem Rutsch direkt aus dem 
Telecom-Italia-Auslieferungszustand auf die alternative v2.2 zu flashen?

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco schrieb:
> könntest Du bitte FFH "reparieren"

Beide FFH-Einträge angepasst laut
https://www.ffh.de/musik/webradios/stream-adressen.html
(FFH 2 gibt's wohl nicht mehr)

> und Skyradio.nl (http://www.skyradio.nl/player/sky-radio) aufnehmen?

Das in http://provisioning.streamtheworld.com/pls/skyradio.pls 
gelistete...

T. E. N. schrieb:
> AAC und ... OGG Vorbis packen die Webbies leider nicht

...daher erfasst als www.skyradio.nl/player/skyradio.asx in Hilversum 
(bitte testen; Webby passt leider weiterhin meist nicht in mein Gepäck).

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, Sender funktionieren!!!

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N,

ist es möglich, dass Du noch mal WDR4 reparierst?
Danke!

http://wdr-wdr4-live.icecast.wdr.de/wdr/wdr4/live/mp3/128/stream.mp3

Gruß aus dem Ruhrpott

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es unverschähmt wenn ich auch noch WDR2 als
Reparatur vorschlage?

http://wdr-wdr2-ruhrgebiet.icecast.wdr.de/wdr/wdr2/ruhrgebiet/mp3/128/stream.mp3

Danke.

Autor: Norbert Rauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N.

ich habe Deine Antwort erst heute gesehen.
Wenn ich beim Webby den Sender suche, finde ich den Sender über 
Namenssuche bzw. über Ortssuche. Aber wenn ich ihn starten will kommt 
die Meldung "Download fehlgeschlagen". Wenn ich den Link mit dem 
Mediaplayer starte funktioniert es.

MfG Norbert

Autor: Norbert R. (nobimobil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Norbert Rauer schrieb:
> Hallo T.E.N.
>
> ich habe Deine Antwort erst heute gesehen.
> Wenn ich beim Webby den Sender suche, finde ich den Sender über
> Namenssuche bzw. über Ortssuche. Aber wenn ich ihn starten will kommt
> die Meldung "Download fehlgeschlagen". Wenn ich den Link mit dem
> Mediaplayer starte funktioniert es.
>
> MfG Norbert

Die Senderdaten:

Berts Rumpelkammer
Ausrichtung: Pop/Rock
Standort: Fürstenwalde
Link:
http://login.streamplus.de/app.php/shoutcast/publi...

Autor: Werner_G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe noch einen original-verpackten und kaum benutzten (d.h. nicht 
geflashten) Webby herumliegen. Hat jemand Kaufinteresse?

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Norbert R. schrieb:
> Norbert Rauer schrieb:

>> ich habe Deine Antwort erst heute gesehen.
>> Wenn ich beim Webby den Sender suche, finde ich den Sender über
>> Namenssuche bzw. über Ortssuche. Aber wenn ich ihn starten will kommt
>> die Meldung "Download fehlgeschlagen". Wenn ich den Link mit dem
>> Mediaplayer starte funktioniert es.
> Berts Rumpelkammer
> Ausrichtung: Pop/Rock
> Standort: Fürstenwalde
> Link:
> http://login.streamplus.de/app.php/shoutcast/publi...

Ich habe die PHP- mal durch die von dieser zurückgelieferte direkte 
Streamadresse ersetzt (hoffentlich nicht zu dynamisch); funktioniert 
das?

Autor: Norbert R. (nobimobil)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> Norbert R. schrieb:

>>> ich habe Deine Antwort erst heute gesehen.
>>> Wenn ich beim Webby den Sender suche, finde ich den Sender über
>>> Namenssuche bzw. über Ortssuche. Aber wenn ich ihn starten will kommt
>>> die Meldung "Download fehlgeschlagen". Wenn ich den Link mit dem
>>> Mediaplayer starte funktioniert es.
>> Berts Rumpelkammer
>> Ausrichtung: Pop/Rock
>> Standort: Fürstenwalde
>> Link:
>> http://login.streamplus.de/app.php/shoutcast/publi...
>
> Ich habe die PHP- mal durch die von dieser zurückgelieferte direkte
> Streamadresse ersetzt (hoffentlich nicht zu dynamisch); funktioniert
> das?

Funktioniert!!! Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Autor: Norbert R. (nobimobil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo T.E.N:

Könntest Du bitte noch den Sender "BB-Radio" mit eintragen.

Ort: Berlin
Genre: Rock/Pop

Stream: http://streambbr.ir-media-tec.com/live/mp3-128/web/play.m3u

Vielen Dank!
Gruss Norbert

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Norbert R. schrieb:
> bitte noch den Sender "BB-Radio" mit eintragen.
> Ort: Berlin
> Genre: Rock/Pop
> Stream: http://streambbr.ir-media-tec.com/live/mp3-128/web/play.m3u

Gerne, ist drin.

Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,



geht hier noch etwas? Ich benötige mal Hilfe. Ich habe mein Webby aus 
dem Schrank gekramt und alles zum laufen gebracht. Ich bekomme aber bei 
den meisten Sendern die Meldung "Dienst im Moment nicht verfügbar". Was 
kann ich tun, ich dachte die Sender werden noch gepflegt oder bin ich da 
falsch informiert?

die update.sh ist aus diesem Tread.



Ich hätte gern die ganzen MDR Sender wieder (Gerät ist für meinen Vater 
Smiley (zwinkernd))



Kann man hier jemand helfen?

Wäre sehr dankbar.

Vielen dank

Autor: Arne M. (arne_m976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo auch,
durch einen "Garagenfund" bekomme ich nächste Woche einen Webby, fast 
unbenutzt.
Nun bin ich schon ganz heiß am Suchen was man damit anstellen kann.
Was geht denn überhaupt noch mit dem Teil?
Webradio - wird die Senderliste noch supportet?
Email, RSS, eigenen Link auf NAS?
Wo bekomme ich für den Notfall ein original-Image zur Widerherstellung 
her?
Könnte mir auch Vorstellen einen kleinen Webserver auf meinem 
Synology-NAS zu installieren und dort die Dateien zu hosten.

Wie ist es mit der Umstellung/flashen auf die Uebbi 2.1 ?
Habe in einem Video gesehen, dass man dort auch auf deutsch umstellen 
kann.
https://frakbe.altervista.org/?p=485

Wäre schön wenn sich noch mal einer von den alten "Auskennern" dazu 
äussern kann?
Ein paar Sachen kann ich schon machen im Linux, meist aber nur per 
copy&paste
und WinSCP.

Danke und schönen Restsonntag noch.

PS.:
Habe noch die original sd_germany_any_to_1.0.2.zip gefunden
Und die neueste "Firmware di U&B 2.2" vom 27.10.2016 geladen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Arne M. (arne_m976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
werde mal meinen Monolog weiterführen in der Hoffnung, daß hier doch 
noch jemand lebt...
Also habe meinen Webby bekommen mit Firmwareversion 1.0.2.
Habe dann die update.sh eingespielt - aber es geht nix mehr. Kein Radio, 
Rss, o.... naja mehr hatte ich eigentlich auch nicht erwartet.
Habe mich dann im Uebbi-Forum angemeldet und mein Gerät dort 
registriert.
Habe erst Update auf Huster gmeacht, dann auch Uebbi 2.0 dann auf 2.2.
Soweit funktioniert fast alles.
OK, die News,Sportnews PromiNews sind auf Italienisch - war ja 
eigentlich klar.
Aber RSS, Mail, und Radio laufen wieder. Deutsche Sender sind spärlich 
und nur noch zu 50% erreichbar - ist aber verschmerzbar und vielleicht 
kann sie jemand beim Uebbi-Forum nachpflegen.

Was aber sehr schmerzhaft ist, das das Display nach 15sekunden immer 
komplett aus geht. - Egal was man in der Konfig von Anzeige einstellt.
Wenn ich dann irgendeinen Knopp drücke, erscheint ganz kurz die Uhrzeit 
(auch mit Mail-Symbol und Temperatur.
Was kann das nur sein? Der Bildschirmschoner wird also ignoriert.
Bin schon bis auf die Huster-Version zurückgegangen aber der Fehler 
bleibt.
Schon blöde ...

: Bearbeitet durch User
Autor: Arne M. (arne_m976)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    11,5 MB, 162 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    17,9 MB, 155 Downloads

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
So habs gebacken bekommen ...auch das mit dem Screensaver

: Bearbeitet durch User
Autor: c.m. (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Arne M. schrieb:
1.png
11,5 MB

2.png
17,9 MB
> So habs gebacken bekommen ...auch das mit dem Screensaver

geil. einfach nur geil.

Autor: Arne M. (arne_m976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo auch,
bin jetzt im italienischen Forum in Kontakt und werde um die Korrektur 
und Ergänzung der DE-Senderliste bitten.

Also Im Forum anmelden, dort gibt es zwei RegistrierungsLinks.
1. für Uebbi-Geräte mit Ser.-Nr: %......
2. etwas versteckter die personale Registrierung für "fremd"-Geräte mit 
Ser.-Nr. z.B. 49......

Dann muß man anfänglich zwingend auf eine Version von Hubster flashen.
Um auf U&B 2.2. (gibts nur mit Anmeldung im Forum) zu flashen muß 
mindestens 2.0 vorhanden sein!

Ich habe bei jedem Schritt softwaremäßig Werkseinstellung zusätzlich 
gesetzt.
Irgendwie wird aber nicht alles gelöscht, denn nach einem Reset kommt 
kurz die Standardsprache Italienisch, dann gleich deutsch obwohl ich nix 
gemacht habe. Irgendwo muß da noch ein Rest von alten Einstellungen 
liegen.
Kann man da irgenwo noch einen RAM o.ä. löschen??
Ausserdem sind die Radio und Wettertasten vertauscht, bzw wie am 
original Gerät belegt.

Hier noch ein paar Links:
[http://lab.cortocircuito.net/doku.php?id=tech:uebbi]
[http://lab.cortocircuito.net/doku.php?id=tech:uebbi:fw]
[https://github.com/andreoidb64/uebbi/wiki/USB-Firmware-update]
[http://www.uebproject.org/]
[http://www.uebproject.org/news/nuovo-firmware-2-2/]

: Bearbeitet durch User
Autor: Arne M. (arne_m976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
leider habe ich das Problem mit dem Screensaver noch nicht in den Griff 
bekommen.
Der Screensaver hat nur so lange funktioniert, wie noch zwischen dem 
Hubster-Bootscreen der Vodafonescreen kam.
Habe jetzt nochmal alles frisch geflasht - nun ist der Bootvorgang 
sauber aber der Screensaver geht nicht mehr.
Das Display wird nur schwarz, wenn man es antippt sieht man ganz kurz 
den Screensaver:
[Youtube-Video "Webby Uebbi 22 Screensaver"]

Autor: Tobey2k (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Arne,

hab das gleiche Problem, dass der Bildschirmschoner nicht funktioniert. 
Witzigerweise sagt mir das Ding auf Italienisch beim Flashen der ueb 
Software dass Fehler auftreten, scheint aber trotzdem zu laufen.

was haste für n Registrierungslink für die 49... S/N hergenommen.
Ich hab nur die Seite für die %... S/N gesehen.

Autor: SteSti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
nachdem ab letzte Woche überhaupt kein Sender mehr ging, habe ich bei 
meinem  Webby die FW ebenfalls wie oben beschrieben auf Hubster und dann 
auf uebbi geändert (2.2.0). Ob die Registrierung bei uebbi geklappt hat 
kann ich noch nicht sagen/bestätigen - aktuell bekomme ich nur 
rudimentäre (deutsche) Sender. Absolut nervig ist jedenfalls das jetzt 
der Bildschirm komplett schwarz ist und nicht mal mehr die Uhr angezeigt 
wird. Hat da wirklich keiner eine Abhilfe?  VG

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SteSti schrieb:

> letzte Woche überhaupt kein Sender mehr ging

Der bekanntermaßen vorzügliche Provider musste im (immerhin!) verflixten 
7. Jahr nach Abschaltung von "Big Red" seinen Host inkl. unseres 
alternativen Servers kurzfristig wegen unpatchbar gewordener 
Meltdown/Spectre-Verwundbarkeit neu aufsetzen, während ich offline war:

Bemühe mich um Portierung auf neuere, voraussichtlich bis 2020 
unterstützte Softwareumgebung (die neueste bietet wohl leider kein Perl, 
also irgendwann evtl. eigene VM nötig)...

Wer würde denn gerne auch in Zukunft die Vaderfone-Emulation nutzen, 
welche dem ansonsten ungepatchten Webby schon ein so langes Weiterleben 
gesichert hatte?

: Bearbeitet durch User
Autor: Synergy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wär weiterhin auf Vodafone dabei !!!

Autor: Georg Bensheim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das Teil gerne weiter nutzen, war toll die letzten Jahre!!

Autor: Jos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unbedingt, T.E.N.!! Habe momentan 2 Webbys zu Hause und im Büro seit 
Jahren damit laufen und war superzufrieden mit Deiner Lösung!

Wie wäre es mit einem Ansible Skript auf GitHub zum Aufsetzen des 
Servers? Dann könnte in Zukunft jeder geneigte Anwender im Zweifel auch 
seinen eigenen Server aufsetzen, man könnte dort per Pull Request neue 
Sender hinzufügen etc.

Was meinst Du?

Autor: Georg Bensheim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre super cool!!!

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo TEN, ja bitte, ist mir deutlich wohler als alexa & co. Gruß Jürgen

Autor: Tobey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey T.E.N.! bitte unbedingt weitermachen, die italienische uebi SW 
funktioniert zumindest bei mir nur sehr fehlerbehaftet.
Und da ich auch zwei Webby Geräte aktiv nutze würde ich gern wieder die 
bei dir mitmachen.

Autor: Arne M. (arne_m976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,
habe das Projekt "Webby" erstmal nach hinten gestellt.
Habe noch genug mit Konfigurationen von Smarthome mit Sonos und Googel 
zu basteln. Nebenbei noch Haus und Arbeit ,,,

Hat jemand Interesse an einem Webby?
Gebe den preisgünstig ab, ist noch mit Originalverpackung kaum 
gebrauchsspuren. Display OK.

Grüße!

Autor: SSB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke T.E.N. für die bisherige Arbeit. gestern war ich bei einem meiner 
Webby`s live dabei, wie er aus ging. Er findet nichts mehr, was leider 
mit Deinem abgeschalteten Server zu tun hat. Ein zweiter Webby läuft 
noch, mal sehen wie lange der Update Intervall dort noch läuft.

Meine Bitte wäre, unbedingt den Server weiter aufrecht zu erhalten.

Alternativ (ich bin kein Informatiker) wäre zu überlegen, eine kleine 
Anleitung zu fertigen, wie so was auf einer RaspberryPI für jeden zu 
hause selber zusammen gebaut werden kann. Die Überlegung wäre, eine 
RaspberryPI als heimischen Server mit fester IP laufen zu lassen. Auf 
diesem laufen nebenbei die Skripte, welche die Anfragen vom internen 
Webby beantworten.

Es wäre also das Anfragenskript im Webby auf eine interne IP (die des 
RaspberryPI) umzuleiten. Dann könnte jeder seine Senderliste selbst 
Pflegen und es wäre Ruhe.

Könntest Du uns da unterstützen?

Was brauchen wir?
 -> RaspberryPI mit fester IP im lokalen Netz
 -> Skripte und "Rohdaten" von T.E.N. (Bitte!)
 -> update.sh als Download um den Abfrageserver im Webby abermals zu 
verbiegen

Es wäre schön, wenn wir es so hinbekommen. Bastler sind wir doch alle.

Autor: SSB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An alle betroffenen mit fehlender Serveranbindung gibt es vorerst eine 
Lösung, wie Klaus am 11.03.2015 (14:14) schon schrieb:

Klaus schrieb:
> Die AVM sollte neuer sein und im Menü einen Mediaserver haben.
> Alte Fritz-Boxen haben dies Option  nicht.
>
> AVM öffnen--Heimnetzwerk--Mediaserver(aktiv setzen)---Internetradio
> --unten Stationen auswählen--fertig.
>
> WEBBY--über W-LAN verbinden--Connected Home--AVM Fritz Mediaserver--
> Internetradio--AVM Fritz Mediaserver--Internetradio--Station auswählen--
> WEBBY-AA:FF-----schon ist Internetradio über deine AVM möglich.

Es geht an einer 7390. Radio läuft da schon ewig für das 1&1 DECT Phone 
C4. Ich habe es gerade am Webby eingestellt und es klappte sofort. 
Super!!!

Autor: Tobias R. (tobey2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schätze damit wir kein Radiowecker möglich sein, oder???

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
SSB schrieb:

> danke T.E.N. für die bisherige Arbeit. gestern war ich bei einem meiner
> Webby`s live dabei, wie er aus ging. Er findet nichts mehr, was leider
> mit Deinem abgeschalteten Server zu tun hat.

Danke für Euer Interesse und fortgesetzte Unterstützung!

Beim Hoster ist leider die ganze Servergeneration wegen Meltdown&Spectre 
vom Netz gegangen.

Ich konnte inzwischen das Konto dime auf neuerer Installation wieder 
anlegen, die demnächst auch offiziell Perl anbieten soll - bitte damit 
um etwas Geduld.

Die Kommunikation erfolgt ja nicht einfach über statische HTML-Dateien 
o.ä. (die man "mal eben" in einen neuen DocumentRoot schieben und 
weiterlaufen lassen könnte), sondern per Emulation eines eher 
ungewöhnlichen Protokolls für immer noch nicht völlig erforschte 
Clients.

Leider hat sich auch die Konfiguration des Webservers ebenso geändert 
wie das Schema der Adressen auf nun dime.uber.space, so dass ich einiges 
anpassen muss und danach in der Tat jeder Webby einmalig einige Sekunden 
update.sh von SD-Karte benötigt.

> Meine Bitte wäre, unbedingt den Server weiter aufrecht zu erhalten.
>  -> Skripte und "Rohdaten" von T.E.N.
>  -> update.sh als Download um den Abfrageserver im Webby abermals zu
> verbiegen

Die Quellen versuche ich umzustellen und modernisiert verfügbar zu 
machen, muss aber auch manches abwarten und unter einen Hut bekommen, so 
dass ich noch keine Timeline geben kann, v.a. da über das lange 
Osterwochenende gleich 2 Provider hier Internetzugangsabschaltungen 
angekündigt haben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Ahiles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo TEN.
Erstmal danke für deine Bemühungen für unsere wohl und, ja bitte mach 
weiter weil ist kleine teil wie teil unsere Familie. Habe leider keine 
Ahnung wie mann das macht mit Programierung, aber du machst das gut.
Danke dir für.....

Autor: Jesko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte meinen eigenen internetserver würde gerne dadrüber das auch 
laufen lassen das er die Radio list machen würde für das webby TEN wäre 
echt super wenn du dich mal bei mir melden würdes. www.jeko.org<---ist 
mein eigener server. Das man es auch dadrüber erreichen könnte. hoffe 
weisst wie ich das meine..... als notfall wenn irgend was wieder weg 
ist...... das dass nicht mehr passiert.

Autor: Jos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

solange T.E.N.s Dienst nicht läuft, wollte ich die DLNA Methode über die 
Connected Home Funktion mit meiner FritzBox nutzen; ich kriege aber um's 
Verrecken nicht hin, daß der Webby sich auch als lokaler Renderer 
anbietet. Ob Häkchen, bei "Medien Freigabe" oder nicht, ich kann den 
Webby nur als Medienquelle auswählen, aber nicht als Ziel. Andere Geräte 
wie ein Mediacenter sehe ich auf dem Webby sowohl bei Quelle wie auch 
bei Ziel. Hat jemand eine Idee?

Danke,
Jos

Autor: Bootsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin SSB,
2012 hatte Florian mal seinen Serveransatz dankenswerterweise hier ins 
Netz gestellt. Das war für mich ein toller Startpunkt für meine 
Intranetlösung.

>Autor: Florian I. (fbeek)
>Datum: 08.02.2012 10:27
>Angehängte Dateien:
>webby_standalone.rar (3,38 KB, 155 Downloads)

- der webby ist tot - es lebe der webby -

in diesem Sinne
...und auch ein großes DANKE an T.E.N. für den Aufwand der letzten Jahre 
- wäre schön, wenn Deine Serverlösung wieder ins Leben zurückfände...

Autor: DerWillinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ahoi Bootsmann,
könntest du die Lokale Lösung online ablegen, oder gar in das Wiki 
eintragen. Sonst sterben viele Webbys

:)
Grüße

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bin der Ersteller der PHP Eigenbaulösung von 2012.

Leider ist mein Webby nicht mehr im Betrieb, aber ich habe 2014 noch an 
einer Node.js Implementierung gearbeitet.

Ich habe den Code auf Github bereitgestellt, eventuell kann ihn ja noch 
jemand gebrauchen.

Leider weiss ich nicht mehr wie der finale Stand war, aber ich glaube 
Radio ging auf jedenfall.

Hier der Link: https://github.com/fbeek/webby-service

Viele Grüße
Florian

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier noch der Link zur PHP Version:

https://github.com/fbeek/webby-service-php

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei dieser Gelegeheit gefragt: ich habe noch einen originalverpackten 
ungeflashten Webby herumliegen und günstig abzugeben Hat jemand 
Interesse?

Autor: Jesko R. (jeko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich würde mich freuen wenn die app radio wieder geht beim webby nur 
wie bekomme ich das auf meineinternetadresse.de/radio da die datein rein 
die gepackten und das webby liest die aus wie bekomme ich das genau zum 
laufen ???? bitte um hilfe ???? wie muss ich das machen ich habe ein 
eigenen internetserver würde ihn auch das ten es einrichtet das es bei 
dem linux server gehen würde es ist debian drauf.

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. E. N. schrieb:
> Bemühe mich um Portierung auf neuere, voraussichtlich bis 2020
> unterstützte Softwareumgebung (die neueste bietet wohl leider kein Perl,
> also irgendwann evtl. eigene VM nötig)

Jos schrieb:
> unbedingt, T.E.N.!! Habe momentan 2 Webbys zu Hause und im Büro seit
> Jahren damit laufen und war superzufrieden mit Deiner Lösung!

Ahiles schrieb:
> ja bitte mach weiter weil ist kleine teil wie teil unsere Familie.
> Habe leider keine Ahnung wie mann das macht mit Programierung,
> aber du machst das gut.

Synergy schrieb:
> Ich wär weiterhin auf Vodafone dabei !!!

Jesko schrieb:
> würde gerne dadrüber das auch laufen lassen das er
> die Radio list machen würde

Georg Bensheim schrieb:
> Ich würde das Teil gerne weiter nutzen, war toll die letzten
> Jahre!!

Bootsmann schrieb:
> großes DANKE an T.E.N. für den Aufwand der letzten Jahre
> - wäre schön, wenn Deine Serverlösung wieder ins Leben zurückfände...

Ist zumindest für Radio+News passiert (sollte auch über 2020 hinaus 
Bestand haben) und Nutzerzahl schrittweise hochgefahren worden :) - Wer 
dazu noch nicht unter seiner registrierten Adresse angeschrieben wurde, 
bitte einfach hier eingeloggt auf meinen unterstrichenen Namen klicken 
und mit Gerätenummer + eMail melden.

Hoffe damit nun keinen schlafenden Troll zu wecken...

BTW: Sollte sogar so schlank ausgefallen sein, dass selbst ein Pi das 
nebenbei könnte.

: Bearbeitet durch User
Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die (vom Webby selten mitgesendete) o.g. Gerätenummer hat Vodafone 
kurioserweise wie bei einem Handy als "IMEI" auf den Batteriefachdeckel 
drucken lassen; unter "System > System > System Informationen > 
Information > SN" wird sie als Seriennummer angezeigt. Momentan wurde 
damit aber noch keine Personalisierung reaktiviert.

Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade meinen Webby wieder zum Leber zu erwecken. Habe 
Hubster installiert. Was muss ich noch tun um damit Radion hören zu 
können?

Wäre wirklich sehr dankbar über Hilfe.

Vielen Dank

Autor: Bootsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Thomas,

mit hubster direkt wird es wohl nicht direkt laufen - der zugehörige 
französische Server ist schon lange offline, genau wie der offizielle 
deutsche für den original webby und der original italienische für den 
uebbi...
ABER die italienischen Kollegen haben die Firmware etwas 
weiterentwickelt. Die lässt sich auch ohne Hürden über den hubster 
bügeln. (holen von https://www.uebproject.org/fast-guide/) Dann auf dem 
dortigen Server mit der Seriennummer anmelden und Du bekommst die 
Radiolisten von dort.
Oder Du spielst auch noch das kleine script von T.E.N. obendrauf und 
bekommst die gut gepflegte Radioliste von seinem deutschen Sertver.
Oder Du passt Dir dieses script an Deinen eigenen Server an und hostest 
die Radioliste auf eigenem Server selbst und pflegst diese natürlich 
auch selbst :-) - für Dich. Da gibt es ein paar schöne Serverscripte 
etwas weiter oben von Florian auf github. Der Musikstream wird natürlich 
in jedem Fall von der original (Sender)Quelle vom webby aus dem Netz 
geholt.

Für tiefergehende Erforschung dieses netten Stücks Hardware sei auf 
https://www.mikrocontroller.net/articles/Webby verwiesen, oder schmöker 
dich durch diesen länglichen Stremel, wenn was offen bleibt - frag...

Der webby ist tot, lang lebe der webby

Peter

Autor: Bootsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T.E.N.
ist Dein Servername gleichgeblieben?

http://milano.dime.virgo.uberspace.de/update.sh

Inhalt der Datei:

#!/bin/sh
sed -i s/webby\.vodafone\.de/milano.dime.virgo.uberspace.de/ 
/root/setup_data/setup.db
sync
reboot



Peter

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bootsmann schrieb:
> T.E.N.
> ist Dein Servername gleichgeblieben?
>
> http://milano.dime.virgo.uberspace.de/update.sh

Nein, o.g. Hoster musste letztes Jahr leider die ganze Servergeneration 
stilllegen.
Mehr gerne per PN (wegen eines immer noch nicht wegmoderierten Trolls 
kann ich im öffentlichen Forum nur wenig schreiben).

Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ten, habe so eben eine Nachricht geschickt, veilleicht kannst du 
mir helfen.
vielen dank

Beitrag #5893620 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bootsmann schrieb:
> Moin Thomas,
>
> mit hubster direkt wird es wohl nicht direkt laufen - der zugehörige
> französische Server ist schon lange offline, genau wie der offizielle
> deutsche für den original webby und der original italienische für den
> uebbi...
> ABER die italienischen Kollegen haben die Firmware etwas
> weiterentwickelt. Die lässt sich auch ohne Hürden über den hubster
> bügeln. (holen von https://www.uebproject.org/fast-guide/) Dann auf dem
> dortigen Server mit der Seriennummer anmelden und Du bekommst die
> Radiolisten von dort.
> Oder Du spielst auch noch das kleine script von T.E.N. obendrauf und
> bekommst die gut gepflegte Radioliste von seinem deutschen Sertver.
> Oder Du passt Dir dieses script an Deinen eigenen Server an und hostest
> die Radioliste auf eigenem Server selbst und pflegst diese natürlich
> auch selbst :-) - für Dich. Da gibt es ein paar schöne Serverscripte
> etwas weiter oben von Florian auf github. Der Musikstream wird natürlich
> in jedem Fall von der original (Sender)Quelle vom webby aus dem Netz
> geholt.
>
> Für tiefergehende Erforschung dieses netten Stücks Hardware sei auf
> https://www.mikrocontroller.net/articles/Webby verwiesen, oder schmöker
> dich durch diesen länglichen Stremel, wenn was offen bleibt - frag...
>
> Der webby ist tot, lang lebe der webby
>
> Peter

Hallo Peter

Ich habe ten eine Nachricht geschickt, mal schauen wenn ich was zurück
bekomme. Brauche ja eine Quelle für deutsche Sender.

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Bootsmann schrieb:
>> Oder Du spielst auch noch das kleine script von T.E.N. obendrauf und
>> bekommst die gut gepflegte Radioliste von seinem deutschen Sertver.
>> Oder Du passt Dir dieses script an Deinen eigenen Server an und hostest
>> die Radioliste auf eigenem Server selbst und pflegst diese natürlich
>> auch selbst :-)
> Ich habe ten eine Nachricht geschickt, mal schauen wenn ich was zurück
> bekomme. Brauche ja eine Quelle für deutsche Sender.

Hubster und das (neue) italienische UeB verwenden jeweils abweichende
Formate für die Senderliste (und führen m.W. update.sh nicht schon beim
Einlegen der SD-Karte im Betrieb aus).

Die für Webby bereitgestellte (und auch der Patch zur Serverumstellung)
passt nur für die Vodafone-Firmware (da viele Nutzer nicht diese 
komplett, sondern nur ganz schnell den Senderlistenserver ersetzen 
wollten).

Wer seine Firmware auf Hubster (französischer Server AFAICS aber auch 
down) oder UeB umgeflashed hat, kann also entweder die Italiener um 
Aufnahme weiterer Sender bitten oder zur deutschen Firmware zurückkehren 
(und sich dazu hier im Thread kundig machen, wie das mit möglichst 
geringer Brick-Gefahr gehen sollte).

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und guten Morgen,

benötige dringend Hilfe, ich habe heute früh, nach sicherlich 14 Tagen 
ohne Betrieb, meinen Webby eingeschalten. Nun kommt wenn ich auf Radio 
drücke "Dienst nicht bereit, Status nicht aktualisiert" und wenn ich 
meinen Sender wähle "Download fehlgeschlagen" :-(..

Was kann ich tun, bitte helft mir.

Vielen Dank

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> ich habe heute früh, nach sicherlich 14 Tagen
> ohne Betrieb, meinen Webby eingeschalten. Nun kommt wenn ich auf Radio
> drücke "Dienst nicht bereit, Status nicht aktualisiert" und wenn ich
> meinen Sender wähle "Download fehlgeschlagen" :-(.

Nachdem seit Mai alles recht rund lief, hat unser neuer Provider leider 
zum Wochenende einen Hardwareschaden erlitten. Ersatz ist bestellt, 
Übertragung der Backups dauert an - man bittet um etwas Geduld.

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, vielen Dank für die Antwort. Soll ich es einfach testen oder geben 
Sie bescheid?

Vielen Dank

Autor: T. E. N. (ten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Ok, vielen Dank für die Antwort. Soll ich es einfach testen oder geben
> Sie bescheid?

In den frühen Morgenstunden kam die Nachricht vom Hoster, dass die 
Reparatur am 20. erfolgen und das System hoffentlich im Laufe des August 
wieder verfügbar sein wird.

Autor: Thomas S. (scheibs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.