Forum: Markt China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V4]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kalle S. (kallebmw)


Lesenswert?

China SUPER Bauteile-Schnäppchen....

Bitte doch wieder zum Thema. Danke

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

@ RalphX

Den 50 übersah ich, nachdem Ich die erstgenannte suchte.
Wäre die 25er nicht genannt worden... Es ging schließlich um mindestens 
40W.

Minimum in Deutschland €19,92 Euro (inkl. Porto).
daher kommt es auf keinen Fall in Frage.
Kostet auf Ali €11,23 + €6,50.
Also auch dort nicht.

Ich hatte mal in einem Computerforum nach einen Fully 
Ruggedized-Notebook gefragt.
Da verlinkt mir einer ein Sofortkaiufangebot eines Semi-Ruggedized auf 
Ebay, und als ich freundlich ablehnte, tickte der Psycho richtig aus.
Ich hätte es kaufen MÜSSEN. Egal, ob mir dass im strömenden Regen kaputt 
geht...

Ich hoffe dass ist nicht wieder so ein "Deutsche Händler 
unterstützen"-Ding. Denn dafür sehe ich NULL Grund.
Wenn ein Flugzeug abstürzt ist es mir auch VÖLLIG egal, wie viele 
Deutsche drin waren.
Wenn ein Fußball-WM-Endspiel mit Dt. Beteiligung läuft, sehe Ich es mir 
nicht an (NULL Interesse an Fußball), und ob Deutschland gewinnt ist mir 
auch völlig egal.
Es gibt für mich als hier zwangsweise gebornene auch keine "Besondere 
Verantwortung".
Dazu gibt es aktuell einen Artikel zu Antisemitismus/Israel-Kritik... 
auf Telepolis, wo auch kjlar gestellt wird, dass man als Deutscher KEINE 
"besondere Verantwortung" hat etc..
Gerne wird dann ja auch beleidigend unterstellt man "jubele ja auch für 
Deutschland", was für mich eine strafbare Beleidigung meiner Person 
darstellt.
So als ob jemand über euich sagt ihr raucht Crack, habt einen 
Kot-Fetisch etc...

Ja, Ich vergleiche auch eine Stunde oder länger wo ein Satz XH-Kabel für 
ein paar Euro am güsntigsten ist.

Dieses Netzteil brauche Ich jetzt für eine Entlöt/Lötstation, von der 
ich eine wider verkaufe. Evtl. mache Ich das noch mal.
Ich habe wegen dem Preis bei einigen Teilen auch mehr als nur ein oder 
zwei gekauft.

Ist das verlinkte Teil für 2,17 plus 1,82 "falsch"?
Es ist AC zu DC, es ist 12V Ausgang, und es hat 40W Ausgang.
OK, die Preisstuktur ist "interessant".
Ein Stück €2,17 plus €1,82, zwei Stück €4,33 plus €7,57.
Wenn es nicht güsntigere Angebote gibt, also nur einzeln Bestellen O_o.



"Gibt es Gleichrichter, Kondensatoren, bzw. eine kpl.
Siebung/Stabilisierung neuerdings für lau?"

Nein, aber auf jeden Fall zusammen mit dem Halogen-Netzteil für weniger 
als €20.
Ich kaufe auch keine Markenartikel im Supermarkt.
Ja, Ich kann wirklich sagen, in dem was ich esse und trinke sind keine 
Werbekosten enthalten. Ja, Aldi, Lidl, Netto etc. machen auch Werbung.
Aber weniger, und nicht nur für ein Produkt.
Schnitt-Brötchen kosten immer 7 Cent, Weltmeisterbrötchen 14 Cent.
Dafür muss Ich nur zwischen 7-8 Zu Netto.
Was kein Problem ist.
Mohn/Sesam regulär 14 Cent, und haben die am Abend reduziert 7 Cent, und 
und ich nehme für die Tiefkühltruhe mit was noch da ist.
Auch wenn es 30 sind...



"Von Netto- und Bruttopreisen hast Du auch noch nichts gehört? :-(
Netto 5,-€ ergibt in DE mit 19% MwSt brutto 5,95€."


Das mag sein.
ich berechne keine Mehrwertsteuer, wenn Ich eine Rechnung schreibe ;-D .



@ Kybernetiker X.

Ich hatte schon angefangen einen Satz zu möglicher Warensendung bzw. 
Brief zu schreiben, es dann aber gelassen...
Evtl. Angst vor Beschiss "ist nicht angekommen". Naja, das machen viele 
kleine Händler auf Ebay etc. auch.
UNd gerade eine Hand voll Elkos etc. passt in die billigste Versandform. 
Wenn Brief möglich ist, sollte der auch angeboten weren. Denn der ist 
schneller da als die Warensendung.

Bei den Chinesen ist sogar Trackuing bei den billigen Sendungen möglich, 
innerhalb Deutschland nicht...



@ Ralph X. & Pauil H.

Schon mal auf Ebay etwas gekauft?
Für Kleinkram bieten viele Händler unversicherten Versand an.

"Abgesehen davon, wie viele
Kunden dir aufs Dach steigen wenn dann mal eine Sendung verloren geht
oder beschädigt wird."

Dann haften Reichelt oder Conrad.
Bei den vielen Kleinen geht das ja auch.

: Bearbeitet durch User
von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

@ Tobias C.
nur noch halbwegs Kurzantwort, da

Kalle S. schrieb:
> China SUPER Bauteile-Schnäppchen....
>
> Bitte doch wieder zum Thema. Danke

mit seiner Bitte absolut recht hat.
Erst "übersiehst" Du bei Deinem ersten Aliteil das AC und "Halogen-NT", 
dann angeblich das genannte 50W DC NT und hast beim 25W DC NT auch 
wieder das Datenblatt nicht gelesen oder nicht verstanden.
Und auch Deine anderen Aussagen lassen stark vermuten, dass Du erstens 
lesefaul bist (und/oder Dir jedes Verständnis fehlt) und aus billigsten 
Teilen irgendetwas zusammenschustern möchtest.

Deine "Ansichten" bzgl. Sparsamkeit sind an sich völlig ok, soweit Du 
dabei auch weisst oder wüsstest, was Du tust, Deine weiteren ggf. auch, 
gehören aber hier nicht diskutiert.

Hast Du mal etwas vom Weltpostverein gehört und wie manche Staaten (wie 
China) da durch Länder wie DE von den internationalen Versandkosten 
weitgehen oder quasi völlig befreit sind?
Aber je nach Warenwert und/oder Gewicht und Grösse sinken die 
Subventionen, weswegen zwei Einzelbestellungen (für den Besteller!) oft 
weniger kosten, als eine Sammelbestellung.
Wenn ich, Du oder andere in DE also eine Sendung aus China empfangen, 
zahlt der deutsche Steuerzahler den Grossteil der VSK!
Bei deutschen Firmen wie Conrad, Reichelt & Co funktioniert das nicht.

Bei ebay solltest Du ggf. auch mal schauen, wo die Firmen sitzen, die 
auch Warensendung oder Brief anbieten und ob diese dem deutschen Recht 
unterliegen.
Daneben kommen auch noch diverse andere Aspekte in Betracht, aber hier 
sollte damit mal gut sein.

: Bearbeitet durch User
von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Kybernetiker X. schrieb:
> Warum kann Reichelt, Conrad, Pollin nicht verdammt noch mal Warensendung
> anbieten? Das kostet nur 1,90€.

Bei Pollin gibt es regelmäßig Gutscheinaktionen, die dir die 
Versandkosten (fast) vollständig sparen, allerdings  mit 
Mindestbestellwert.
Regelmäßig veröffentlicht werden sie hier: 
Beitrag "Pollin Gutschein 5€"

Aktuell:  Beitrag "Re: Pollin Gutschein 5€"

Reinhard

von Matthias S. (da_user)


Lesenswert?

Kybernetiker X. schrieb:
> Warum kann Reichelt, Conrad, Pollin nicht verdammt noch mal Warensendung
> [...]
> schnell nachkaufen wollen. Zahlen die jetzt jedes mal 6€ ?

Conrad Plus.

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Paul H. schrieb:
> Der Mitarbeiter, der die Teile aus dem
> Lager holen muss, verpacken muss, etikettieren muss, verpacken muss,...
> . Reichelt ist kein kleiner Tante-Emma-Laden..

Ist das so?
Wundert mich irgendwie.
Jedenfalls wird da keine fuer mich gute Arbeit geleistet.

2x bestellt, vor Ewigkeiten, und danach dann aus Gruenden Abstand von 
Bestellungen bei Reichelt genommen.

1. enthielt eine zerdepperte E27-LED-Lampe, die mir mit Glasgerassel in 
ihrer Umverpackung schon im ungeoeffneten Zustand auffiel.
Umverpackung wie Versandkarton waren ohne jede Beschaedigung und auch 
die Einzelteile im Versandkarton waren soweit transportgesichert, dass 
der Schaden nicht auf dem Transport aufgetreten sein konnte.
Die defekte Lampe wurde mit Sicherheit von Reichelt in genau diesem 
Zustand eingetuetet.

2. Ein Gehause fuer nen Raspi aus 2 Haelften zusammensteckbar.
Plastik, jede Haelfte U-foermig und natuerlich mit den entsprechenden 
Aussparungen fuer die Peripherie versehen.
Jede Haelfte eingeschweisst in Plastikfolie, die schon ziemlich stramm 
sass und ordentlich Zug auf die Gehaeuseseiten mit den Durchbruechen und 
damit schwacher Stabilitaet gab.
Die Verpackungskuenstler bei Reichelt haben die beiden Haelften dann 
aber auch noch mit einem ueberstraffen Gummistrops um 90Grad verdreht 
ineinander gesteckt zusammengezwaengt...kam logischerweise natuerlich 
an den geschwaechten Stellen abgeknickt bei mir an.

Da hatte ich klar: Reichelt kann nicht vernuenftig verpacken.
Also nix mehr bestellen.
Gerade von einem Tante-Emma-Laden erwarte ich mehr Sorgfalt.

: Bearbeitet durch User
von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Ich hatte etwas ähnliches bei Conrad.. habe ich sogar Fotos gemacht..

in einem ca. 20x30x30cm Karton folgendes einfach reingeschmissen ohne 
Verpackungsmaterial:

5x Bungardt Eurokarten 0,5mm
1x 1 L Eisen3Chlorid.

Jetzt die Ratestunde, was ist passiert? (Fast alles mögliche :D)

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Ich hatte etwas ähnliches bei Conrad.. habe ich sogar Fotos gemacht..
>
> in einem ca. 20x30x30cm Karton folgendes einfach reingeschmissen ohne
> Verpackungsmaterial:
>
> 5x Bungardt Eurokarten 0,5mm
> 1x 1 L Eisen3Chlorid.
>
> Jetzt die Ratestunde, was ist passiert? (Fast alles mögliche :D)

Das haette ja eigentlich garnicht erst bei Dir ankommen duerfen..
Sollte doch bei entsprechend grossem Leck den Versandkarton aufgeweicht 
haben und sich dann das Metall im Verteilzentrum gemacht haben ... :)

Der Unterschied aber ist ja, wie ich schrieb:
Die eigentliche Polsterung und Sicherung der bestellten Waren 
gegeneinander war schon ok,
die Lampe wurde unter Garantie defekt aus dem Lager geholt und das 
klimpernde Glas in der Packung MUSS der Person, die das in der Hand 
hatte um es in den Versand geben zu koennen aufgefallen sein.
Absolut ausgeschlossen, dass die Lampe erst auf dem Versandweg entzwei 
ging...
Die Nummer mit dem Raspigehaeuse aehnelt sicherlich Deiner insofern, 
dass solches Packen eine ganz dumme Idee darstellt.
Wahrscheinlich ist das Gehaeuse aber auch schon beim Drrueberziehen des 
Gummistrops sichtbar geknickt..und die entsprechende Person haette das 
in den Muell entsorgen und nochmal hinter sich ins Regal greifen 
muessen....try again..

Im Uebrigen, Versand und Verpackungskuenste:
Mit Banggood hab ich aehnliche miserable Erfahrungen, 2 Bestellungen, 
jedesmal mies geschuetzt verpackt und zu mind. 50% defekt angekommen.
Also auch dort nie wieder bestellen.
Gabs bei Ali noch kein Einziges Mal in einigen Jahren.

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Die Platinen waren verbogen, die Ecken haben sich wie Messer durch den 
Karton gebohrt, natürlich auch ins Eisen3Chlorid.. das war aber in einer 
Tüte, die gerade so das Dilemma verhindert hat.

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Die Platinen waren anwenderfreundlich vorgeätzt.

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Lesenswert?

Kann mal bitte ein Moderator hier gründlich ausholzen? Der Thread hat ja 
mit dem ursprünglichen Gedanken kaum noch zu tun.
Danke!

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

ist zwar nicht China, aber Tschechien.

3018Chinfräse mit Spindel für 115€ mit Board und Offlinecontroller.

Ebay-Artikel Nr. 352990478318

Beitrag #6742874 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mister A. (mratix)


Lesenswert?

Fadenkreuz (U/D/L/R/Enter) +2 Taster
Als Frontbedienelement gut geeignet.
Ebay-Artikel Nr. 382536273784

dazu noch einen 16-bit I/O-Port Expander, Levelshifter, PCF8575TS, I2C
Auf den LDO kann man verzichten, an VDD speisen.
Ebay-Artikel Nr. 402743918854

von Jonas F. (wuschelkuchen)


Lesenswert?

Aron A. schrieb:
> Diesen KVM switch fürs Home office kann ich nicht weiterempfehlen:
> https://www.aliexpress.com/item/1005001615855090.html
> Anfangs ging es noch gut. Irgendwann gab es immer mehr geflacker und
> auch kompletten Bildausfall für mehrere Sekunden. Auch Klappferrite und
> gute extra kurze Kabel haben keine Abhilfe gebracht. Für eine Bewertung
> war es natürlich schon zu spät. Aliexpress erlaubt die nur innerhalb von
> 30? Tagen.

Kann ich bestätigen. Bei mir hat es aber noch in der Bewertungszeit 
angefangen, im Schnitt vielleicht einmal am Tag Bildausfall. Hin- und 
Herschalten führt meist wieder zu einem stabilen Bild, aber unnötig 
nervig ist es trotzdem. Hast du inzwischen Abhilfe oder einen besseren 
KVM gefunden?

von Aron A. (arone)


Lesenswert?

Jonas F. schrieb:
> Hast du inzwischen Abhilfe oder einen besseren
> KVM gefunden?

Ja. Der KVM Switch von Aliexpress ist in der Ecke gelandet. Ich habe 
einen gebrauchten Delock 11367 Switch gekauft. Der war sogar günstiger.

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Hat schon mal jemand eine ~10m-Lichterkette E14 oder E27 auf ALiExpress 
oder Ebay etc. gekauft?
Gibt es da DEN Preistipp?
Ich bin noch am Vergleichen, aber kosten die ohne Birnen um 35 Euro 
inkl. Porto? Oder bin Ich da noch bei den teuren "Empfehlungen"?

Oder gibt es da DIY-Bauteile mit denen es günstiger ist?
Es scheint nur die Fassungen zu geben, evtl. gibt es da spezielle Kabel 
(?).
Ist für draußen, sollte also auch Regen aushalten.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

China ist ja nun wg Versand etc unattraktiv, oder? Ggf ebay 
Kleinanzeigen? Selbstbau lohnt kaum.

Klaus.

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Wieso ist China JETZT unattraktiv?
Die Versandkosten sind doch die Gleichen.

Es bräuchte Fassungen mit zwei Eingängen die dicht abschließen.
Es muss ja nicht wie bei fertigen kurze Kabelstücke haben, an denen die 
am Kabel herab hängen.

: Bearbeitet durch User
von Mathias M. (matjes)


Lesenswert?

Ich hab gerade was bei Ali bestellt, da wurde mir beim Checkout doch 
tatsächlich die MwSt berechnet. Da bin ich ja mal gespannt, ob da eine 
korrekt deklarierter Zettel dranpappt und wie und ob das durch den Zoll 
kommt.
Hat da schon jemand mit Erfahrungen gesammelt? Wäre mir ja fast am 
liebsten, wenn das jetzt korrekt abgewickelt wird. Wenn man dann noch 
eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt bekommt, kann ich auch problemloser 
für die Firma bestellen.

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Es muss aber nach Dt. Recht schon vorher angezeigt werden.
Auch wenn man als gewerblicher dort unterwegs ist, außer man ist über 
eine spezielle Funktion für Gewerbliche eingeloggt.
Und dann muss da wohl stehen, dass es ohne Umsatzsteuer ist.

von Mathias M. (matjes)


Lesenswert?

Ob sich ein ausländischer Shop daran zu halten hat ... jetzt da ich es 
weiß, ist mir das auf jeden Fall wurscht. Da steht auch immerhin "VAT 
added at payment".
Ich hab übrigens jetzt auch einen "Download invoice" Knopf in der 
Bestellübersicht, noch kommt aber eine Fehlermeldung. Ich bin gespannt.

von Mathias M. (matjes)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Wen es interessiert, ich habe die Rechnung mal angehangen. Ich sehe 
keine Steuernummer von Aliexpress bzw. dem Händler. Ist die dann dennoch 
was wert? Und geht das Geld dann wirklich an den deutschen Staat oder 
ist es einfach nur 19% teurer?

https://www.paketda.de/news-zollfreigrenze-22-euro-abgeschafft.html
"Die Steuerbehörden ermöglichen es ausländischen Unternehmen neuerdings, 
Einfuhrabgaben direkt ans Finanzamt zu überweisen. [...] Das neue 
Verfahren nennt sich Import One Stop Shop (IOSS) [...] AliExpress, 
Gearbest, Banggood, geekbuying und Miniinthebox berechnen nun direkt im 
Kassenbereich 19 % Steuer auf den Kaufbetrag. Jede Sendung erhält dann 
eine IOSS-Nummer."

Ich bin gespannt, ob eine IOSS Nummer drauf ist.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Jonas F. schrieb:
> Aron A. schrieb:
>> Diesen KVM switch fürs Home office kann ich nicht weiterempfehlen:

> Kann ich bestätigen.

Für viele Fälle (nur Maus und Tastatur werden geteilt, weiterhin 
separate Monitore) tut es reine Software.

Open Source: 
https://sourceforge.net/projects/synergy-stable-builds/files/
Kommerziell vermarktete Version: https://symless.com/synergy

Eine Windows-only-Lösung von Microsoft: 
https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=35460

Ein anderer Ansatz sind Remote-Desktop Lösungen.

von Mathias M. (matjes)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Open Source:
> https://sourceforge.net/projects/synergy-stable-builds/files/

Die Open Source 1.x von Synergy wird nicht mehr gepflegt, nur die 
kommerzielle 2.x. Es gibt aber den 1.x fork barrier:
https://github.com/debauchee/barrier
Der ist noch aktiv.
[Jetzt aber genug OT hier.]

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Kann man das überhaupt überprüfen?

Und was ist daran "Neu"?
Der Domainhoster Internet.bs berechnet z.B. schon immer 19%.
Kann man prüfen, ob die an das Deutsche Finanzamt zahlen?
Um das zu mindern, müsste Ich eine falsche Adresse in einem anderen Land 
angeben...

von Mathias M. (matjes)


Lesenswert?

Tobias C. schrieb:
> Kann man das überhaupt überprüfen?

Also wenn auf dem CN22 wieder 4,20$ steht, versuche ich bei Ali die 
Differenz in der MwSt zurückzufordern.
Wenn die Post doch Zoll will, dann erst recht.

Neu daran ist das Zollverfahren. Auf dem Versandaufkleber müsste ja 
irgendeine Code sein, der dem Zoll die Ware zu erkennen gibt.

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Ich glaube Ich bezog mich da primär auf dem Domainhoster Internet.bs.
Denn deren Leistung muss ja nicht durch den Zoll.
Da könnten die auch einfach die Steuer kassieren, und es fällt nicht 
auf, dass die nicht weitergeleitet wird.

von Kalle S. (kallebmw)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Suche eine Crimpzange für diese Steckverbinder
Gibt es Empfehlungen/Erfahrungen?


Danke schon mal

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Kalle S. schrieb:
> Suche eine Crimpzange für diese Steckverbinder
> Gibt es Empfehlungen/Erfahrungen?

Crimpzangen aus China sind so eine Sache.

Problem 1: Aus den Bezeichnungen der Zangen und Backen kann man nur 
schwer rauslesen wofür eine Zange/Backen wirklich gedacht ist. Die 
Chinesen sind bei den Angaben zur Eignung gerne sehr großzügig.

Probelm 2: Qualität. Besonders der Backen. Man bekommt präzise 
gearbeitete und gehärtete Backen und man bekommt Katastrophen. Leider 
ist der Preis keine Garantie für Qualität.

Problem 3: Theoretisch sollten alle Backen eines Typs in alle Zangen für 
diesen Typ passen. Beispiel SN-Backen in SN-Zangen. In der Praxis hat 
sich rausgestellt, dass es unter gleicher Typbezeichnung schon mal 
unterschiedliche dicke Backen und weite Backenaufnahmen gibt.

Für die Art deiner Steckverbindung bieten die Chinesen üblicherweise 
Zangen mit SN-48B, SN-28B, SN-2549, SN-11011, HS-03B, HS-03BC und andere 
Backen an.

https://de.aliexpress.com/wholesale?SearchText=crimp+sn48b
https://de.aliexpress.com/wholesale?SearchText=crimp+sn28b
https://de.aliexpress.com/wholesale?SearchText=crimp+sn-11011
https://de.aliexpress.com/wholesale?SearchText=crimp+sn-2549
https://de.aliexpress.com/wholesale?SearchText=crimp+hs-03b
https://de.aliexpress.com/wholesale?SearchText=crimp+hs-03b

Beim Kauf ganz genau hinschauen ob die Backen wenigstens theoretisch für 
deine Kontakte passen könnten. Der Rest ist dann Mut zum Abenteuer.

Wegen Problem 3 zumindest am Anfang Zange und Backen aus einer Hand 
kaufen.

Zu Zangen und Backen vom Typ SN weiß ich noch, dass das Nachbauten der 
SN-Serie von Iwiss sein sollen. Auf der Webseite von 
https://iwiss.com/product-category/cable-tools/crimping-tools/sn-ratchet-hand-crimping-tools/ 
findest du ein bisschen mehr über die SN-Serie. Mittlerweile findet man 
Iwiss auch direkt auf ali https://de.aliexpress.com/store/602708

von Paul H. (powl)


Lesenswert?

Die Iwiss IWS-2412M ist auch nicht verkehrt. Die hab ich als universelle 
Crimpzange hier. Die "Backen" sind relativ schmal, 2mm oder so, man muss 
den gleichen Kontakt teilweise mehrmals crimpen, dafür ist man kaum 
eingeschränkt, was die Größe des Crimpkontakts angeht.

Ansonsten muss ich meinem Vorredner zustimmen. Crimpzangen aus China 
sind immer ein kleines Abenteuer und Preis ist kein Garant für Qualität. 
Am besten die Produktfotos ganz genau anschauen. Man muss sich drauf 
einstellen halt einfach mal die ein oder andere Zange auszuprobieren und 
evtl. auch mal in die Tonne zu werfen.

von Kalle S. (kallebmw)


Lesenswert?

Danke euch

von Eppelein V. (eppelein)


Lesenswert?

Kalle S. schrieb:
> Suche eine Crimpzange für diese Steckverbinder
> Gibt es Empfehlungen/Erfahrungen?
>
>
> Danke schon mal

Goggl mal unter "AMP Zange".

MfG
Eppelein

von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Lesenswert?

Als einigermassen universell verwendbar haben sich die Engineer-Zangen 
erwiesen. Die kommen allerdings aus Japan und nicht aus China, und 
allerbilligste Qualität ist es auch nicht.
https://www.engineertools-jp.com/pa092021

: Bearbeitet durch User
von Mladen G. (mgira)


Lesenswert?

Soul E. schrieb:
> Als einigermassen universell verwendbar haben sich die Engineer-Zangen
> erwiesen. Die kommen allerdings aus Japan und nicht aus China, und
> allerbilligste Qualität ist es auch nicht.
> https://www.engineertools-jp.com/pa092021

Die sind bekannt, die machen auch eine sehr gute, teure und bekannte 
Lötabsaugpumpe
https://www.engineertools-jp.com/ss02

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...hm, das mit dem Silikonschlauch ist ne gute Idee und schnell kopiert! 
:)

Klaus.

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Frage, gibt es "Unterbrecher-Taster"?
Und gibt es die günstig auf Ali-Express, Ebay etc.?
Für diese Lidl-LED-Leuchten mit angeblich 3000 Lumen bei angeblich 15W 
(wohl eher 22W). Deren Dimmer wird durch Ein/Aus-Schalten geschaltet.
Da wäre es praktisch in die Lichtschalter im Rand einen kleinen Taster 
einzusetzen, der ohne diese Kipperei den Wechsel der Dimmstufe 
ermöglicht.
Sind eh die grauen Aufputz-Keller-Lichtschalter.

von Aha A. (dosenoeffner)


Lesenswert?

Tobias C. schrieb:
> Frage, gibt es "Unterbrecher-Taster"?
Dürften sich Öffner-Taster nennen.
> Und gibt es die günstig auf Ali-Express, Ebay etc.?
Wie sollen 'die' aussehen, Bauform,Leistung?
> Für diese Lidl-LED-Leuchten mit angeblich 3000 Lumen bei angeblich 15W
> (wohl eher 22W).
Welche Lidl-Leuchte? Sollte die aus Rundfunk und Fernsehen allgemein 
bekannt sein, nur ich habe den Anschluss verpasst?
> Deren Dimmer wird durch Ein/Aus-Schalten geschaltet.
> Da wäre es praktisch in die Lichtschalter im Rand einen kleinen Taster
> einzusetzen, der ohne diese Kipperei den Wechsel der Dimmstufe
> ermöglicht.
In welche Lichtschalter? Hersteller? Platzverhältnisse?
> Sind eh die grauen Aufputz-Keller-Lichtschalter.
Immer noch Welche?
Ich versteh nur Klein-Bahnhof, was du vorhast, ohne die Nennung von 
Einbautiefe/Durchmesser,Schaltleistung, Platzverhältnisse etc.

Lässt Du gerade deinen Ideen freien Lauf?
Ist deine eBay/Ali-Suche defekt?
DU kennst doch deinen Platzbedarf, wo liegt das Problem?
Dieser Thread sollte eigentlich für das Posten von China-Bauteile 
Schnäppchen sein und nicht für "Ich habe irgendeine Idee für 
Irgendetwas, hat einer eine Idee, wie er mir bei meiner Idee, die ich 
nicht näher beschreibe, helfen kann?"

: Bearbeitet durch User
von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

230V, 25W. Also nichts großes.


"Immer noch Welche?"

Ist das von Bedeutung? Klein genug, damit man es irgendwo in die Gehäuse 
einsetzen kann. Notfalls setze Ich es nicht vorne in eine der Ecken, 
sondern in die Seite.
Einfach die kleinsten Taster. Die sind ja alle für menschliche Finger 
gemacht.
Mehr als "die grauen Aufputz-Keller-Lichtschalter" kann man da nicht 
angeben.
Google ich mit den Eigenschaften erhalte Ich viele mit großem 
Kippschalter. Die hier haben aber noch den kleinen in der Mitte. Also in 
den Ecken genug Platz.
Hier geht es um einen Taster den Ich einfach in eine beliebige Fläche 
einsetzen kann.
Loch rein bohren, rein stecken, und von hinten mit dem Muttern-Ring 
sichern.
Ich hatte auch mal wegen Bewegungsmeldern geschaut. Ich fand massig 
welche zum einschrauben in Gehäuse. Aber noch nicht mit eigenem 
einfachen Plastikgehäuse.


"Dieser Thread sollte eigentlich für das Posten von China-Bauteile
Schnäppchen sein"

Mir geht es um eine Frage nach einem solchen Teil.
Da gibt es auch nichts "Näher zu beschreiben".
Wichtig war/ist das Wort dafür. Ohne konnte Ich nichts finden.
Die Leistung stand im Text. 22W.
Und die Größe ist da erst mal egal.
Mit "Öffner-Taster" kann ich suchen.
Die erste Suche brachte kein Ergebnis.
Daher die Frage nach konkreten Beispielen.

EDIT:
Zur Sicherheit:
Der Taster soll den Stromkreis unterbrechen wenn man ihn drückt.
Wird also vor den eigentlichen Licht-Schalter geklemmt.
Wenn ich dann den Taster drücke, geht das Licht für den Zeitraum den 
drücken aus, und beim loslassen ist dann 11W vorhanden. Nochmal, sind es 
4W. Und erneut, wieder die 22W.
Sonst müsste man den Kippschalter mehrfach hin und her bewegen.

: Bearbeitet durch User
von Matthias S. (da_user)


Lesenswert?

Tobias C. schrieb:
> Wichtig war/ist das Wort dafür. Ohne konnte Ich nichts finden.
> Die Leistung stand im Text. 22W.
> Und die Größe ist da erst mal egal.
> Mit "Öffner-Taster" kann ich suchen.

Probiere es mal mit "NC", bzw. "normally closed".
Ich tippe aber, dass du solche Taster eher im Industriebereich findest.

Du könntest auch nach Wechslern suchen, die sollte es auch als
Tobias C. schrieb:
> "die grauen Aufputz-Keller-Lichtschalter"

geben.

Tobias C. schrieb:
> Hier geht es um einen Taster den Ich einfach in eine beliebige Fläche
> einsetzen kann.
> Loch rein bohren, rein stecken, und von hinten mit dem Muttern-Ring
> sichern.

Conrad spuckt, wenn man entsprechend filtert, jede Menge aus:
https://www.conrad.de/de/o/druckschalter-drucktaster-0216610.html?sort=Price-asc&tfo_ATT_LOV_CONTACT-TYPE=1%20Öffner~~~1%20Wechsler

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.