Forum: Markt China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V4]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Christian F. schrieb:
> werden es wohl auch noch weiter tun:
> https://t3n.de/news/china-pakete-drastisch-teurer-1248849/

Die Anbieter versenden dann auch gerne mal aus anderen 3te-Welt Ländern.

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

z.B. über Vietnam Post

Manche Pakete kommen aus Niederlande, obwohl Artikelstandort auf China 
stand.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Fred P. schrieb:
> Gibt man Menge "2" ein, erscheinen sogar 2,76€ Versandkosten. Das ist
> bei vielen Artikeln so: Bestellt man mehr als ein Teil, erhöhen sich die
> Versandkosten - das finde ich unseriös.

Nein, dass ist in China logisch. Die Versandkosten von Briefen werden in 
sagenhaften Gramm-Schritten berechnet. Wenn die Lieferung dann von der 
Größe und dem Gewicht aus dem Briefbereich heraus kommt, dann wird es 
sprunghaft teurer.

Nebenbei, die Verwendung von Briefen zum Warenversand und die Einstufung 
von China als Entwicklungsland sind alter China-Trick die zu niedrigen 
Versandkosten führten. Der Weltpostverein dreht bei beiden langsam den 
Hahn zu. Deshalb wird es langsam teurer.

Ansonsten, ja, die Suche von Ali ist kaputt. War sie schon immer. An der 
Suche, wie am Rest der Seite, wird ständig gebastelt. Alles im Sinn von 
DevOps und ständig wechselnden Programmierern die schnell was zusammen 
hacken.

von Christian F. (neo2001)


Lesenswert?

Matthias S. schrieb:
> Christian F. schrieb:
>> Letztendlich natürlich nicht anders machbar -- denn für die bisherigen
>> Preise lässt sich kein Zusteller in Deutschland bezahlen.
>
> ?
> Die kriegen von den Versandkosten keinen Cent...

Natürlich wird die Post/DHL dafür bezahlt. Der Staat kann von einem 
privatwirtschaftlichen Unternehmen kaum verlangen dauerhaft kostenfrei 
zu arbeiten. Entweder gibt es eine gesetzlich bestimmte Rate oder der 
Staat muss selber bezahlen (was er natürlich nicht möchte). Durch diese 
alte Regelung ist der Anteil jedoch höchstens ein paar Cent pro Sendung 
und für ein Land mit deutlich höherem Lohniveau alles andere als 
ausreichend.

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Fred P. schrieb:
> Johannes U. schrieb:

> Gibt man Menge "2" ein, erscheinen sogar 2,76€ Versandkosten. Das ist
> bei vielen Artikeln so: Bestellt man mehr als ein Teil, erhöhen sich die
> Versandkosten - das finde ich unseriös.

Ja, manchmal wirkt sich jedes zusaetzliche Teil auf die Versandkosten 
aus.
Dann gibt es auch die Haendler, die irgendeinen Schwellwert drin haben, 
der liegt idR zwischen 4 - 9 Teilen, drunter bleiben die Versandkosten 
konstant, darueber tuts nen ordentlichen Sprung.

> Und meistens auch den Artikelpreis erhöht.

Jo

> Es werden mehrere Seiten Suchergebnis gezeigt, aber ich kann nicht
> blättern, bekomme immer die selbe Seite - die Suche ist kaputt :-(

Den Bug hab ich nu nicht.
Hast Du Deinem Browser evtl zuviel verboten?
Ich muss in uMatrix ne ganze Menge freischalten, damit ali soweit 
funktioniert.

> Dann gibt es noch die Strolche, die einen Artikel für 20ct anbieten plus
> 1,50 Versand, um in der Suche ganz vorne zu erscheinen.

Haha, ja kenn ich, der Sensor entpuppt sich dann als ueberteuert, 
lediglich die optional mitbestellbaren Jumperkaebelchen (auch 
ueberteuert, aber in einem anderen Bereich) druecken nach aussen hin den 
Preis in der Suche.
Ich reg mich da nicht auf: Strg-W

> Irgendwie schade, beim Ali kaufe ich seit knapp 5 Jahren und habe den
> Eindruck, es wird zunehmend schlechter.

Ja, wobei zumindest das Wirrwarr um die Versandkosten nicht auf Alis 
Kappe geht.

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Christian F. schrieb:
> No Y. schrieb:
>> Was teilweise geht: Artikel 1x in den Warenkorb legen (günstige
>> Versandkosten) dann im Warenkorb die Anzahl erhöhen (weiterhin günstige
>> Versandkosten)
>
> Hat bei mir bis jetzt nie wirklich funktioniert. Sobald ich die Anzahl
> erhöhe, gehen auch die Versandkosten hoch. Habe es sogar öfter gehabt,
> dass die Versandkosten nach Reduzierung der Anzahl höher war als zuvor
> für ein Stück.

Bei mir auch nicht
Und JA, wenn man N wieder reduziert, dann gehen die Versandkosten nicht 
automatisch wieder runter.
bei mir funktioniert das nur mit einem reload der Seite und Neubeginn 
mit N = 1

Uebrigens:
1. wird nicht bei jedem Artikel der guenstigste Versand per default 
ausgewaehlt...
2. analog zu obigem 'Problen', existiert bei manchen Artikel ein 
Schwellwert fuer die Menge, bei dessen Erreichen sich der Versandweg 
aendert.
Das ist mit einem happigen Preisspung verbunden und es wird auch dabei 
nicht per default der guenstigste Versandweg gewaehlt.

Es empfiehlt sich also stets, sich das Popup mit den jeweiligen 
Versandoptionen gut anzuschauen.
Und zwar nach jeder Aenderung der Bestellmenge!

von Markus _. (markush)


Lesenswert?

Wie man sich über Versandkosten auslassen kann - 
Wahnsinn................

Gings hier nicht mal um Schnäppchen? Also bei den Waren mein ich, nicht 
bei den Versandkosten?

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

Wie sollen die Produkte noch Schnäppchen sein wenn höhere Versandkosten 
draufkommen?

Ich muss auf aliexpress lange rum recherchieren bis ich Produkte mit 
Versandart Cainiao Super Economy oder Yanwen Economic Air Mail finde. 
Die sind noch vergleichsweise günstig. Die Frage ist wie lange das noch 
geht? Müssen wir uns mit Bestellungen beeilen bevor das Jahr rum ist?

Deswegen wäre eine Nachforschung über die Versandarten wichtig.

Über Yanwen konnte ich kaum Infos finden

Über Cainiao etwas mehr. https://www.youtube.com/watch?v=zjdpz05u2DY 
hier sieht man wie flink und fleissig die Chinesen mit Paketen umgehen 
können. Das schafft kein DHL oder Deutsche Post. Dann gibt es noch ein 
anderes Video wo sie gleichzeitig Roboter einsetzen: 
https://www.youtube.com/watch?v=jwu9SX3YPSk

Jetzt verstehe ich warum die Versandart Cainiao so günstig ist.

Wiki-Artikel:
https://zh.wikipedia.org/wiki/%E8%8F%9C%E9%B8%9F%E7%BD%91%E7%BB%9C
Sie wurde gemeinsam von Alibaba Group und mit acht anderen Unternehmen 
gegründet.

Warum gibt es dann noch aliexpress standard shipping?

Und hier die Webseite: https://www.cainiao.com/

Ich würde gerne verstehen warum nicht alle chinesischen Händler diese 
Versandart nutzen. Fehlendes Tracking oder weil es das noch nicht in 
allen Provinzen gibt?

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

Doch jetzt habe ich mehr Infos über Yanwen gefunden.

yw56.com. cn (Leerzeile wegmachen, mikrocontroller verbietet .cn)

Natürlich alles auf chinesisch. Ich empfehle hier die automatische 
Übersetzung mit dem Browser (Chrome von Google)

Interessant ist das hier: https://price.yw56.com. 
cn/chn/service/servicePriceComparison?type=1
(leerzeile wegmachen)

Hier kann ich verschiedene Provinzen anklicken. Gewählt habe ich 50g und 
Zielland Deutschland.

Die Preise variieren sich von Provinz zu Provinz nur minimal:
"Yanwen Economic Mailbox" überall so um die 11 Yuan.

Jetzt yuan-euro Währungsrechner:

11 yuan entspricht 1,46 euro

Wähle ich 10g oder 20g, dann 9.41 yuan, was 1,23 euro entspricht.
Weniger als 1g geht nicht. Also minimum ist 8.61 yuan...

Weniger als 1,12 euro können die Chinesen gar nicht verschicken. Aber 
keine Ware wiegt 1g.

Nehmen wir mal diesen Artikel:
https://de.aliexpress.com/item/32819816264.html

Auf Yanwen klicken. Versandkosten 0,60 euro. Das ist weniger als 1,12 
euro. Also verrechnen die das einfach mit Produktkosten. Ist denen egal. 
Klicke ich auf Menge 3 und schon ist die Option Yanwen nicht mehr 
verfügbar. Gewicht wiegt vielleicht so um die 100g. 100g = 1,71 euro, 
also nehmen sie gleich lieber Aliexpress standard Shipping für 3 euro 
weil der Tracking hat. Ist für die Chinesen sicherer und müssen kein 
Geld zurückerstatten, wenn die Ware in Deutschland verloren geht. 
Yanwen bedeutet (bei Menge 3) 7,34 euro Verlust + Ware weg für die 
Chinesen

von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Johannes U. schrieb:

> 2. analog zu obigem 'Problem', existiert bei manchen Artikel ein
> Schwellwert fuer die Menge, bei dessen Erreichen sich der Versandweg
> aendert.
> Das ist mit einem happigen Preisspung verbunden und es wird auch dabei
> nicht per default der guenstigste Versandweg gewaehlt.
>
> Es empfiehlt sich also stets, sich das Popup mit den jeweiligen
> Versandoptionen gut anzuschauen.
> Und zwar nach jeder Aenderung der Bestellmenge!

3. Ein Decrement der Bestellmenge verringert die Versandkosten nicht, da 
die, bei Ueberschreitung des eingestellten Schwellwertes fuer N, 
vorgenommene Umstellung der Versandart/Carrier, dabei nicht wieder 
zurueckgestellt wird.
Das muss man haendisch ueber das Popup machen oder per Strg-R

: Bearbeitet durch User
von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Helwein V. schrieb:
> Über Yanwen konnte ich kaum Infos finden^

Hättest du hier gefragt hätte ich dir das sagen können. Es ist halt 
einer der vielen Logistik-Dienstleister in China die man auch im Ausland 
sieht. Viele andere arbeiten nur intern in China. Von den meisten sieht 
man bei Aliexpress aber nie was.

Yanwen funktioniert eigentlich ganz gut. Man bekommt die auch schon mal 
wenn man sie nicht direkt auswählt sondern Aliexpress Standard Shipping. 
Auslieferung in Deutschland mit der Post / DHL. Genauso wie Sunyou, 4px, 
Special Line und was nicht alles.

> Jetzt verstehe ich warum die Versandart Cainiao so günstig ist.

Es gibt nicht die Versandart Cainiao. Es gibt Cainiao Super Economy, und 
das ist eine Katastrophe. Die sind nicht so billig weil sie zu 
Aliexpress gehören, sondern weil Cainiao Super Economy monatelang per 
Eisenbahn durch die Welt geschaukelt wird.

> Warum gibt es dann noch aliexpress standard shipping?

Hinter Aliexpress Standard Shipping verbergen sich wechselnde Dienste. 
Händler bieten Aliexpress Standard Shipping wenn sie sich nicht im 
Detail um den Versender kümmern wollen.

> Ich würde gerne verstehen warum nicht alle chinesischen Händler diese
> Versandart nutzen. Fehlendes Tracking oder weil es das noch nicht in
> allen Provinzen gibt?

Weil, genau wie hier, Händler ihre eigenen Entscheidungen treffen. 
Mancher hier versendet alles mit Hermes oder DPD weil er damit gute 
Erfahrungen gemacht hat oder die besonders preiswert sind.

So hast du dann Händler in China, die alles selbst in die Hand nehmen 
wollen "Seller´s Shipping Method". Andere nutzen den Service von 
Aliexpress. Wieder andere haben eine handvoll Versender zur Auswahl weil 
gerade die bequem um die Ecke liegen oder was auch sonst. Ich finde es 
ziemlich sinnlos zu versuchen zu erraten was sich ein Händler bei der 
Auswahl seiner Versandoptionen gedacht hat. Was sie anbieten bieten sie 
an, was nicht eben nicht.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Johannes U. schrieb:
> Man muss also JEDESMAL neu suchen, was JEDESMAL doof ist,
> weil Ali die Suche irgendwie kaputt gebastelt hat.

Fred P. schrieb:
> Das wird täglich schlimmer.

> Es werden mehrere Seiten Suchergebnis gezeigt, aber ich kann nicht
> blättern, bekomme immer die selbe Seite - die Suche ist kaputt :-(

Und heute, 27.04.2020 gegen 18:30 konnte ich problemlos suchen, sogar 
ohne Login. Die Häkchen 'free shipping' und sortieren nach Preis haben 
funktioniert .. Tageslaune.

Ich brauche für mein Beschriftungsgerät Brother P-touch ein paar Bänder, 
mit den China-Nachbauten habe ich überwiegend gute Erfahrungen. Die sind 
so günstig wie nie, z.B.

https://www.aliexpress.com/item/31-color-tze-label-tape-Compatible-for-Brother-p-touch-printers-Tze231-Tze-231-12mm-for/4000752235535.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.3d8b4c4dliZ2Rl

oder

https://www.aliexpress.com/item/CIDY-TZ221-TZ-221-TZe221-TZe-221-Laminated-Adhesive-tz-221-tze-221-Labels-Tape-P/32840300855.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.3d8b4c4dliZ2Rl

für 1,71 Euro incl. Versand.

6mm Breite ist immer etwas teurer, für 1,92 €, dafür habe ich früher 
3,25 € gezahlt:
https://www.aliexpress.com/item/6mm-Multicolor-Laminated-Label-Tape-label-ribbon-tze-tape-for-Brother-p-touch-printers-as-Tze/4000801147626.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.3d8b4c4dliZ2Rl

Jetzt ist warten angesagt, fünf Bestellungen sind nun offen. Schon vor 
Monaten bekam ich die Info: /Email notifications has been offline since 
Sept, 2019. For future orders, we will inform order updates through 
message center./

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> e sind nicht so billig weil sie zu
> Aliexpress gehören, sondern weil Cainiao Super Economy monatelang per
> Eisenbahn durch die Welt geschaukelt wird.

DAS hört sich doch interessant an.
Vielleicht sollte man einen GPS-Tracker mit dicker Batterie bestellen 
und den Versender nötigen, den VOR Versand in Betrieb zu nehmen.

von Matthias S. (da_user)


Lesenswert?

Fred P. schrieb:
> Ich brauche für mein Beschriftungsgerät Brother P-touch ein paar Bänder,
> mit den China-Nachbauten habe ich überwiegend gute Erfahrungen. Die sind
> so günstig wie nie, z.B.

Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Es gibt nicht die Versandart Cainiao. Es gibt Cainiao Super Economy, und
> das ist eine Katastrophe. Die sind nicht so billig weil sie zu
> Aliexpress gehören, sondern weil Cainiao Super Economy monatelang per
> Eisenbahn durch die Welt geschaukelt wird.

Dazu findet sich im Internet, dass der Zug in der Regel 21 Tage brauchen 
soll. Da bin ich ja mal gespannt, zwei meiner gestrigen Bestellungen 
wurden mit "Cainiao Super Economy Global" versandt.

Auch, wenn es nicht schmeckt: Ali garantiert 60 Tage, wenn man damit 
nicht leben kann, sollte man da nicht einkaufen.

Matthias S. schrieb:
> Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?

Formuliere das so, dass ich es verstehen kann.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> DAS hört sich doch interessant an.
> Vielleicht sollte man einen GPS-Tracker mit dicker Batterie bestellen
> und den Versender nötigen, den VOR Versand in Betrieb zu nehmen.

Ich habe vor einem Jahr mal ein Tracking (aber nicht GPS) von so einer 
Lieferung geposted, bis sie nach Male verschwand:
Beitrag "Re: China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V4]"

Fred P. schrieb:
> Dazu findet sich im Internet, dass der Zug in der Regel 21 Tage brauchen
> soll. Da bin ich ja mal gespannt, zwei meiner gestrigen Bestellungen
> wurden mit "Cainiao Super Economy Global" versandt.

Viel Glück. Es ist ja nicht nur die Zeit die der Zug braucht. Der hält 
nicht direkt vor der Haustür des Versenders oder unserer.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Weil wir bei Tracking sind, aktuell habe ich "Spaß" mit einer Lieferung, 
bei der der Aliexpress-Händler mit "German Warehouse Stock" 
geworben/gelogen hat, ich Deutschland als Absendeort ausgewählt hatte 
(5-12 Tage Lieferzeit), er aber mit einem speziellen Dienstleister aus 
China liefert.

Solche Lügen kommen öfters vor. Jetzt habe ich mal ein Tracking das 
zeigt wie das abläuft und wenn es schief geht. Auffällig war, dass ich 
am 16.4 eine DHL Tracking-Nummer bekam, die gestern wieder aus dem 
DHL-System verschwand, aber in einem anderen System ("Send from China" 
SFC) seit dem 14.4 auftaucht:

14 Apr 2020 18:22 Shipment information sent to SFC
16 Apr 2020 04:18 Arrive SFC warehouse in processing Shenzhen SFC
16 Apr 2020 06:29 Departured from SFC warehouse Shenzhen SFC

Von wegen  German Warehouse :-(

16 Apr 2020 07:53 Die Sendung wurde elektronisch angekündigt. Sobald die 
Sendung von uns bearbeitet wurde, erhalten Sie weitere Informationen 
Deutsche Post
16 Apr 2020 09:53 The instruction data for this shipment have been 
provided by the sender to DHL electronically -- SFC
18 Apr 2020 19:42 Flight has taken off SFC

Ok, per Flug aus China.

22 Apr 2020 17:27 Flight has arrived SFC
27 Apr 2020 08:10 Die Sendung wurde von DHL bearbeitet und wird für den 
Weitertransport in die Region des Empfängers vorbereitet Bremen GVZ 
Deutsche Post
27 Apr 2020 10:10 The shipment has been processed in the parcel center 
of origin(<Chinesische Schriftzeichen>DHL<Chinesische Schriftzeichen>) 
Bremen GVZ SFC

Fünf Tage vom Flughafen (Frankfurt? Leibzig?) zum Bremen GVZ. Das ist 
ist das Güterverkehrszentrum Bremen, ein großes Logistikzentrum in dem 
auch DHL arbeitet.

28 Apr 2020 07:15 Die Auslandssendung wurde im Export-Paketzentrum 
bearbeitet und ist auf dem Weg in die Region des Empfängers Krefeld 
Deutsche Post
28 Apr 2020 09:15 The international shipment has been processed in the 
export parcel center Krefeld SFC

Export-Paketzentrum? Jetzt bin ich mal gespannt ob die Sendung zurück 
geht/exportiert wird, und ob das der Grund ist warum die Sendung aus dem 
DHL-Tracking geflogen ist.

Ich vermute, wenn nicht das Export-Paketzentrum dazwischen gekommen wäre 
hatte der Versender die lange Lieferzeit einfach auf DHL geschoben.

So wird es bald ein Fall für einen Aliexpress-Dispute.

von Matthias S. (da_user)


Lesenswert?

Fred P. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?
>
> Formuliere das so, dass ich es verstehen kann.

Naja... um was geht es den? Druckbänder für 
Brother-P-touch-Beschriftungsdrucker. Was werden die Geräte für 
Brother-P-touch-Beschriftungsdrucker-Druckbänder sein? ;-)

Probieren wir es so:
Hat der Chinese auch Beschriftungsdrucker die man mit den 
Brother-P-touch (kompatiblen/Nachbau-) Beschriftungsbändern füttern 
kann? Bzw. kann jemand ein entsprechendes Gerät empfehlen?

: Bearbeitet durch User
von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Matthias S. schrieb:
> Hat der Chinese auch Beschriftungsdrucker die man mit den
> Brother-P-touch (kompatiblen/Nachbau-) Beschriftungsbändern füttern
> kann? Bzw. kann jemand ein entsprechendes Gerät empfehlen?

Lohnt sich nicht in China zu bestellen. Die Preisgestaltung bei den 
Geräten ist wie bei Druckern. Preiswerte Geräte gibt es immer wieder, 
Verbrauchsmaterial wird in Gold aufgewogen.

Wenn du sowas 
https://www.bueromarkt-ag.de/beschriftungsgeraet_brother_p-touch_e110,p-pte110,m-marke:brother,a-beschriftungsgeraete.html 
in China bestellen würdest, dann würde das Porto schon jede mögliche 
Ersparnis auffressen.

(Vorsicht, der Laden ist etwas speziell.)

von Kybernetiker X. (kybernetiker)


Lesenswert?

Kauf lieber den Brother P700. Zusammen mit der Software P-touch Editor 
ist der absolut genial. Solche mit Tasten sind einfach Klump.

Ja das mit der Bestellung ist schon ein bisschen wie Lottospielen. Nur 
dass die Gewinnchancen viel höher ist, die Ware zu erhalten als in Las 
Vegas den Los zu ziehen.

Einige Teile die ich letzten Monat bestellt habe, sind inzwischen 
angekommen. So wie's ausschaut ist, sind die Lieferwege aus Fernost noch 
nicht ganz gestört.

von Kalle S. (kallebmw)


Lesenswert?

Den P700 bzw. ich habe den P750W kann ich nur empfehlen, sogar Drucken 
über WLAN mit APP. Einfach super. Aber es geht ja im China Teile.

Ich habe auch solche Bänder für einen Bruchteil der Original Bänder dort 
bestellt gehabt. Manche erreichen nicht zu 100% die Original Quaölität 
aber für den Preis: super

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Matthias S. schrieb:
>> Matthias S. schrieb:
>>> Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?
>>
> Probieren wir es so:
> Hat der Chinese auch Beschriftungsdrucker die man mit den
> Brother-P-touch (kompatiblen/Nachbau-) Beschriftungsbändern füttern
> kann

In Deinem Satz wolltest Du eventuell ein n mehr spendieren ("denn"), 
dann hätte ich Deine Frage erfasst. Das war keine Stänkerei, ich habe 
wirklich nicht erkannt was Du willst!

Das kleine Handgerät P-touch habe ich um Weihnachten 2016 für 15 Euro im 
lokalen Handel gekauft, mit 4m 'Demoband'. Dazu braucht man 6 
AAA-Batterien, ich habe da Aldi-RTU-NiMH reingesteckt. Meins hat leider 
keine externe Versorgung.

Bis vor kurzem hatte Pollin die Dinger günstig im Katalog, auf dessen 
Webseite finde ich sie nicht mehr. Bei Reichelt gibt es ein Handgerät im 
Köfferchen incl. Netzteil für 30 Euro, da habe ich keine Ambitionen, 
beim Chinesen nach mehr oder weniger windigen Nachbauten zu suchen.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Viel Glück. Es ist ja nicht nur die Zeit die der Zug braucht. Der hält
> nicht direkt vor der Haustür des Versenders oder unserer.

Die Deutsche Post AG schafft es, Sendungen innerhalb Deutschlands binnen 
eines Werktages zu befördern - wenn sie denn will.

Die von mir (bei Schenker) gefundenen 'typisch 21 Tage' sind eigentlich 
auch ein Witz, bei 11.000km macht das 22 km/h. Da schimpfen die Ökos, 
dass kaum jemand Ware auf der Schiene befördern will.

Bislang kam hier alles per Luftpost, als Beiladung in Passagierflügen 
wird das kaum echte Kosten verursachen. Da aktuell nur wenige Flüge 
laufen, sucht man evtl. nach Alternativen. Es ist interessant, mal bei 
Flightradar24.com den deutschen Luftraum anzugucken, der ist fast leer. 
Ein Blick auf Leipzig und Frankfurt zeigt fast nur Frachtflugzeuge.

Hannes J. schrieb:
> Fünf Tage vom Flughafen (Frankfurt? Leibzig?) zum Bremen GVZ.

LeiPzig, mit Peee!

Bei mir hatte die überwiegende Anzahl den grünen Aufkleber von 
Frankfurt/Main. Es war aber durchaus üblich, dass im Tracking zwischen 
Ankunft am Zielflughafen und der tatsächlichen Zustellung 14 Tage 
liegen.

Standardsendungen sind verschwunden, sobald das Flugzeug landet. 
Einschreibsendungen lassen sich auch nicht verfolgen, weil sie bei DHL / 
Post eine neue Nummer bekommen, die man nicht kennt.

Tracking ist eh eine Sache, meine drei Sendungen aus Februar / März 2020 
waren überhaupt nicht verfolgbar. Sie kamen innerhalb eines guten 
Zeitrahmens bei mir an, sind laut Tracking aber noch immer nicht in der 
Luft. Vielleicht sind inzwischen wieder viele kleine Chinesen aktiv, die 
Daten abzutippen.

von Alois N. (alois)



Lesenswert?

Anon Y. schrieb:
> Li-Ion Charge/Discharge DC/DC Module 5V 2A   1,16 USD
> https://www.aliexpress.com/item/32960702297.html?
>
> Damit kann man sich eine schöne Online-USV für seine Schaltungen bauen.
> Auf dem Chip steht "MH CD42". Findet jemand ein Datenblatt dazu? Ich
> habe nur das Entwicklerblog unter
> http://mh.nodebb.com/topic/48/mh-cd42-dc-5v-2-1a-mobile-power-diy-board
> gefunden.

Beim Chip "MH CD42" handelt es sich nur einen China Clone eines "IP5306"
https://techobsessed.net/tag/mh-cd42/

IP5306 Datenblatt: http://www.injoinic.com/product_detail/id/21.html

Beitrag #6266986 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Anon Y. (avion23)


Lesenswert?

Ah toll,

danke. Die Module sind inzwischen bei mir angekommen aber ich konnte sie 
noch nicht testen. Auf der Homepage habe ich aber gefunden, dass ein 
nahtloser Übergang nicht möglich ist.

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

Bei mir kommen die Sendungen nicht mehr mit grünen Aufkleber, sondern 
jetzt teilweise aus Niederlande oder Hongkong. Andere Sendungen kommen 
gar nicht an. Ist das bei euch auch so?

von K. J. (Gast)


Lesenswert?

Helwein V. schrieb:
> Bei mir kommen die Sendungen nicht mehr mit grünen Aufkleber, sondern
> jetzt teilweise aus Niederlande oder Hongkong. Andere Sendungen kommen
> gar nicht an. Ist das bei euch auch so?

Jup, ist aber schon länger so, bei mir teilweise > 90 Tage momentan 
kommt nix mehr, hab jetzt aber seit Ende April auch nix mehr bestellt 
hat keinen sinn wenn es nicht ankommt.

Niederlande ist normal, das kommt auf die Versandart drauf an welche 
Wege es nimmt.

von Tom Z. (auto-scripting)


Lesenswert?


von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

Inzwischen gibts die also auch mit LCD.
Sehr löblich ist auch das reverse engineering des BLE Protokolls.
Aber was wird über USB gequatscht?
Möglicherweise Modbus (USB-CDC), wie bei den DPS3005 etc Netzteilen?

Eine Messung der Genauigkeit der Spannungs/Stromanzeige wäre auch nicht 
schlecht ;)

von Stephan S. (outsider)


Lesenswert?

Halter für Makita Akkus mit 2 USB Ausgängen als Power Bank für 7,17 Euro 
mit Versand:

https://www.aliexpress.com/item/4001205547422.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4dIsg62v

Ich habe das Teil erst bestellt und kann noch nichts über die Qualität 
und Spannungsstabilität unter Last sagen, finde das Gerät aber überaus 
interessant.

Meiner Erfahrung nach ist es nötig dass die Spannung an USB unter Last 
über 5 V bleibt, dass Smartphones daran schnell laden, bei meinem 
Samsung Lader steigt die Spannung sogar von 5,3 auf 5,7 V wenn ich das 
Note 3 anschließe und das veranlasst das Gerät noch mehr Strom zu 
nehmen. Leider habe ich bisher kein anderes Ladegerät mit diesem 
Verhalten gefunden, was sich ähnlich verhält.

Eigentlich hatte ich nur nach einem Halter für Makita Akkus gesucht mit 
Stromanschluss, um die Akkus für andere Stromversorgungszwecke nutzen zu 
können, habe aber nichts dergleichen gefunden.

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

sehr interessant, habe ich auch bestellt. So Adapter wollte ich auch mal 
bauen, auf Thingiverse findet man auch Adapter.
Bei Maktita gibt es übrigens Akkus mit und ohne 
Untersspannungsabschaltung, die mit sind mit einem Stern gekennzeichnet.

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> Bei Maktita gibt es übrigens Akkus mit und ohne
> Untersspannungsabschaltung, die mit sind mit einem Stern gekennzeichnet.

Die Abschaltung ist aber über den dritten Pin zum Gerät gelöst, das ist 
ein Freigabesignal.
Der Akku hat auf den beiden anderen Polen immer Saft und kann ganz 
simpel tiefentladen werden.

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Falls jemand schon länger auf seine Ware wartet könnte es auch gestohlen 
sein:

https://nos.nl/artikel/2338276-stapels-nederlandse-aliexpress-pakketjes-gevonden-in-belgie.html

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> Falls jemand schon länger auf seine Ware wartet könnte es auch gestohlen
> sein

Ich habe nach fast 3 Monaten letztens eine  Sendung erhalten. Bestellt 
23.3., zugestellt am 19.6. - per Luftpost, angeblich befördert... mit 
der Brieftaube???
Es gibt also durchaus noch die Chance, das was verspätet ankommt.

von Paul H. (powl)


Lesenswert?

Mein Rekord ist aktuell auch 13 Wochen Lieferzeit und noch ein paar 
Sendungen ausstehend, vielleicht kommen die ja irgendwann doch noch.

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

Einige Waren von mir sind auch erst in 3 Monaten angekommen.

Oliver S. schrieb:
> Falls jemand schon länger auf seine Ware wartet könnte es auch gestohlen
> sein:
>
> 
https://nos.nl/artikel/2338276-stapels-nederlandse-aliexpress-pakketjes-gevonden-in-belgie.html

Und dann dieser Folterkammer in Niederlande

Neben Frankreich sind auch noch Belgien und Niederlande die größten 
Looser in der EU. Auf dem beste Wege die in die mexikanische 
Verhältnisse.

Mich macht das wütend.

von Flip B. (frickelfreak)


Lesenswert?


von Jürgen H. (calor)


Lesenswert?

Flip B. schrieb:
> mini-kleiner linux SBC  ca. 9€

Deine Links sind ja grauenhaft. Habe es mal angepasst:

SBC - https://de.aliexpress.com/item/4000268866599.html

Chips - https://de.aliexpress.com/item/4001167979551.html

Das hier scheint dazu zu passen:
https://www.cnx-software.com/2018/08/17/licheepi-nano-cheap-sd-card-sized-linux-board/

von Mathias M. (matjes)


Lesenswert?

Nur mal so am Rande: Die Zoll "unter 5€ kassieren wir nicht" Grenze 
sollte dank der reduzierten MwSt Sendungen bis 31,25 von Einfuhrabgaben 
befreien. Oder nicht?

Ich hatte ende März was bestellt, das ist bis heute nicht da. Wenige 
Tage nach Versand stand da aber auch "return to sender". Ich hab das 
Geld dann wieder bekommen. Zwei weitere Bestellungen sind in normaler 
Zeit angekommen.

von Alberto A. (dosenoeffner)


Lesenswert?

Mathias M. schrieb:
> Nur mal so am Rande: Die Zoll "unter 5€ kassieren wir nicht" Grenze
> sollte dank der reduzierten MwSt Sendungen bis 31,25 von Einfuhrabgaben
> befreien. Oder nicht?
Gute Frage,ich glaube eher nicht, denn die Einfuhrumsatzsteuer wird auch 
oft als Einfuhrabgabe bezeichnet. Es sei denn, du bist 
Gewerbetreibender.
Edt: Hier habe ich etwas dazu gefunden. Evtl ist es wirklich so, wie Du 
vermutet hast.
https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html#:~:text=Warenwert%20zwischen%2022%20Euro%20und%20150%20Euro,-Bei%20einem%20Wert&text=Die%20Einfuhrumsatzsteuer%20wird%20im%20Zeitraum,als%205%20Euro%20nicht%20erhoben.

Genauso, wie bei Versicherungen die Versicherungssteuer für den 
Versicherten bei 19% bleibt,  der Versicherer aber nur 16% Umsatzsteuer 
latzen muß.

Quelle:
https://versicherungswirtschaft-heute.de/maerkte-und-vertrieb/2020-07-01/versicherer-sparen-millionen-durch-steuersenkung/

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich habe mal wieder ein paar "DuPont Jumper-Cable" bestellt, im Angebot 
steht "Copper Wire". Wir kennen ja unsere Freude, so genau nehmen die 
das nicht. Erstmal fällt auf, dass Kabel die nicht magnetisch sind, 
also zumindest kein Eisen drin.

Messen schadet nicht, die 10cm haben rund 40 MilliOhm - das ist schonmal 
besser als die Kabel, die ich 2018 gemessen habe, Faktor 5.
(Beitrag "Re: China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V3]")

40 mOhm gegen Kupfer gerechnet, so dünn können die eigentlich nicht 
sein, also mal eins abisolieren: 10 Adern zu je 0,1mmm Durchmesser, 
hochohm-Spezialkupfer?

Mit dem Messer etwas kratzen, wird es hell: Der "Copper Wire" ist 
verkupfertes Alu.

https://www.aliexpress.com/item/Cable-Dupont-Jumper-Wire-Dupont-30CM-Male-to-Male-Female-to-Male-Female-to-Female-Jumper/32987024879.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.1d444c4dB2zDMz

--------

Unangenehm fällt mir die Preisentwicklung auf: Für fünf Leitungen 40pol 
10cm habe ich je 0,52€ plus 0,79€ Versand = 3,39€ gezahlt, bestellt am 
04.Juli. Aktuell sehe ich dort bei 5 Stück 0,71€ plus 3,03€ Versand :-(

Es wundert mich, dass als Versandart "Registered Mail" vorgegeben ist, 
auch bei nur einem Stück - das war bei Ali doch erst ab 5 USD üblich.

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Guter Beitrag, leider hier falsch: dies ist der Thread mit den guten 
Chinasachen. Der für den Schrott wäre 
Beitrag "Chinaschrott mit Typ und Verkäufer"

Vielleicht kann ein Mod das beheben?

von Stephan S. (outsider)


Lesenswert?

Stephan S. schrieb:
> Halter für Makita Akkus mit 2 USB Ausgängen als Power Bank für 7,17 Euro
> mit Versand:
>
> 
https://www.aliexpress.com/item/4001205547422.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4dIsg62v
>
> Ich habe das Teil erst bestellt und kann noch nichts über die Qualität
> und Spannungsstabilität unter Last sagen, finde das Gerät aber überaus
> interessant.
>
> Meiner Erfahrung nach ist es nötig dass die Spannung an USB unter Last
> über 5 V bleibt, dass Smartphones daran schnell laden, bei meinem
> Samsung Lader steigt die Spannung sogar von 5,3 auf 5,7 V wenn ich das
> Note 3 anschließe und das veranlasst das Gerät noch mehr Strom zu
> nehmen. Leider habe ich bisher kein anderes Ladegerät mit diesem
> Verhalten gefunden, was sich ähnlich verhält.

Ich habe 2 davon bestellt und diese mittlerweile schon eine ganze Weile 
ausgiebig getestet. Interessanterweise kamen sie obwohl ich sie bei 
Aliexpress bestellt habe, schon wenige Tage später von einer deutschen 
Adresse.

Die Verarbeitung ist recht gut, sie wirken auch sehr stabil.

Es gibt 2 Anschlüsse, die sich verschieden verhalten, was aber nirgends 
beschrieben ist. So sah ich das oft bei Power Banks, da stand immer 1 A 
und 2,1 A. Genau so scheint es hier zu sein.

Die Spannung am Ausgang 1 steigt sogar unter Last, sehr gut:

5,08 V im Leerlauf
5,15 V bei 0,5 A
5,21 V bei 1 A

Über 1,05 A bleibt Strom konstant, die Spannung bricht aber schnell ein 
wenn man die Last weiter erhöht.

Ausgang 2:

5,05 V im Leerlauf
5,02 V bei 0,5 A
5,07 V bei 1 A
5,14 V bei 1,5 A
5,20 V 2 A

Über 2,3 A bricht die Spannung ein.

Beim zweiten Gerät sind die Spannungen etwa 0,02 V niedriger.

Unter einer Last von etwa 5 mA schalten sich die Ausgänge ab und man 
kann sie erst dann wieder starten nachdem man die Last komplett 
entfernt. Eine Erhöhung der Last reicht nicht.

Eine Tiefentladung der Akkus ist damit ausgeschlossen. Wenn die Spannung 
sinkt, schaltet er sich ab etwa 12,5 V ab. Bei 18 V Akkus sind das 2,5 V 
pro Zelle, bei 14,4 V Akkus 3,125 V, werden also nicht ganz leer.

Johannes S. schrieb:
> Bei Maktita gibt es übrigens Akkus mit und ohne
> Untersspannungsabschaltung, die mit sind mit einem Stern gekennzeichnet.

Ich habe hier einen BL1815N und einen BL1850B, beide haben einen Stern, 
aber der BL1815N hat die Unterspannungsabschaltung nicht. Oder wenn dann 
kommt sie erst bei unter 2 V pro Zelle, was ich meinem Akku nicht antun 
wollte.

Jens M. schrieb:
> Die Abschaltung ist aber über den dritten Pin zum Gerät gelöst, das ist
> ein Freigabesignal.
> Der Akku hat auf den beiden anderen Polen immer Saft und kann ganz
> simpel tiefentladen werden.

Mein BL1850B schaltet etwa bei der gleichen Grenze wie der USB Adapter 
seine Ausgänge ab, etwa bei 12,5 V. Man kann ihn so nicht tiefentladen. 
Ein dritter Pin ist zwar da, aber der wird vom USB-Adapter nicht 
kontaktiert. Vom Schrauber hingegen schon.

Mein Schrauber schaltet bei leerem BL1850B Akku komplett ab, während er 
bei leerem BL1815N Akku noch die LED einschaltet und die erste 
Akkufüllstands-LED, obwohl er nicht mehr dreht.

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Ich bin mir ziemlich sicher, das die 3,1V (und erst recht die 2,5) viele 
Leute recht nervös machen, das ist der "Todesschutz", nix was man 
regelmäßig oder auch nur öfter in Anspruch nehmen sollte.

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

ich hatte auch mal 2 Makita Akkus geöffnet (sind ja erfreulicherweise 
verschraubt), und da auch keine dicken Mosfets gesehen. Die wären ja 
nötig für Geräte die einige zig A ziehen können. Da wird es bei den 
dickeren Akkus so sein wie Jens schrieb, es wird dem Gerät nur 'Alarm' 
signalisiert und das Gerät muss reagieren.
Heute sind gerade die Kontaktfeder Einsätze angekommen, die kann man in 
eigenen 3D gedruckten Gehäusen verwenden, z.B. für so eine Handlampe 
https://www.thingiverse.com/thing:3316228

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...suche sone Art Silikonkappen für den Plus-Pol von 18650 Zwecks 
Lagerung - nein, die "boxen" gehen nicht, weil TW eine Protection 
Platine mit dran ist (oben / seitlich) oder auch ein Stück Fahne...jmd 
sowas schonmal gesehen oder gute Ideen?

Klaus.

von Alberto A. (dosenoeffner)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> ...suche sone Art Silikonkappen für den Plus-Pol von 18650 Zwecks
> Lagerung - nein, die "boxen" gehen nicht, weil TW eine Protection
> Platine mit dran ist (oben / seitlich) oder auch ein Stück Fahne...jmd
> sowas schonmal gesehen oder gute Ideen?
>
> Klaus.

https://www.akkushop.de/de/silikon-schutzhuelle-fuer-2x-18650-akkus-in-verschiedenen-farben/?gclid=EAIaIQobChMI9dDr1vCk6wIVBp53Ch33GwsjEAQYAyABEgJVrfD_BwE

Nach "protection cap 18650" gegooglet
Oder bei Ali:
https://de.aliexpress.com/af/18650-silicone.html?trafficChannel=af&d=y&CatId=0&SearchText=18650+silicone&SortType=price_asc&groupsort=1&page=1

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...du hälst die Spec nicht ein ;) Kappen für den Pluspol. Die Überzieher 
kenne ich, gefällt aber nicht.

Klaus.

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> sone Art Silikonkappen

Suche mal in fremden Regionen: Ich habe Gummikappen für Stuhlbeine 
(Stahlrohr) in 20mm, vielleicht gibt es sowas auch mit 18mm.

von Diopter  . (diopter)


Lesenswert?

Fred P. schrieb:
> Ich habe Gummikappen für Stuhlbeine
> (Stahlrohr) in 20mm, vielleicht gibt es sowas auch mit 18mm.

Gibt es, habe ich vor längerer Zeit für genau diesen Zweck mal bei 
Pollin gekauft.
Funktioniert aber nicht, die sind zu hart und unflexibel.
Es gab dort aber auch mal (jetzt offenbar nicht mehr) dünne schwarze 
Gummikappen mit 16mm Innendurchmesser, die waren dehnbar genug, um auch 
auf 18650 zu passen.

von Rose M. (leromarinvit)


Lesenswert?


von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Ja, trifft es zml gut (dünnwandiger und opak wäre toll, aber... :) ) - 
aber ~8$ für 10 Stück? Will der Kinese mich verarschen?

Klaus.

von Rose M. (leromarinvit)


Lesenswert?

Hier gibts 20 Stück für $2.65, aber dafür ohne genaue Innenmaße und ohne 
Zusammenquetsch-Foto. Aber angeblich auch Silikon.

https://www.aliexpress.com/item/32845807134.html

von F. F. (foldi)


Lesenswert?

Küchenfolie.

von Peter F. (toto)


Lesenswert?

Impulsfeste Polypropylen-Kondensatoren mit 0,22 uF und 1KV 
(DC)Spannungsfestigkeit für 0,03 Euro.

https://lcsc.com/product-detail/CBB-Capacitors-polypropylene-film_CHAMPION-MPP224K1000D131206B1015_C270280.html

Normalerweise würde ich den ja als Voodooshop einordnen, aber nach 
einigem Googeln scheint der seriös, auch hier als Chinaversender 
gelistet.

Und ich habe kürzlich erst 1,8 Euro bezahlt. "Fass in Kaktus"... wenn 
der hält was er verspricht.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Lötbad 50mm für 500g Füllung, 150 W, 9 Euro inkl Versand.

https://de.aliexpress.com/item/4000238317425.html

Es gibt mehrere Verkäufer, die diesen Artikel aus der Tschechei für 
knapp 9 Euro versenden. Aus China sind es über 11 Euro und es dauert 
länger. Offenbar liegt da gerade Lagerware an der Moldau. :)

Über "Solder Pot", kostenloser Versand und sortieren nach Preis habe ich 
mehrere Treffer (es sind so zeitlich begrenzte 10-15% Rabattangebote, 
die mit der Mondphase durchpermutieren.)

Hier wird schön beschrieben, wie man mit so einem Lötbad ICs und andere 
große Bauteile auslötet:

http://www.wolfgangrobel.de/arcadetech/loetbad.htm

Das Innenleben des Standardgeräts "blau mit Titan und Gold" wird auch 
gezeigt.

So wie der Schutzleiter angeschlossen ist (reißt als erstes ab) stört 
der chinesische Stecker nicht, weil man sowieso das ganze Kabel 
austauschen will. Und bei der Gelegenheit vielleicht eine direkte 
Verbindung zum eigentlichen Topf legen, der scheint mit den Schrauben 
auf Lack eher schutzisoliert denn geerdet. :)

Und wenn man schon dabei ist, kann man den Lampendimmer da drin auch 
gleich durch eine echte Temperaturregelung ersetzen.

: Bearbeitet durch User
von Thomas O. (kosmos)


Lesenswert?

der Lampendimmer reicht, so schnell entzieht man einen 500g Lötbad nicht 
die Wärme, dass schnell nachgeheizt werden muss. Bei einer kleinen 
Lötspitze ist das anderst.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Die Schwierigkeit besteht eher darin, überhaupt eine gewünschte 
Temperatur zu erreichen, als sie zu halten.

Gerade wenn man Bauteile auslötet und die Platine auch noch erhalten 
will, möchte man vielleicht nicht mit einem rauchend siedenden Zinnbad 
daran rumrösten. :)

Kann natürlich sein, daß sich in der Praxis ohnehin sehr schnell ein 
Gleichgewicht einstellt, an dem man nicht viel variieren kann. Aber wenn 
man die Temperatur messen möchte, wird das im Zinn schwieriger als an 
der Außenseite des Bechers.

Ich selber weiß noch nicht ob ich mir das kaufe, denn es sind ja nicht 
nur die Folgekosten in Form von einem Pfund Zinn (26 Euro bei Ali) zu 
bedenken, sondern auch für die Schränke mit den Schuhkartons neu 
ausgelöteter Bauteile. Und ich brauche schon die anderen in den letzten 
Jahrzehnten gesammelten Teile alle nicht. :)

von Flip B. (frickelfreak)


Lesenswert?

Lass die teile in den Platinen und hole sie bei bedarf mit heißluft raus

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Flip B. schrieb:
> Lass die teile in den Platinen und hole sie bei bedarf mit heißluft raus

Das habe ich statt eines Spaziergangs gestern bei dem Regen auf dem 
Balkon gemacht. Erhabenes Gefühl, wieder mal einen Schuhkarton Platinen 
in ein Schächtelchen Bauteile verwandelt zu haben (oh, ich habe wohl den 
Halbsatz mit "bei Bedarf" überlesen). Wenn auch ohne Nutzen für die 
Welt, aber das ist Briefmarkensammeln oder zusehen bei einem 
Fußballspiel auch nicht. :) (Irgendwo sind noch die anderen gelben 
Postkisten voller anderer Platinen wo jeweils ein bis fünf tolle 
Bauteile draufsitzen.)

Für mich war die Idee neu, daß ein Lötbad auch zum Auslöten dienen kann. 
Zumal man durch die Überhöhung durch die hohe Oberflächenspannung des 
Zinns auch ein paar Unebenheiten wie lang herausstehende Drähte 
ausgleichen kann und das Lötzinn damit flächig an die Platine bringt. 
Ein Wärmeübergang, den man sonst mit keiner Methode erreicht.

Gerade bei schweren doppelseitigen Platinen könnte das helfen. Einen 
BD245 habe ich trotz langem Herumbraten mit elektronisch geregelter 
Heißluft nur gewaltsam mitsamt seiner Vias herausreißen können. Länger 
heißmachen hätte vermutlich nicht geholfen, nur heißer (mit 
entsprechendem Ankokeln der Platine.)

Und aktuell muß ich einer Spannungsreglerplatine die trockenen Elkos 
auslöten. Weder mit 50W Entlötpistole noch 50W Magnastat mit fetter 
Keilspitze ging das wirklich gut, weil die Platine wahrscheinlich 
vollflächig 70µ Kupfer auf beiden Seiten hat. Da würde ich so ein Lötbad 
gerne mal ausprobieren, wenn ich es denn hätte.

In der Praxis hat man natürlich noch das Problem der Belüftung wegen der 
Bleidämpfe. Aus so einem Topf dürfte schon erheblich mehr rauskommen als 
von einer vor sich hinschmurgelnden Lötkolbenspitze.

: Bearbeitet durch User
von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Lesenswert?

Beitrag "Heizplatte für SMD Löten"
Viele empfehlen den Bügeleisen im Schraubstock :´)

von Hannes W. (hannes_w129)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> Heute sind gerade die Kontaktfeder Einsätze angekommen, die kann man in
> eigenen 3D gedruckten Gehäusen verwenden

Wo bekommt man diese bzw. was für Suchbegriffe verwendet man da?

von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

Hannes W. schrieb:
> Wo bekommt man diese bzw. was für Suchbegriffe verwendet man da?

Makita Terminal, die Teilenr. hatte ich in irgendeinem Thingiverse Teil 
gefunden.

https://de.aliexpress.com/item/4000977665176.html
https://de.aliexpress.com/item/4000806246354.html

ein kompletter USB Adapter ist kaum teurer als die einzelnen Terminals:
https://de.aliexpress.com/item/4001205547422.html

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

@Wollvieh W
Ich löte hiermit aus, das geht ganz wunderbar!
Ebay-Artikel Nr. 16031004975
(ZD-915)

Son Lötbad bietet sich doch eher an zum Lackdrähte entlacken.
Dafür muss es auch nicht randvoll sein.

von Hannes W. (hannes_w129)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> Hannes W. schrieb:
>> Wo bekommt man diese bzw. was für Suchbegriffe verwendet man da?
>
> Makita Terminal, die Teilenr. hatte ich in irgendeinem Thingiverse Teil
> gefunden.
>
> https://de.aliexpress.com/item/4000977665176.html
> https://de.aliexpress.com/item/4000806246354.html
>
> ein kompletter USB Adapter ist kaum teurer als die einzelnen Terminals:
> https://de.aliexpress.com/item/4001205547422.html

Danke, ich hatte gehofft es gibt nur die eigentlichen Terminals - also 
nur das Metall ;)
Die Gehäuse/Konnektoren bastle/drucke ich mir selbst, aber bei den 
(weiblichen) Kontakten hapert es. Kann man bestimmt auch einfach selbst 
bauen - nur aus was? Ich bin, was Metallsorten angeht, nicht sonderlich 
bewandert ;)

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Dieses Lötbad kam heute an, bestellt vom Link oben aus CZ.
Es kam mit einem chinesischen Stecker (Typ I) Wie ja schon erwähnt von 
Wollvieh.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stecker-Typ_I

Der mitgelieferte Adapter passt aber nicht in Schuko, bei den CZ würds 
aber auch nicht reinpassen.

Aber das ist ja nix was man nicht fixen könnte schnipp.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6437951 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Ist das jetzt ein Schnäppchen oder Diskussionsthread?

Es gab eine Zeit da habe ich immer gern bei neuem Beitrag geklickt, 
jetzt ist das eher "Achja, nur gesabbel, kurz mal als Gelesen 
markieren."

von F. F. (foldi)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> "Achja, nur gesabbel, kurz mal als Gelesen markieren."

Obwohl solche Beiträge schon erwünscht sind, wenn das Innenleben 
"Chinasicherheit" hat.

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

Uwe G. schrieb im Beitrag #6437951:
> Wer nur schnipp am Kabel/Stecker macht, ist Anwärter für den
> Darwin-Award.

Ja, hab ich beim Öffnen dann auch gemerkt.
Bei meinem Gerät war die Schraube an der Schutzlackierten Erdung sogar 
locker.
Die griff nicht mehr ins Blech, also vorm neuen kabel einziehen noch den 
Lack abgefeilt und ne MUtter drunter geschraubt.
Jetzt sollte Darwin wieder seine Ruhe haben.

Aber für 8,50€ inkl Versand kannste echt nich meckern.
Irgendein Kaltegerätekabel liegt eh immer bereit zum verwursten.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Ist das jetzt ein Schnäppchen oder Diskussionsthread?
>
> Es gab eine Zeit da habe ich immer gern bei neuem Beitrag geklickt,
> jetzt ist das eher "Achja, nur gesabbel, kurz mal als Gelesen
> markieren."

Das Leben ist kein Ponyhof. Und so muß man damit rechnen, daß es Leute 
gibt, die hier nicht nur irgendwelche Links reinrotzen, sondern sich 
sogar die Mühe machen, ihre Erfahrungen mit den SUPER Schnäppchen 
ausführlich mitzuteilen.

Wer das ablehnt, und das scheinen ja doch einige zu sein, und 
stattdessen nur werbliche Photoshopdesaster sehen möchte, gehört wohl 
auch zu den Leuten, die gemahlene Rinderhufe essen, so lange sie SUPER 
Burger heißen und auch da nicht wissen wollen, was drin ist.

von Thomas H. (supergrobi)


Lesenswert?

Wollvieh W. schrieb:
> Das Leben ist kein Ponyhof. Und so muß man damit rechnen, daß es Leute
> gibt, die hier nicht nur irgendwelche Links reinrotzen, sondern sich
> sogar die Mühe machen, ihre Erfahrungen mit den SUPER Schnäppchen
> ausführlich mitzuteilen.

Ich befürworte es auch, wenn jemand von den 'Fachwissenden' hier seine 
Erfahrung teilt.
Aber einmal reicht!
Da hier jedoch jeder meint, seinen Senf dazugeben zu müssen, ist dieser 
threat leider sehr unattraktiv geworden...

von Mehmet K. (mkmk)


Lesenswert?

Auch ich begrüsse fundierte Rückmeldungen. Aber bitte nicht in Massen 
eines Blog-Eintrages.

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Thomas H. schrieb:
> Ich befürworte es auch, wenn jemand von den 'Fachwissenden' hier seine
> Erfahrung teilt.

Verständlich wäre:

Ich poste einen Link, tolles Gerät und günstig.. Dann merke ich "Achtung 
doch nicht so toll" und teile diese Erfahrung.

Es gibt Millionen Chinageräte schlecht&günstig.. soll ich hier auch mal 
loslegen?

: Bearbeitet durch User
von Alberto A. (dosenoeffner)


Lesenswert?

Die letzten 8 Beiträge (meiner inkl.) waren um den Faktor -10 
informativer, als der Beitrag, der bemängelt wurde.
Ich habe nichts gegen Draufklicken, Lesen, interessiert mich, oder eben 
nicht und Schließen des Fensters.
Manche tun ja gerade so, als ob man ihnen Lebenszeit stiehlt und sie 
nötigt ihren freiwillig abonnierten Thread zu lesen.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Was ist das bitte für ein Schlag in die Fresse des Erstellers, den 
Beitrag mit den Bildern vom Inneren des Lötbades zu löschen?

von Hendrik L. (lbd)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Thomas H. schrieb:
>> Ich befürworte es auch, wenn jemand von den 'Fachwissenden' hier seine
>> Erfahrung teilt.
>
> Verständlich wäre:
>
> Ich poste einen Link, tolles Gerät und günstig.. Dann merke ich "Achtung
> doch nicht so toll" und teile diese Erfahrung.
>
> Es gibt Millionen Chinageräte schlecht&günstig.. soll ich hier auch mal
> loslegen?

Die gibt es aber auch in Europa oder sonstwo - insofern nix neues!

Gruesse

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Lesenswert?

Jetzt haltet doch bitte mal die Finger still...

: Bearbeitet durch User
von Philipp S. (sandl)


Lesenswert?

Wollvieh W. schrieb:
> Was ist das bitte für ein Schlag in die Fresse des Erstellers...

siehe:

Wollvieh W. schrieb:
> Das Leben ist kein Ponyhof.

;-)

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Wollvieh W. schrieb:
> Was ist das bitte für ein Schlag in die Fresse des Erstellers, den
> Beitrag mit den Bildern vom Inneren des Lötbades zu löschen?
Die eigentlichen "Schläge" seht ihr noch. Gelöscht wurde der Post samt 
der interessanten Bilder und Ausführungen auf Wunsch des geprügelten 
Users.

Weiterhin gilt natürlich die Empfehlung, dass solche billigen und billig 
aufgebauten Geräte nur von Leuten gekauft werden sollten, die sich mit 
"sowas" auskennen und die Dinger ggfs. halbwegs "sichern" können oder im 
Zweifelsfall gleich gar nicht in Betrieb nehmen.

: Bearbeitet durch Moderator
von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Scheint ein guter Ersatz für die TP4056 Li-Ion Ladeboars zu sein.

Es gibt eine 4 stufige Batterieanzeige und bis zu 2A Charging Current. 
Lademanagement für gleichzeitiges laden/entladen und einen Charging 
ON/OFF Pin.

https://de.aliexpress.com/i/4000170020025.html

Lothar M. schrieb:
> auf Wunsch des geprügelten
> Users.

Ich wollte lediglich darauf hinweisen bevor hier wochenlang rumgetrollt 
wird   ;)

: Bearbeitet durch User
von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?


von Hendrik L. (lbd)


Lesenswert?

*** gelöscht  ***

von Peter K. (beschtler)


Lesenswert?

Dennis  . schrieb:
> Dennis  . schrieb:
> .. die Induktivität jedoch nur mit 44.7uH.

Mein bei ebay bestelltes LC100-A hatte das gleiche Problem.
C12 und C14 stimmten recht gut, L1 hatte nur 42uH.
Z. B. wurde ein 150pF Kondensator vom LC100-a mit nur 82pF angezeigt.
Ich habe die Spule mit einer 100uH getauscht und jetzt ist das LC100-A 
brauchbar.
Offenbar werden Geräte mit falscher Meß-Induktivität verkauft.
Zum Vergleich habe ich zwei AVR328 Multitester wie hier diskutiert: 
Beitrag "neuer Transistortester GM328 aus China".
Diese können Kondensatoren im Bereich 100pF bis 100nF und Spulen im 
Bereich 100uH gut messen und die Werte aller drei Geräte stimmen jetzt 
recht gut überein.
Mein LC100-A hatte übrigens auch eine total übersteuerte 
Kontrast-Einstellung und die Hintergrundbeleuchtung war viel zu stark.
Ich habe R1 und R2 durch 2 Potis ersetzt und jetzt kann ich die LCD 
Anzeige viel deutlich ablesbarer einstellen.

von Bernd O. (bitshifter)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Scheint ein guter Ersatz für die TP4056 Li-Ion Ladeboars zu sein.
>
> Es gibt eine 4 stufige Batterieanzeige und bis zu 2A Charging Current.
> Lademanagement für gleichzeitiges laden/entladen und einen Charging
> ON/OFF Pin.
>
> https://de.aliexpress.com/i/4000170020025.html
Nicht nur das - es ist auch ein DC/DC-Wandler dabei, der 5V erzeugt und 
eine Schutzschaltung für den LiPo, also weit mehr als nur ein einfacher 
Lader wie der TP4056 ...

Danke für den Tip!

Gruß,
Bernd

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Wer bin ich?  . schrieb:
> Dazu diese Leuchtkabel https://de.aliexpress.com/item/32858538174.html

Würd mich interessieren ob dieser USB-Adapter was taugt. Dann könnte man 
das an einer Powerbank betreiben. Die Hochspannungskisten mit den 2 
Batterien sind doch schnell leer.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Morgen ist der 11.11

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> Wer bin ich?  . schrieb:
>> Dazu diese Leuchtkabel https://de.aliexpress.com/item/32858538174.html
>
> Würd mich interessieren ob dieser USB-Adapter was taugt. Dann könnte man
> das an einer Powerbank betreiben. Die Hochspannungskisten mit den 2
> Batterien sind doch schnell leer.

Also ich habe das ohne USB-Adapter bestellt. Dieses Teil nehme ich für 
meine Platine "El Escudo Dos" 
Ebay-Artikel Nr. 182513929290

Ich denke es benötigt nur 5V und wandelt in AC 110V um. Diese Spannung 
ist zwar hoch, aber dennoch ungefährlich, nur unangenehm. Wie schnell 
die Batterien leer gehen weiss ich nicht. Das mit Powerbank müsste 
gehen.

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

100Ω W. schrieb:
> Morgen ist der 11.11

Also heute. Aber hat jemand schon einen echten Schnapper gemacht?
Meistens wurden doch die Preise vorher aufgedreht um jetzt passend über 
das vorherige Niveau abgesenkt zu werden.

von Kybernetiker X. (kybernetiker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> 100Ω W. schrieb:
>> Morgen ist der 11.11
>
> Also heute. Aber hat jemand schon einen echten Schnapper gemacht?
> Meistens wurden doch die Preise vorher aufgedreht um jetzt passend über
> das vorherige Niveau abgesenkt zu werden.

Wirklich aufgedreht sehe ich nicht. Ich hab diesen Gutschein bekommen. 
Gutschein + 11.11 konnte ich jetzt einen 3D-Drucker 25 euro billiger 
einkaufen.  Hurra!

von Kalle S. (kallebmw)


Lesenswert?

er hat Gutschein angezeigt, habe den in den Warenkorb gelegt.
Abee dort war der nicht zu finden:-(
Schade

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

100 Stck. Alukern Starplatinen 20mm für 3535 SMD LEDs (Cree XP-G usw.)
Zu 3,46€ inklusive Porto
https://de.aliexpress.com/item/1847935357.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.5a4b4c4dkO57Xd
Habe mir gleich die doppelte Ration für unter 7€ Gesamtpreis bestellt, 
kam gestern. Die Stars sind noch nicht vereinzelt, sondern in 25'er 
Boardnutzen. Das ist recht praktisch, da man so gleich ganze 
Fünfergruppen auf Kühlprofile kleben kann.
Die LEDs lötet man mit Paste auf dem Cerranfeld auf ;-)

von Zeitjäger  . (forgoden)


Lesenswert?

Interessante Brücke:
https://de.aliexpress.com/item/4000921281017.html

HDMI auf CSI 2

Um zum Beispiel an Nano Jetson anzuschliessen mit der Sonykamera wenn 
sie nur HDMI-Ausgang hat. Hab aber noch keine Erfahrung damit.

Oder HDMI Ausgang vom PC an Nano Jetson für KI Verarbeitung.


Es gibt zwar HDMI Video Capture auf USB 3.0, aber ob die Treiber dafür 
auf Raspberry Pi oder Nano Jetson funktionieren?

von Klaus R. (klaus2)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hat jmd einen Tip für einen kleinen DC/DC Wanlder der bei 15W nicht 
gleich kochen heiß wird? Die üblichen LM2596 Module taugen 
nicht...größer als das im Anhang sollte es nicht sein, halt nur 
"effizienter".

EDIT: Sowas zB? 
Ebay-Artikel Nr. 333252933492

Danke, Klaus.

: Bearbeitet durch User
von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

Diese LM2596 Module haben sehr oft (in meiem Dunstkreis 100%) Fakechips 
drauf.
Ist daran zu erkennen, dass die nur 50kHz haben und nicht 150khz.
Da die sugangsspannung ab 1A abschmiert gehe ich davon aus, dass es nur 
LM2575 dadrauf sind.
Hier hab ichs mal durchgemessen: 
https://fritzler-avr.de/gallery/main.php?cmd=album&var1=DCDC%2FLM2596Sfake/

Die mit "LM2596HV" sind dann aber wiederrum nicht gefaked.

Ansonsten guck mal nach Platinen mit XL4015, die sind besser.
-> 
https://fritzler-avr.de/gallery/main.php?cmd=album&var1=DCDC%2FXL4015_HW64_1Pot/

Der Verlinkte mit "XM1584" ist allerdings so richtig schlecht!
Den hab nicht ich durchgemessen sondern wer anders und der Wirkungsgrad 
war so bei 50-67%

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...Danke für den Hinweis! Erinnere mich an deine Berichte 👌🏼 Ich suche 
mal nach der HV Variante, meine sind Typ S...

EDIT: In der Tat - die Typ S Module takten mit 50kHz...Mist.

Klaus.

: Bearbeitet durch User
von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Lesenswert?

Mw E. schrieb:

> Diese LM2596 Module haben sehr oft (in meiem Dunstkreis 100%) Fakechips
> drauf.

Dabei sind die Chips das einzig brauchbare an diesen Modulen. Die Spule 
geht schon beim halben Nennstrom in Sättigung, verursacht erst 
Oberwellen ohne Ende und wird dann kochendheiss, und die Elkos filtern 
ungefähr so gut wie ein Stück Weissbrot. Mit einer WE-PD und Panasonic 
FP-V plus 4,7 µF keramisch an Ein- und Ausgängen ging es dann.

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

@Soul E.
Diese Beschreibung ist echt 1a
Für weitere Messungen an weiteren Modulen ist auch ein Temperatursensor 
auf den wichtigen Bauteilen vorgesehen.
Eine IR Cam will ich mir erstmal nicht leisten.

Klaus R. schrieb:
> Erinnere mich an deine Berichte

Ich muss echt mal ne Webseite dazu machen mit ner Übersictstabelle und 
dynamischen Vergleichen/Diagrammen zu dem was man sucht.

von Bernd K. (bmk)


Lesenswert?

Es handelt sich hier um Akkus in LiFePo4 Technologie zur Speicherung von 
Solar-Energie oder auch als Insellösung etwa in Wohnmobilen.

Die bisher bekannten Winston LiFePo4 Zellen 3,2V in der Größe von 40Ah 
bis hin zu 1000Ah kosten durchweg > 1EUR/1Ah. Angemessen, aber doch 
heftig.

Nun ist mir im Zuge der Black Friday Aktion ein Angebot von Aliexpress 
ins Auge gesprungen:
https://de.aliexpress.com/item/4000786688971.html?gps-id=8041884&scm=1007.14677.110221.0&scm_id=1007.14677.110221.0&scm-url=1007.14677.110221.0&pvid=84ab9de6-a9bf-42f6-aa2d-04d4e50305b7&spm=a2g0o.store_home.promoteWysiwyg_4000000468059.0

Das ergibt (bei Lieferung aus China) folgende Werte:
- bei 120Ah ist das pro Zelle nur 0,60EUR/Ah (Gesamtenergie rd. 6kWh)
- bei 176Ah ist das pro Zelle nur 0,53EUR/Ah (Gesamtenergie rd. 9kWh)

Erster Gedanke:
China-Ware. Wer weiss, was man da bezüglich Kapazität usw. erhält.

Jetzt ist mir hierzu ein Video aufgefallen, welches sich mit genau 
dieser Zelle mit 120Ah auseinandersetzt. Dauert zwar rd. 30 Minuten, 
aber es hat mich trotz des leichten Akzents von Dimitri überzeugt:
https://www.youtube.com/watch?v=I0lWysiKqEM

von Markus H. (haniham) Benutzerseite


Lesenswert?

Bernd K. schrieb:
> Es handelt sich hier um Akkus in LiFePo4 Technologie zur Speicherung von
> Solar-Energie oder auch als Insellösung etwa in Wohnmobilen.
> - bei 176Ah ist das pro Zelle nur 0,53EUR/Ah (Gesamtenergie rd. 9kWh)


mit den 176 Ah mit 9kWh wären das 1600€
wenn man 2 parallel packt 3200€ für 18kWh bei 90% immerhin 16kWh nutzbar
Wechselrichter 1000-2000€

BMS vllt so 500€

wäre man so bei 5000€ für alles
Ne etwas kleinere Tesla Powerwall mit Li Ion kostet dann aber 8500 mit 
MWst. D.h. eigenbau könnte lohnen

von Thomas O. (kosmos)


Lesenswert?

Wie wäre es den mit LTO Zellen in 66160 oder 66260 Format 25.000 Zyklen 
ist schon ein Wort

von Mathias M. (matjes)


Lesenswert?

Hat jemand schon so ein billiges RISC-V uC Board bestellt:
https://www.aliexpress.com/item/1005001310945566.html
2.50 ohne und 3.50 mit kleinem Display. Das ist ein Longan Nano 
(Nachbau):
https://longan.sipeed.com/en/

Kommt mit 128KB Flash, 32KB RAM, USB-C (FS), Micro-SD Slot, USB DFU, 
vielen 5V toleranten Pins (nicht PortA) und natürlich allen möglichen 
Timern, 3xUSART, 2xI2C, 3xSPI, 2xI2S, 2xCAN, 2xADC (12Bit@1MHz), 
2xDAC(12Bit).
Optional mit PlatformIO und Ardiuno programmierbar.

Ich hab mal ne Handvoll von bestellt.

: Bearbeitet durch User
von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Die gefaketen Wago-Klemmen gibt es jetzt auch mit verschiedenfarbigen 
Klemmbügeln, was besonders für die 2- und 3-fach Durchführungen 
übersichtlich ist.

https://de.aliexpress.com/item/4001323859398.html

Und es gibt 2- und 3-fach Verteiler mit 2 und 3 Potentialen, so daß man 
mit einer Kombiklemme eine ganze Verteilerdose erschlagen kann. Ob man 
das will, ist eine andere Frage, von der Zulässigkeit im VDE-Bereich 
ganz zu schweigen.

Im Niederspannungsbereich bei LED-Beleuchtungen kann das aber sehr 
nützlich sein, sofern die Fernostklemmen die nötigen Ströme auch 
aushalten.

: Bearbeitet durch User
von Kybernetiker X. (kybernetiker)


Lesenswert?

Wollvieh W. schrieb:
> Die gefaketen Wago-Klemmen gibt es jetzt auch mit
> verschiedenfarbigen
> Klemmbügeln, was besonders für die 2- und 3-fach Durchführungen
> übersichtlich ist.
>
> https://de.aliexpress.com/item/4001323859398.html
>
> Und es gibt 2- und 3-fach Verteiler mit 2 und 3 Potentialen, so daß man
> mit einer Kombiklemme eine ganze Verteilerdose erschlagen kann. Ob man
> das will, ist eine andere Frage, von der Zulässigkeit im VDE-Bereich
> ganz zu schweigen.
>
> Im Niederspannungsbereich bei LED-Beleuchtungen kann das aber sehr
> nützlich sein, sofern die Fernostklemmen die nötigen Ströme auch
> aushalten.

Ich hab die bestellt. Die sind gut.

Nur würde ich am Stromeingang noch so ein Befestiger einbauen. 
Vielleicht sowas:
https://www.aliexpress.com/item/4001347429765.html
https://de.aliexpress.com/item/32832878657.html
https://de.aliexpress.com/item/33006110922.html
https://de.aliexpress.com/item/4000885952954.html

Und den Verteiler auf der selben Platte festschrauben.

von Florian Z. (officialflo)


Lesenswert?

Hab Silikon-Jumperkabel bekommen, scheinen die gleichen zu sein wie 
weiter oben schon einmal empfohlen, nur in verschiedenen Längen und M-M, 
M-F und F-F

https://de.aliexpress.com/item/4000589090693.html

: Bearbeitet durch User
von Bernd O. (bitshifter)


Lesenswert?

Florian Z. schrieb:
> Hab Silikon-Jumperkabel bekommen, scheinen die gleichen zu sein wie
> weiter oben schon einmal empfohlen, nur in verschiedenen Längen und M-M,
> M-F und F-F
>
> https://de.aliexpress.com/item/4000589090693.html

Ist das nicht viel zu teuer (1 Stück für gut 2 Euro)?
Oder deute ich das falsch, aber "High-end-1P" klingt nach 1 piece...

Gruß,
Bernd

von G. H. (schufti)


Lesenswert?

dafür steht ja oben neben dem Preis "US $2.60 - 4.00 / Viel (10 stücke)" 
(die deutsche Seite gehört verboten)
20cent sind nicht billig aber vermutlich günstig...

: Bearbeitet durch User
von Bernd O. (bitshifter)


Lesenswert?

G. H. schrieb:
> dafür steht ja oben neben dem Preis "US $2.60 - 4.00 / Viel (10 stücke)"
> (die deutsche Seite gehört verboten)

Stimmt, wenn man genau hinsieht, dann sieht man es auch ;-)

Mit Englisch wird es aber nur wenig besser: "€ 2,17 - 3,34 / lot (10 
pieces)". => natürlich immer noch klein und grau...

Gruß,
Bernd

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Kleines Relais Modul mit nrf24l01. 2,58€

Steht zwar esp8266 dran, ist aber keiner drauf.

Habe ähnliches schonmal mit atmega selbst Designet..hätte ich mir so 
sparen können.

€ 2,58  31%OFF | ESP8266 ESP-01S 5V WiFi Relais Modul Dinge Smart Home 
Fernbedienung Schalter für Arduino Telefon APP ESP01S Drahtlose WIFI 
modul
https://a.aliexpress.com/_BTjEPz

von Aaron C. (Firma: atcnetz.de) (atc1441)


Lesenswert?

Auf dem Foto ist aber schon ein esp8266!?

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Aaron C. schrieb:
> Auf dem Foto ist aber schon ein esp8266!?

Ups sorry, den Wald vor Bäumen nicht gesehen.. noch besser für den Preis 
😊

von Alberto A. (dosenoeffner)


Lesenswert?

Aaron C. schrieb:
> Auf dem Foto ist aber schon ein esp8266!?

Naja, auf 3 von 6 Fotos ist ein ESP8266 zu sehen.
Wobei ich tippen würde, dass ein ESP8266-01 zu dem Preis drauf sein 
sollte.

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

4,7" Eink Display fertig mit ESP32 onboard für unter 22€.

€ 9,38  7%OFF | LILYGO T5-4,7 zoll E-papier ESP32 V3 version 16MB FLASH 
8MB PSRAM WIFI/Bluetooth für arduino
https://a.aliexpress.com/_BTUs7P

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Lesenswert?

Kein Superschnäppchen, aber immer noch sehr bezahlbar: bleihaltiges 
Lötzinn in 0,5mm. Hierzulande nur noch mit Aufwand aufzutreiben 
(Weidinger hat noch, aber die großen Distris haben es alle aus dem 
Programm geworfen).
https://www.aliexpress.com/item/1005001780154923.html

Qualität finde ich ok, Flux stinkt in erträglichem Maße.

von Pete K. (pete77)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> € 2,58  31%OFF | ESP8266 ESP-01S 5V WiFi Relais Modul Dinge Smart Home
> Fernbedienung Schalter für Arduino Telefon APP ESP01S Drahtlose WIFI
> modul
> https://a.aliexpress.com/_BTjEPz

Bitte schaut mal auf die Unterseite. Autsch!

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Pete K. schrieb:
> Bitte schaut mal auf die Unterseite. Autsch!

Und nu?

von Markus H. (haniham) Benutzerseite


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Pete K. schrieb:
>> Bitte schaut mal auf die Unterseite. Autsch!
>
> Und nu?

Naja, man hätte etwas auf Isolation und Luftspalte achten können - die 
Spulenanschlüsse hätte man auf die Logik Seite packen können, den 
wechslerkontakt ausgefräst und die beiden kontakte an die Außenkante

von Markus H. (haniham) Benutzerseite


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Pete K. schrieb:
>> Bitte schaut mal auf die Unterseite. Autsch!
>
> Und nu?

Naja, man hätte etwas auf Isolation und Luftspalte achten können - die 
Spulenanschlüsse hätte man auf die Logik Seite packen können, den 
Wechslerkontakt ausgefräst und die beiden kontakte an die Außenkante

von Diopter  . (diopter)


Lesenswert?


von Gabriel M. (gabse)


Lesenswert?

Ebay-Artikel Nr. 124052977189

SO8 klammer für :
https://github.com/SimonMerrett/SOICbite

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Philipp K. schrieb:
> Aaron C. schrieb:
>> Auf dem Foto ist aber schon ein esp8266!?
>
> Ups sorry, den Wald vor Bäumen nicht gesehen.. noch besser für den Preis
> 😊

Also für 5€ bekommt man einen Sonoff Basic, da ist das "Netzteil" für 
das Relais schon mit drin und man kann sich aufs Wesentliche 
konzentrieren. In dieser seltsamen Platine sehe ich kaum einen Sinn.


Sonoff:

https://www.banggood.com/SONOFF-BASICR2-10A-2200W-WIFI-Wireless-Smart-Switch-Remote-Control-Socket-APP-Timer-AC90-250V-50-or-60Hz-Works-with-Amazon-Alexa-Google-Home-Assistant-Nest-IFTTT-p-1019971.html

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Oliver S. schrieb:
> In dieser seltsamen Platine sehe ich kaum einen Sinn.

Man muss ja nicht davon ausgehen das man ein 230V Netzteil benötigt, so 
ist die Spannungsversorgung offen gelassen. Finde ich okay, ausserdem 
ist offen welche Last man schaltet. Da wäre zum Beispiel im Auto oder 
24V System alles okay.

Die SonOff habe ich auch.

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Lesenswert?

Hier ein ESP mit micro oder normale SD Card:
https://de.aliexpress.com/item/4001251710197.html?

Dadurch bin ich aufmerksam geworden:
https://www.youtube.com/watch?v=nHNZPRl8gzA
Dann werde meinen OctoPi gegen das ESP austauschen. Hat mich sowieso 
nicht überzeugt.

von Oliver S. (phetty)


Lesenswert?

Rainer S. schrieb:
> Hier ein ESP mit micro oder normale SD Card:
> https://de.aliexpress.com/item/4001251710197.html?

Das Teil hier ist nur die "SD-Karte", das müsste eigentlich reichen:
https://de.aliexpress.com/item/4001031573171.html

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Könnt ihr einen Seitenschneider ähnlich Plato 170 empfehlen, der vll 
nicht ganz so "empfindlich" ist :) Der verzeiht keine Fehler was 
Material & Durchmesser anbelangt.

Danke, Klaus.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Könnt ihr einen Seitenschneider ähnlich Plato 170 empfehlen, der vll
> nicht ganz so "empfindlich" ist :) Der verzeiht keine Fehler was
> Material & Durchmesser anbelangt.

Nö. Du kannst die billigen China Plato-Nachbauten / -Fälschungen nehmen 
oder du kannst das Zwei- bis Dreifache eines original Plato für was von 
Knippex ausgeben. Kaputt gehen sie gleich schnell wenn man sie 
grobmotorisch behandelt.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Hauptsache ne Wortmeldung...

Klaus.

von Kalle S. (kallebmw)


Lesenswert?

ok.. dann auch Wortmeldung:-)
ich habe drei von den China "ähnlich Plato 370" im Gebrauch
Sind für den Preis nicht schlecht und echt sau scharf.

Tun bei mir für das Geld die Zwecke. Wollen aber pfleglich behandelt 
werden. Einfach eine Handvoll bestellen

von Markus H. (haniham) Benutzerseite


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Könnt ihr einen Seitenschneider ähnlich Plato 170 empfehlen, der vll
> nicht ganz so "empfindlich" ist :) Der verzeiht keine Fehler was
> Material & Durchmesser anbelangt.
>
> Danke, Klaus.

Also ich hatte den im Einsatz und musste damit nen richtig fetten 
Anschluss von nem 16A Schalter abtrennen - ohne Probleme - sieht so aus 
wie der Plato 170 - vllt. schwankt ab und zu die Qualität 
www.aliexpress.com/item/33013747583.html

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

OK, also Plato 370 - schaue ich mir an, Danke!

Bei mir hat sich mal Stahldraht in einem China-Kabel versteckt, da hat 
er sofort ne Zahnlücke gehabt - und seitdem wars mir dann auch egal :)

Klaus.

von Philipp K. (philipp_k59)


Lesenswert?

Man muss aber auch kabel Seitenschneider von Alles-Seitenschneider 
unterscheiden.

Die Seitenschneider für Kupfer sind weicher, dafür aber meist Schärfer. 
Ich habe den größten Alles Seitenschneider von Knippex.. damit kann man 
ohne viel Kraft M6er Schrauben,oder ganze Kabel 5*2,5qmm² schneiden.. 
das macht nur "Klick".

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...ja, die habe ich natürlich auch in versch Größen bis zur Bolzenschere 
:)

Aber der Plato ist schon echt empfindlich, da muss man aufpassen den 
nicht einfach aus Faulheit zu nehmen "ach, geht schon".

So, back to topic :)

Klaus.

von Alberto A. (dosenoeffner)


Lesenswert?

Moin,
Habe ich einen Link zum V5 Thread verpasst, oder schreibt wirklich 
niemand mehr in diesen China Schnäppchen Thread mehr hinein? Wäre 
schade.

von No Y. (noy)


Lesenswert?

Ne ist hier wirklich ruhig.. Sind bestimmt alle am Warten wie es ohne 
Freigrenze wird..
Aber ich hätte noch was:
Ebay-Artikel Nr. 333865740331

Bei 15$ wird automatisch angenommen.
Hab damit meinen BG7TBL GPSDO "hoch geskillt"  ;-)

Sind original, lassen sich mit UCenter konfigurieren und funktionieren. 
Man muss die halt selber von der alten Platine befreien...

Ansonsten noch:

Grr kann mir mal jemand erklären wie das mit dem Android Clipboard 
geht?? Ich kopiere den Alilink in der APP und hier taucht beim einfügen 
immer noch / nur der obige zuletzt kopierte Ebaylink auf.. Was fürn 
mist..dann halt net...

: Bearbeitet durch User
von Mladen G. (mgira)


Lesenswert?

Temperaturgeregelte Heizplatte/Preheater, 20cm x 20cm, blau mit 
Aluplatte, gibt es bei Banggood fuer unter 50,- Euro, 3 Tage Lieferzeit, 
wenn man sich den aus der Tschechei schicken laesst ("Ship From: CZ").

https://www.banggood.com/200x200mm-946C-110-220V-850W-Hot-Plate-Preheat-Preheating-Desoldering-Station-for-PCB-SMD-Heating-p-1348275.html

Da sind keine SSR drinnen, funktionieren tut er gut.

von No Y. (noy)


Lesenswert?

Da zuckt ja mein Finger...
Aber hab schon einen Reflow Ofen den man zum vorheizen nehmen 
kann..daher muss ich mich zurückhalten...

von Eppelein V. (eppelein)


Lesenswert?

Mladen G. schrieb:
> Temperaturgeregelte Heizplatte/Preheater, 20cm x 20cm, blau mit
> Aluplatte, gibt es bei Banggood fuer unter 50,- Euro, 3 Tage Lieferzeit,
> wenn man sich den aus der Tschechei schicken laesst ("Ship From: CZ").
>
> 
https://www.banggood.com/200x200mm-946C-110-220V-850W-Hot-Plate-Preheat-Preheating-Desoldering-Station-for-PCB-SMD-Heating-p-1348275.html
>
> Da sind keine SSR drinnen, funktionieren tut er gut.


Merci für den Hinweis.
Hab`s  sie mir eben bestellt.

MfG
Eppelein

von Mladen G. (mgira)



Lesenswert?

No Y. schrieb:
> Da zuckt ja mein Finger...

Ja das kenne ich!

Eppelein V. schrieb:
> Merci für den Hinweis.
> Hab`s  sie mir eben bestellt.

Freut mich!


Habe drei unscharfe Bilder gefunden die ich vom Innenleben gemacht 
hatte.

von Rose M. (leromarinvit)


Lesenswert?

No Y. schrieb:
> Ebay-Artikel Nr. 333865740331
>
> Bei 15$ wird automatisch angenommen.

Danke für den Tip! 2x $13 wurde bei mir zwar nicht sofort automatisch 
angenommen, aber nach ein paar Stunden (vermutlich) manuell.

von No Y. (noy)


Lesenswert?

Oliver H. schrieb:
> No Y. schrieb:
>> Ebay-Artikel Nr. 333865740331
>>
>> Bei 15$ wird automatisch angenommen.
>
> Danke für den Tip! 2x $13 wurde bei mir zwar nicht sofort automatisch
> angenommen, aber nach ein paar Stunden (vermutlich) manuell.

Noch ein Hinweis falls du es wie ich in einem BG7TBL GPSDO verwendest.. 
Für meinen 2020er "E-GPSDO" flache Bauweise ohne LCD, SUB-D musste ich 
die NMEA Sender ID fest auf GP (aber alle GNSS aktiviert und NMEA 4.10) 
stellen für "GPS" mit GN (allgemein GNSS) geht es nicht. Damit der 
verbaute Atmega das korrekt auswertet und die Leds passend schaltet..

von Aron A. (arone)


Lesenswert?

Dann schreibe ich auch mal meine Erfahrungen der letzten Monate.

Bei alten Messgeräten sind in der Regel noch IDE Festplatten verbaut.
Diese habe ich mittlerweile bei allen ausgetauscht.
Bei den neueren (Win XP Basis) mit diesen M.2 (Sata) zu IDE Adaptern:
https://www.aliexpress.com/item/32863268091.html

Bei den älteren mit DOS durch CF zu IDE Adaptern:
https://www.aliexpress.com/item/4000516370051.html

Diesen KVM switch fürs Home office kann ich nicht weiterempfehlen:
https://www.aliexpress.com/item/1005001615855090.html
Anfangs ging es noch gut. Irgendwann gab es immer mehr geflacker und 
auch kompletten Bildausfall für mehrere Sekunden. Auch Klappferrite und 
gute extra kurze Kabel haben keine Abhilfe gebracht. Für eine Bewertung 
war es natürlich schon zu spät. Aliexpress erlaubt die nur innerhalb von 
30? Tagen.

Für ein Mini ITX Gehäuse (mit Corsair SFX NT) brauchte ich kurze Kabel 
um das Chaos in den Griff zu bekommen. Mit diesen hier bin ich 
zufrieden.
https://www.aliexpress.com/item/32814111847.html

Außerdem gab es noch eine neue Lötstation:
https://www.aliexpress.com/item/32958050215.html
Bin damit ganz zufrieden. Habe die aus Spanien mit einem sehr guten 
Rabatt durch Coupons und Cashback bekommen. Bei den aktuellen 180€ ist 
man vlt. bei einer originalen JBC Preis/Leistungstechnisch besser 
aufgehoben.

Ebenfalls bin ich mit dem Xgecu T56 Programmer zufrieden.
https://www.aliexpress.com/item/4000831163095.html
Die Software kommt nicht an die von Batronix dran aber ich brauchte 
etwas für NAND und NOR Flash Speicher.

von Bernhard S. (radler95)


Lesenswert?

6 poliges Grafikkarten-Stromkabel Adapter Strom Kabel PCIe PCI-E PCI 
Express PEG
Link:
https://amzn.to/3sMB8hx

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Aron A. schrieb:
> Bei alten Messgeräten sind in der Regel noch IDE Festplatten verbaut.
> Diese habe ich mittlerweile bei allen ausgetauscht.
> Bei den neueren (Win XP Basis) mit diesen M.2 (Sata) zu IDE Adaptern:
> https://www.aliexpress.com/item/32863268091.html

Genau nach den Dingern hatte ich auch gesucht, um ein altes LAptop mit 
IDE aufzupeppen.

Die Adapter gibt es auch statt 6,x Euro inkl Versand für 4,x +2,x. Spart 
man evtl. ein paar Groschen:

https://de.aliexpress.com/item/1005002329288156.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.3ecc3a39Wte6bm&algo_pvid=2b305a2d-4d52-4a54-b050-b827623547b6&algo_expid=2b305a2d-4d52-4a54-b050-b827623547b6-11&btsid=2100bdd816171597461348677e944a&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_,searchweb201603_

Wenn man sich die passende M.2-Platte erst beschaffen muß: B+M-Kerbe 
gibt es als SATA und als PCI, inkompatibel. Man muß also auf das 
protokollarisch passende Modell achten.

von Aron A. (arone)


Lesenswert?

Wollvieh W. schrieb:
> Wenn man sich die passende M.2-Platte erst beschaffen muß: B+M-Kerbe
> gibt es als SATA und als PCI, inkompatibel. Man muß also auf das
> protokollarisch passende Modell achten.

Ja genau. Es geht nur Sata laut Datenblatt des Chips (JM20330) auch wenn 
z.B. in deinem verlinkten Angebot von PCI-E x2 die rede ist.

Aber die Auswahl an SATA M.2 SSDs ist ja groß genug:
https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=4832_4

von Bernhard S. (radler95)


Lesenswert?

Hoffe, es ist ok, hier mal ein Tipp abzugeben.

Ich erhalte meine Schnäppchen und Preisfehler immer aus einer Telegram 
Gruppe. Haben hier sicherlich nicht allzuviele. Diese sind mittlerweile 
auch auf Facebook.

Findet ihr unter folgendem Link:
https://www.facebook.com/groups/156611879694932/

Ansonsten per Handy auch auf Telegram:
https://t.me/amazondealsgerman

von Phil J. (exloermond)


Lesenswert?

Hat schon jemand die 2D / QR Code /Barcode Scanner ausprobiert, die es 
aus China gibt, vorzugsweise die Bluetooth Varianten?

von Tobias C. (tobias_claren)


Lesenswert?

Hallo.
Ich beziehe mich auf Aussagen in "V3":


@ Franz B. (rcs) 16.10.2017 09:34


"Richtig gut sind die Originalen von Vetus, hier die ST11:

https://de.aliexpress.com/item/1pcs-Vetus-Switzerland-Stainless-Steel-Tweezers-HRC-40-Herramientas-Ferramentas-Precision-Diy-Tweezers-Hand-Tools-ST/32830799449.html?ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_3_10152_10065_10151_10068_10344_10345_10342_10343_10340_10341_10194_10304_10307_10060_10155_10154_10056_10055_10054_10538_10537_10059_10536_10535_10534_10533_100031_10099_10338_10103_10102_10052_10053_10107_10050_10142_10051_10320_10321_10325_10084_10083_10080_10082_10081_10177_10110_10111_10112_10113_10114_10180_10312_10313_10314_10184_10078_10079_10073_10186-10102,searchweb201603_30,ppcSwitch_3&btsid=dacb8831-3049-4d7a-bcda-4801fe8ad088&algo_expid=ec43d332-f889-4550-9859-d8fbfd25f648-35&algo_pvid=ec43d332-f889-4550-9859-d8fbfd25f648";

Ganz schon langer Link...

Gibt es Fälschungen, oder warum "die Originalen"?

Es gibt auch schwarze Pinzetten von Vetus im 8er-Set:
https://de.aliexpress.com/item/32272706365.html?spm=a2g0o.placeorder.0.0.3d1c7bd6h9xxUe&mp=1
Im circuit-board wurden die positiv erwähnt.
Im Vergleich mit ähnlichen schwarzen Pinzetten auf denen nur "PT" steht. 
Die Kappen bei den Vetus massiv, die mit "PT" Silikon.

Das was Markus H. (haniham) da in einer Tasche zeigte, scheint das 
schlechtere zu sein.
Auch die Kappen sehen wie die weichen aus.

Zitat:
"Ich hab schon relativ lange ESD Pinzetten, vor kurzem wollte ich mir 
neue kaufen und hab einfach welche bestellt die aussehen wie meine.
Aber dann merkte ich das diese Pinzetten viel schlechter waren, dünn und 
auch viel weniger Grip hatte.

Also mal verglichen und gemerkt das die besseren von VETUS waren, die 
anderen ohne Brand."

Etwas länger, dcikeres Material, Spitze besser abgerundet... sind die 
Vergleichs-Aussagen.




Gibt es daran etwas auszusetzen?
Oder sollten es die silbernen sein?
Wirklich günstiger sind die schwarzen auch nicht, wenn man bedenkt dass 
es ein Set ist.
Da könnten die silbernen in einem 8er-Set auch ähnlich kosten.

Was ist denn aktuell DAS (China-Schnäppchen) Pinzetten-Set für SMD?
"ESD" sollte da wohl auch normal sein.
Also dem Topic nach China-Schnäppchen, bitte nicht die Super-Marke mit 
Ständer... für 100 Euro.
Eine Tasche wäre schön, aber die Qualität des Set ist wichtiger.
Es kann also auch doppelt oder dreifach von €6,42 kosten, wenn es 
entsprechend besser ist.

: Bearbeitet durch User
von Johannes U. (kampfradler)


Lesenswert?

Tobias C. schrieb:
> Hallo.
> Ich beziehe mich auf Aussagen in "V3":
>
>
> @ Franz B. (rcs) 16.10.2017 09:34
>
>
> "Richtig gut sind die Originalen von Vetus, hier die ST11:
>
> 
https://de.aliexpress.com/item/1pcs-Vetus-Switzerland-Stainless-Steel-Tweezers-HRC-40-Herramientas-Ferramentas-Precision-Diy-Tweezers-Hand-Tools-ST/32830799449.html?ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_3_10152_10065_10151_10068_10344_10345_10342_10343_10340_10341_10194_10304_10307_10060_10155_10154_10056_10055_10054_10538_10537_10059_10536_10535_10534_10533_100031_10099_10338_10103_10102_10052_10053_10107_10050_10142_10051_10320_10321_10325_10084_10083_10080_10082_10081_10177_10110_10111_10112_10113_10114_10180_10312_10313_10314_10184_10078_10079_10073_10186-10102,searchweb201603_30,ppcSwitch_3&btsid=dacb8831-3049-4d7a-bcda-4801fe8ad088&algo_expid=ec43d332-f889-4550-9859-d8fbfd25f648-35&algo_pvid=ec43d332-f889-4550-9859-d8fbfd25f648";
>
> Ganz schon langer Link...
>
> Gibt es Fälschungen, oder warum "die Originalen"?

Sehr wahrscheinlich, ja.

Den Namen 'Vetus' kenn' ich auch noch aus dem Studium, da als 
preiswertere aber immer noch qualitativ vergleichbare Feinstpinzetten in 
Bezug auf 'Dumont', die letzteren lagen damals bei rund 35Mark, 
mittlerweile wahrscheinlich 35 Teuronen.
Vetus rief wimre 10 Mark auf.
Alles was nicht Vetus oder Dumont hiess, war einfach nur Schrott: Nicht 
passende schiefe Backen, Backen ungleicher Staerke, spitz waren die 
Dinger auch nicht und hielt man sie gegen's Licht, dann konnte man ganz 
klar sehen, dass die Backen vielleicht irgendwo zusammentrafen, nicht 
jedoch an ihren Spitzen..
Aber: 'Vetus' kommt eigentlich aus der Schweiz...
Die Alipinzette sagt ja auch 'Vetus by Peakwin / Switzerland 
Standard'....hmm.... Schweizer Handwerk aus China ....?

Werd mir so ein Ding demnaechst jedoch auch mal besorgen und mit meiner 
Dumont No7 vergleichen ;)

: Bearbeitet durch User
von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Tobias C. schrieb:
> Ganz schon langer Link...

Im allgemeinen kannst Du bei solchen Links alles ab dem Fragezeichen 
rauslöschen, meist ist da Deine Such-Historie codiert.

Gerade ausprobiert:

https://de.aliexpress.com/item/1pcs-Vetus-Switzerland-Stainless-Steel-Tweezers-HRC-40-Herramientas-Ferramentas-Precision-Diy-Tweezers-Hand-Tools-ST/32830799449.html

wird von aliexpress automatisch auf 
https://de.aliexpress.com/item/32830799449.html gekürzt. Passt also.

von Kybernetiker X. (kybernetiker)


Lesenswert?

Aron A. schrieb:
> Diesen KVM switch fürs Home office kann ich nicht weiterempfehlen:
> https://www.aliexpress.com/item/1005001615855090.html
> Anfangs ging es noch gut. Irgendwann gab es immer mehr geflacker und
> auch kompletten Bildausfall für mehrere Sekunden. Auch Klappferrite und
> gute extra kurze Kabel haben keine Abhilfe gebracht. Für eine Bewertung
> war es natürlich schon zu spät. Aliexpress erlaubt die nur innerhalb von
> 30? Tagen.

probier mal mit dem
https://de.aliexpress.com/item/4001307791744.html

ich nehm dazu DisplayPort to HDMI Adapter
https://de.aliexpress.com/item/4000800415784.html

: Bearbeitet durch User
von Kybernetiker X. (kybernetiker)


Lesenswert?

Interessante Mini-Stromverteiler
https://de.aliexpress.com/item/1005002309074232.html

Abgreifen von µC-Pins
https://de.aliexpress.com/item/1005001425094696.html

Andere Methode, insbesondere für SSD:
https://de.aliexpress.com/item/1005001815291113.html

Für Lötstation-Heißluftgebläse:
https://de.aliexpress.com/item/32818986853.html

Magnetischer Rührer:
https://de.aliexpress.com/item/4000923305419.html
https://de.aliexpress.com/item/32774834606.html

Laserdioden, Motoren und Mechanik, Bauteile für 3D-Druck sind auch 
interessant.

Equipments für Biotechnologie gibt es auch auf aliexpress. Ist hier wohl 
eher unerwünscht?
Sonst hätte ich sowas gepostet für Bioreaktor:
https://de.aliexpress.com/item/4000186178177.html


Tja, und die kommenden 19% Einfuhrumsatzsteuer für Warenwert ab 4€. Das 
soll die EU-Wirtschaft stärken? Die EU-Bürger sollen jetzt heimisch also 
auch diese Produkte herstellen? Eher im Gegenteil. Ein Rückgang, denn 
die EU-Bürger mit ihren Start-Up-Unternehmen sollten aus diesen 
Bauteilen neue Maschinen bauen die wieder rum Mehrwert haben.

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Für Heissluftgebläse  https://de.aliexpress.com/item/32875208468.html
Die passen halt nur in die Bajonettaufnahme  Atten 858 und baugleiche.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.