Forum: Markt China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V4]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oliver S. (phetty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. schrieb:
> werden es wohl auch noch weiter tun:
> https://t3n.de/news/china-pakete-drastisch-teurer-1248849/

Die Anbieter versenden dann auch gerne mal aus anderen 3te-Welt Ländern.

von Helwein V. (forgoden)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. über Vietnam Post

Manche Pakete kommen aus Niederlande, obwohl Artikelstandort auf China 
stand.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Fred P. schrieb:
> Gibt man Menge "2" ein, erscheinen sogar 2,76€ Versandkosten. Das ist
> bei vielen Artikeln so: Bestellt man mehr als ein Teil, erhöhen sich die
> Versandkosten - das finde ich unseriös.

Nein, dass ist in China logisch. Die Versandkosten von Briefen werden in 
sagenhaften Gramm-Schritten berechnet. Wenn die Lieferung dann von der 
Größe und dem Gewicht aus dem Briefbereich heraus kommt, dann wird es 
sprunghaft teurer.

Nebenbei, die Verwendung von Briefen zum Warenversand und die Einstufung 
von China als Entwicklungsland sind alter China-Trick die zu niedrigen 
Versandkosten führten. Der Weltpostverein dreht bei beiden langsam den 
Hahn zu. Deshalb wird es langsam teurer.

Ansonsten, ja, die Suche von Ali ist kaputt. War sie schon immer. An der 
Suche, wie am Rest der Seite, wird ständig gebastelt. Alles im Sinn von 
DevOps und ständig wechselnden Programmierern die schnell was zusammen 
hacken.

von Christian F. (neo2001)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Christian F. schrieb:
>> Letztendlich natürlich nicht anders machbar -- denn für die bisherigen
>> Preise lässt sich kein Zusteller in Deutschland bezahlen.
>
> ?
> Die kriegen von den Versandkosten keinen Cent...

Natürlich wird die Post/DHL dafür bezahlt. Der Staat kann von einem 
privatwirtschaftlichen Unternehmen kaum verlangen dauerhaft kostenfrei 
zu arbeiten. Entweder gibt es eine gesetzlich bestimmte Rate oder der 
Staat muss selber bezahlen (was er natürlich nicht möchte). Durch diese 
alte Regelung ist der Anteil jedoch höchstens ein paar Cent pro Sendung 
und für ein Land mit deutlich höherem Lohniveau alles andere als 
ausreichend.

von Johannes U. (kampfradler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred P. schrieb:
> Johannes U. schrieb:

> Gibt man Menge "2" ein, erscheinen sogar 2,76€ Versandkosten. Das ist
> bei vielen Artikeln so: Bestellt man mehr als ein Teil, erhöhen sich die
> Versandkosten - das finde ich unseriös.

Ja, manchmal wirkt sich jedes zusaetzliche Teil auf die Versandkosten 
aus.
Dann gibt es auch die Haendler, die irgendeinen Schwellwert drin haben, 
der liegt idR zwischen 4 - 9 Teilen, drunter bleiben die Versandkosten 
konstant, darueber tuts nen ordentlichen Sprung.

> Und meistens auch den Artikelpreis erhöht.

Jo

> Es werden mehrere Seiten Suchergebnis gezeigt, aber ich kann nicht
> blättern, bekomme immer die selbe Seite - die Suche ist kaputt :-(

Den Bug hab ich nu nicht.
Hast Du Deinem Browser evtl zuviel verboten?
Ich muss in uMatrix ne ganze Menge freischalten, damit ali soweit 
funktioniert.

> Dann gibt es noch die Strolche, die einen Artikel für 20ct anbieten plus
> 1,50 Versand, um in der Suche ganz vorne zu erscheinen.

Haha, ja kenn ich, der Sensor entpuppt sich dann als ueberteuert, 
lediglich die optional mitbestellbaren Jumperkaebelchen (auch 
ueberteuert, aber in einem anderen Bereich) druecken nach aussen hin den 
Preis in der Suche.
Ich reg mich da nicht auf: Strg-W

> Irgendwie schade, beim Ali kaufe ich seit knapp 5 Jahren und habe den
> Eindruck, es wird zunehmend schlechter.

Ja, wobei zumindest das Wirrwarr um die Versandkosten nicht auf Alis 
Kappe geht.

von Johannes U. (kampfradler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. schrieb:
> No Y. schrieb:
>> Was teilweise geht: Artikel 1x in den Warenkorb legen (günstige
>> Versandkosten) dann im Warenkorb die Anzahl erhöhen (weiterhin günstige
>> Versandkosten)
>
> Hat bei mir bis jetzt nie wirklich funktioniert. Sobald ich die Anzahl
> erhöhe, gehen auch die Versandkosten hoch. Habe es sogar öfter gehabt,
> dass die Versandkosten nach Reduzierung der Anzahl höher war als zuvor
> für ein Stück.

Bei mir auch nicht
Und JA, wenn man N wieder reduziert, dann gehen die Versandkosten nicht 
automatisch wieder runter.
bei mir funktioniert das nur mit einem reload der Seite und Neubeginn 
mit N = 1

Uebrigens:
1. wird nicht bei jedem Artikel der guenstigste Versand per default 
ausgewaehlt...
2. analog zu obigem 'Problen', existiert bei manchen Artikel ein 
Schwellwert fuer die Menge, bei dessen Erreichen sich der Versandweg 
aendert.
Das ist mit einem happigen Preisspung verbunden und es wird auch dabei 
nicht per default der guenstigste Versandweg gewaehlt.

Es empfiehlt sich also stets, sich das Popup mit den jeweiligen 
Versandoptionen gut anzuschauen.
Und zwar nach jeder Aenderung der Bestellmenge!

von Markus _. (markush)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wie man sich über Versandkosten auslassen kann - 
Wahnsinn................

Gings hier nicht mal um Schnäppchen? Also bei den Waren mein ich, nicht 
bei den Versandkosten?

von Helwein V. (forgoden)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sollen die Produkte noch Schnäppchen sein wenn höhere Versandkosten 
draufkommen?

Ich muss auf aliexpress lange rum recherchieren bis ich Produkte mit 
Versandart Cainiao Super Economy oder Yanwen Economic Air Mail finde. 
Die sind noch vergleichsweise günstig. Die Frage ist wie lange das noch 
geht? Müssen wir uns mit Bestellungen beeilen bevor das Jahr rum ist?

Deswegen wäre eine Nachforschung über die Versandarten wichtig.

Über Yanwen konnte ich kaum Infos finden

Über Cainiao etwas mehr. Youtube-Video "China SORTING CENTRE in Shenzen after massive 11.11 sale." 
hier sieht man wie flink und fleissig die Chinesen mit Paketen umgehen 
können. Das schafft kein DHL oder Deutsche Post. Dann gibt es noch ein 
anderes Video wo sie gleichzeitig Roboter einsetzen: 
Youtube-Video "Watch an army of robots efficiently sorting hundreds of parcels per hour"

Jetzt verstehe ich warum die Versandart Cainiao so günstig ist.

Wiki-Artikel:
https://zh.wikipedia.org/wiki/%E8%8F%9C%E9%B8%9F%E7%BD%91%E7%BB%9C
Sie wurde gemeinsam von Alibaba Group und mit acht anderen Unternehmen 
gegründet.

Warum gibt es dann noch aliexpress standard shipping?

Und hier die Webseite: https://www.cainiao.com/

Ich würde gerne verstehen warum nicht alle chinesischen Händler diese 
Versandart nutzen. Fehlendes Tracking oder weil es das noch nicht in 
allen Provinzen gibt?

von Helwein V. (forgoden)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Doch jetzt habe ich mehr Infos über Yanwen gefunden.

yw56.com. cn (Leerzeile wegmachen, mikrocontroller verbietet .cn)

Natürlich alles auf chinesisch. Ich empfehle hier die automatische 
Übersetzung mit dem Browser (Chrome von Google)

Interessant ist das hier: https://price.yw56.com. 
cn/chn/service/servicePriceComparison?type=1
(leerzeile wegmachen)

Hier kann ich verschiedene Provinzen anklicken. Gewählt habe ich 50g und 
Zielland Deutschland.

Die Preise variieren sich von Provinz zu Provinz nur minimal:
"Yanwen Economic Mailbox" überall so um die 11 Yuan.

Jetzt yuan-euro Währungsrechner:

11 yuan entspricht 1,46 euro

Wähle ich 10g oder 20g, dann 9.41 yuan, was 1,23 euro entspricht.
Weniger als 1g geht nicht. Also minimum ist 8.61 yuan...

Weniger als 1,12 euro können die Chinesen gar nicht verschicken. Aber 
keine Ware wiegt 1g.

Nehmen wir mal diesen Artikel:
https://de.aliexpress.com/item/32819816264.html

Auf Yanwen klicken. Versandkosten 0,60 euro. Das ist weniger als 1,12 
euro. Also verrechnen die das einfach mit Produktkosten. Ist denen egal. 
Klicke ich auf Menge 3 und schon ist die Option Yanwen nicht mehr 
verfügbar. Gewicht wiegt vielleicht so um die 100g. 100g = 1,71 euro, 
also nehmen sie gleich lieber Aliexpress standard Shipping für 3 euro 
weil der Tracking hat. Ist für die Chinesen sicherer und müssen kein 
Geld zurückerstatten, wenn die Ware in Deutschland verloren geht. 
Yanwen bedeutet (bei Menge 3) 7,34 euro Verlust + Ware weg für die 
Chinesen

von Johannes U. (kampfradler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes U. schrieb:

> 2. analog zu obigem 'Problem', existiert bei manchen Artikel ein
> Schwellwert fuer die Menge, bei dessen Erreichen sich der Versandweg
> aendert.
> Das ist mit einem happigen Preisspung verbunden und es wird auch dabei
> nicht per default der guenstigste Versandweg gewaehlt.
>
> Es empfiehlt sich also stets, sich das Popup mit den jeweiligen
> Versandoptionen gut anzuschauen.
> Und zwar nach jeder Aenderung der Bestellmenge!

3. Ein Decrement der Bestellmenge verringert die Versandkosten nicht, da 
die, bei Ueberschreitung des eingestellten Schwellwertes fuer N, 
vorgenommene Umstellung der Versandart/Carrier, dabei nicht wieder 
zurueckgestellt wird.
Das muss man haendisch ueber das Popup machen oder per Strg-R

: Bearbeitet durch User
von Hannes J. (pnuebergang)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helwein V. schrieb:
> Über Yanwen konnte ich kaum Infos finden^

Hättest du hier gefragt hätte ich dir das sagen können. Es ist halt 
einer der vielen Logistik-Dienstleister in China die man auch im Ausland 
sieht. Viele andere arbeiten nur intern in China. Von den meisten sieht 
man bei Aliexpress aber nie was.

Yanwen funktioniert eigentlich ganz gut. Man bekommt die auch schon mal 
wenn man sie nicht direkt auswählt sondern Aliexpress Standard Shipping. 
Auslieferung in Deutschland mit der Post / DHL. Genauso wie Sunyou, 4px, 
Special Line und was nicht alles.

> Jetzt verstehe ich warum die Versandart Cainiao so günstig ist.

Es gibt nicht die Versandart Cainiao. Es gibt Cainiao Super Economy, und 
das ist eine Katastrophe. Die sind nicht so billig weil sie zu 
Aliexpress gehören, sondern weil Cainiao Super Economy monatelang per 
Eisenbahn durch die Welt geschaukelt wird.

> Warum gibt es dann noch aliexpress standard shipping?

Hinter Aliexpress Standard Shipping verbergen sich wechselnde Dienste. 
Händler bieten Aliexpress Standard Shipping wenn sie sich nicht im 
Detail um den Versender kümmern wollen.

> Ich würde gerne verstehen warum nicht alle chinesischen Händler diese
> Versandart nutzen. Fehlendes Tracking oder weil es das noch nicht in
> allen Provinzen gibt?

Weil, genau wie hier, Händler ihre eigenen Entscheidungen treffen. 
Mancher hier versendet alles mit Hermes oder DPD weil er damit gute 
Erfahrungen gemacht hat oder die besonders preiswert sind.

So hast du dann Händler in China, die alles selbst in die Hand nehmen 
wollen "Seller´s Shipping Method". Andere nutzen den Service von 
Aliexpress. Wieder andere haben eine handvoll Versender zur Auswahl weil 
gerade die bequem um die Ecke liegen oder was auch sonst. Ich finde es 
ziemlich sinnlos zu versuchen zu erraten was sich ein Händler bei der 
Auswahl seiner Versandoptionen gedacht hat. Was sie anbieten bieten sie 
an, was nicht eben nicht.

von Fred P. (pruckelfred)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes U. schrieb:
> Man muss also JEDESMAL neu suchen, was JEDESMAL doof ist,
> weil Ali die Suche irgendwie kaputt gebastelt hat.

Fred P. schrieb:
> Das wird täglich schlimmer.

> Es werden mehrere Seiten Suchergebnis gezeigt, aber ich kann nicht
> blättern, bekomme immer die selbe Seite - die Suche ist kaputt :-(

Und heute, 27.04.2020 gegen 18:30 konnte ich problemlos suchen, sogar 
ohne Login. Die Häkchen 'free shipping' und sortieren nach Preis haben 
funktioniert .. Tageslaune.

Ich brauche für mein Beschriftungsgerät Brother P-touch ein paar Bänder, 
mit den China-Nachbauten habe ich überwiegend gute Erfahrungen. Die sind 
so günstig wie nie, z.B.

https://www.aliexpress.com/item/31-color-tze-label-tape-Compatible-for-Brother-p-touch-printers-Tze231-Tze-231-12mm-for/4000752235535.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.3d8b4c4dliZ2Rl

oder

https://www.aliexpress.com/item/CIDY-TZ221-TZ-221-TZe221-TZe-221-Laminated-Adhesive-tz-221-tze-221-Labels-Tape-P/32840300855.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.3d8b4c4dliZ2Rl

für 1,71 Euro incl. Versand.

6mm Breite ist immer etwas teurer, für 1,92 €, dafür habe ich früher 
3,25 € gezahlt:
https://www.aliexpress.com/item/6mm-Multicolor-Laminated-Label-Tape-label-ribbon-tze-tape-for-Brother-p-touch-printers-as-Tze/4000801147626.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.3d8b4c4dliZ2Rl

Jetzt ist warten angesagt, fünf Bestellungen sind nun offen. Schon vor 
Monaten bekam ich die Info: /Email notifications has been offline since 
Sept, 2019. For future orders, we will inform order updates through 
message center./

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes J. schrieb:
> e sind nicht so billig weil sie zu
> Aliexpress gehören, sondern weil Cainiao Super Economy monatelang per
> Eisenbahn durch die Welt geschaukelt wird.

DAS hört sich doch interessant an.
Vielleicht sollte man einen GPS-Tracker mit dicker Batterie bestellen 
und den Versender nötigen, den VOR Versand in Betrieb zu nehmen.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Fred P. schrieb:
> Ich brauche für mein Beschriftungsgerät Brother P-touch ein paar Bänder,
> mit den China-Nachbauten habe ich überwiegend gute Erfahrungen. Die sind
> so günstig wie nie, z.B.

Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?

von Fred P. (pruckelfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes J. schrieb:
> Es gibt nicht die Versandart Cainiao. Es gibt Cainiao Super Economy, und
> das ist eine Katastrophe. Die sind nicht so billig weil sie zu
> Aliexpress gehören, sondern weil Cainiao Super Economy monatelang per
> Eisenbahn durch die Welt geschaukelt wird.

Dazu findet sich im Internet, dass der Zug in der Regel 21 Tage brauchen 
soll. Da bin ich ja mal gespannt, zwei meiner gestrigen Bestellungen 
wurden mit "Cainiao Super Economy Global" versandt.

Auch, wenn es nicht schmeckt: Ali garantiert 60 Tage, wenn man damit 
nicht leben kann, sollte man da nicht einkaufen.

Matthias S. schrieb:
> Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?

Formuliere das so, dass ich es verstehen kann.

von Hannes J. (Firma: professional Professional) (pnuebergang)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> DAS hört sich doch interessant an.
> Vielleicht sollte man einen GPS-Tracker mit dicker Batterie bestellen
> und den Versender nötigen, den VOR Versand in Betrieb zu nehmen.

Ich habe vor einem Jahr mal ein Tracking (aber nicht GPS) von so einer 
Lieferung geposted, bis sie nach Male verschwand:
Beitrag "Re: China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V4]"

Fred P. schrieb:
> Dazu findet sich im Internet, dass der Zug in der Regel 21 Tage brauchen
> soll. Da bin ich ja mal gespannt, zwei meiner gestrigen Bestellungen
> wurden mit "Cainiao Super Economy Global" versandt.

Viel Glück. Es ist ja nicht nur die Zeit die der Zug braucht. Der hält 
nicht direkt vor der Haustür des Versenders oder unserer.

von Hannes J. (pnuebergang)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil wir bei Tracking sind, aktuell habe ich "Spaß" mit einer Lieferung, 
bei der der Aliexpress-Händler mit "German Warehouse Stock" 
geworben/gelogen hat, ich Deutschland als Absendeort ausgewählt hatte 
(5-12 Tage Lieferzeit), er aber mit einem speziellen Dienstleister aus 
China liefert.

Solche Lügen kommen öfters vor. Jetzt habe ich mal ein Tracking das 
zeigt wie das abläuft und wenn es schief geht. Auffällig war, dass ich 
am 16.4 eine DHL Tracking-Nummer bekam, die gestern wieder aus dem 
DHL-System verschwand, aber in einem anderen System ("Send from China" 
SFC) seit dem 14.4 auftaucht:

14 Apr 2020 18:22 Shipment information sent to SFC
16 Apr 2020 04:18 Arrive SFC warehouse in processing Shenzhen SFC
16 Apr 2020 06:29 Departured from SFC warehouse Shenzhen SFC

Von wegen  German Warehouse :-(

16 Apr 2020 07:53 Die Sendung wurde elektronisch angekündigt. Sobald die 
Sendung von uns bearbeitet wurde, erhalten Sie weitere Informationen 
Deutsche Post
16 Apr 2020 09:53 The instruction data for this shipment have been 
provided by the sender to DHL electronically -- SFC
18 Apr 2020 19:42 Flight has taken off SFC

Ok, per Flug aus China.

22 Apr 2020 17:27 Flight has arrived SFC
27 Apr 2020 08:10 Die Sendung wurde von DHL bearbeitet und wird für den 
Weitertransport in die Region des Empfängers vorbereitet Bremen GVZ 
Deutsche Post
27 Apr 2020 10:10 The shipment has been processed in the parcel center 
of origin(<Chinesische Schriftzeichen>DHL<Chinesische Schriftzeichen>) 
Bremen GVZ SFC

Fünf Tage vom Flughafen (Frankfurt? Leibzig?) zum Bremen GVZ. Das ist 
ist das Güterverkehrszentrum Bremen, ein großes Logistikzentrum in dem 
auch DHL arbeitet.

28 Apr 2020 07:15 Die Auslandssendung wurde im Export-Paketzentrum 
bearbeitet und ist auf dem Weg in die Region des Empfängers Krefeld 
Deutsche Post
28 Apr 2020 09:15 The international shipment has been processed in the 
export parcel center Krefeld SFC

Export-Paketzentrum? Jetzt bin ich mal gespannt ob die Sendung zurück 
geht/exportiert wird, und ob das der Grund ist warum die Sendung aus dem 
DHL-Tracking geflogen ist.

Ich vermute, wenn nicht das Export-Paketzentrum dazwischen gekommen wäre 
hatte der Versender die lange Lieferzeit einfach auf DHL geschoben.

So wird es bald ein Fall für einen Aliexpress-Dispute.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred P. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?
>
> Formuliere das so, dass ich es verstehen kann.

Naja... um was geht es den? Druckbänder für 
Brother-P-touch-Beschriftungsdrucker. Was werden die Geräte für 
Brother-P-touch-Beschriftungsdrucker-Druckbänder sein? ;-)

Probieren wir es so:
Hat der Chinese auch Beschriftungsdrucker die man mit den 
Brother-P-touch (kompatiblen/Nachbau-) Beschriftungsbändern füttern 
kann? Bzw. kann jemand ein entsprechendes Gerät empfehlen?

: Bearbeitet durch User
von Hannes J. (Firma: professional Professional) (pnuebergang)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Hat der Chinese auch Beschriftungsdrucker die man mit den
> Brother-P-touch (kompatiblen/Nachbau-) Beschriftungsbändern füttern
> kann? Bzw. kann jemand ein entsprechendes Gerät empfehlen?

Lohnt sich nicht in China zu bestellen. Die Preisgestaltung bei den 
Geräten ist wie bei Druckern. Preiswerte Geräte gibt es immer wieder, 
Verbrauchsmaterial wird in Gold aufgewogen.

Wenn du sowas 
https://www.bueromarkt-ag.de/beschriftungsgeraet_brother_p-touch_e110,p-pte110,m-marke:brother,a-beschriftungsgeraete.html 
in China bestellen würdest, dann würde das Porto schon jede mögliche 
Ersparnis auffressen.

(Vorsicht, der Laden ist etwas speziell.)

von Kybernetiker X. (kybernetiker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf lieber den Brother P700. Zusammen mit der Software P-touch Editor 
ist der absolut genial. Solche mit Tasten sind einfach Klump.

Ja das mit der Bestellung ist schon ein bisschen wie Lottospielen. Nur 
dass die Gewinnchancen viel höher ist, die Ware zu erhalten als in Las 
Vegas den Los zu ziehen.

Einige Teile die ich letzten Monat bestellt habe, sind inzwischen 
angekommen. So wie's ausschaut ist, sind die Lieferwege aus Fernost noch 
nicht ganz gestört.

von Kalle S. (kallebmw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den P700 bzw. ich habe den P750W kann ich nur empfehlen, sogar Drucken 
über WLAN mit APP. Einfach super. Aber es geht ja im China Teile.

Ich habe auch solche Bänder für einen Bruchteil der Original Bänder dort 
bestellt gehabt. Manche erreichen nicht zu 100% die Original Quaölität 
aber für den Preis: super

von Fred P. (pruckelfred)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
>> Matthias S. schrieb:
>>> Haben die entsprechende Geräte den eigentlich auch?
>>
> Probieren wir es so:
> Hat der Chinese auch Beschriftungsdrucker die man mit den
> Brother-P-touch (kompatiblen/Nachbau-) Beschriftungsbändern füttern
> kann

In Deinem Satz wolltest Du eventuell ein n mehr spendieren ("denn"), 
dann hätte ich Deine Frage erfasst. Das war keine Stänkerei, ich habe 
wirklich nicht erkannt was Du willst!

Das kleine Handgerät P-touch habe ich um Weihnachten 2016 für 15 Euro im 
lokalen Handel gekauft, mit 4m 'Demoband'. Dazu braucht man 6 
AAA-Batterien, ich habe da Aldi-RTU-NiMH reingesteckt. Meins hat leider 
keine externe Versorgung.

Bis vor kurzem hatte Pollin die Dinger günstig im Katalog, auf dessen 
Webseite finde ich sie nicht mehr. Bei Reichelt gibt es ein Handgerät im 
Köfferchen incl. Netzteil für 30 Euro, da habe ich keine Ambitionen, 
beim Chinesen nach mehr oder weniger windigen Nachbauten zu suchen.

von Fred P. (pruckelfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes J. schrieb:
> Viel Glück. Es ist ja nicht nur die Zeit die der Zug braucht. Der hält
> nicht direkt vor der Haustür des Versenders oder unserer.

Die Deutsche Post AG schafft es, Sendungen innerhalb Deutschlands binnen 
eines Werktages zu befördern - wenn sie denn will.

Die von mir (bei Schenker) gefundenen 'typisch 21 Tage' sind eigentlich 
auch ein Witz, bei 11.000km macht das 22 km/h. Da schimpfen die Ökos, 
dass kaum jemand Ware auf der Schiene befördern will.

Bislang kam hier alles per Luftpost, als Beiladung in Passagierflügen 
wird das kaum echte Kosten verursachen. Da aktuell nur wenige Flüge 
laufen, sucht man evtl. nach Alternativen. Es ist interessant, mal bei 
Flightradar24.com den deutschen Luftraum anzugucken, der ist fast leer. 
Ein Blick auf Leipzig und Frankfurt zeigt fast nur Frachtflugzeuge.

Hannes J. schrieb:
> Fünf Tage vom Flughafen (Frankfurt? Leibzig?) zum Bremen GVZ.

LeiPzig, mit Peee!

Bei mir hatte die überwiegende Anzahl den grünen Aufkleber von 
Frankfurt/Main. Es war aber durchaus üblich, dass im Tracking zwischen 
Ankunft am Zielflughafen und der tatsächlichen Zustellung 14 Tage 
liegen.

Standardsendungen sind verschwunden, sobald das Flugzeug landet. 
Einschreibsendungen lassen sich auch nicht verfolgen, weil sie bei DHL / 
Post eine neue Nummer bekommen, die man nicht kennt.

Tracking ist eh eine Sache, meine drei Sendungen aus Februar / März 2020 
waren überhaupt nicht verfolgbar. Sie kamen innerhalb eines guten 
Zeitrahmens bei mir an, sind laut Tracking aber noch immer nicht in der 
Luft. Vielleicht sind inzwischen wieder viele kleine Chinesen aktiv, die 
Daten abzutippen.

von Alois N. (alois)


Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Anon Y. schrieb:
> Li-Ion Charge/Discharge DC/DC Module 5V 2A   1,16 USD
> https://www.aliexpress.com/item/32960702297.html?
>
> Damit kann man sich eine schöne Online-USV für seine Schaltungen bauen.
> Auf dem Chip steht "MH CD42". Findet jemand ein Datenblatt dazu? Ich
> habe nur das Entwicklerblog unter
> http://mh.nodebb.com/topic/48/mh-cd42-dc-5v-2-1a-mobile-power-diy-board
> gefunden.

Beim Chip "MH CD42" handelt es sich nur einen China Clone eines "IP5306"
https://techobsessed.net/tag/mh-cd42/

IP5306 Datenblatt: http://www.injoinic.com/product_detail/id/21.html

Beitrag #6266986 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Anon Y. (avion23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah toll,

danke. Die Module sind inzwischen bei mir angekommen aber ich konnte sie 
noch nicht testen. Auf der Homepage habe ich aber gefunden, dass ein 
nahtloser Übergang nicht möglich ist.

von Helwein V. (forgoden)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir kommen die Sendungen nicht mehr mit grünen Aufkleber, sondern 
jetzt teilweise aus Niederlande oder Hongkong. Andere Sendungen kommen 
gar nicht an. Ist das bei euch auch so?

von K. J. (theborg0815) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helwein V. schrieb:
> Bei mir kommen die Sendungen nicht mehr mit grünen Aufkleber, sondern
> jetzt teilweise aus Niederlande oder Hongkong. Andere Sendungen kommen
> gar nicht an. Ist das bei euch auch so?

Jup, ist aber schon länger so, bei mir teilweise > 90 Tage momentan 
kommt nix mehr, hab jetzt aber seit Ende April auch nix mehr bestellt 
hat keinen sinn wenn es nicht ankommt.

Niederlande ist normal, das kommt auf die Versandart drauf an welche 
Wege es nimmt.

von Tom Z. (auto-scripting)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inzwischen gibts die also auch mit LCD.
Sehr löblich ist auch das reverse engineering des BLE Protokolls.
Aber was wird über USB gequatscht?
Möglicherweise Modbus (USB-CDC), wie bei den DPS3005 etc Netzteilen?

Eine Messung der Genauigkeit der Spannungs/Stromanzeige wäre auch nicht 
schlecht ;)

von Stephan S. (outsider)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halter für Makita Akkus mit 2 USB Ausgängen als Power Bank für 7,17 Euro 
mit Versand:

https://www.aliexpress.com/item/4001205547422.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.27424c4dIsg62v

Ich habe das Teil erst bestellt und kann noch nichts über die Qualität 
und Spannungsstabilität unter Last sagen, finde das Gerät aber überaus 
interessant.

Meiner Erfahrung nach ist es nötig dass die Spannung an USB unter Last 
über 5 V bleibt, dass Smartphones daran schnell laden, bei meinem 
Samsung Lader steigt die Spannung sogar von 5,3 auf 5,7 V wenn ich das 
Note 3 anschließe und das veranlasst das Gerät noch mehr Strom zu 
nehmen. Leider habe ich bisher kein anderes Ladegerät mit diesem 
Verhalten gefunden, was sich ähnlich verhält.

Eigentlich hatte ich nur nach einem Halter für Makita Akkus gesucht mit 
Stromanschluss, um die Akkus für andere Stromversorgungszwecke nutzen zu 
können, habe aber nichts dergleichen gefunden.

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sehr interessant, habe ich auch bestellt. So Adapter wollte ich auch mal 
bauen, auf Thingiverse findet man auch Adapter.
Bei Maktita gibt es übrigens Akkus mit und ohne 
Untersspannungsabschaltung, die mit sind mit einem Stern gekennzeichnet.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Bei Maktita gibt es übrigens Akkus mit und ohne
> Untersspannungsabschaltung, die mit sind mit einem Stern gekennzeichnet.

Die Abschaltung ist aber über den dritten Pin zum Gerät gelöst, das ist 
ein Freigabesignal.
Der Akku hat auf den beiden anderen Polen immer Saft und kann ganz 
simpel tiefentladen werden.

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Falls jemand schon länger auf seine Ware wartet könnte es auch gestohlen 
sein:

https://nos.nl/artikel/2338276-stapels-nederlandse-aliexpress-pakketjes-gevonden-in-belgie.html

von Gerald B. (gerald_b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Falls jemand schon länger auf seine Ware wartet könnte es auch gestohlen
> sein

Ich habe nach fast 3 Monaten letztens eine  Sendung erhalten. Bestellt 
23.3., zugestellt am 19.6. - per Luftpost, angeblich befördert... mit 
der Brieftaube???
Es gibt also durchaus noch die Chance, das was verspätet ankommt.

von Paul H. (powl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Rekord ist aktuell auch 13 Wochen Lieferzeit und noch ein paar 
Sendungen ausstehend, vielleicht kommen die ja irgendwann doch noch.

von Helwein V. (forgoden)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Einige Waren von mir sind auch erst in 3 Monaten angekommen.

Oliver S. schrieb:
> Falls jemand schon länger auf seine Ware wartet könnte es auch gestohlen
> sein:
>
> 
https://nos.nl/artikel/2338276-stapels-nederlandse-aliexpress-pakketjes-gevonden-in-belgie.html

Und dann dieser Folterkammer in Niederlande

Neben Frankreich sind auch noch Belgien und Niederlande die größten 
Looser in der EU. Auf dem beste Wege die in die mexikanische 
Verhältnisse.

Mich macht das wütend.

von Flip B. (frickelfreak)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Jürgen H. (calor)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Flip B. schrieb:
> mini-kleiner linux SBC  ca. 9€

Deine Links sind ja grauenhaft. Habe es mal angepasst:

SBC - https://de.aliexpress.com/item/4000268866599.html

Chips - https://de.aliexpress.com/item/4001167979551.html

Das hier scheint dazu zu passen:
https://www.cnx-software.com/2018/08/17/licheepi-nano-cheap-sd-card-sized-linux-board/

von Mathias M. (matjes)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so am Rande: Die Zoll "unter 5€ kassieren wir nicht" Grenze 
sollte dank der reduzierten MwSt Sendungen bis 31,25 von Einfuhrabgaben 
befreien. Oder nicht?

Ich hatte ende März was bestellt, das ist bis heute nicht da. Wenige 
Tage nach Versand stand da aber auch "return to sender". Ich hab das 
Geld dann wieder bekommen. Zwei weitere Bestellungen sind in normaler 
Zeit angekommen.

von Alberto A. (dosenoeffner)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias M. schrieb:
> Nur mal so am Rande: Die Zoll "unter 5€ kassieren wir nicht" Grenze
> sollte dank der reduzierten MwSt Sendungen bis 31,25 von Einfuhrabgaben
> befreien. Oder nicht?
Gute Frage,ich glaube eher nicht, denn die Einfuhrumsatzsteuer wird auch 
oft als Einfuhrabgabe bezeichnet. Es sei denn, du bist 
Gewerbetreibender.
Edt: Hier habe ich etwas dazu gefunden. Evtl ist es wirklich so, wie Du 
vermutet hast.
https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html#:~:text=Warenwert%20zwischen%2022%20Euro%20und%20150%20Euro,-Bei%20einem%20Wert&text=Die%20Einfuhrumsatzsteuer%20wird%20im%20Zeitraum,als%205%20Euro%20nicht%20erhoben.

Genauso, wie bei Versicherungen die Versicherungssteuer für den 
Versicherten bei 19% bleibt,  der Versicherer aber nur 16% Umsatzsteuer 
latzen muß.

Quelle:
https://versicherungswirtschaft-heute.de/maerkte-und-vertrieb/2020-07-01/versicherer-sparen-millionen-durch-steuersenkung/

: Bearbeitet durch User
von Fred P. (pruckelfred)


Angehängte Dateien:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal wieder ein paar "DuPont Jumper-Cable" bestellt, im Angebot 
steht "Copper Wire". Wir kennen ja unsere Freude, so genau nehmen die 
das nicht. Erstmal fällt auf, dass Kabel die nicht magnetisch sind, 
also zumindest kein Eisen drin.

Messen schadet nicht, die 10cm haben rund 40 MilliOhm - das ist schonmal 
besser als die Kabel, die ich 2018 gemessen habe, Faktor 5.
(Beitrag "Re: China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V3]")

40 mOhm gegen Kupfer gerechnet, so dünn können die eigentlich nicht 
sein, also mal eins abisolieren: 10 Adern zu je 0,1mmm Durchmesser, 
hochohm-Spezialkupfer?

Mit dem Messer etwas kratzen, wird es hell: Der "Copper Wire" ist 
verkupfertes Alu.

https://www.aliexpress.com/item/Cable-Dupont-Jumper-Wire-Dupont-30CM-Male-to-Male-Female-to-Male-Female-to-Female-Jumper/32987024879.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.1d444c4dB2zDMz

--------

Unangenehm fällt mir die Preisentwicklung auf: Für fünf Leitungen 40pol 
10cm habe ich je 0,52€ plus 0,79€ Versand = 3,39€ gezahlt, bestellt am 
04.Juli. Aktuell sehe ich dort bei 5 Stück 0,71€ plus 3,03€ Versand :-(

Es wundert mich, dass als Versandart "Registered Mail" vorgegeben ist, 
auch bei nur einem Stück - das war bei Ali doch erst ab 5 USD üblich.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Guter Beitrag, leider hier falsch: dies ist der Thread mit den guten 
Chinasachen. Der für den Schrott wäre 
Beitrag "Chinaschrott mit Typ und Verkäufer"

Vielleicht kann ein Mod das beheben?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.