mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code EleLa - Elektronik Lagerverwaltung Entwicklung V3.0


Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
EleLa ist bereits ein sehr beliebtes Tool für die Verwaltung von 
elektronischen Bauteilen und Projekten. Hier der Thread dazu:
Beitrag "EleLa - Elektronik Lagerverwaltung ab V2.0"
Fragen zur V2.x.xxxxx bitte dort stellen.
Der Artikel: Elektronik Lagerverwaltung
Die Homepage: http://www.mmvisual.de

In diesem Thread sollen die Neuerungen und Wünsche für EleLa V3.0 
diskutiert werden.
Der Schwerkunkt/die Hauptneuerung wird eine Erweiterung der Projekte 
sein, so dass auch komplette Geräte sowie deren Dokumenatation verwaltet 
werden können.

Start meiner Programmierung wird vermutlich Mitte Januar sein, also habt 
Ihr genügend Zeit euch ein paar Gedanken zu machen und Vorschläge zu 
unterbreiten.

Anbei eine Grafik wie ich mir die neue Projekt-Verwaltung vorgestellt 
habe.

Die bisherigen Projekte bleiben wie sie sind, mit der Erweiterung dass 
man das Projekt versionieren kann. Also man definiert, das Projekt hat 
den Stand XYZ1 vom Datum. Wenn man nun eine Position ändert, so wird im 
Hintergrund der alte Wert mit Version XYZ1 gespeichert und der kann auch 
nicht mehr geändert werden. Somit können Änderungen (sofern sie 
versioniert wurden) immer zurückverfolgt werden, bzw. bei Reparatur 
findet man den ehemaligen Stand.

Neu sind Geräte und Dokumentation. Es sind 2 neue Haupt-Überbegriffe, 
denn ein Projekt (Platine) kann in unterschiedlichen Geräten verwendet 
werden, hinzu kommt noch, dass in den Geräten die eine Platine auch noch 
unterschiedlich bestückt werden kann. Und in einem Gerät werden auch 
noch weitere Bauteile als nur dies eine/mehrere Projekt benötigt.
Auch können einzelne Dokumente für mehrere Projekte genutzt werden, 
daher muss die Verwaltung aller Dokumente losgelöst vom Gerät sein.
Die Änderungen vom Gerät und in der Doku müssen auch wiederum 
nachvollziehbar sein, daher wird das ganze auch wiederum Versioniert.

Weiter möchte ich auch alle Mengen-Felder auf "DOUBLE" abändern, damit 
man auch z.B. 0,3m Kabel verwalten kann.

Wer möchte kann diese, doch sehr umfangreiche, Erweiterung mit einer 
Spende gerne unterstützen, denn nur so kann EleLa Freeware bleiben.
Vielen Dank!

Grüße Markus

Autor: Bupf (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
- Barcodescanner ohne Tricksereien
- Open Source

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bupf schrieb:
> - Barcodescanner ohne Tricksereien

Beschreibe doch mal was ich ändern soll, bzw. wie Du den Ablauf gerne 
hättest. In EleLa wird schon seit Jahren der Barcodescanner sehr gut 
unterstützt, denn sonst hätten sich schon viele beklagt.
Seit der letzten Version kann EleLa einen Barcode sogar auf kleine 
Etiketten mittels schnellem Etikettendruck raus lassen. Somit kann man 
neue SMD-Rollen einfach und schnell auch mit Barcode beschriften.

> - Open Source
Nein.

: Bearbeitet durch User
Autor: michael_ng (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir nicht sicher, ob das Konzept 'Gerät aus mehreren Projekten' 
in der Praxis der übliche Fall ist.

Wäre eine generelle Unterscheidung bei einer Projektpositionen zwischen 
einfacher Position und Positionsliste (Unterprojekt) nicht deutlich 
flexibler? Ich meine damit, dass ein Artikel eine Positionsliste (wie 
beim jetzigen Projekt) erhalten kann bzw. ein Projekt als 
Bauteillager-Position geführt werden kann.
Wenn man die Verschachtelungstiefe begrenzt, bekommt man für etwas 
Mehraufwand eine deutlich strukturierte und ausbaufähigere Lösung.

Die Verwaltung von Positionslisten als Artikel hat u.a. auch den 
Vorteil, das man gefertigte Halbzeuge und Einzelkomponenten mit Bestand 
erfassen kann und somit auch die praxisnahere Gerätefertigung in 
Teilschritten (Komponenten) überblicken kann.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ng schrieb:
> Ich bin mir nicht sicher, ob das Konzept 'Gerät aus mehreren Projekten'
> in der Praxis der übliche Fall ist.
>
> Wäre eine generelle Unterscheidung bei einer Projektpositionen zwischen
> einfacher Position und Positionsliste (Unterprojekt) nicht deutlich
> flexibler? Ich meine damit, dass ein Artikel eine Positionsliste (wie
> beim jetzigen Projekt) erhalten kann bzw. ein Projekt als
> Bauteillager-Position geführt werden kann.
> Wenn man die Verschachtelungstiefe begrenzt, bekommt man für etwas
> Mehraufwand eine deutlich strukturierte und ausbaufähigere Lösung.
>
Als Projekt würde ich eine Platine verstehen, die der HW-Planer 
erstellt. Und diese Platine würde dann in verschiedenen Geräten montiert 
werden, jeweils mit anderer Bestückung.
Wenn man viele Platinen entwickelt, und noch die eigentlichen Geräte im 
gleichen Abschnitt verwaltet, dann wird das mit der Zeit 
unübersichtlich.
Das kann EleLa bereits.

> Die Verwaltung von Positionslisten als Artikel hat u.a. auch den
> Vorteil, das man gefertigte Halbzeuge und Einzelkomponenten mit Bestand
> erfassen kann und somit auch die praxisnahere Gerätefertigung in
> Teilschritten (Komponenten) überblicken kann.

Mit dieser Zweiteilung (Projekt/Gerät) könnte ich eine klare Trennung 
hin bekommen zwischen der Platine, die entwickelt wird und dem Gerät, 
die ein anderer "zusammenschraubt" in der sie verwendet wird. In der 
Geräteansicht wären dann alle Projekt-Positionen 1:1 sichtbar. Man kann 
keine hinzufügen, auch keine löschen. Nur soll man auswählen können 
zwischen "nicht bestückt" und "bestückt", wobei man da auch den Wert 
ändern könnte. Wenn man den Wert nicht ändert, so wird der Wert aus 
ProjektPos verwendet.
Das Projekt kann man bereits als Bauteil/Gehäuse/Lager führen, damit 
kann man dem auch ein Lagerplatz/Bestand zuweisen. Das Gerät und die 
Doku wird man auch mit Bauteil/Gehäuse/Lager verknüpfen können, um so 
auch den bestand verwalten zu können.

EleLa soll auch offen bleiben, also dass man nicht unbedingt "Geräte" 
nutzen muss. Damit wäre jedoch eine klare Trennung zwischen der 
Abteilung "Entwicklung" und "Fertigung" möglich. Als Hobby-Bastler der 
nur hin und wieder mal eine Platine macht und keine Produktion von 
gleichbleibenden Geräten ist diese Erweiterung natürlich sinnlos.

Autor: michael_ng (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> EleLa soll auch offen bleiben, also dass man nicht unbedingt "Geräte"
> nutzen muss.

Und genau deswegen hätte ich eigentlich keine Geräte eingeführt, sondern 
generell nur Artikel verwaltet.
Die Erweiterung wäre "nur" das ein Artikel (Lager/Gehäuse) wieder aus 
Artikeln bestehen kann (Projekte/Stücklisten). Damit bleibt man offen 
und flexibel und kann mit einer gewissen Anzahl an Ebenen sehr viel 
Problemstellungen abbilden. Ein Artikel vom Typ 'Geräte' ist dann ein 
Gerät.

Auf was ich hinweisen wollte ist das, auch schon im semi-professionellen 
Bereich, auftretende Szenario:
Ein Gerät besteht aus Platine (Projekt), Gehäuse, Montagematerial etc. 
(Artikel) aber auch aus vorab selbst konfektionierten teilweise schon 
lagernden Komponenten z.B. Kabelbäumen (Projekt/Artikel).

Zur Fertigung/Bedarfsermittlung für das Gerät benötigt man nun die 
Fehlmengen an Artikeln. Dabei sollte dann sowohl der Bestand an 
lagernden Kabelbäumen als auch das evtl. fehlende Material für 
zusätzliche Kabelbäume automatisch berücksichtigt werden. D.h., ein 
Bestand an Artikel 'Kabelbaum' der mit dem Projekt 'Kabelbaum' verknüpft 
ist, sollte in die Ermittlung einfließen (können). Idealerweise über 
mehrere Verschachtelungsebenen hinweg, aber das ist dann mit Sicherheit 
nicht mehr für den Hobby-Bastler interessant...

Falls das schon so beabsichtigt ist, ist alle i.O., egal wie es genannt 
wird.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bisher kann man im EleLa Projekt das Projekt mit einem Bauteil 
verknüpfen und wenn man das Projekt produziert wird der Bestand im Lager 
erhöht.
Und da dieses Projekt ein Bauteil ist, kann man dieses auch in einem 
anderen Projekt als Position verwenden.

Daher kann EleLe eigentlich jetzt schon wissen, dass dieses eine 
verwendete Bauteil im Projekt aus Eigenproduktion stammt und 
entsprechend die "Menge offen" beim ersten setzen, wenn zu wenig davon 
im Lager vorhanden sind. Bisher wird dieses jedoch nur in die 
"Bestell-Liste" aufgenommen.

Die Unterteilung "Projekt" / "Gerät" kommt aus dem professionellen 
Bereich, wenn ich jemandem erkläre wie man EleLa am besten nutzt, dann 
habe ich selbst immer wieder das Gefühlt, dass eine einfache 
Projekt-Struktur wie sie jetzt in EleLa drin ist noch nicht aus reicht 
um einen Produktionsprozess sauber darstellen zu können. Das mag für den 
1-Mann-Betrieb noch funktionieren, aber bei 10..20 Mann nicht mehr.

Und jetzt kommt der Winter und ich habe wieder viel Zeit die ich 
sinnvoll verwenden möchte.
Die komplette "Fertigung/Bedarfsermittlung/Planung der Produktion" werde 
ich wohl erst mal noch nicht schaffen. Erst mal müsste das eine richtig 
funktionieren, denn diese neue Funktion baut darauf auf. Die Planung 
muss natürlich komplett rekursiv durch alle Geräte/Projekte gehen. Es 
müssen die Liefertermine jeweils berücksichtigt werden und daraus 
resultierend müssen dann die jeweiligen Aufträge der Platinenbestückung 
generiert werden. Das ganze ist schon sehr komplex. Und wenn da rekursiv 
irgend was doppelt und dreifach berechnet wird, dann würde EleLa eine 
viel zu große Menge an Bauteile für die Bestellung vor schlagen und das 
Lager (= Kosten) unnötig aufblähen. Das wäre für Kleinbetriebe fatal. 
Daher ist diese ganze Bedarfsermittlung für mich ein extra Projekt, wohl 
erst ab V4.0 realisierbar, da es damit wieder eine größere Änderung der 
DB benötigt.
Jedoch, eine "einfache" Bauteil Bedarfsermittlung über alle Projekt, bei 
denen die "Menge Offen" gesetzt ist, ist bereits in EleLa implementiert 
und die funktioniert auch gut.

: Bearbeitet durch User
Autor: michael_ng (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Und da dieses Projekt ein Bauteil ist, kann man dieses auch in einem
> anderen Projekt als Position verwenden.

Aber nur sinvoll wenn es einen Bestand hat bzw. produziert und gebucht 
wurde.

> Daher kann EleLe eigentlich jetzt schon wissen, dass dieses eine
> verwendete Bauteil im Projekt aus Eigenproduktion stammt und
> entsprechend die "Menge offen" beim ersten setzen, wenn zu wenig davon
> im Lager vorhanden sind. Bisher wird dieses jedoch nur in die
> "Bestell-Liste" aufgenommen.

Da man aber in der Regel das Material vorab in Summe beschaffen möchte, 
ist der derzeitige Stand 'Projekt als Bauteil' für die Lagerverwaltung / 
Beschaffung nicht sinnvoll nutzbar, da man alle Unterprojekte separat 
bestellen muss.

> Die Unterteilung "Projekt" / "Gerät" kommt aus dem professionellen
> Bereich, wenn ich jemandem erkläre wie man EleLa am besten nutzt, dann
> habe ich selbst immer wieder das Gefühlt, dass eine einfache
> Projekt-Struktur wie sie jetzt in EleLa drin ist noch nicht aus reicht
> um einen Produktionsprozess sauber darstellen zu können.

Das liegt einfach daran, dass es derzeit nur eine rudimentäre 
Stücklistenverwaltung ist. Daran ist nichts auszusetzen.
Die Geschichte mit der Projektorganisation ist meiner Meinung nach in 
einer Lagerverwaltung fehl am Platz.
Eine einfache Abbildung des Projektes/Gerätes auf Bauteil/Artikelebene 
mit der entsprechenden Beschaffungs- und Bestandsverwaltung mit 
Verschachtelungen ist schon komplex genug.
Und um auf den professionellen Einsatz ein zu gehen. Dort hat aus 
Lagersicht jeder Artikel eine Artikelnummer, jede selbst gefertigte 
Komponente ist ein Artikel, jede Bestückungsvariante, jede Revision hat 
eine eigenen Artikelnummer.
Gefertigt wird ein Gerät (sollte werden) nach einer frei gegebenen 
Dokumentation in der die entsprechenden Stücklisten / Artikel hinterlegt 
sind.
Der Grundanspruch an eine Lagerverwaltung ist dabei: Welches Material 
habe ich und welches Material brauche ich noch, um das gewünschte 
Gesamtprojekt / Gerät zu fertigen. Zwingend ist natürlich dabei die 
Einbeziehung von schon realisierten Unterprojekten.
Da Geräte heute selbst im Amateurbereich selten mit einer 
Stücklisten-Ebene auskommen, ist meiner Meinung nach die Auflösung von 
verschachtelten Projekten essenziell.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ng schrieb:
> Die Geschichte mit der Projektorganisation ist meiner Meinung nach in
> einer Lagerverwaltung fehl am Platz.

EleLa ist nicht einfach nur eine Lagerverwaltung, denn dann könnte man 
genauso gut "PartDB" verwenden. (Was hier im Forum auch beschrieben ist)
Denn das Lager ist nur deshalb nötig weil man eigentlich Projekte machen 
will und nicht jedes einzelne Teil dafür extra kaufen möchte 
(Mengenrabatte nutzen).

> Und um auf den professionellen Einsatz ein zu gehen. Dort hat aus
> Lagersicht jeder Artikel eine Artikelnummer, jede selbst gefertigte
> Komponente ist ein Artikel, jede Bestückungsvariante, jede Revision hat
> eine eigenen Artikelnummer.

Genau deshalb wird das gefertigte Projekt wieder ein Artikel unter 
"Bauteil"/"Gehäuse/Lager".

> Gefertigt wird ein Gerät (sollte werden) nach einer frei gegebenen
> Dokumentation in der die entsprechenden Stücklisten / Artikel hinterlegt
> sind.

Daher auch der neue Abschnitt "Dokumentation"

> Der Grundanspruch an eine Lagerverwaltung ist dabei: Welches Material
> habe ich und welches Material brauche ich noch, um das gewünschte
> Gesamtprojekt / Gerät zu fertigen. Zwingend ist natürlich dabei die
> Einbeziehung von schon realisierten Unterprojekten.

Daher kommt später das zu EleLa:
"Fertigung/Bedarfsermittlung/Planung der Produktion"
Aber noch nicht in diesem Entwicklungsschritt. Das ist mir noch zu 
komplex, bzw. ich muss mir das samt allen Möglichkeiten sauber 
durchdenken.

> Da Geräte heute selbst im Amateurbereich selten mit einer
> Stücklisten-Ebene auskommen, ist meiner Meinung nach die Auflösung von
> verschachtelten Projekten essenziell.

Daher wollte ich den "Geräte" Bereich einführen.
Unter Projekt ist somit der Entwicklungsbereich, also die eine Platine 
samt allen Bauteilen.
Unter "Geräte" wird das eine Projekt samt allen Bauteilen der Platine 
aufgeführt UND man kann darin das Bauteil abändern. z.B. das eine ist 
"Nicht Bestückt" oder erhält einen anderen Wert. Jedoch kann man unter 
"Geräte" keine Position der Platine löschen, auch keine Hinzufügen, denn 
die Anzahl der Positionen ist im "Projekt" festgelegt.
Auch sollte man unter "Geräte" 2x die gleiche Platine (Projekt) 
verwenden können, jeweils mit anderer Bestückung.

Das ganze wird schon verdammt komplex, vor allen weil die Änderungen der 
Positionen auch noch versioniert sein sollen. Nicht nur die Positionen 
im Projekt (Platine) sondern auch die vom Gerät (Kopie der Platine).
Schlussendlich wird es eine "ProjektPos" Tabelle bleiben, bei der die 
Positionen vom Projekt und die vom Gerät drin stehen werden, denn anders 
bekomme ich wohl keinen ordentlichen Bezug hin, den ich auch per SQL 
Befehl abfragen kann.

: Bearbeitet durch User
Autor: Update (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es vielleicht möglich mal einen angenehmeren Update-Manager zu 
integrieren?
Vielleicht wie im Firefox/Thunderbird ähnlichen, dass man das nicht von 
Hand machen muss?

Dabei dann gleich eine zentrale Exe die dann automatisch die jeweilige 
32 / 64 Bit exe startet. Nutze hier EleLa auf mehreren Rechner 32/64 Bit 
gemischt und EleLa liegt auf einem Netzlaufwerk. So müsste man dann, 
verbunden mit einem anderen Update-Manager, auch nicht immer 2 Packages 
ersetzen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht schon auf meiner ToDo-Liste, hat mir Axel mal geschrieben:
Beitrag "Re: EleLa - Elektronik Lagerverwaltung ab V2.0"

Ich wollte bisher die EXE nicht automatisch tauchen, damit man vorher 
gezielt eine Datensicherung durchführen kann.
Ich meine, die Daten von EleLa sind doch um einiges sensibler als wie 
von Firefox. Wenn die DB kaputt geht, dann kann ich meist wenig bis gar 
nicht helfen, leider.
Daher ist das zwar ein nettes Feature, aber Sicherheitstechnisch 
(Datensicherheit der Datenbank) habe ich da erst mal noch Bedenken. Aus 
dem Grund habe ich dies noch nicht implementiert.

Was ich jedoch implementieren könnte:
Eine Möglichkeit dass der SysAdmin festlegen kann welche EleLa Version 
zu nutzen ist und wo die EXE im Netzwerk liegt. Alle Client's lesen das 
aus der DB und updaten dann den jeweiligen Arbeitsplatz. Damit müsste 
man nicht bei jedem Client den Update manuell durchführen und die zu 
verwendete Version wurde Betriebsintern freigegeben.
Automatisiert aus dem Internet (von meiner Homepage) würde ich das nicht 
machen.

: Bearbeitet durch User
Autor: michael_ng (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Unter "Geräte" wird das eine Projekt samt allen Bauteilen der Platine
> aufgeführt UND man kann darin das Bauteil abändern. z.B. das eine ist
> "Nicht Bestückt" oder erhält einen anderen Wert. Jedoch kann man unter
> "Geräte" keine Position der Platine löschen, auch keine Hinzufügen, denn
> die Anzahl der Positionen ist im "Projekt" festgelegt.
> Auch sollte man unter "Geräte" 2x die gleiche Platine (Projekt)
> verwenden können, jeweils mit anderer Bestückung.

Entweder ich verstehe den 'Gerät' Ansatz nicht richtig oder das ganz 
kommt aus einer anderen Praxis.
Ich möchte noch mal meine Bedenken aus dem Profi-Bereich mit leicht 
sicherheitsrelevanten und medizin-technischem Hintergrund anmerken:
- Ein Gerät/Produkt/System ist ein Artikel mit einer Artikelnummer und 
min. einer oder mehreren Stücklisten.
- Es besteht im Mittel aus mehreren unterschiedlichen Platinen / 
Komponenten / Artikeln.
- Eine andere Bestückungsvarianten führt unweigerlich zu einer neuen 
Revision bzw. Variante und damit neuen (internem) Artikel.
- In einem bestehenden evtl. auch schon einmal produzierten Gerät / 
Artikel wird nicht einfach ein Bauteil abgeändert.
- Die Gerätedokumentation ist bei weitem mehr als ein paar hinterlegte 
Listen. Der Versuch, das in EleLa abzubilden ist aussichtslos.
- Alles wird über Artikel / Artikelnummern verwaltet.

Wie gesagt das ist nur meine Sicht. Ich denke jedoch, dass auch andere 
nach diesen Prinzipien arbeiten (müssen).
Das Konzept v3, so wie hier vorgestellt, hat einen nicht weg zu redenden 
Bruch zwischen Lagerverwaltung, Bestellung und Produktionsplanung, was 
die Materialplanung betrifft. Mit meiner eingeschränkten Sicht der Dinge 
kann ich jedoch sagen, dass die meisten einfachen SW-Lösungen in diesem 
Bereich genau an diesem Punkt kranken. Alle haben irgend welchen 
Versions- und Variantenverwaltungen, Wissensdatenbanken etc., aber einen 
Materialbedarf für komplexe Artikellisten ermitteln, können sie nicht.
Die Systeme im professionellen Bereich befassen sich nicht ohne Grund 
nicht mit individuellen Strukturen oder Klassen wie Gerät, Projekt oder 
System. Es gibt Artikel / Einheiten und Artikellisten und deren 
Eigenschaften und Verkettung.

Welchen Sinn machen eine Lagerverwaltung mit Bestellfunktion und eine 
aufwändige Geräteverwaltung, wenn ich nicht auf 'Knopfdruck' für ein 
Gerät aus Bedarf und Bestand eine Bestellung erzeugen kann?

Autor: Martin B. (martin_b35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Sauberes, gut dokumentiertes Plugin-System.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@michael_ng
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir beide das gleiche meinen, aber 
von zwei Seiten betrachten.
Ich würde mit Dir gerne darüber Telefonieren, geht das?

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin B. schrieb:
> - Sauberes, gut dokumentiertes Plugin-System.

Bisher kennt EleLa nur eine einziges Plugin um die 
Historie-RMA/Fehlercode Nummer berechnen zu können. Die ist in der EleLa 
Hilfe unter FAQ -> DLL einbinden beschrieben, Incl. Demo-Code.
Ansonsten ist die Schnittstelle die Datenbank, die Struktur ist in 
"Aufbau Datenbankstruktur" dokumentiert.
Auch fremde Programme können somit die DB mit nutzen um deren Inhalt zu 
zeigen, z.B. EleLaPHP.

: Bearbeitet durch User
Autor: Florian G. (stromflo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

genial wäre es, wenn man in ELELA für jeden Artikel bzw. jedes Produkt 
automatisch eine Ordnerstruktur generieren lassen könnte und direkt ein 
Link zu diesem Ordner im Artikel generiert wird. So könnte man hier 
immer gezielt die wichtigen Dinge hinterlegen.

So nach dem Motto:

Grundpfad (kann vom User festgelegt werden)
Artikelnummer (kann automatisch generiert werden)
Datenblatt  (Ordnerstruktur kann vom User vorgegeben werden)
Zeichnung   (Ordnerstruktur kann vom User vorgegeben werden)

Wird die Funktion Ordner für Artikel erstellen nochmal ausgeführt, 
sollen die bestehenden Ordner natürlich bestehen bleiben und nicht 
überschrieben werden. Die zusätzlichen Ordner angelegt werden.

Wäre sowas denkbar?

Gruß Flo

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Florian,

Ja, ist mit der neuen Struktur besser als wie mit der alten 
realisierbar. Da in der neuen auch ein neuer Parameter-Block (extra 
Tabelle) für Dokumenten-Vorlagen/Verzeichnisse vorgesehen ist
 ID
 ID_ID              -> Version
 Foto_ID            -> Bilder anhängen
 Bezeichnung (100)  -> Bezeichnung des Dokuments
 KurzBez (30)       -> Kurzbezeichnung / Kürzel
 Status Integer     -> z.B. "Freigegeben", "Gesperrt", "Provisorisch"
 Handbuch (250)     -> für Verweis auf eine Vorlage-Datei
 DirZiel (250)      -> Ziel-Ordner in der das Dokument kopiert wird (Codiert so dass der Inhalt der DB Spalten im Datei/Verzeichnisname verwendet werden kann, z.B. ArtikelNr)
 Bemerkung (65535)  -> Lange Beschreibung
 Info (255)
 Nr Integer         -> Fortlaufende Nummer des Dokuments (nicht Version)
 DirErzeugen Integer -> Verzeichnis automatisch erzeugen
 Version (30)
 DatumV Timestamp
 Kennz Integer      -> zur freien Verwendung
 AendDatum

Ich habe Deinen Wunsch nach wie vor seit dem 8.9.12 in der EleLa 
ToDo-Liste ;-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus D. (markusd112)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wunsch: Lauffähigkeit unter OS X

Bezüglich Projektverwaltung, Versionierung etc.: für meine Bedürfnisse 
ist das alles viel zu komplex. Ich bin eigentlich nur auf der Suche nach 
einer Lagerverwaltung für meine Bauteile, damit ich nicht jedesmal alle 
Kisten durchsuchen muss, wenn ich wissen will, ob ich ein Bauteil XY 
noch habe. Hilfreich dabei natürlich eine Bestellliste, wenn 
Mindestbestände unterschritten werden.

Wichtig ist mir dabei auch die Plattformunabhängigkeit: Windows, Linux, 
OS X, sowie die Gewissheit, dass ich die Software auch in 5 Jahren noch 
nutzen kann. Das ist bei Closed-Source immer so eine Sache... Insofern 
würde ich eine Umstellung auf OpenSource durchaus begrüßen, habe 
andererseits aber natürlich Verständnis, wenn Du diesen Schritt nicht 
gehen möchtest.

Viele Grüße

Markus

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus D. schrieb:
> Hallo,
>
> Wunsch: Lauffähigkeit unter OS X

Habe ich schon mal versucht - ich habe mal einen Mac mit PowerPC 
Prozessor geschenkt bekommen und habe da Lazarus installiert. Leider ist 
das EleLa Projekt so groß, dass Lazarus auf dem alten Mac abstürzt. (Ein 
mal kompilieren geht, danach wird der Quellcode zerschossen. Ein 
komischer Bug.)
Jedenfalls konnte man diese Mac-EXE auch nicht benutzen, da die im Mac 
enthaltene libsqlite ebenfalls veraltet war (meine Vermutung, debuggen 
ging wegen dem Bug nicht).
Vielleicht findet sich ein Spender der mir einen aktuelleren Mac zur 
Verfügung stellen kann, dann würde ich EleLa auch dafür übersetzen. Der 
Quellcode ist dafür schon nahezu fertig vorbereitet.
(Wegen der Portierbarkeit nutze ich Lazarus und nicht Delphi.)

Mischbetrieb Windows/Linux 32/64 Bit ist jetzt schon möglich.

>
> Bezüglich Projektverwaltung, Versionierung etc.: für meine Bedürfnisse
> ist das alles viel zu komplex. Ich bin eigentlich nur auf der Suche nach
> einer Lagerverwaltung für meine Bauteile, damit ich nicht jedesmal alle
> Kisten durchsuchen muss, wenn ich wissen will, ob ich ein Bauteil XY
> noch habe. Hilfreich dabei natürlich eine Bestellliste, wenn
> Mindestbestände unterschritten werden.

Projekte muss man in EleLa nicht benutzen, aber man kann wenn man doch 
mal was aufwändigeres basteln möchte.
Mindestbestände unterstützt EleLa jetzt schon, auch das Drucken der 
Etiketten für die Kisten. In die Bestellliste können "Bauteile mit 
Min-Menge unterschritten" aufgenommen werden.

>
> Wichtig ist mir dabei auch die Plattformunabhängigkeit: Windows, Linux,
> OS X, sowie die Gewissheit, dass ich die Software auch in 5 Jahren noch
> nutzen kann. Das ist bei Closed-Source immer so eine Sache... Insofern
> würde ich eine Umstellung auf OpenSource durchaus begrüßen, habe
> andererseits aber natürlich Verständnis, wenn Du diesen Schritt nicht
> gehen möchtest.

EleLa gibt es seit Mitte 2010. Jetzt haben wir 2014 und EleLa wird immer 
noch aktiv weiter entwickelt und bekommt ganz neue Features.
Auch für die ferne Zukunft habe ich entsprechend vor damit weiter zu 
machen, denn EleLa hat einen guten ordentlichen aufgeräumten Quellcode 
bei dem es mir auch Spaß macht Erweiterungen zu implementieren. In EleLa 
kam zwar jetzt fast 1 Jahr lang nicht viel neues dazu, aber immer wieder 
Kleinigkeiten und Bugs werden schnell beseitigt, nach dem Motto never 
touuch a running system.
Anderseits kann ich die User auch nicht ständig mit Features und Updates 
belasten, das verwirrt sonst eher, daher jetzt mal wieder ein größeres 
Feature/Update.
Bis V3.0 fertig wird, werden sicher ein paar Monate ins Land gehen.
Der Quellcode ist auch gut gesichert, der geht mir so schnell garantiert 
nicht verloren.

Viele Grüße

Markus

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Start der Entwicklung - EleLa V3.0.14105 (nur 32-Bit EXE) zum Test.

Diese EXE ist die Vorbereitung für das was noch kommt.

- Mengen-Felder vom Typ Double (Bauteil/Projekt/Bestellung)
- Gehäuse/Lager mit Feld "Einheit"
- Kiste mit Feld "Barcode"

Somit können nun mit EleLa auch Kabel verwaltet werden, z.B. 30m 
Flachbandkabel, wenn man nur z.B. 0,25m je Projekt benötigt. Dieser 
Umbau war nicht ganz einfach, bzw. ich musste dies an vielen Positionen 
von Integer auf Double umschreiben.

Diese EXE ist nur zum Test und sollte nicht mit den eigenen Echt-Daten 
verwendet werden, da durchaus noch einige Bugs drin sein können. Daher 
habe ich die nicht in die Versionsabfrage aufgenommen.

Der DB Update macht EleLa selbstständig beim ersten Start, alle 
Änderungen stehen unter Extras>Log.

Ich hoffe es finden sich ein paar Tester.
Wenn was auf fällt, bitte schreiben.

Autor: Rocken (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Worüber ich mich bei der neuen Elela Version freuen würde, wäre eine 
Grafik mit der ich schnell eine Übersicht über den jeweils günstigsten 
Lieferanten eines Bauteils habe.
Ich habe bei vielen Bauteilen 3 oder mehr Lieferanten eingetragen die 
unterschiedliche Staffelpreise anbieten. Elela wählt mir zwar bei 
gegebener Menge den günstigsten aus, doch teilweise lohnt es sich die 
gewünschte Menge zu vergrößern um den Gesamtpreis zu reduzieren da man 
in eine günstigere Staffel rutscht.

Die angefügte Grafik zeigt sowohl die Stückpreise von jedem Lieferanten 
als auch die Gesamtpreise der Lieferanten bei der aktuellen 
Mausposition. Der günstigste Gesamtpreis könnte auch dort hervorgehoben 
werden.

Somit könnte man bei Bestellungen viel schneller entscheiden bei welchem 
Lieferanten man kaufen sollte und ob es sich lohnt gleich eine größere 
Menge zu bestellen.

Eventuell kann man in der neuen Version Einheiten für Währung, Gewicht, 
etc. einführen. Diese könnten in Textfeldern in den Optionen definiert 
werden und in Elela in entsprechenden Stellen mit angezeigt werden. Wird 
ein Feld im Optionsmenü freigelassen, wird auch wie bisher keine Einheit 
angezeigt.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wäre es vielleicht besser man zeigt in der Grafik nicht die ab 
Menge/Preis sondern rechnet gleich Preis * Menge und trägt das in die 
Y-Koordinate ein. Das müsste dann so ähnlich wie ein Sägezahn aussehen.
Ich bin mir nur jetzt nicht sicher an man noch die Übersicht behält 
zwischen Menge 1, 100 und 10000.

Die Maßeinheiten im Optionsmenü einstellbar, davon halte ich nicht so 
viel. Welche Währung man hat sollte man schon auch so wissen. Und wenn 
die DM wieder kommt, dann sollten alle Preise per SQL Script 
entsprechend angepasst werden.
So auch bei Gewicht, da kann man durchaus auch die Liter rein schreiben, 
nicht nur Gramm.

Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ng schrieb:
> - In einem bestehenden evtl. auch schon einmal produzierten Gerät /
> Artikel wird nicht einfach ein Bauteil abgeändert.

Dennoch sollte es eine Möglichkeit geben, auch bei solchen Geräten 
nachträglich Änderungen durchzuführen, um nämlich z.B. falsch erfasste 
Artikel korrigieren zu können. Dies sollte natürlich ebenfalls 
versioniert werden.

Mir ist es selbst schon passiert, dass ich einen Tippfehler in einer 
Stückliste hatte, der bei der Produktion eines Geräts nicht aufgefallen 
war. Erst als der Kunde dann zwei Jahre später noch ein Gerät 
nachbestellte, fiel der Tippfehler bei der Nachbestellung des 
erforderlichen Materials auf. Infolgedessen erhielt der Kunde natürlich 
auch eine korrigierte Materialliste für das alte Gerät.

Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch ein Vorgang, der ggf. berücksichtigt werden sollte:

- Leiterplatte wird mit Stückliste erfasst.
- Fertigungsdienstleister fertigt nach Stückliste, verwendet im
  ersten Lieferlos statt des generischen "100nF/16V 0603" den konkreten
  "Vishay 123 100nF/16V 0603" und im zweiten Lieferlos den konkreten
  "Murata 345 100nF/25V 0603"
- Die konkret verbauten Typen werden erst nach Durchführung des
  Fertigungsloses bekannt, so dass die Stücklisten dementsprechend
  nachgepflegt werden müssen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vorgesehen, dass man einen Stand Versionieren kann. Damit wird 
das Projekt/Gerät erst mal eingefrohren und Änderungen sind dann nicht 
mehr möglich.

Mit einer zusätzlichen Funktion muss zu erst explizit gesagt werden, 
dass man diese Version wieder ändern möchte.
Dabei wird der Projekt-Kopf kopiert und als "unversioniert" deklariert 
und ist somit der aktuelle Stand. Nun können auch die Positionen wieder 
verändert werden, bis erneut versioniert wird. Wenn die zuvor 
versionierte Position geändert wird, so wird EleLa diese erst mal 
kopieren, da mit der alte versionierte Stand erhalten bleibt.
Auch wenn man eine Position löscht, so wird diese nicht mehr in der DB 
gelöscht, sondern als Gelöscht markiert.

Zusätzlich kann auch die Ansicht vom jeweiligen Projekt/Gerät auf den 
alten Versionsstand gewechselt werden.

Ich denke damit ist das ein durchgängiges System, einfach zu bedienen 
und dennoch sicher vor unerwünschten Änderungen.

Die Versionierung mache ich derzeit für Projekte rein. Dauert noch ein 
paar Tage, dann lade ich hier eine neue Test-Version hoch.

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schweigstill schrieb:
> Und noch ein Vorgang, der ggf. berücksichtigt werden sollte:
>
> - Leiterplatte wird mit Stückliste erfasst.

Der CAD Export in EleLa importieren geht schon jetzt.

> - Fertigungsdienstleister fertigt nach Stückliste, verwendet im
>   ersten Lieferlos statt des generischen "100nF/16V 0603" den konkreten
>   "Vishay 123 100nF/16V 0603" und im zweiten Lieferlos den konkreten
>   "Murata 345 100nF/25V 0603"
> - Die konkret verbauten Typen werden erst nach Durchführung des
>   Fertigungsloses bekannt, so dass die Stücklisten dementsprechend
>   nachgepflegt werden müssen.

Mache ich dann rein wenn es so weit ist, kannst Du mir dann ein paar 
Demo Stücklisten schicken?

: Bearbeitet durch User
Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Mache ich dann rein wenn es so weit ist, kannst Du mir dann ein paar
> Demo Stücklisten schicken?

Nein, ich habe da leider keine parat. Ich hatte zwar vor ewiger Zeit 
schon einmal eine Testinstallation von Elela vorgenommen, aber noch 
keine konkreten Projekte erfasst.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder ist EleLa V3 ein Schritt weiter, die Versionsverwaltung für 
Projekte ist implementiert und bereit zum Test.

Diese EXE muss erneut mit einer Kopie der Datenbank aus V2.2.xxxxx 
gestartet werden, da die letzte Version den DB-Update nicht richtig 
gemacht hat.
Nach wie vor gilt, die EXE ist nur zu Testzwecke und nicht für die 
Produktion geeignet.

Mittels der Import/Export Taste kann das Projekt versioniert und somit 
eingefroren werden.
Dabei erscheint ein Dialog mit dem man die Versionsbezeichnung und 
Versionsnummer eingeben kann. Mit OK wird in die Ansicht "Version" 
gesprungen und man kann weitere Eingaben machen.

Um das Projekt wieder ändern zu können muss man das letzte aktuelle 
Projekt gewählt haben und dann kann man im Menü "Version ändern" wählen. 
Dabei wird der Projektkopf automatisch kopiert und man kann nun dies 
wieder ändern.
Die Positionen werden dabei noch nicht kopiert, die bleiben damit nicht 
zu viele Datensätze generiert werden und die DB mit der Zeit nicht zu 
langsam wird.
Sobald man nun eine Position ändert wird diese vor dem Abspeichern erst 
kopiert und die Änderung erhält erst mal keinen Versionsstand.
Bilder werden ebenfalls mit der Version gespeichert.

Beim Löschen wird die Position als Gelöscht markiert und nicht mehr 
gezeigt.

Wenn eine Ansicht der alten Version aktiviert wird, so werden alle 
Positionen gezeigt, die zu dieser Version passen.

Auch wenn ein Stand eingefohren ist, so kann in der Position nach wie 
vor der E-Preis geändert werden. Auch kann im Projekt die Menge für die 
Produktion sowie die Wartung geändert werden.

In der Versionsverwaltung kann kein Datensatz manuell hinzugefügt oder 
gelöscht werden. Das Hinzufügen geht immer über Versionieren des 
Projektes.

Ein versioniertes Projekt kann nicht gelöscht werden. Erst wenn man dies 
wieder für Änderungen frei gibt. Dann wird aber auch das komplette 
Projekt incl. alle Versionen gelöscht.

Testet dies bitte durch und gebt Bescheid. Diese Versionierung war doch 
eine sehr schwierige Änderung.

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nur noch ein paar kleine Verbesserungen zur gestrigen Version:

- Bei Import der CSV-Daten wird die Position nur aktualisiert sofern 
wirklich ein Wert geändert wurde. Damit wird nicht unnötig bei jedem CSV 
Reimport die Position für die Versionierung kopiert.

- Ansicht Versionshistorie je ausgewähltem Bauteil: Damit kann 
nachvollzogen werden welche Änderung z.B. C1 durchlaufen hat. Es werden 
nur die Versionen gezeigt, bei denen auch tatsächlich Änderungen statt 
gefunden haben.

- Ansicht Änderungshistorie je Version: Damit kann nachvollzogen werden 
welche Bauteile alle in der jeweiligen Version geändert wurden.

Bugs habe ich zur gestrigen Version noch keine gefunden :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Peter Buchegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es möglich eine gesammelte Datenbank an Bauteilen zu erstellen? - 
Also eine Datenbank auf einem Server mit allen möglichen Typen, Gehäuse 
usw. Wenn Benutzer wollen können Sie ja ihre Daten mit rauf laden. So 
könnte jeder davon profitieren.
Ich hab gerade EleLa 2.2. installiert und es ist doch recht leer. Ich 
wollte wenigstens die beiden schon mitgelieferten Pakete importieren, 
jedoch bekomme ich einen Warnhinweis, dass die Version die bereits auf 
dem Server liegt überschrieben wird. (Absicht das ich die beiden Pakete 
nicht miteinander verwenden kann?)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Importieren ist der falsche Weg. Die Gehäuse Bibliotheken sind 
eigentlich weniger dazu gedacht um alles mögliche in EleLa gleich rein 
zu machen, denn damit würde die eigene EleLa Datenbank schon sehr groß 
werden.

Die Gehäuse Bibliotheken kann man unter "Gehäuse-F6" mit der 
Import/Export Taste öffnen ("Import Export Gehäuse") und man kann sich 
per Drag&Drop die Gehäuse in die eigene DB rüber ziehen die man auch 
tatsächlich braucht.

Somit bleibt die eigene Datenbank erst mal schlank und klein und ist 
somit auch schneller.

Um schneller die eigene Datenbank zu füllen gibt es unter "Bauteil-F2" 
die Funktion im Import/Export Menü "Bauteile Generieren". Damit wird 
EleLa anhand bestimmter Kriterien schon mal Bauteile anlegen.

Eine Bauteilvorlage ist erst mal nicht vorgesehen. Das bringt auch nicht 
wirklich viel. Bezeichnung eingeben könnte man sich sparen, aber 
ansonsten muss jeder den Rest selbst aus wählen und eingeben (Gehäuse 
Variante, Lagerplatz, Stückzahl).
Auch kann jeder einen anderen Typ-Baum aufbauen und somit würde die ID 
aus der Vorlage wiederum nicht stimmen.
Lieferanten mit Preisen und Bestellnummern ändern auch immer wieder und 
das ist ein großer Pflegeaufwand.

: Bearbeitet durch User
Autor: Frank Wa (frank_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,
ich bin begeistert wie sich Dein Projekt entwickelt.

Kann ich Röhren  und Radios auch verwalten??

Zweite Frage gibt es einen Excelexport den man einstellen kann?
Hintergrund ist das die Daten auf eine SQL Datenbank ins Internet 
sichtbar werden.

Gruß frank

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

Röhren sind wie Bauteile.
Als was sind die Radios ein zu ordnen, als Projekte die man fertigt oder 
einfach nur Lagerware wie Bauteile? - Entsprechend kann man die führen.

Mittels Rechtsklick auf die Tabelle kann man auch den SQL Befehl in die 
Zwischenablage kopieren und den dann unter Extras > Datenbank einfügen 
und ausführen. Dabei wird das Ergebnis der SELECT abfrage gezeigt und 
mittels der Import/Export Taste kann die Ansicht als CSV Datei 
exportiert werden.
Somit kann man alle Kombinationen und jede gewünschte Ansicht zeigen und 
exportieren.
Weiter bietet sich die Möglichkeit, dass man sich die Tabellen-Ansicht 
wie man mag gestalten kann (Bauteilansicht: Spalten Ein-/Ausblenden und 
Sortierung und Filterung) und dies drucken. EleLa "druckt" das ganze 
immer als HTML Datei, die mit einem Web-Browser gezeigt wird. Darin kann 
man alles markieren und in Excel einfügen und weiter verwenden.

Ansonsten kann man auch mit dem Tool "HeideSQL" (oder andere) an die 
MySQL Datenbank von EleLa zugreifen und sich manuell per SQL Befehl die 
gewünschten Daten anzeigen und sich exportieren lassen.

Oder man exportiert die komplette EleLa Datenbank und importieren diese 
in das Internet und per PHP kann man die gewünschten Daten zeigen.

EleLa bietet somit viele Möglichkeiten die Daten exportieren zu können, 
falls man doch das System mal wechseln wollte ;-)
Ich finde das schlimmste an einer Software ist, wenn die Daten darin 
vergraben werden.

Die EleLa Datenbankstruktur ist in der Hilfe unter "Aufbau 
Datenbankstruktur" gezeigt.

Autor: Frank Wa (frank_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Erlärung.

Gruß Frank

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EleLa V3 ist wieder einen Schritt weiter und bereit für euch zum Testen.

Anbei V3.0.14320, Win32 Bit. Wer bereits V3.0.14131 nutzt kann 
problemlos updaten.

Neuerung:
- Abschnitt Dokumentation
- Doku ist versionierbar und archivierbar
- Im Projekt kann ein Verweis auf das erstellte Dokument eingegeben 
werden
- ein paar kleine Bugs beseitigt

Projekt F3 > Dokumentation
Hier werden alle global gültigen Dokumente angelegt und verwaltet. Als 
Handbuch wird das original Dokument verwiesen, das HandbuchPDF ist die 
daraus erstelle PDF Datei.
Mit der Version-Taste (Rechtsklick) erschein ein Popup-Menü mit dem man 
diesen Doku-Eintrag mit "Version erzeugen" fixieren kann. Damit ist der 
Eintrag nicht mehr änderbar. Mit "Version ändern" wird die Position 
kopiert und wieder änderbar. In der Kopie ist der vorige Version-Stand 
erhalten.
Wenn die Version-Taste gedrückt wird, so wechselt die Ansicht und zeigt 
von der Position die ganze Historie.
Das "Thema" funktioniert wie bei der Thema-Eingabe bei "Wissen" und man 
kann somit ein Baum für besseren Überblick erstellen. (Rechtsklick auf 
die Y-Filtertaste neben Thema)
In der rechten Tabelle werden alle Projekte gezeigt bei denen diese Doku 
verwendet wurde.
Wenn die Dokumentation gelöscht wird und diese wird bereits in Projekten 
verwendet, so wird im Projekt nur der Verweis auf diese Doku gelöscht 
und man sieht im Projekt dass da man eine Doku drin war und kann 
entsprechend das neue Dokument zuordnen.

Projekt F3 > Projekt > Dokumentation
Hier kann mit dem DropDown Feld "Dokumentation" ein zuvor eingegebenes 
Dokument ausgewählt und somit dem Projekt zugeordnet werden. Die öffnen 
Taste rechts neben dem Drop-Down Feld zeigt ein Auswahldialog mit allen 
verfügbaren Dokumenten, geordnet in einen Thema-Baum.
Das Häkchen "Quelle Doku" setzt alle Eingabe-Felder mit den Infos aus 
Dokumentation, damit kann leichter die Doku-Datei geöffnet werden. Die 
Eingabefelder sind dennoch unten in der Tabelle vorhanden und können 
zusätzlich genutzt werden.
Die Eingaben "Bauteil" und "Gehäuse/Lager" sind dafür bestimmt, um den 
Platz der Dokumentation im Lager definieren zu können (so wie alle 
Bauteile auch, falls die Doku in Papierform oder z.B. CD im Lager 
liegen).

Anregungen und Ideen ? - ich bin mal gespannt...

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich musste die EXE nochmal korrigieren, bei SQLite wurde der Update
nicht ausgeführt.
Und beim Anlegen des aller ersten Dokuments gab es noch eine 
Fehlermeldung und man konnte den Datensatz nicht speichern (ist bei den 
Tests die letzten Tage nicht aufgefallen, da immer schon welche da 
waren).

(Ich kann leider den vorigen Beitrag nicht editieren.)

Wenn ein Mod mit liest kann er ja die EXE aus dem vorigen Posting
austauschen.

Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

hast du zufällig den Vorschlag mit der Ablage von den Zeichnungen, 
Dokumenten schon integriert. Im Prinzip, dass man direkt aus ELELA eine 
schöne Verzeichnisstruktur erstellen kann.
z.B. Artikelbezeichnung
     Ordner Datenblatt
     Ordner Zeichnung
....

Gruß Florian

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    150 KB, 525 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    174 KB, 501 Downloads

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag Markus.
Übersetzung aus dem Russischen ins Deutsche von Google, sorry für die 
Übersetzung.
Ich habe ein Problem: Im Übergang vom Boden zum V2 V3, die Anzahl der 
Bauteile auf "0" (Null) gesetzt.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Florian,

Nein, noch nicht.

Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt diesen Vorschlag auch mit in EleLa auf 
zu nehmen, jetzt da EleLa auch die Dokumente verwalten kann.

Ich denke ich mache im Konfigurationsdialog unter "Globale Params" einen 
Abschnitt dafür rein: "Projektverzeichnisse anlegen"
Mit einem Memo-Feld, je Zeile kann dann der anzulegende Pfad eingegeben 
werden:

($H)\MeinPfad
($P)\$BEZEICHNUNG$\MeinPfad

Wobei ($P) der Projekt Pfad ist und $BEZEICHNUNG$ das Feld Bezeichnung 
von Projekt sein sollte.

Somit könnte man in dem Memo beliebig viele Verzeichnisse definieren und 
unter
Projekt > Import/Export-Taste
oder
Projekt > Dokumentation > Versions-Taste
anlegen.

Wäre das OK? Oder hast Du noch einen anderen Vorschlag?

Projekt > Dokumentation
kann nun auch versioniert werden, unabhängig von der Versionierung vom 
Projekt. Damit kann jederzeit die Doku geändert werden ohne dass das 
eigentliche Projekt eine Versionsänderung erhält. Ich denke das ist gut 
so.
Die EXE gibt es vermutlich morgen hier im Forum.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Pavel,

Ich kann den Bug nachvollziehen. Ich hatte mein Update mit MySQL 
gemacht, damit hat es geklappt.
Bei SQLite macht der Update Probleme, ich werde das korrigieren.

Ich vermute die Umstellung aller Mengen Felder von INTEGER auf DOUBLE 
das Problem bereitet.
Ich denke ich habe es bis morgen korrigiert. So lange musst Du weiter 
mit der V2.2 Datenbank und der Datensicherung arbeiten.

Falls Du keine hast, so hat EleLa eine Datei mit der Endung ".sq3_UP54" 
erstellt, die sollte mit V2.2 funktionieren.
Somit ist erst mal nichts verloren.

Ich arbeite mit meinem EleLa bereits mit V3.0. Anderen empfehle ich das 
jedoch noch nicht da noch einige Änderungen und Features kommen werden.

PS: Du Kannst EleLa auch auf Russisch relativ leicht übersetzen: Bei 
einem Label einfach mit Shift+Alt+Doppelklick anklicken und damit kannst 
Du eine andere Bezeichnung dafür eingeben. EleLa speichert dies in der 
Tabelle für Translate und alle Arbeitsplätze zeigen diese Übersetzung.

: Bearbeitet durch User
Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

dachte das Ganze eigentlich eher auch bezogen auf die einzelnen 
Bauteile/Artikel. Also bei Projekt macht es natürlich auch Sinn. Genial 
wäre es aber aus meiner Sicht auch für Artikel.

($H)\MeinPfad
($P)\$BEZEICHNUNG$\MeinPfad

Hab noch nicht genau begriffen wie die Dateikonstellation dann sein 
soll....
Was bedeutet $H?

Dachte halt an sowas:

Unter Elela Dateistruktur z.B. Sammelmappe/Projekte/Projektnamen
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Projektnamen/Zeichnung
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Projektnamen/Datenblätter
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Projektnamen/Fotos
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Projektnamen/....

Unter Elela Dateistruktur z.B. Sammelmappe/Artikel/Artikelbezeichnung
Dann unter Sammelmappe/Artikel/Artikelbezeichnung/Zeichnung
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Artikelbezeichnun/Datenblätter
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Artikelbezeichnun/Fotos
Dann unter Sammelmappe/Projekte/Artikelbezeichnun/....

Genial wäre es dann, wenn man aus Elela eben mit einem Link direkt dort 
hin hüpfen kann oder die Datein quasi über Elela direkt öffnen könnte.

Hoffe mal dass es einigermaßen verständlich ist....

Gruß Flo

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ($H) ist ein Platzhalter und der Text wird zum Handbuch-Prefix 
ersetzt, der in der EleLa Konfiguration parametriert wird.

Deine "Sammelmappe/Projekte" wird somit in der Konfiguration eingestellt 
und EleLa schreibt anstatt "Sammelmappe/Projekte" automatisch ein ($P) 
in die Datenbank. Wenn Du nun den Pfad Deiner Projekte wo anders hin 
verschieben willst, dann muss bei EleLa nur die Konfiguration geändert 
werden und die Pfade passen dann alle wieder.

"Sammelmappe/Artikel" wäre dann ($H) (für Handbuch)
"Artikelbezeichnung" und "Projektnamen" wäre dann $BEZEICHNUNG$ weil das 
Feld in der Datenbank so heißt.


>Genial wäre es dann, wenn man aus Elela eben mit einem Link direkt dort
>hin hüpfen kann oder die Datein quasi über Elela direkt öffnen könnte.

Das geht schon, wenn z.B. das PDF als Handbuch hinterlegt ist und man 
die öffnen Taste drückt erscheint das PDF. Mit Rechtsklick auf die 
Öffnen-Taste kann auch der Ordner in dem das PDF drin ist geöffnet 
werden.
Wenn man bei EleLa anstatt dem PDF nur den Ordner hinterlegt, so öffnet 
auch der Dateibrowser.

Es fehlt nur noch das automatische Anlegen der Verzeichnis Struktur.

Autor: Detlef Kunz (adenin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich es übersehen, oder gibt es noch keine Linux.64-Version zum 
testen?

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es gibt derzeit nur die Win32 Version zum Test.
Ich bin viel am Ändern und wollte die EleLa User schon mal daran teil 
haben um vorab schon Bugs zu finden und weitere Features ein zu bauen.

Die Linux Version wird es später auch zum Test geben wenn EleLa V3 zu 
90% fertig ist. Die Windows EXE sollte mit Wine auch unter Linux laufen.
Jetzt nutze ich die Zeit lieber V3 fertig zu stellen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.1.png
    1.1.png
    396 KB, 464 Downloads
  • preview image for 2.2.png
    2.2.png
    309 KB, 471 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    132 KB, 352 Downloads
  • preview image for 4.png
    4.png
    33,6 KB, 328 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    26,1 KB, 295 Downloads
  • preview image for 6.png
    6.png
    462 KB, 445 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend Markus,und pasibo für die Antwort.
Ein paar Vorschläge für das Programm:
1. Brauchen übergang durch Mausklick aus dem Fenster "Lager-Nr/Fach 
tauschen" in "Gehäuse/Lager".(Foto1,2)
2. Erhöhen Sie die Anzahl der einzugebenden Zeichen in das Feld Suche 
"SMD Zahlencode".(jetzt kann Sie nur 4 Zeichen).(Foto3,4)
3. Per Mausklick springen aus dem Fenster "SMD Zahlencode" in 
"Gehäuse/Lager".(Foto 5)/


>Du Kannst EleLa auch auf Russisch relativ leicht übersetzen



Ich habe Ihr Programm übersetze das so:Wenn Sie "Speichern Texte" öffne 
die Datei "Lang_Save" und внем übersetze die Wörter und Sätze.(Foto 5)
Weiter переименовываю es in der "Lang_EN"
Auf den letzten Fotos, die Sie Aussehen.(Foto 6).

Vielen Dank Markus,gut geschrieben und hervorragende 
Funktionalität-Respekt!

Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

jetzt habe ich das mit dem Dateipfad verstanden. Danke für die 
Erklärung.
Wenn das automatische von Ordnern dann noch reinkommt wäre das natürlich 
super :)

Sollte aber auch unter Linux gehen, da ich dieses Betriebssystem 
vorwiegend verwende.

Gruß Flo

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pavel

1. Beide Dialoge sind genau gleich und haben die gleiche Funktion. Man 
kann Bauteile einer Kiste zuordnen oder verschieben in eine andere Kiste 
(Drag&Drop).

2. Ich habe 6 gemacht, bei mehr funktioniert die Umrechnung nicht mehr.

3. habe ich aufgeschrieben

Anbei die EXE V3.0.14323

Der Update der SQLIte Datenbank hat nur deshalb nicht geklappt weil die 
Datei wohl auf einem Netzwerk-Laufwerk lag und nicht lokal. Jetzt sollte 
der Update besser funktionieren.

Verzeichnisse Anlegen ist nun drin, bei Bauteil und Projekt.

Zusätzlich gibt es jetzt auch die Standard-Verzeichnisse für Geräte und 
Dokumentation. Siehe Bilder.

Unter Projekt>Projekte>Dokumentataion kann nun auch diese einzeln 
versioniert werden.

Bitte Testes das mal bitte und gebt Bescheid.

: Bearbeitet durch User
Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

irgendwie bekomm ich die neuste Version auch unter Win7 nicht zum 
laufen.
Muss bereits eine alte Version installiert sein um Elela zum laufen zu 
kriegen?

Gruß Flo

Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ok, mit Update hat es jetzt geklappt....

Jetzt hab ich unter der Konfiguration Global Params folgendes 
eingetragen:

($H)\$BEZEICHNUNG$\Zeichnung

Anschließend habe ich Elela nochmal zu gemacht. Die Verzeichnisse sind 
aber nach erneutem Starten von Elela nicht vorhanden....

Muss man noch was beachten? Muss unter Handbuch im Bauteil was 
eingetragen sein?

Gruß Flo

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von alleine macht EleLa kein Verzeichnis. Man muss die Import/Export 
Taste und dann "Verzeichnisse Anlegen" drücken.

Damit ($H) auch korrekt decodiert wird muss in der Konfiguration dafür 
auch der Pfad angelegt sein.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei auch mal eine Update-Beschreibung, damit Ihr zusammengefasst seht 
was geändert wurde sowie die aktuelle EXE V3.0.14323.

@Pavel
>3. Per Mausklick springen aus dem Fenster "SMD Zahlencode" in
>"Gehäuse/Lager".(Foto 5)/

Ist jetzt auch drin. Teste das mal ob das so OK ist.

Kann ich Deine russische Übersetzung bekommen, wenn EleLa V3 fast fertig 
ist?
Ich würde das dann auch mit in das Setup aufnehmen.
Wenn Du das Russisch unter Extras > Info > Übersetzung in die Spalte RU 
importierst, dann kann man darin leichter die Texte verwalten.
Jedes mal mit der deutschen Version "Speichere Texte" ausführen und dann 
die Texte in die Spalte "DE" importieren, damit schaut EleLa automatisch 
bei den neuen deutschen Texten nach ob es die schon in der DB gibt, wenn 
ja, so werden alle Sprachen automatisch schon kopiert. Somit lässt sich 
Dein Überstzungsaufwand reduzieren. (Ja, in EleLa sind auch einige 
Features drin, falls jemand das in andere Sprachen übersetzen mag ;-), 
ist auch bei über 2000 Texten nötig.)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend Markus.

Markus Müller schrieb:
> Ist jetzt auch drin. Teste das mal ob das so OK ist.

Funktioniert die Funktion,danke.
Nun ein Blick auf meinen ersten beiden Bilder, gibt es die gleiche 
Notwendigkeit zu tun. Durch Anklicken mit der Maus, um das Fenster "F1" 
zu bewegen.



Markus Müller schrieb:
> Kann ich Deine russische Übersetzung bekommen, wenn EleLa V3 fast fertig
> ist?

Natürlich Habe ICH IHN befestigen Sie die im Archiv.
Manchmal werde ich es reparieren und ergänzen und dann laden Sie hier.

Eine weitere Anfrage.(Foto beigefügt)
Verbreitung kann zu einem Fenster getan werden?

Viel Glück Marcus.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pavel
Vielen Dank für die Texte!

Pavel Titov schrieb:
> Eine weitere Anfrage.(Foto beigefügt)
> Verbreitung kann zu einem Fenster getan werden?

Ist korrigiert. EleLa verbreitert jetzt die Gehäuse-Spalte automatisch 
und macht bis zu 5 Spalten. Das sollte ausreichen.

Pavel Titov schrieb:
> Nun ein Blick auf meinen ersten beiden Bilder, gibt es die gleiche
> Notwendigkeit zu tun. Durch Anklicken mit der Maus, um das Fenster "F1"
> zu bewegen.

Die Funktion "Lager-Nr/Fach tauschen" kann von den Seiten Gehäuse/Lager 
und Kiste-F7 aufgerufen werden. Es ist der gleiche Dialog und 
funktioniert auch gleich, egal von wo man ihn öffnet.
Oder habe ich Dich falsch verstanden? - Schreibe das mal auf russisch 
ich versuche das selbst zu übersetzen (nur einfache Worte/Sätze).

Der Update von SQLite-Datenbanken von V2.2 auf V3.0 hat immer noch nicht 
richtig geklappt, ich habe die Routinen nochmals überarbeitet. Jetzt 
sollte es besser klappen.

Anbei die EXE V3.0.14324 zum Test.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    66,7 KB, 326 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend Markus.

Markus Müller schrieb:
> Oder habe ich Dich falsch verstanden? - Schreibe das mal auf russisch
> ich versuche das selbst zu übersetzen (nur einfache Worte/Sätze).

По щелчку мыши перейти из окна "Lager-Nr/Fach tauschen" в 
"Gehäuse/Lager"
Per Mausklick springen aus dem Fenster, "Lager-Nr/Fach
tauschen" in das Fenster "Gehäuse/Lager" .

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    281 KB, 350 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....Oder machen wie auf dem zweiten Bild .

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, habe ich mir auch gedacht, das Popup-Menü erweitern ist das Beste in 
diesem Dialog. Meine Frau kann ein wenig russisch lesen/verstehen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die EXE mit der kleinen Änderung.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    205 KB, 394 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Markus.

Noch ein paar Vorschläge für die überprüfung.
Еще пару предложений для рассмотрения.

Markus Müller schrieb:
> Meine Frau kann ein wenig russisch lesen/verstehen.

Frau Müller die große und sonnige Grüße aus Usbekistan.(ich Lebe dort)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pavel

zu 1)
ich habe es etwas anders gelöst. Der Typ des Bauteil wird bereits unter 
"Bauteil-F2" eingegeben, ich habe den Bauteil-Typ nun auch in der 
ProjektPos mit angezeigt. Eine DropDown-Box ist deshalb nicht nötig.

zu 2)
Ist nun drin.

Bei der Projekt-Doku wird nun der Auswahl-Baum auch die Themen der nach 
Doku verlinkten Themen mit angezeigt.

Anbei die EXE V3.0.14327 zum Test.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Und nun das wichtigste Update für EleLa überhaupt... - Das Spiel 2048!

Extras > Info > 2048

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    11,8 KB, 414 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    87 KB, 404 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend Markus.

Markus Müller schrieb:
> Und nun das wichtigste Update für EleLa überhaupt...

Das Update funktioniert .(Foto 1).

Markus Müller schrieb:
> zu 2)
> Ist nun drin.

Vielen Dank Markus !



Ein Angebot vorgelegt.
Installieren Sie die Funktion "Drucken" im Fenster "Nachbestellen 
Min-Mengen unterschritten".(Foto 2).

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drucken kann EleLa alle Tabelle, Rechtsklick in der Tabelle...

Im 2048 ist noch ein Mini-Bug drin - unter Umständen zeigt es schon 
"Ende" an, obwohl es noch nicht ganz fertig ist. Man kann dennoch weiter 
spielen. Ich habe die Ansicht auch noch verschönert. Das Update dafür 
kommt ein andermal.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    324 KB, 412 Downloads
  • preview image for 1.png
    1.png
    111 KB, 431 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag Markus.

1.Bug Report (Foto 1).
2.Bitte geben Sie zusätzliche Funktionen (Foto 2).

Autor: Philipp X. (caradhras)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe jetzt schon öfters von diesem Verwaltungstool gelesen. 
Allerdings weiß ich immer noch nicht, unter was für einer Lizenz es 
steht.

Freeware ist ja nur ein Oberbegriff und keine Lizenz. Wo finde ich diese 
Information?

Viele Grüße

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht beim Setup und in der ReadMe.txt und in der EXE unter Extras > 
Info.

EleLa kann frei genutzt werden, von jedem, egal ob Privat oder Firma, 
Weltweit. Ohne Werbung oder sonstiger Kram.

Über freiwillige Spenden würde ich mich natürlich freuen.

Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Given Morgen Markus,
hat jetzt scion mal geklappt Order über Elela snzulegen. Genial fade 
rich es wenn man die Order global fur Salle Artikel anlegen bzw. 
Aktualisieren könnte. Leader wird beim Handbuch nicht automatisch deer 
Dateidialog com jewweiligen Artikel geöffnet. Hire wird nur deer 
Hauptordner vom Handbuch geöffnet. Ware super wenn such da die Bedienung 
notch ändert.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schaue mal morgen danach, auch nach den von Pavel.

Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Argh irgendwie hat es den Text komisch zerschossen...

Guten Morgen Markus,
hat jetzt schon mal geklappt Ordner über Elela anzulegen. Genial fände
ich es wenn man die Ordner global für alle Artikel anlegen bzw.
Aktualisieren könnte. Leider wird beim Handbuch nicht automatisch der
Dateidialog des jeweiligen Artikel geöffnet. Hier wird nur der
Hauptordner vom Handbuch geöffnet. Ware super wenn sich da die Bedienung
noch ändert.

Hoffe jetzt kann man das Ganze besser lesen...

Gruß Flo

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte verstehen was Du meinst.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die EleLa V3.0.14406 mit den Verbesserungen:

- Dokumentation, Häkchen "AutoNr" in der Tabelle. Damit wird nach 
"Version Ändern" die letzte gelesene Zahl des Dokumenten-Dateiname 
(Handbuch) gelesen und incrementiert. Der Dateiname wird in der 
Datenbank geändert und die Datei wird kopiert. Betrifft nur "Handbuch" 
nicht "HandbuchPDF".
Beispiel "MeineDoku_123.txt" >> "MeineDoku_124.txt"

- Der Bug aus 2048 ist jetzt auch behoben und 2048 sieht schöner aus 
beim spielen. Die Animation nimmt Zeit, bei schnellem Tastendruck merkt 
sich EleLa bis zu 4 Tasten.

@ Pavel
- 1. Der Bug ist nun weg, die Tabelle wird automatisch aktualisiert. In 
der Datenbank waren die Daten richtig.

- 2.a Die GoTo-Taste habe ich in das Popup-Menü aufgenommen
- 2.b Die Druck-Häkchen kann ich nicht rein machen, das ist eine 
spezialfunktion von ProjektPos

@ stromflo
- Nun wird der erste Verzeichniseintrag, der angelegt werden soll im 
Feld "Handbuch" mit eingetragen, sofern "Handbuch" leer ist. Somit 
kannst Du direkt den Ordner mit EleLa öffnen. Geht auch so bei Projekt
- Das Anlegen aller Verzeichnisse mach ich nicht rein, das ist so eine 
spezielle Sonderfunktion die wird wohl sonst nie jemand brauchen. 
Außerdem würde die alle Widerstände und sonstige Kleinbauteile auch 
anlegen, was wohl eher lästig sein dürfte. Du musst halt ein mal Deine 
Bauteile durch klicken.

: Bearbeitet durch User
Autor: Beerchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

ich würde Dir gerne mit dem Mac helfen, denn ich habe hier alles, was so 
ein Entwickerherz begehrt.Es versteht sich von selbst, dass ich den 
Quellkode nicht weitergeben würde….

Grüße vom Beerchen

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    93,6 KB, 396 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grüße Markus.

Markus Müller schrieb:
> - 2.b Die Druck-Häkchen kann ich nicht rein machen, das ist eine
> spezialfunktion von ProjektPos

Ich habe es.


Noch eine bitte an Sie .(foto)
Еще одна просьба к Вам .(посмотрите на фотографии)

Korrigiert und ergänzt die Russische Sprachdatei.(Lang_RU)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    105 KB, 435 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus, ein weiterer Vorschlag für das Programm.(foto)

Autor: Lukas Migi (luke_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage mal an die Nutzer von EleLa:
Wie realisiert ihr euere Backups ? Einfach die Datenbank von Zeit zu 
Zeit kopieren und irgendwo speichern?
Wäre vielleicht eine interessante Option wenn man einstellen könnte das 
jede Woche ein Backup erzeugt werden kann.



PS: Markus wäre eine Spende per Paypal möglich?


Gruß Lukas

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello!

Ich bin auch ein treuer User der Software.
Hab heute mal die V3.0 ausprobiert. Jedoch kann ich mit dieser Version 
nicht mehr auf die Datenbank zugreifen (MYSQL5 DB welche auf 
world4you.com gehostet wird).

Die Settings sind 1:1 übernommen aus dem INI-File der V2. Mit der V2 
klappt die Verbindung und bei V3 schein es als würde es in einer 
Dauerschleife hängen.

Hat jemand vielleicht hier einen Tipp für mich?



Gruß
Daniel

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Verbindung ist bei V3 die gleiche wie bei V2. Beim Update von V2 auf 
V3 wird die DB automatisch umstrukturiert und es gibt ein paar neue 
Tabellen dazu. EleLa muss daher die Rechte für eine DB Modifikation 
(z.B. ALTER TABLE, CREATE TABLE usw.) haben.
Wenn EleLa diese Rechte nicht hat, so kann die DB nicht geupdatet 
werden.

EleLa schreibt während dem Update immer eine Logdatei, die ist im Log 
Ordner. Können Sie die mal Posten?

@Lukas, Paypal ist möglich, ich schreibe Dir noch eine PN mit den Daten. 
Vielen Dank schon mal!

@Beerchen, wir können und vielleicht mal treffen wenn es nicht zu weit 
weg ist. Mac ist nicht so leicht, da Lazarus für Mac nicht so gut 
gepflegt wird.

@Pavel, ich ändere das noch, habe nur derzeit viel anderes zu tun.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus!

Die Log Datei ist leider leer.
Es steht lediglich im Log von Elela "Connect database...".
Sonst passiert nichts.

Ich hab lokal auf xampp jetzt eine Test-Datenbank angelegt. Der Nutzer 
hat root Rechte. Funktioniert leider auch nicht.



Gruß
Daniel

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Beerchen, Deine Mail Adresse geht nicht? Ich wollte Dir antworten.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Daniel
Ich habe das auch mit XAMPP lokal getestet. Mit EleLa V2.2 eine 
Datenbank lokal anlegen lassen, dann die Datensicherung einer EleLa DB 
V2.2 importiert, dann auf V3.0 geupdatet.

Hast Du vielleicht zuvor die EleLa V2.2 als 64 Bit EXE genutzt? EleLa V3 
gibt es derzeit nur als 32Bit EXE, dann wird auch die MySQL DLL als 
32Bit DLL benötigt.

Das steht dann im Log:
15:49:59 25.04.14 Start program V3.0.14406
: : :
15:49:59 Connect database...
15:49:59 DB.Version: SQLite-DLL: 3.8.4.1 / MySQL: 5.5.25a
15:49:59 Database Version: V2.2.13C01
15:49:59 Do Update 54 from Database.
15:49:59 RenameField (bauteillager,Menge,Menge,DOUBLE)
15:49:59 RenameField (bauteillager,MengeV,MengeV,DOUBLE)
15:49:59 RenameField (bauteillager,MengeMin,MengeMin,DOUBLE)
15:49:59 RenameField (bauteiladr,VPEMenge,VPEMenge,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bauteiladr,DivMenge,DivMenge,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bauteilbewegung,PMMenge,PMMenge,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bauteilbewegung,Menge,Menge,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (projektpos,Menge,Menge,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bestellen,Menge,Menge,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bestellen,Lief_MengeVPE,Lief_MengeVPE,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bestellen,Lief_MengeVPESum,Lief_MengeVPESum,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bestellen,Lager_MengeVPESum,Lager_MengeVPESum,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bestellen,Lief1_MengeVPE,Lief1_MengeVPE,DOUBLE)
15:50:00 RenameField (bestellen,Lief2_MengeVPE,Lief2_MengeVPE,DOUBLE)
15:50:00 CreateNewField (bauteillager,Einheit,VARCHAR(40))
15:50:01 CreateNewField (kiste,Barcode,VARCHAR(30))
15:50:01 CreateNewField (projekt,ID_ID_Version,INTEGER)
15:50:01 CreateNewField (projekt,ProjektVersion_ID,INTEGER)
15:50:01 CreateNewField (projekt,Typ,INTEGER)
15:50:01 DropIndex (projekt,Bezeichnung,projekt_Bezeichnung_IX)
15:50:01 CreateIndex (projekt,Bezeichnung)
15:50:01 CreateNewField (projekt,VersionTyp,INTEGER)
15:50:01 CreateNewField (projektpos,ID_ID_Version,INTEGER)
15:50:01 CreateNewField (projektpos,ProjektVersion_ID,INTEGER)
15:50:01 CreateNewField (projektpos,Geloescht,INTEGER)
15:50:01 CreateTableProjektVersion()
15:50:01 Create Table "projektversion"
15:50:01 CreateIndex (projektversion,Projekt_ID)
15:50:01 VaccumDB
15:50:04 Update 54 finish.
15:50:04 Do Update 55 from Database.
15:50:04 CreateTableDoku()
15:50:04 Create Table "doku"
15:50:04 CreateTableProjektDoku()
15:50:04 Create Table "projektdoku"
15:50:04 Update 55 finish.
15:50:04 Do Update 56 from Database.
15:50:04 CreateNewField (projektdoku,Thema,VARCHAR(200))
15:50:04 CreateNewField (projektdoku,Revision,VARCHAR(30))
15:50:04 CreateNewField (projektdoku,Bearbeiter,VARCHAR(50))
15:50:04 CreateNewField (projektdoku,QuelleDoku,INTEGER)
15:50:04 CreateNewField (doku,Thema,VARCHAR(200))
15:50:04 CreateNewField (doku,Revision,VARCHAR(30))
15:50:04 CreateNewField (doku,Bearbeiter,VARCHAR(50))
15:50:04 CreateNewField (doku,HandbuchPDF,VARCHAR(250))
15:50:04 Update 56 finish.
15:50:04 Do Update 57 from Database.
15:50:04 RenameField (projektversion,Prueferer,Pruefer,VARCHAR(50))
15:50:04 Update 57 finish.
15:50:04 Do Update 58 from Database.
15:50:04 RenameField (doku,DirErzeugen,AutoNr,INTEGER)
15:50:04 CreateNewField (doku,Bauteil_ID,INTEGER)
15:50:04 CreateNewField (doku,BauteilLager_ID,INTEGER)
15:50:04 CreateNewField (projektdoku,Nr,INTEGER)
15:50:04 CreateNewField (projektdoku,AutoNr,INTEGER)
15:50:04 Update 58 finish.
15:50:04 New Database Version: V3.0.14328
15:50:04 Parameter param.ISO9001Konform=1
15:50:04 Parameter param.DateFormat=dd-mm-yy
15:50:05 Database connected.

Autor: Stefan Muehlbauer (stefan-muehlbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus
ich habe dummerweise die V3 mit der Datenbank der V2 getestet ohne 
Datenbankupdate. Kann man das einfach Rückgängig machen ? Die V2 startet 
nämlich jetzt nicht mehr.

lg
Stefan

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.

Beim Update von V2 > V3 werden viele Felder umstrukturiert. Ein 
Downgrade geht nicht, bzw. nur von Hand.

Jedoch können Sie EleLa V3 derzeit problemlos nutzen, in der aktuellen 
Version sind kaum Bugs drin und läuft sehr Stabil. Ich kann Ihnen die 
letzte EXE auch mailen, ich poste hier nicht jede Änderung.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    11,8 KB, 368 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend Markus.
Was Sie tun müssen, wäre, dass dieses Problem beheben? -  (Import in die 
Datenbank)

"21:57:42 E: SQL Error: Duplicate entry '4558' for key 
'bauteil_Bezeichnung_IX' 
(mnDBExportClick|TfrmImportExport.btnImportClick|Tbl: bauteil ID:58)" 
(Log)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die doppelte muss man vor dem Import löschen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.1.png
    1.1.png
    16 KB, 237 Downloads
  • preview image for 1.png
    1.png
    39,8 KB, 219 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    29,1 KB, 183 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    26,4 KB, 168 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus

Markus Müller schrieb:
> Die doppelte muss man vor dem Import löschen.

Verstanden.
1.Welche SQL-Befehl Hilfe bei der Suche nach Duplikaten.? (Figur 1)
2.Die zweite Frage, über das Verschwinden des Datensatzes. (Abbildung 
2,3,4)

Vielen Dank im Voraus.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    62,3 KB, 207 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    69,6 KB, 215 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    91,8 KB, 188 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, ein weiterer Bug-Report.
...Verschwinden die Einträge.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Pavel

Ich habe beide Bugs behoben.

Der SQL Befehl könnte helfen, bin mir jedoch nicht ganz sicher:
SELECT Bezeichnung, COUNT(id) AS Anzahl FROM bauteil GROUP BY Bezeichnung ORDER BY Anzahl DESC

Und wegen dem:
Beitrag "Re: EleLa - Elektronik Lagerverwaltung Entwicklung V3.0"

Ich habe unter Adressen > Kontakte nun die ganzen Häkchen mit dazu rein 
genommen. Was noch fehlt ist die Filtermöglichkeit. Mehrere Reiter 
wollte ich nicht machen, das wäre zu speziell.

Ansonsten habe ich in EleLa V3 noch das geändert:
- Etikettendruck: Versatz kann für Klebeetiketten eingegeben werden. 
Auch die Nummer des ersten verfügbaren Klebe-Etiketts, wenn man Bögen 
mit abziehbaren Etiketten verwendet. Werden die Felder leer gelassen, so 
arbeitet der Etikettendruck wie zuvor.
- Verhinderung dass eine neuere DB mit einem EleLa älterer Version 
importiert wird. Eine DB mit z.B. V3.1 kann nicht mit EleLa V3.0 in 
einem SQL Server importiert werden.
- Bestellung Filter auf Lieferant, Popup-Menü mit Auswahl aller 
Lieferanten.
- Gehäuse/Lager MengeV wird negativ: Wenn man ein neues Bauteil mit 
positiver Menge an legt so wird diese Zahl negativ. Sollte 0 bleiben.

Autor: Björn B. (elmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

ich probiere gerade mit den Vorlagen herum. Mir ist aufgefallen, dass 
bei meinem Bestellschein als Menge leider der Wert als Float eingetragen 
wird. 100 wird ebem als 1E2 dargestellt.
Ich verwende die aktuellste Version vom 28.6. mit den HTML Vorlagen der 
V2.
Gibt es neue Vorlagen oder einen anderen Platzhalter als 
$LIEF?_MENGEVPE$ dafür?

Gruß
Björn

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ein Bug.
EleLa sollte das alleine korrekt formatieren. Ich ändere das.

Seit V3 sind die Mengen-Felder alle Float und nicht mehr Integer.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ab nun kann EleLa V3 mit der Versionsabfrage geladen werden.

Im ZIP ist
- EXE V3.0.14712
- Hilfe-Datei
- neuere SQLite DLL
- ReadMe

Folgende Bugs wurden beseitigt:
- ProjektPos Anzeige erste Version geht jetzt richtig wenn erste Version 
noch keine Position hatte.
- Bestellung: Druck Bestellschein zeigt die Zahl nun richtig
- Bestellung: Filter links in Tree >> Summen-Ansicht ist unter Umständen 
0.00
- Projekt Version Zeigen auf ältere Version >> Projekt Wechsel >> 
Position wird falsch gezeigt.
- Themen-Auswahl für Filter: Baum-Dialog wurde nicht gezeigt
- Update33 ist fehl geschlagen (wegen altem Feldname "Case", betrifft 
nur SQLite)

Eine Zusammenfassung ist im Anhang in der Updatebeschreibung. Behobene 
Bugs der neuen Features stehen da nicht drin.

Wenn was auf fällt, hier schreiben. Wenn die Versionierung und 
Dokumentation gut funktionieren, dann beginne ich mit den "Geräten".

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus.

Markus Müller schrieb:
> - EXE V3.0.14712

Bitte geben Sie einen Link, wo man es herunterladen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    290 KB, 290 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    122 KB, 286 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    32,8 KB, 233 Downloads
  • preview image for 4.png
    4.png
    71,7 KB, 208 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Markus Frage über die Verzeichnisstruktur.(Abbildung 1)
2.Führen Rechner von "F1, F2, F3" .(Abbildung 2)
3.machen Fenster und kopieren Sie das Ergebnis ein.(Abbildung 3)
4."Kunde" snap to "Adresse / Kontakt".(Abbildung 4)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Bitte geben Sie einen Link, wo man es herunterladen.

Siehe Bild.

Normalerweise mit der linken Download-Taste, EleLa lädt dann die Datei 
und überprüft automatisch die MD5 Prüfsumme.

Wenn Du in der Firma einen Proxy hast kann EleLa nichts laden, dann die 
rechte "WWW" Taste drücken und man kann den Download mittels 
Internet-Browser machen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> 1.Markus Frage über die Verzeichnisstruktur.(Abbildung 1)

Die Verzeichnisstruktur geht nicht mit der Bezeichnung, sondern mit 
Thema. Die Themen muss man dazu mit / trennen, so sieht das aus, Bild: 
ThemaTree.
Rechtsklick auf Filter-Taste.

> 2.Führen Rechner von "F1, F2, F3" .(Abbildung 2)

Manche Tastaturen haben eine "Calc" Taste, dann öffnet Windows 
automatisch Calc.exe. Ich könnte eine Taste z.B. "Rollen" belegen, dass 
damit der Rechner startet.
Bei Bestellung ist der Taschenrechner bei der Mengen-Eingabe schon drin.

> 3.machen Fenster und kopieren Sie das Ergebnis ein.(Abbildung 3)

kann ich machen.

> 4."Kunde" snap to "Adresse / Kontakt".(Abbildung 4)

kann ich machen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    65,5 KB, 290 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank an Markus, habe ich verstanden.

Letzte Anfrage, siehe Bild.
"Это ,пока, последняя просьба .
Фрау Müller ,от меня и моей фрау,Привет из Ташкента!"
Viel Glück!

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich auch rein machen. Dauert ca. 2 Wochen, ich bin unterwegs.

: Bearbeitet durch User
Autor: Björn B. (elmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für den schnellen Bugfix!

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    48,9 KB, 203 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    77,1 KB, 165 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    63,3 KB, 141 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus.

1.Nicht öffnen Sie die Rubrik "Dokumente", wenn sie gedrückt Filter nach 
Themen.(Abbildung 1,2,3)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    66,2 KB, 149 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    136 KB, 130 Downloads
  • preview image for 6.png
    6.png
    94 KB, 142 Downloads
  • preview image for 7.png
    7.png
    137 KB, 114 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2.Das Problem Abschnitt "Gehäuse".(Abbildung 4,5,6)

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 8.png
    8.png
    40,8 KB, 122 Downloads
  • preview image for 9.png
    9.png
    220 KB, 116 Downloads
  • preview image for 10.png
    10.png
    44,7 KB, 105 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3.Das Problem für den Filter in der "Adresse".(Abbildung 8,9,10)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 11.png
    11.png
    131 KB, 144 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, bitte.

Schließen Abschnitte in der "Select by-Filter".(Abbildung 11)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Filter Adressen:

Die Funktion ist richtig, wenn ein Filter auf "Kunde" gesetzt wird und 
der Kunde hat bei der Adresse kein Häkchen, so werden alle Kunden 
gezeigt, die kein Häkchen haben.

Wenn Du alle Hersteller sehen willst, so musst Du ein Hersteller mit 
gesetztem Häkchen finden und dann den Filter darauf aktivieren.

Die Filter-Funktion geht in beide Richtungen, auf gesetzt oder nicht 
gesetzt.
Ich weiß ist ein wenig kompliziert. ;-)

Die anderen Sachen schaue ich mir an.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus,frage für euch, über den Gesamtbetrag.(Abbildung 12)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus, ich habe sieben Kunden und 420 Hersteller geschrieben.
Wie kann ich trennen und finden Sie Kunden? :-)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke es ist doch sinnvoll die Filterfunktion anders zu machen ;-)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Ich denke es ist doch sinnvoll die Filterfunktion anders zu machen
> ;-)

Richtig denken!  :'-)  :-)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    56,5 KB, 164 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    178 KB, 129 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus, noch zwei Fragen auf dem Programm.

1.Aktualisiert Preis des Produktes.(Abbildung 1.2)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit "Aktualisieren" wird nur die Tabelle aus der Datenbank neu geladen, 
bei mehreren Usern könnte ein anderer die geändert haben und die Daten 
werden somit aktualisiert.

Um den Preis neu zu laden muss man die
Import/Export Taste >> aktualisiere EPreis
drücken.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    192 KB, 167 Downloads
  • preview image for 4.png
    4.png
    269 KB, 176 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    241 KB, 161 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstanden.
Die zweite Frage ist über das Verschwinden der Komponente.(Abbildung 
3,4,5)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind da nicht 2 weniger?
Muss ich anschauen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine weiteren Fragen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> 4."Kunde" snap to "Adresse / Kontakt".(Abbildung 4)

Ist nicht nötig, es werden nur die Adressen gezeigt die als 
"Projekt/Historie" markiert werden.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Marcus,frage für euch, über den Gesamtbetrag.(Abbildung 12)

Die Zahl bekomme ich schlecht rein. Ich habe jetzt einen Taschenrechner 
bei Projekt rein gebaut und damit kann man das ausrechnen.

Autor: Franz F. (franzman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich benutze EleLa jetzt ungerfähr seit einer Woche und bin ganz 
zufrieden.
Über zwei Features würde ich mich trotzdem noch freuen...

1.)
Wenn ich beim Tab Bauteil-F2 bin, und dort bei vielen Bauteilen auf den 
Unterpunkt Gehäuse/Lager wechseln muss, muss ich immer zurück zum 
Unterpunkt "Bauteil", das neue Bauteil auswählen und dann wieder auf 
Gehäuse/Lager.

Könnte man zum Beispiel die Bild Auf /Bild Ab Tasten dazu benutzen, um 
genau ein Bauteil auf oder abzugehen, ohne das Untermenü Gehäuse/Lager 
zu verlassen?

2.)
Ist es möglich, jedesmal beim Verlassen von EleLa einen CSV Export zu 
machen? Unser CAD-System sollte nämlich immer die aktuellsten Daten zur 
Verfügung haben, diese werden aus einer CSV importiert.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1)
Geht schon. F11/F12 Taste. Siehe Hilfe unter "Allgemeine Infos", da sind 
alle Tasten beschrieben.

2)
Das ist schon recht speziell. Ich würde da z.B. für MySql ein 
Command-Line Tool empfehlen, der das mit einem Batch-Script macht.

EleLa kann nur bei Start eine Batch automatich ausführen, suche nach 
"StartRun" in der Hilfe.

Autor: Franz F. (franzman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Danke :)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit der Versionsabfrage kann nun die EXE V3.0.14730 geladen werden.

@Pavel
Teste bitte ob jetzt das alles OK ist.

Ansonsten siehe UpdateBeschreibung_V3.pdf.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    70 KB, 176 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus hallo.

Siehe Bild 1.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    132 KB, 182 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Bemerkung über die Berechnung auf einem Rechner.(Figur 2)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    93,3 KB, 200 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, eine Frage an Sie von mir. (Bild 3)

"Можно увеличить количество знаков в длине пути до файла?"

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    86,4 KB, 187 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, du bist nicht müde von mir?   :-)

..Frage durch Öffnen des Programms.(Figur 4)
(Wenn das Programm auf einem anderen Laufwerk, wird es laufen.)

P.S Einen Fehler gemacht, das andere Laufwerk auch nicht gestartet.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 5.png
    5.png
    184 KB, 165 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Programm in einer RAR-Datei gepackt, dann öffnen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 6.png
    6.png
    40,8 KB, 219 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Booster_5100" sieht nur den Programmordner Elela.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiere diese EXE, siehe Anhang. Damit sollte jetzt 250 Zeichen als 
Handbuch Pfad möglich sein. Es war schon zuvor 250 Zeichen (Byte) 
eingetragen, jedoch haben kyrillische Zeichen wohl 4 Byte je Zeichen, 
nun habe ich 1000 Byte hinterlegt. Die Datenbank wird nicht geändert.

Schreibe ob es besser ist.

Die Datei "Booster_5100" gehört nicht zu EleLa. Woher die kommt weiß ich 
nicht.

Wenn als Handbuch eine Datei mit einer Endung z.B. PDF oder DOC oder RAR 
(...) angegeben ist, so wird automatisch die Standard-Anwendung 
gestartet die auf dem Betriebssystem installiert ist. Was WinRAR damit 
macht kann EleLa nicht entscheiden.
Vielleicht musst Du eine Option von WinRAR ändern, dass nicht 
automatisch irgend ein Programm entpackt und gestartet wird.

Pavel Titov schrieb:
> Marcus, du bist nicht müde von mir?   :-)

Nein. Ich bin froh dass der neue Teil bei Projekte gut getestet wird, 
damit werden später weniger Bugs bei den Geräten drin sein, bzw. ich 
muss die nicht 2x beheben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 7.png
    7.png
    431 KB, 232 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Die Datei "Booster_5100" gehört nicht zu EleLa. Woher die kommt weiß ich
> nicht.

"Booster_5100.ЕХЕ" - ein Programm ohne Installation.
Wenn ich laufen "Booster_5100.EHE" in "Elele", dann "Booster_5100.EHE" 
denkt, dass ist im Programmordner "Elele" und schafft eine INI-Datei in 
das ("Elele")-Ordner.

Когда я запускаю ЕХЕ через "Elele" , то "Booster_5100.ЕХЕ " думает что 
находится в папке программы "Elele" и создает INI-файл в ее папке.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 8.png
    8.png
    134 KB, 225 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzt.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, kommentieren meine Post aus Datum: 2014.07.26 20.01

Pavel Titov schrieb:
> Hallo Marcus.
>
> 1.Nicht öffnen Sie die Rubrik "Dokumente", wenn sie gedrückt Filter nach
> Themen.(Abbildung 1,2,3)

Wenn die Frage auf dem Bild ist nicht klar, werde ich ihn anders fragen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    72 KB, 220 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    55,8 KB, 202 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus.

Markus Müller schrieb:
> Schreibe ob es besser ist.

Der Pfad der Datei erhöht.(OK)
Ein weiterer Fehler. (Siehe Bild).

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die EXE V3.0.14802.

Pavel Titov schrieb:
> "Booster_5100.ЕХЕ" - ein Programm ohne Installation.
Teste ob das mit deiner "Booster_5100.ЕХЕ" jetzt besser ist.

Pavel Titov schrieb:
> Ein weiterer Fehler. (Siehe Bild).
War ein Tippfehler, ich habe alle String-Datenbankfelder aller Tabellen 
um die 4-Fache Byte Anzahl erhöht, damit sollte es nirgends mehr das 
Problem geben.

Pavel Titov schrieb:
> Wenn die Frage auf dem Bild ist nicht klar, werde ich ihn anders fragen.
Den Fehler habe ich behoben, geht das noch nicht richtig?

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Teste ob das mit deiner "Booster_5100.ЕХЕ" jetzt besser ist.

Nein, nicht funktionieren.
Ich habe zwei weitere Programme, sie sind aus der gleichen Serie.



Später werde ich die folgenden Fragen zu beantworten.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> War ein Tippfehler, ich habe alle String-Datenbankfelder aller Tabellen
> um die 4-Fache Byte Anzahl erhöht, damit sollte es nirgends mehr das
> Problem geben.

Problem gelöst.Liegt kein Fehler vor.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    200 KB, 166 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der erste Teil der Fehler.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    139 KB, 188 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    255 KB, 165 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der zweite Teil der "Marleson Ballet."

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Den Fehler habe ich behoben, geht das noch nicht richtig?

Zwei Filter sind in der Nähe.Ich habe mich geirrt.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    16,8 KB, 164 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus -Frage über die Reihenfolge der Buchstaben in Kyrillisch.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Export-Funktion funktioniert nicht.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die EXE

Pavel Titov schrieb:
> Der erste Teil der Fehler.
Sollte jetzt auch gehen.

Pavel Titov schrieb:
> Der zweite Teil der "Marleson Ballet."
Schaue mal ob das jetzt auch OK ist.

Pavel Titov schrieb:
> Marcus -Frage über die Reihenfolge der Buchstaben in Kyrillisch.
Auf die Sortierung habe ich keinen Einfluss. Das macht die ZEOS 
Datenbank Komponente alleine.

Pavel Titov schrieb:
> Export-Funktion funktioniert nicht.
Jetzt geht es wieder.

Wegen den EXE Dateien, ich habe ein "Project1.exe" geschrieben, das nur 
den CurrentDir anzeigt. Wenn ich die EXE wo anders hin verschiebe sollte 
EleLa nun auch den richtigen Pfad mit ShellExecute übergeben. Zumindest 
zeigt den meine Test-EXE richtig an.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 10.png
    10.png
    100 KB, 178 Downloads
  • preview image for 11.png
    11.png
    32,3 KB, 133 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Projekt in dem Ordner abgelegt, wo ist "Booster_5100" - arbeitet 
nicht.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 13.png
    13.png
    85,9 KB, 126 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setzen Sie in dem Stamm von Laufwerk C -Works.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, ich kenne den Grund. Irgendwo auf dem Weg Kyrillisch, gibt es 
nicht funktioniert.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das erste Bild aufzuräumen.Ich weiß nicht, wie es zu tun.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    33,5 KB, 127 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    87,4 KB, 104 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die endgültige Version.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    29,6 KB, 141 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    107 KB, 127 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    86,3 KB, 131 Downloads
  • preview image for 4.png
    4.png
    94,3 KB, 119 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    158 KB, 101 Downloads
  • preview image for 6.png
    6.png
    86,7 KB, 99 Downloads
  • preview image for 7.png
    7.png
    111 KB, 98 Downloads
  • preview image for 8.png
    8.png
    10,8 KB, 106 Downloads
  • preview image for 9.png
    9.png
    161 KB, 103 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probleme mit der Übersetzung.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    71,4 KB, 139 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    62,2 KB, 144 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Pfad zu der Datei.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Marcus, ich kenne den Grund. Irgendwo auf dem Weg Kyrillisch, gibt es
> nicht funktioniert.
Jetzt klappt das auch mit Kyrillisch, bitte teste es noch.

Pavel Titov schrieb:
> Probleme mit der Übersetzung.
Du hast die Vorlage zum Drucken gefunden ;-)

Bild 1, 2, 3:
Im Ordner "Vorlage" von EleLa gibt es die Vorlage Dateien, anhand der 
EleLa drucken kann. Die Datei heißt "Bestellen_Bestellschein.htm" und Du 
kannst den Dateiname abändern: "Bestellen_Kyrillisch.htm"

Bild 4, 5, 6, 7: wie Bild 1-3.

Bild 8:
Das steht in der Datenbank:
Extras > Datenbank: SQL-Befehl:
SELECT * FROM param WHERE ParNr=20
Man kann hier die gezeigte Infos erweitern und abändern:
ParNr: Muss 20 sein
ParName: Der Text der angezeigt wird
ValInt: Die Reihenfolge der Anzeige
ValText oder ValMemo: der SQL-Befehl der für die Anzeige ausgeführt 
wird. Es darf nur ein Feld zurück gegeben werden.

Bild 9:
Der Translate-Dialog kann nicht übersetzt werden, daher ist der 
Englisch.

Pavel Titov schrieb:
> Der Pfad zu der Datei.
Jetzt sollte das passen. Ich habe der HTML Datei die Meta-Info "UTF-8" 
mit gegeben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    385 KB, 289 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank Marcus, habe ich verstanden.
Nun wollen wir über die Arbeit reden.


Markus Müller schrieb:
> Und nun das wichtigste Update für EleLa überhaupt... - Das Spiel 2048!

Nein, es ist nicht das wichtigste Update.
Das wichtigste Update sollte sein .... (siehe Bild)  ;-) :-)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> (siehe Bild)  ;-) :-)

Bei mir sieht das so aus:
http://mmvisual.de/Hilfe/EleLa/Adresse.png

Und ich verwende das Windows Desktop Theme "Klassisch". Die neumodische 
Oberfläche nimmt mir einfach zu viel Platz weg. Ich will Infos auf dem 
Bildschirm und keine künstlich aufgeblähte Steuerelemente.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus ,du hast mich nicht verstanden . Ich werde dir jetzt zeichne.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Dich schon verstanden, ich ändere den Abstand.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    94,7 KB, 243 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    74,1 KB, 178 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Hier Marcus.(Figur 2)
2.Tabelle ins Russische übersetzt. (Figur 3)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Ich habe Dich schon verstanden, ich ändere den Abstand.

Sie ahnen das Rätsel.  :-)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    199 KB, 194 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus hallo.
Fünf, zehn Operationen und Funktionen nicht mehr funktionieren. Manchmal 
wird das Programm geschlossen werden kann.
Log-Datei zu dir setzen.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    37,5 KB, 170 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein weiterer Fehler.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    19,9 KB, 130 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder einmal stecken einige Funktionen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaue mal ob das Problem jetzt weg ist.
Ich habe versucht mittels automatischem Reconnect die DB Verbindung zu 
halten, klappt wohl doch nicht immer.

Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Schaue mal ob das Problem jetzt weg ist.

Super! Jetzt funktioniert endlich auch wieder das Anlegen und Umbenennen 
von Typen. Mit V3.0.14803 klappte das nämlich nicht, und ich bekam nur 
Unmengen von unveränderlichen "<Neuer Eintrag>".

Meine Umgebung:
Client: Windows 7, 64 Bit, tagesaktuell gepatcht, 
mysql-connector-c-6.1.5-win32

Server: MySQL V5.5.33 unter Linux

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut dass es jetzt wieder klappt.

Ich nutze derzeit in etwa das gleiche, nur die DB ist Maria-DB auf einer 
Synology DS.
Zum Test nehme ich derzeit MsSQL Express - das nutzt sonst kaum jemand.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem Thread gibt es schon viele Bilder, hier die Gallerieansicht:
http://www.mikrocontroller.net/topic/gallery/318610

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    44,4 KB, 173 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Programm gearbeitet, alles war normal.
Während im Gespräch am Telefon, hängt das Programm.
Nicht für einen Moment ist es unmöglich, einen zu verlassen. :-)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zweite Zeile in der Log-Datei:
"18:42:36 04.08.14 Start program V3.0.14803"

nehme die EleLa-Version "V3.0.14804".

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stellt sich heraus, ich bin falsch Version ausgepackt, sorry.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    298 KB, 176 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus.
Fehler ist einer. (Siehe Bild)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    22,3 KB, 180 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S. -Bild 2

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann das Problem nicht reproduzieren, auch im Quellcode kann ich 
keinen Fehler finden.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    64,6 KB, 195 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein anderes Bild.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Ein anderes Bild.

OK, ich habe es gefunden. Danke für das Bild, ich habe es genau gleich 
gemacht. Jetzt geht es, ich poste die EXE ein andermal.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei EleLa V3.0.14815

@Pavel Titov: Bitte testen

@Axel: Der Preis-Chart ist drin
Beitrag "Re: EleLa - Elektronik Lagerverwaltung Entwicklung V3.0"
- Unter Bauteil > Lieferant > Chart-Symbol
  Es werden nur die Preise von dem einen gewählten Gehäuse/Lager Eintrag 
gezeigt
- Unter Bestellung bei Gehäuse/Lager > Chart-Symbol

Die Kurve ist bei der Menge Logarithmisch. Es kann im Chart gezoomt 
werden (Linke Maustaste und ein Rechteck ziehen, Rechteck nach Links = 
Zoom rückgängig)
ESC-Taste oder Doppelklick auf den Chart schließen das Fenster.

Einziger Nachteil: Man muss die Preise bei EleLa auch hinterlegen. ;-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Problem, das Bestellungen mit meiner SQLite Datenbank in V3 
nicht mehr funtkionieren.
Zunächst meldet das log keine Fehler, wenn ich in die Ansicht 
Bestellungen gehe, dann gibt das Log folgende Fehlermeldung
00:28:33 E: SQL Error: SQL logic error or missing database: no such 
column: b.Rabatt (pgMainChange2|dsBestellDataChange|FillcboBestellLief)

Es sieht so aus, als wäre beim Update 54 etwas schief gegangen.
Was kann ich tun?



hier noch zur Info, die Versionsbeschreibung:

00:28:06 16.08.14 Start program V3.0.14815
00:28:06  IDE: Lazarus LCL 1.2.4.0, Free Pascal FPC 2.6.4, Zeos 
7.1.3-stable
00:28:06  Compile: 07.Aug.2014 21:42:55

00:28:10 DB.Version: SQLite-DLL: 3.8.5
00:28:10 Database Version: V3.0.14427


viele Grüße
Jens

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EleLa müsste vor dem Update eine Sicherungskopie der Datenbank gemacht 
haben, die Datei hat die Endung "_UP54".
Kannst Du mir diese Datei per E-Mail schicken damit ich das untersuchen 
kann?
Oder hast Du eine Sicherungskopie selbst vor dem Update gemacht, die Du 
mir mailen könntest?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, hab die die Datei geschickt.

Danke, dass du dir das ansiehst.

Ich wusste nicht, dass die Datei mit der Endungserweiterung _UP54 ein 
Backup ist. Ich werde mir die selbst auch mal ansehen und vergleichen. 
Vielleicht fällt mir ja etwas auf.

viele Grüße
Jens

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,

Der Fehler lag nicht an der aktuellen EleLa Version.
Aus irgend einem Grund waren die Felder die im Update 47/48 erzeugt 
wurden nicht vorhanden, obwohl diese in EleLa protokolliert wurden:

12.12.27 13:03:09 Database Version: V2.0.12813
12.12.27 13:03:09 Do Update 47 from Database.
12.12.27 13:03:09 CreateNewField (adr,Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:10 CreateNewField (bauteiladr,Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:10 CreateNewField (bestellen,Lief1_Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:10 CreateNewField (bestellen,Lief2_Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:11 CreateNewField (projektpos,Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:11 CreateNewField (kosten,Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:11 CreateNewField (kostenpos,Rabatt,DOUBLE)
12.12.27 13:03:12 Update 47 finish.
12.12.27 13:03:12 Update 47 finish.
12.12.27 13:03:12 Do Update 48 from Database.
12.12.27 13:03:12 CreateNewField (bestellen,Kennz,INTEGER)
12.12.27 13:03:12 CreateNewField (bestellen,Prio,INTEGER)
12.12.27 13:03:12 CreateNewField (bestellen,OptA,INTEGER)
12.12.27 13:03:12 CreateNewField (bestellen,OptB,INTEGER)
12.12.27 13:03:13 CreateNewField (bestellen,OptC,INTEGER)
12.12.27 13:03:13 Update 48 finish.

Am 27.12.12 hattest Du das Update gemacht, aber die Felder haben alle 
gefehlt. Ich habe Dir die korrigierte DB zurück geschickt.

Wenn noch andere den gleichen Fehler haben, dann mache ich eine EXE 
fertig die diese Felder überprüft und ggf. automatisch hinzufügt.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.jpg
    1.jpg
    117 KB, 207 Downloads
  • preview image for 2.jpg
    2.jpg
    78,3 KB, 148 Downloads
  • preview image for 3.jpg
    3.jpg
    198 KB, 157 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus.

Markus Müller schrieb:
> @Pavel Titov: Bitte testen

Freut euch, ich habe euch einen Job gefunden. :-)


Schauen Pictures.
In den ersten beiden Bilder Funktionen manchmal funktionieren und 
manchmal nicht.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Pavel,

Zu Bild 1)
Kann ich nicht nachvollziehen. Bei Rechtsklick kommt bei mir immer ein 
Popup-Menü. Die Tastenkombination Ctrl+A würde das verursachen, aber das 
drückst Du ja nicht.

Zu Bild 2)
Bei mir geht das. Du musst die Datei "Projekt_1.htm" im Verzeichnis 
"Vorlage" drin haben. Anbei die Datei im Anhang.
Das Setup hat die Datei installiert, also kopiere alle Vorlage-Dateien 
vom der Installation in Deine Test-Umgebung, dann klappt das auch mit 
allen Vorlagen.

Zu Bild 3)
Das geht so nicht. Du musst das Häkchen bei "Projekt/Historie" gesetzt 
haben, dann geht das.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    123 KB, 157 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    142 KB, 132 Downloads
  • preview image for 3.png
    3.png
    131 KB, 132 Downloads
  • preview image for 4.png
    4.png
    142 KB, 123 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    142 KB, 127 Downloads
  • preview image for 6.png
    6.png
    95 KB, 184 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Bei mir geht das. Du musst die Datei "Projekt_1.htm" im Verzeichnis
> "Vorlage" drin haben. Anbei die Datei im Anhang.

Jetzt werde ich versuchen zu erklären,..-Bilder

P.S. Wenn vierten Schritt wird die Datei nicht löschen - keine Drucke.

Autor: Jens H. (jens_h19)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

vielen Dank für die schnelle Hilfe.

dankbare grüße
Jens

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Pavel
Kann ich immer noch nicht nachvollziehen.

Lade bitte diese neue EXE, führe die Funktionen erneut aus und schreibe 
mir was EleLa unter Extras-F10 > Log protokolliert hat.


Neuerungen dieser Version:
Unter Suchen-F5 kann man nun auch auswählen ob man in Lieferanten mit 
suchen will. Damit werden nicht mehr alle Doppelten Einträge gezeigt, 
wenn man viele Preisstaffeln hinterlegt hat.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus hallo,

Logfile




16:27:30 17.08.14 Start program V3.0.14817
16:27:30  IDE: Lazarus LCL 1.2.4.0, Free Pascal FPC 2.6.4, Zeos 
7.1.3-stable
16:27:30  Compile: 07.???.2014 21:42:55
16:27:30 Use INI file: D:\EleLa\EleLa.ini
16:27:30 Activate TZSQLMonitor.
16:27:30 Parameter [DB] Protocol=sqlite-3
16:27:30 Parameter [DB] Database=D:\EleLa\NXP_CaseAll.sq3
16:27:30 Parameter [Programm] VorlageDir=D:\EleLa\Vorlage\
16:27:30 Parameter [Programm] TempDir=D:\EleLa\Temp\
16:27:30 Parameter [Programm] QueryCancel=1
16:27:30 Parameter [Bauteil] DefHandbuchDir=E:\Радиотехника\Даташит
16:27:30 Parameter [Projekt] DefHandbuchDir=D:\progekt
16:27:30 Parameter [Projekt] GeraetDefHandbuchDir=E:\Радиотехника
16:27:30 Parameter [Projekt] DokuDefHandbuchDir=E:\Радиотехника\Схемы
16:27:30 SqlMon: cat: Connect, proto: sqlite-3, msg: CONNECT TO 
"D:\EleLa\NXP_CaseAll.sq3" AS USER ""
16:27:30 SqlMon: cat: Disconnect, proto: sqlite-3, msg: DISCONNECT FROM 
"D:\EleLa\NXP_CaseAll.sq3"
16:27:32 Connect database...
16:27:32 SqlMon: cat: Connect, proto: sqlite-3, msg: CONNECT TO 
"D:\EleLa\NXP_CaseAll.sq3" AS USER ""
16:27:33 SqlMon: cat: Connect, proto: sqlite-3, msg: CONNECT TO 
":memory:" AS USER ""
16:27:33 SqlMon: cat: Disconnect, proto: sqlite-3, msg: DISCONNECT FROM 
":memory:"
16:27:33 DB.Version: SQLite-DLL: 3.8.5
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('param')
16:27:33 Database Version: V3.0.14427
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('translate')
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('adr')
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('gehause')
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('bauteil')
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('bauteillager')
16:27:33 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('kiste')
16:27:34 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('tree_typ')
16:27:34 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('projektpos')
16:27:34 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('projekt')
16:27:35 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('bauteiladr')
16:27:35 Database connected.
16:27:35 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('foto')
16:27:37 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('projektversion')
16:27:37 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('historie')
16:27:37 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('projektdoku')
16:27:37 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('doku')
16:27:38 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('kosten')
16:27:38 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('kostenpos')
16:27:43 SqlMon: cat: Execute, proto: sqlite-3, msg: PRAGMA 
table_info('bestellen')
16:27:47 C: Query not found qPPos (mnHPrintEinzelClick)
16:28:04 OpenURL: D:\EleLa\Temp\Projekt_1_49.htm


P.S. Log-Datei in der Reihenfolge wie auf den Bildern.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus , ich verstehe . Das Programm sucht nach Vorlage auf der 
Festplatte "C"
Ich habe ein Programm auf der Festplatte "D"

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist dieser Zeile im Log:
"16:27:47 C: Query not found qPPos (mnHPrintEinzelClick)"
Ich werde das korrigieren.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Es ist dieser Zeile im Log:
> "16:27:47 C: Query not found qPPos (mnHPrintEinzelClick)"
> Ich werde das korrigieren.



Ja, es ist (Fehler)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    188 KB, 260 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, das Bild betrachten, ist es eine Anfrage.
Frage nach dem Übergang zwischen dem vorherigen und dem nächsten 
Ansicht.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe nicht welche Querverweise? Was soll das Ziel sein?
Schreibe das mal auf Russisch.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    72,6 KB, 186 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Цель-Быстрый переход между компонентами.
Перейти из компонента "Х" к компоненту "Y"...Далее,вернуться назад из 
компонента "Y" к компоненту "X"....И так несколько раз.
Перейти от "Х" к "Y" ,вернутся  к "Х" и опять перейти в "Y"
Для этого нужны кнопки "Быстрого перехода"

Если непонятно,еще буду объяснять.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Pavel
Teste mal ob das klappt. Du hast 9 Merker-Punkte zur Verfügung.

Shift+Strg+ Taste 1...9 zum die Position zu speichern
Strg+ Taste 1...9 Und EleLa zeigt wieder die Ansicht.

Es sollte mit allen Programmteilen gehen.

Außer: Wenn ein Filter aktiviert wurde, so findet EleLa den Datensatz 
evt. nicht mehr da der Filter nicht deaktiviert wird.


Ansonsten:
- kann mit der EXE nun bei allen Bauteilen, die noch kein Barcode haben 
automatisch ein Barcode vergeben werden. (Bauteil > Import/Export > 
Barcode Gehäuse/Lager generieren)
- Schnellsuchen ist nun unter Projekt>Historie drin.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    30,1 KB, 161 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, las ich es und dann antworten. Und hier ist ein Blick (Bild).

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein kein Fehler, Absicht. Bei heutigen Werten steht immer hh:mm:ss also 
mit Sekunde. Bei älteren steht das Datum mit nur hh:mm.
Damit ist der angezeigte Text nicht so lang.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    118 KB, 165 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Teste mal ob das klappt.

Jetzt funktioniert es. (Drucke)...Fehler ist nicht mehr.

Markus Müller schrieb:
> Shift+Strg+ Taste 1...9 zum die Position zu speichern
> Strg+ Taste 1...9 Und EleLa zeigt wieder die Ansicht.

Das verstehe ich nicht.
Die Tastenkombination "Shift + Strl + "1 ...... 9" funktioniert nicht.

Marcus, eine andere Frage. (Bild)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Das verstehe ich nicht.
> Die Tastenkombination "Shift + Strl + "1 ...... 9" funktioniert nicht.
>

Gehe zu einem Bauteil-F2, in Gehäuse/Lager und drücke dann
Shift+Ctrl+1

Gehe dann zu Gehäuse-F6 und dann drücke
Shift+Ctrl+2

Dann drücke
Ctrl+1
Dann
Ctrl+2


Pavel Titov schrieb:
> Marcus, eine andere Frage. (Bild)
Habe ich korrigiert. Es benötigt dann auch die Datei "Doku_1.htm" im 
Vorlageverzeichnis.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Ansonsten:
> - kann mit der EXE nun bei allen Bauteilen, die noch kein Barcode haben
> automatisch ein Barcode vergeben werden. (Bauteil > Import/Export >
> Barcode Gehäuse/Lager generieren)
> - Schnellsuchen ist nun unter Projekt>Historie drin.

Funktion arbeitet.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Gehe zu einem Bauteil-F2, in Gehäuse/Lager und drücke dann
> Shift+Ctrl+1
>
> Gehe dann zu Gehäuse-F6 und dann drücke
> Shift+Ctrl+2
>
> Dann drücke
> Ctrl+1
> Dann
> Ctrl+2

Verstanden.
Es funktioniert!
Danke Marcus!    :-)

Wenn Sie Berichte für andere Fehler benötigen, fragen, nicht schüchtern 
sein!
 :-) :-)

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 5.png
    5.png
    167 KB, 225 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Pavel Titov schrieb:
>> Marcus, eine andere Frage. (Bild)
> Habe ich korrigiert. Es benötigt dann auch die Datei "Doku_1.htm" im
> Vorlageverzeichnis.

Markus,..Ich habe ein neues Dokument, aber die Platte ist nicht aktiv.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ist noch ein Bug. Mit der nächsten EXE ist der behoben.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Freut euch, ich habe euch einen Job gefunden. :-)


Dort, auf der ersten Zeichnung ist ein weiterer schwerer Fehler. Ich 
werde es Ihnen zeigen, in den Abend.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Wenn Sie Berichte für andere Fehler benötigen, fragen, nicht schüchtern
> sein!
>  :-) :-)

Immer alles melden. Damit es ich beheben kann.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus.
überprüfen Logfiles.

P.S. Schloss das Programm "Geräte-Manager".

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem ersten Log, Zeile:
12:02:17 E: Readonly field can't be assigned a value: Документы 
(spCopyClick_qPDoku)
Ist behoben.

Den Fehler beim zweiten Log kann ich nicht nachstellen.

Anbei die EXE.

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Fehler:
4:23:48 E: SQL Error: SQL logic error or missing database: no such 
table: mp3 (btnLangSaveClick|TfrmMP3Integrieren.FormCreate)
und den:
15:25:07 E: qPPos : Operation not allowed, dataset "%s" is not in an 
edit or insert state. (spPKPBauteilClick)

habe ich jetzt auch behoben, kommt mit der nächsten EXE.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die EXE mit den Korrekturen.

Zusätzlich:

EleLa kann nun eine Telefonnummer mit einem externem Programm wählen. 
Damit ist es z.B. möglich mittels Zoiper aus EleLa heraus eine 
Telefonnummer zu wählen.
(Zoiper ist ein Programm das VoIP Telefonie über einen PC mit z.B. 
Headset macht)

Anbei ein Screenshot der Konfiguration.
Unter Adresse-F9, rechtsklick auf das Telefonsymbol öffnet den Dialog.

Es funktionieren sicher auch mit andere Programmen, wenn jemand welche 
hat, so kann ich die Parameter mit in die EleLa Hilfe aufnehmen.

Das macht EleLa:
ShellExecute <Programm> <Parameter mit Telefonnummer>

PS: Die Sprachqualität von VoIP ist sehr gut - solange der PC mit festem 
Netzwerkkabel (nicht WLAN!) am Router steckt. Es gibt viele Anbieter mit 
denen man weltweit kostengünstig telefonieren kann.

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Neues Feature in EleLa: Terminal - serielle Schnittstelle
vom µC Programmierer - für µC Programmierer ;-)

Extras > COM-Terminal

Beschreibung:
http://www.mmvisual.de/Hilfe/EleLa/ExtraTerm.htm

Bitte testet das mal aus und gebt Bescheid.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcus.
Prüfen Sie das Protokoll - das Programm selbst geschlossen ist.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    18,5 KB, 155 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    30,4 KB, 131 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein weiterer Fehler (siehe., Bilder)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Fehler "E: Access violation" habe ich nicht. Hat ein anderer diesen 
Fehler auf so wie Pavel? Stürt die EXE bei euch auch ab?
Ich kann das Problem nicht finden.

Das zweite habe ich behoben, anbei die EXE.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit 2 Jahren gibt es schon die EleLa Statistik:
http://www.mmvisual.de/cnt.php
Und seither wurde EleLa schon über 2000 mal installiert freu

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Hat ein anderer diesen
> Fehler auf so wie Pavel? Stürt die EXE bei euch auch ab?

Markus,ich habe jetzt Windows neu installiert .Wenn Fehler wieder 
auftreten, werde ich Sie wissen lassen.  :-)

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mal wer ein Youtube Video bezüglich der Bedienung machen? :-)
Hab's mir mal kurz angesehen und es sieht ja doch etwas umfangreich aus.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • 1.rar (159 KB, 43 Downloads)

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Kann mal wer ein Youtube Video bezüglich der Bedienung machen? :-)
> Hab's mir mal kurz angesehen und es sieht ja doch etwas umfangreich aus.


Die Idee ist gut, müssen nur die deutsche Sprache kennen.:-)

Markus,filmte ich den Film für Sie.(Fehler)   :-)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin
EleLa ist in den letzten 4 Jahren ganz schön mächtig geworden. Ich denke 
es ist dennoch einfach zu bedienen. Es verwirren vielleicht zu Anfang 
die vielen Eingabemöglichkeiten der Daten, wenn man damit ein wenig in 
Übung ist, werden die alle benötigt.
Die meisten Dinge kamen aus Wünschen von Usern hinzu.

EleLa ist komplett dokumentiert, bis auf einige neue Funktionen der 
V3.0. Man kann aus jeder Position heraus immer die F1 Taste drücken und 
es erscheint eine passende Hilfe. Zum Teil stehen dort auch Tipps drin.

Für den ersten Einstieg gibt es in der Hilfe auch ein Tutorial:
http://www.mmvisual.de/Hilfe/EleLa/TutStart.htm

Weiter sollte man auch die Hilfe-Seite der Allgemeinen Informationen 
kennen:
http://www.mmvisual.de/Hilfe/EleLa/Allgem.htm

Pavel Titov schrieb:
> Die Idee ist gut, müssen nur die deutsche Sprache kennen.:-)
schade dass Du nicht deutsch kannst.

Pavel Titov schrieb:
> Markus,filmte ich den Film für Sie.(Fehler)   :-)
OK.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • 1.rar (458 KB, 43 Downloads)
  • preview image for 1.png
    1.png
    229 KB, 193 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus,ich kann nicht ein Thema zu löschen, siehe bitte.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach das \ Zeichen löschen, dann sollte auch der zweite Eintrag in 
der Baumauswahl verschwunden sein.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    65,9 KB, 218 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstanden.
Und Sie, wie im Bild machen kann?

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Markus,filmte ich den Film für Sie.(Fehler)   :-)

Es ist ein Bug von Lazarus, ich habe denen einen Bugreport geschrieben:
http://bugs.freepascal.org/view.php?id=26658

Ich schaue mal wie ich das umgehen kann.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Es ist ein Bug von Lazarus, ich habe denen einen Bugreport geschrieben:
> http://bugs.freepascal.org/view.php?id=26658

Ich verstand, Markus.

Markus Müller schrieb:
> Ich schaue mal wie ich das umgehen kann.


Nein, warten Sie eine Antwort von der Bug-Tracker. ;-)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beides ist behoben, ich muss nicht auf den Bugtracker warten. Ich habe 
eine andere einfache Möglichkeit gefunden und eingebaut.
Die haben einfach den Default-Wert von TDBGrid geändert daher kam der 
Bug rein.

Neu kann nun bei Wissen > Thema auch der Filter mit allen Unterthemen 
gezeigt werden, dazu gibt es ein neues Häkchen.
Das geht nun auch bei Projekt > Doku.

Anbei die EXE.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> ...,ich muss nicht auf den Bugtracker warten. Ich habe
> eine andere einfache Möglichkeit gefunden und eingebaut.


Alle ausgezeichnet Marcus! -jetzt alles funktioniert.
...Hurra!.,Hurrah!.,Urra!.,万歳!.,Ура!Ура!Ура!

Great job .., Markus.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tq!

Autor: Karsten K. (commander_alpha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wäre möglich die Suche auch auf Typ bzw Gehäuse auszuweiten? Evtl als 
Option.
Ich hatte den Fall, dass ich eine 7 Segment Anzeige unter Gehäuse 7 
Segment mit der Bezeichung des Herstellers angelegt habe. 
z.b(CH-234-ASDF)

Wenn ich nun eine 7 Segment anzeige suche, wird mir diese nicht 
angezeigt, da in der Bezeichnung nicht 7 Segment vorkommt.

Oder ist meine Denkweise komplett falsch?


Desweiteren, kann man einen Wissenseintrag mit einem Bauteil verknüpfen? 
So das man beim Bauteil sieht das ein Eintrag in der WissenDB Vorhanden 
ist.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karsten K. schrieb:
> Oder ist meine Denkweise komplett falsch?

Nein nicht komplett falsch. EleLa bietet für diese Art der Suche eine 
gesonderte Ansicht:
Typ-F8
Wenn man die Bauteile alle mit entsprechendem Typ versehen hat, kann man 
damit alles finden. Dann wählt man in der linken Spalte z.B. Opto aus 
und wählt die Option "gewählter samt Untertyp" (oder wenn man angelegt 
hat, "7-Segment"). Anschließend kann auf der rechten Seite "filter 
Gehäuse" setzen und man sieht alle Bauteile von dem Typ mit dem/den 
gewählten Gehäusen. Damit kann man ganz gut auch Ersatz-Typen von 
Bauteilen finden wenn der gewünschte gerade leer ist (z.B. Mosfet oder 
Transis).

Die zweite Möglichkeit:
Wenn man im Kommentarfeld von Bauteil-F2 den Text "7-Segment Anzeige" 
und andere Eigenschaften dazu schreibt, so kann EleLa dies im 
Schnellsuchen-Feld auch finden indem man die Filter Taste (Y) drückt. 
(Eingabe: "*7-Segmant*", wobei das * ein Wildcard-Zeichen ist.)

Karsten K. schrieb:
> Desweiteren, kann man einen Wissenseintrag mit einem Bauteil verknüpfen?
> So das man beim Bauteil sieht das ein Eintrag in der WissenDB Vorhanden
> ist.

Ja, das kann EleLa schon, siehe Hilfe unter "Bauteile verwalten >> 
Bauteil-Querverweise"
Man schreibt im Wissens-Eintrag den Text "Bauteillager.<ID>" wobei <ID> 
mit der ID des Datensatzes ersetzt werden muss. Beispiel: 
Bauteillager.100
Die ID Zahl ist immer eine eindeutige Zahl des Datensatzes und der Wert 
kann nicht geändert werden. Man sieht die ID des Datensatzes immer neben 
den Tasten Drucken / Import/Export oder man kann die ID Spalte in der 
Tabelle einblenden.
Strg+Mausklick auf "Bauteillager.XXX" springt zum entsprechenden 
Gehäuse/Lager Eintrag vom Bauteil.

Die andere Richtung geht auch, der Code: "Wissen.<ID>".
Oder auch "Gehause.<ID>".

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    121 KB, 161 Downloads
  • preview image for 2.png
    2.png
    114 KB, 161 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend Marcus.


Schau dir das Bild.
P.S. Das erste Bild ist nicht korrekt, einen zweiten Blick.

: Bearbeitet durch User
Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    182 KB, 162 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Another look at the picture.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    52 KB, 148 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus, I'm in the picture ask you a question.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 5.png
    5.png
    258 KB, 159 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine weitere Anfrage. (Bild)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pavel Titov schrieb:
> Schau dir das Bild.
> P.S. Das erste Bild ist nicht korrekt, einen zweiten Blick.

Habe ich geändert. Nun wir der Gehäuse/Lager Eintrag erst gespeichert 
bevor das Bestellen ausgeführt wird, dann klappt es.

Pavel Titov schrieb:
> Another look at the picture.

Ja, das ist so. EleLa ändert nicht automatisch das Häkchen bei 
Gehäuse/Lager wenn man das unter Gehäuse-F6 ändert.
Ich zeige in der Tabelle von Gehäuse/Lager das Feld "SMD (Gehäuse)" mit 
an, dann sieht man was unter Gehäuse eingestellt wurde.

Pavel Titov schrieb:
> Marcus, I'm in the picture ask you a question.

und

Pavel Titov schrieb:
> Eine weitere Anfrage. (Bild)

Ich habe das aufgeschrieben. Wann es kommt weiß ich noch nicht.

Anbei die EXE mit den zwei Änderungen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karsten K. schrieb:
> Ich hatte den Fall, dass ich eine 7 Segment Anzeige unter Gehäuse 7
> Segment mit der Bezeichnung des Herstellers angelegt habe.

Die dritte Möglichkeit:
Unter Gehäuse-F6 zum Datensatz des Gehäuses gehen (in Tabelle 
auswählen), damit werden alle Bauteile auf der rechten Seite gezeigt, 
die das Gehäuse haben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die EXE V3.0.14901 kann nun auch mit der Versionsabfrage geladen werden. 
Mit im ZIP ist auch die aktuelle Hilfe-Datei die mit aktualisiert werden 
sollte da einiges ID's wegen der neuen Terminal Funktion verschoben 
wurden.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus.
Hilfe-Datei in html Sie mir geben können, habe ich es auf die russische 
Sprache zu übersetzen versuchen? (An E-Mail an mich)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kann ich machen, schreibe mir eine E-Mail.
Die steht in EleLa, Extras > Info

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    188 KB, 185 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Ja, kann ich machen, schreibe mir eine E-Mail.

Mail geschlossen ist, wird die Meldung nicht zu akzeptieren.  :-)
Siehe das Bild.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die Datenbankansicht - alle Tabellen von EleLa V3.0 so wie das 
derzeit ist.

Autor: Karsten K. (commander_alpha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Markus für die Antwort,

Das mit dem Wissen verknüpfen war mir neu Danke für den Tip.

Mit der such bei Gehäuse, Typ usw. war mir bewusst. Nur meistens ist es 
halt so das wenn man auf die Schnelle mal was sucht man einfach F5 
drückt. Aber ich hab die Info jetzt mit bei dem Bauteil dazu 
geschrieben. Ich hoffe das ich nicht bei so vielen Bauteilen nix dazu 
geschrieben habe.
Gut Ok.
Danke für das tolle Programm.

Ist die Emailadresse im Programm auch deine Paypal adresse? Würd gern 
mal was spenden :)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paypal habe ich nicht. Schreibe mir eine Mail und ich sende die Daten. 
Vielen Dank!

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karsten K. schrieb:
> Das mit dem Wissen verknüpfen war mir neu Danke für den Tip.

Das geht mit Bauteil, BauteilLager, Gehause und Wissen. Wenn man andere 
Verknüpfungen auch noch zusätzlich benötigt, dann mir schreiben. Ich 
habe die nicht komplett rein genommen da das kein Sinn macht.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.png
    2.png
    247 KB, 266 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus, eine Frage über die Suche. (Bild)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube ich verstehe die Frage nicht ganz.

Wenn man in EleLa nach dem SMD Zahlencode suchen möchte so geht das 
unter Extras > Rechner
Da kann man den Code eingeben und in der Liste werden alle Bauteile 
gezeigt die als Bauteil hinterlegt sind. Zusätzlich werden auch andere 
Bauteile von einigen Herstellern mit gezeigt, die EleLa schon kennt.
Ansonsten Suche-F5 findet auch diese Bauteile.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.png
    3.png
    45,9 KB, 236 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Hilfe dieser Vorlagen und ein solches Programm , Schreibe ich 
zweihundert smd-code für 5 Minuten.

Eine der Funktionen des Programms ist ein Verzeichnis.

Wie viel Zeit, um den Code für jede Komponente einzeln eingeben? (200 
Einheiten).

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Feld SMD-Text, wo jetzt "C00.B##" drin steht können mehrere SMD 
Marking Codes drin stehen, mit Semikolon gtrennt, z.B. so:
C00.B##;C00.C##;C00.D##
Bis zu 50 Zeichen.

Oder suchst Du einen Generator für das automatische Erzeugen solcher 
Codes?

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchen Funktion - Erstellen von Komponenten innerhalb der Serie..Mit 
einem Rekord von SMD-Codes Array.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Warten Sie, jetzt werde ich beantworten.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.png
    4.png
    142 KB, 250 Downloads
  • preview image for 5.png
    5.png
    135 KB, 220 Downloads
  • preview image for 6.png
    6.png
    115 KB, 155 Downloads
  • preview image for 7.png
    7.png
    52,7 KB, 140 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und es ist alles eine Serie.
Und diese Codes im Internet werden Sie nicht finden.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Verdacht, dass wir einander nicht verstehen.  :-)
Verschieben diese Diskussion für die Zukunft.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir das Datasheet von dem Chip einmal angeschaut.
Das ist ein Spannungsregler, den man in 0,1V Schritten ab 0,8...5,5V 
kaufen kann.
Da jeder Typ eine eigene Spannung am Ausgang hat, also etwas anderes 
macht, sollte man in EleLa für 200 Typen auch 200 Gehäuse/Lager Einträge 
anlegen.
Damit wäre in der SMD Marking Spalte auch nur ein Text drin.

Abgesehen davon bezweifle ich ob von dem Rico Teil auch wirklich alle 
200 verschiedene Typen jemals gebaut hat. Die stehen nur im Datasheet 
drin, damit Papier gefüllt wird.

Autor: Pavel Titov (pabel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus.
Überprüfen Sie die Protokolle.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pavel
Ich schaue die Logs später an, ich mache gerade den ganzen Geräte-Teil 
in EleLa rein. Dauert noch ein paar Tage.

Autor: Karsten K. (commander_alpha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

habe bemerkt, dass Summe Menge unter Bauteil/Gehäuse nicht mehr gezählt 
wird. Steht immer auf 0. Bei allen Bauteilen.
Ver 3.0.14901

LG

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

ich würde mir in der Bauteilübersicht noch gerne eine Filterfunktion 
wünschen. Es wird recht schnell unübersichtlich, wenn man viele Bauteile 
in seiner Datenbank erfasst hat. Ich könnte mir da so etwas wie ein 
Treeview vorstellen, in dem man eine grobe Vorauswahl trifft und dann 
z.B. nach den angelegten Typen weiterfiltert?
Mein Problem ist auch, dass ich die Staffelpreise von den µC erfasse und 
wenn ich alle Controller in einer Gruppe habe wird es in der 
Lieferantenübersicht unübersichtlich.
Vielleicht könnte man das auch umgehen, wenn man das Bauteil in dem 
Treeview selektiert hat, dass nur für dieses die Preise angezeigt 
werden?
Das würde mir das Leben um einiges erleichtern :P

Es fehlt mir auch das Feature, dass man bei Bauteilen wie Dioden, 
Kondensatoren oder Widerständen, die Spannungswerte in ein extra Feld 
eintragen kann und danach dann vielleicht auch Sortieren könnte.

Ich weiß nicht in wie weit diese Features umsetzbar wären, aber EleLa 
hat auf jedenfall schon ein bisschen Übersicht in mein Bauteilchaos 
gebracht.

Viele Grüße
Daniel

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Treeview für die Bauteilauswahl gibt es schon:

Bei Bauteil:
Rechtsklick auf die Filter-Taste (Y) vom Typ.

Oder in der Ansicht Typ-F8 kann man alle Bauteile sehen und auch die 
Ansicht eingrenzen anhand dem Gehäuse.


Bei den Lieferanten kann man auch bei der Zeile Gehäuse/Lager den Filter 
(Y-Taste) aktivieren und man sieht nur noch die Preisstaffeln von dem 
einen Bauteil. Das kam mit V3 schon rein.


Neue Felder hinzufügen ist kein Problem. Das Feld sollte dann wohl unter 
Gehäuse/Lager rein, da man im Haupt Eintrag nur z.B. "C 10 µF" schreibt 
und alle Variationen davon sind dann unter Gehäuse/Lager.
Ich schreibe den Spannungs-Wert dann immer in die Spalte "Bezeichnung".
Ich weiß jetzt nicht wie Du Deine Daten organisiert/geordnet hast.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Filterfunktion habe ich auch gerade entdeckt danke!
Ich kann diese allerdings nicht mit der Y Taste aktivieren. Elela 
springt dann immer in das markierte Feld und schreibt ein Y dort hinein.

Ich hab mir allerdings vorgestellt, dass der Filter quasi automatisch 
aktiviert wird durch einen eingebauten Treeview.
Ich habe eine Zeichnung angehangen, wie ich mir das in etwa vorstelle.

Auch der Filter bei den Lieferanten könnte ich mir so vorstellen, dass 
wenn man sein Bauteil in dem Treeview vorgefiltert hat, dass dieser 
Filter bestehen bleibt und man alles mit einem Klick einsehen kann.

Kannst du dir das ungefähr vorstellen? :)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> Die Filterfunktion habe ich auch gerade entdeckt danke!
> Ich kann diese allerdings nicht mit der Y Taste aktivieren. Elela
> springt dann immer in das markierte Feld und schreibt ein Y dort hinein.

In welcher Version von EleLa ist das so? Ich kann das nicht 
nachvillziehen.

> Ich hab mir allerdings vorgestellt, dass der Filter quasi automatisch
> aktiviert wird durch einen eingebauten Treeview.
> Ich habe eine Zeichnung angehangen, wie ich mir das in etwa vorstelle.

Ich schreibe mir das auf. Kommt evt. erst mit EleLa V3.1

> Auch der Filter bei den Lieferanten könnte ich mir so vorstellen, dass
> wenn man sein Bauteil in dem Treeview vorgefiltert hat, dass dieser
> Filter bestehen bleibt und man alles mit einem Klick einsehen kann.
> Kannst du dir das ungefähr vorstellen? :)

Nein nicht wirklich. Das müsstest Du mir etwas genauer erklären.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> In welcher Version von EleLa ist das so? Ich kann das nicht
> nachvillziehen.

Das ist in der aktuellen Version 3 so. Ich markiere in der Bauteilliste 
den Typ und drücke Y aber nichts tut sich. Mach ich da etwas falsch?

Markus Müller schrieb:
> Nein nicht wirklich. Das müsstest Du mir etwas genauer erklären.

Also nehmen wir mal an ich habe ein Bauteiltyp in dem Treeview 
vorselektiert. Nun zeigt mir EleLa alle Bauteile an, die von dem Typ 
verfügbar sind neben dem Treeview. Wenn ich nun ein Bauteil markiere in 
dieser vorgefilterten Auswahl zeigt mir das Programm rechts daneben alle 
Infos über das Bauteil an, die ich hinterlegt habe...und ich mein das 
so, dass dieser Treeview in dem gesamten Bauteilfenster sichtbar ist, 
dass ich mit den Reitern Gehäuse/Lager...Lieferanten...Bestellungen den 
Fokus auf meinem selektierten Bauteil habe.
Ich glaube das würde die Übersichtlichkeit deutlich erhöhen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel schrieb:
> Markus Müller schrieb:
>> In welcher Version von EleLa ist das so? Ich kann das nicht
>> nachvillziehen.
>
> Das ist in der aktuellen Version 3 so. Ich markiere in der Bauteilliste
> den Typ und drücke Y aber nichts tut sich. Mach ich da etwas falsch?

Mit der Y-Taste meine ich den Button, nicht die Taste auf der Tastatur. 
Siehe Bild.

> Markus Müller schrieb:
>> Nein nicht wirklich. Das müsstest Du mir etwas genauer erklären.
>
> Also nehmen wir mal an ich habe ein Bauteiltyp in dem Treeview
> vorselektiert. Nun zeigt mir EleLa alle Bauteile an, die von dem Typ
> verfügbar sind neben dem Treeview. Wenn ich nun ein Bauteil markiere in
> dieser vorgefilterten Auswahl zeigt mir das Programm rechts daneben alle
> Infos über das Bauteil an, die ich hinterlegt habe...und ich mein das
> so, dass dieser Treeview in dem gesamten Bauteilfenster sichtbar ist,
> dass ich mit den Reitern Gehäuse/Lager...Lieferanten...Bestellungen den
> Fokus auf meinem selektierten Bauteil habe.
> Ich glaube das würde die Übersichtlichkeit deutlich erhöhen.

Die Idee finde ich nicht so gut, denn EleLa soll auch noch mit einem 
Bildschirm von 1200px Breite benutzbar sein. Wenn der Baum und das 
Bauteil immer links sind nimmt das zu viel Platz weg oder man ist 
ständig an der Fensterunterteilung am schieben.
Welches Bauteil man gerade ausgewählt hat sieht man immer oben in der 
Eingabemaske.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Die Idee finde ich nicht so gut, denn EleLa soll auch noch mit einem
> Bildschirm von 1200px Breite benutzbar sein. Wenn der Baum und das
> Bauteil immer links sind nimmt das zu viel Platz weg oder man ist
> ständig an der Fensterunterteilung am schieben.
> Welches Bauteil man gerade ausgewählt hat sieht man immer oben in der
> Eingabemaske.

Ok das kann ich verstehen. Vielleicht könnte man einfach eine Option 
integrieren, dass man am linken Bildschirmrand diesen Treeview 
realisiert, in dem die Bauteiltypen aufgelistet werden und mit einem 
klick auf + kann man sich dann die Gruppenmitglieder des ausgewählten 
Bauteiltyps anzeigen lassen und dann den Filter auf das bestimmte 
Bauteil aktivieren?! Dann könnte man sich durch die Register klicken und 
hätte dann nur für das eine Bauteil die Lieferanten etc.

Mir ist auch noch aufgefallen, dass in der aktuellen Version bei dem 
eingestellten Filter auf z.B. Widerstände nicht alle angezeigt werden. 
Die Unterkategorie Array wird bei mir dann nicht in der Übersicht 
aufgelistet. Ich habe dazu 2 Screenshots angehangen.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert