mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Bewertungen im Forum


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gustl B. (-gb-)


Bewertung
-19 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wünsche mir, dann man Bewertungen nur mit Begründung abgeben sollen 
können darf. Mir bringt das genau nichts wenn da -4 ich aber nicht sehen 
kann ob der Inhalt falsch ist, oder nur meine Rechtschreibung falsch 
ist.

Wenn man also eine Bewertung abgibt sollte ein kleines Eingabefeld 
erscheinen das ausgefüllt werden muss. Entweder in Form von 
Textkommentar oder noch besser eine anklickbare Auswahl.

- IrrElefant
- Sachlich falsch
- Beleidigend
- ...

:
von Jörg R. (solar77)


Bewertung
10 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Ich wünsche mir...

...eine gebrauchte Ariane 5 mit der ich einige Runden um den Mond drehen 
kann😀

Sorry dass ich mich über den Thread lustig mache. Aber das 
Bewertungssystem wurde wirklich nun schon oft genug behandelt.

: Bearbeitet durch User
von Arkham Asylum - Reception (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert

von Horst (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
wie immer gibt es eine einfache Lösung:
Schreib als Gast und Du siehst die nicht.

von Jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

hat auch so manche andere und wie ich meine sogar wichtigere Vorteile 
die nicht nur ich hier schon oft genug genannt habe.

Mit den wenigen Nachteilen kann man meiner Meinung nach gut leben - das 
größte Problem die Rechtschreibung und verspätetes erkennen von 
verwirrenden Formulierungen die halt so manchen trotz mehrfacher 
Kontrolle und Korrekturen (manchmal gerade wegen dieser...) durchgehen 
ist dann halt einfach vorhanden.

Das scheint aber tatsächlich größtenteils hingenommen und akzeptiert zu 
werden, wer nicht vorsätzlich stören und trollen will ist wohl immer in 
die Lage fehlende Wörter selbstständig zu ergänzen oder "verwürfelungen" 
selbst auf zu lösen.

Endlich mal ein Punkt wo die Nutzer des Forum richtig Vorbildlich sind.

Nutze einfach das (fast) Alleinstellungsmerkmal und Riesenplus dieses 
Forums was hoffentlich "auf ewig" bestehen bleibt.

Jemand

von Random .. (thorstendb) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bewertungssystem hier im Forum ist quatsch. Ein Counter, der nur 
rauf- oder runterzählt, sagt nur aus, dass sich ein paar Leute drauf 
ausgetobt haben. Besser wären getrennte Counter für ACK, NAK, Funny.

von Arkham Asylum - Reception (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> Nutze einfach das (fast) Alleinstellungsmerkmal und Riesenplus dieses
> Forums was hoffentlich "auf ewig" bestehen bleibt.

Naja, das sehen viele anders und verzichten lieber auf 
Anmelde-"vorteile" um den Bewertungsunsinn nicht länger sehen zu müßen:

Beitrag "Re: Kein Gastrecht mehr?"
Beitrag "Re: Kein Gastrecht mehr?"
Beitrag "Re: Kein Gastrecht mehr?"
Beitrag "Re: Kein Gastrecht mehr?"

von Stefan S. (chiefeinherjar)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, dann mache ich es ganz offen: von mir hast du ein "-1" bekommen, 
damit hat es sich von -4 auf -5 geändert.
Und der Grund ist ganz einfach: Du bist doch schon lange genug hier 
angemeldet und du weißt doch, dass solche Threads zu nichts führen.

Daher schließe ich mich voll umfänglich Arkham Asylum - Reception an.

Arkham Asylum - Reception schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Sorry dass ich mich über den Thread lustig mache. Aber das
>> Bewertungssystem wurde wirklich nun schon oft genug behandelt.
>
> Genau:
>
> Beitrag "Bewertungen können auch Spass machen"
> Beitrag "Anmerkung/Idee zu "Beitrag (nicht) lesenswert""
> Beitrag "Bewertungssystem ändern"
> Beitrag "Sinn von "lesenswert""
> Beitrag "Lesenswert/nicht lesenswert"
> Beitrag "Bewertungssystem"
> Beitrag "Abschaltung der Beitragsbewertung?"
> Beitrag "Beitragsbewertung: Vehikel für Heckenschützen?"
>
> -> mein persönliches Fazit: Unnütz und steht dem Weltfrieden im Weg ->
> ergo Abschalten

Und bei den meisten Beiträgen, die eine große negative Quote haben wird 
der Inhalt auch in den nachfolgenden Beiträgen kritisiert; sei es 
Weigerung Details preis zu geben, Unsinnige Ratschläge "Ach, ich 
schließe schon seit 80 Jahren LEDs ohne Vorwiderstand an meine Batterien 
an!!!11!1!" oder ähnliches. Nur leider mangelt es den meisten Leuten an 
Kritikfähigkeit, sich mit der Resonanz der eigenen Beiträge 
auseinanderzusetzen. Stattdessen wird der x-te frustrierte Thread a la 
"Buäähh, ich wurde negativ bewertet, alle hassen mich!" eröffnet.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Sorry dass ich mich über den Thread lustig mache. Aber das
> Bewertungssystem wurde wirklich nun schon oft genug behandelt.

Im Grunde genommen wurde es nie behandelt. Es gab ja keine Änderungen 
daran seitdem es eingeführt wurde. Oder? 🤔

von Jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja...
Letztendlich ist das doch auch irgendwie ein Kommentar bzw. eine 
Behandlung:

Es bleibt so wie es ist weil der Foreninhaber irgendwas davon hat, es 
muss ja keine streng logischen Gründe dafür geben.
Über Geschmack oder Vorlieben lässt sich halt nur schwer und fair 
streiten und wer die Zeche bezahlt und rechtlich gerade steht 
entscheidet halt was halt Sache ist, selbst wenn "uns" nicht gefällt.

Jemand

von Tom (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dito:
Gut, dann mache ich es ganz offen: von mir hast du ein "-1" bekommen,
damit hat es sich von -8 auf -9 geändert.
Grund der gleiche

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> Es bleibt so wie es ist weil der Foreninhaber irgendwas davon hat

Naja, das stimmt schon. Er hat keinerlei Aufwand wenn er es so lässt wie 
es ist. Nur ist das die denkbar schlechteste Lösung bei der Menge an 
Kritik, die viele verschiedene Benutzer schon am Bewertungssystem 
geäußert haben.

von Rick SΛnchez .. (Firma: Zitadelle der Ricks) (pickle_rick)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Wenn man also eine Bewertung abgibt sollte ein kleines Eingabefeld
> erscheinen das ausgefüllt werden muss.

Vielleicht auch noch 'nen Passierschein A38?!

Typisch deutsches Mimimi-Geheule, weil dir deine Negativ-Bewertungen 
nicht schmecken ;D

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> Hallo
>
> hat auch so manche andere und wie ich meine sogar wichtigere Vorteile
> die nicht nur ich hier schon oft genug genannt habe.
>
> Mit den wenigen Nachteilen kann man meiner Meinung nach gut leben - das
> größte Problem die Rechtschreibung und verspätetes erkennen von
> verwirrenden Formulierungen die halt so manchen trotz mehrfacher
> Kontrolle und Korrekturen (manchmal gerade wegen dieser...) durchgehen
> ist dann halt einfach vorhanden.
>
> Das scheint aber tatsächlich größtenteils hingenommen und akzeptiert zu
> werden, wer nicht vorsätzlich stören und trollen will ist wohl immer in
> die Lage fehlende Wörter selbstständig zu ergänzen oder "verwürfelungen"
> selbst auf zu lösen.
>
> Endlich mal ein Punkt wo die Nutzer des Forum richtig Vorbildlich sind.
>
> Nutze einfach das (fast) Alleinstellungsmerkmal und Riesenplus dieses
> Forums was hoffentlich "auf ewig" bestehen bleibt.
>
> Jemand

Zitat von oben:
> das größte Problem die Rechtschreibung und verspätetes erkennen von
> verwirrenden Formulierungen

Dann greif Dir mal ganz schnell an die eigene Nase!
So ein schlechtes Deutsch habe ich lange nicht gelesen...

von Jemand (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin halt auch nur ein Mensch mit seinen schwächen...
Na und ?!

von Jemand2 (Gast)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Route_66 H. schrieb:
> Dann greif Dir mal ganz schnell an die eigene Nase!
> So ein schlechtes Deutsch habe ich lange nicht gelesen...

Dein Textverständnis ist auch für die Tonne.

Beitrag #6075285 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6075301 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6075304 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Jörg R. (solar77)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Sorry dass ich mich über den Thread lustig mache. Aber das
>> Bewertungssystem wurde wirklich nun schon oft genug behandelt.
>
> Im Grunde genommen wurde es nie behandelt. Es gab ja keine Änderungen
> daran seitdem es eingeführt wurde. Oder? 🤔

Du verwechselst behandelt mit geändert. Mit behandelt meinte ich oft 
genug diskutiert. Und dass wurde es mit Sicherheit. Ändern kann nur 
Andreas (Admin).

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Du verwechselst behandelt mit geändert. Mit behandelt meinte ich oft
> genug diskutiert. Und dass wurde es mit Sicherheit. Ändern kann nur
> Andreas (Admin).

Das ist ja eben der Punkt: Solange nichts geändert wird bzw. sich zu den 
gemachten Vorschlägen nie jemand äußert (der etwas ändern könnte), wird 
es immer mal wieder jemanden geben der Änderungen vorschlägt. So wie in 
diesem Fall hier eben Gustl B.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Du verwechselst behandelt mit geändert. Mit behandelt meinte ich oft
>> genug diskutiert. Und dass wurde es mit Sicherheit. Ändern kann nur
>> Andreas (Admin).
>
> Das ist ja eben der Punkt: Solange nichts geändert wird bzw. sich zu den
> gemachten Vorschlägen nie jemand äußert (der etwas ändern könnte), wird
> es immer mal wieder jemanden geben der Änderungen vorschlägt. So wie in
> diesem Fall hier eben Gustl B.

Und immer wieder laufen diese Threads ins Leere. Wenn Andreas (Admin) 
Änderungsbedarf sieht würde er wohl etwas ändern. Dem ist aber scheinbar 
nicht so. In den bereits vorhandenen Threads wurde genug Vorschläge 
gemacht, Sinnvolle und weniger Sinnvolle. Neue Threads zu dem Thema 
nerven eigentlich nur noch, weil sie auch nichts ändern. Wen das 
Bewertungssystem stört soll es einfach ignorieren. Oder ein eigenes 
neues Forum gründen, da kann dann alles „besser“ gemacht werden.

von Dirk B. (dirkb2)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Arkham Asylum - Reception schrieb:
> -> mein persönliches Fazit: Unnütz und steht dem Weltfrieden im Weg ->

Das gilt auch für Ananas auf Pizza. Gibt es aber auch immer noch.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk B. schrieb:
> Das gilt auch für Ananas auf Pizza.

habe ich auch mal gehört, aber eher gelbe Stücken Ananas auf Pizza als 
rohes Grünzeugs :)
Das einzige grün auf Pizza darf Pepperoni sein

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Ich wünsche mir, dann man Bewertungen nur mit Begründung abgeben sollen
> können darf.

Was würde es bringen?

a) Ich mag Dich nicht

b) Du gehst mir so was am Arsch vorbei

c) Du schreibst nur Blödsinn

d) Du regst Dich nur auf

e) Du hast keine Ahnung

f) Such Dir ein anderes Forum

g) Wenn Du das geschnallt hast, darfst Du wiederkommen

h) Was Du geschrieben hast, ist absoluter Blödsinn

i) Schreib nicht so einen Scheiß

k) Wenn Du die Grundlagen erlernt hast darfst Du wieder kommen

l) Du bist ein Vollhonk

m) ..................................

usw...


Willst Du das wirklich so haben?


Begründungen wie Du es Dir vielleicht vorstellst, die wirst Du
so nicht bekommen, im Gegenteil - es würde noch schlimmer für Dich...

Die meisten Leute, die hier schreiben, sind schon abgehärtet und
verkraften das Bewertungssystem bzw. nehmen es manche auch nicht
ernst...

Natürlich könnte da mal stehen:

a) Danke für Deinen Beitrag

b) Super

c) .......................


etc...

von Gustl B. (-gb-)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hach wunderbar!

Ne, um die positiven Bewertungen geht es mir nicht. Abgehärtet bin ich 
auch, bei Heise hatte ich schon oft genug tiefrot. Ich finde ja auch das 
Getrolle nicht schlimm. Der Begriff Troll wurde erst in den letzten 
Jahren falsch verstanden und neu besetzt. Trolle haben früher für 
Erheiterung gesorgt. Da ging es nur selten um Beleidigung und viel mehr 
um so eine Art Ausgleichssport. Die hohe Kunst bestand darin mit nur 
einem einzigen Beitrag nicht nur alle gegen sich selber, sondern auch 
alle gegenseitig gegeneinander aufzubringen.

Beispiele gibt es genug. Die Frau die im Autoschrauberforum fragt ob sie 
statt dem 80 Nm Schlüssel auch zweimal den 40 Nm Schlüssel nehmen kann. 
Und so weiter. Vi vs. EMACS war auch immer großartig. Aber da ging es 
eigentlich immer humoristisch zur Sache.

Erst in letzter Zeit, nach dem eternal September (ja, googelt das mal), 
haben sich die Umgangsformen geändert. Die FAQ wird kaum noch gelesen, 
die Suchfunktion selten verwendet, ...

Und dann kamen noch "die Medien" die Menschen mit unpassender Meinung 
als "Putintrolle" abgestempelt haben. Weil das ist ja allen klar, solche 
Meinungen hat Niemand, der muss von Jemandem bezahlt worden sein. Da gab 
es an einem CCCongress einen Vortrag zu der schön zeigte, dass das eben 
doch viele naive oder dumme Menschen sind die gerne jeden Tag für eine 
Ideologie Werbung machen - unbezahlt.

Aber wie bin ich jetzt hier hingeraten? Egal, ist ja auch schon spät. 
Lasst das Bewertungssystem so wie es ist wenn es euch gefällt.

Beitrag #6076140 wurde von einem Moderator gelöscht.
von M. K. (mkn)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Ich wünsche mir, dann man Bewertungen nur mit Begründung abgeben sollen
> können darf.

Ich wünsche mir das nun wieder die Tränen getrocknet werden und wir es 
den Lesern überlassen ob und wie sie Beiträge bewerten wollen.
ist ja schliesslich eine der wenigen Freuden der angemeldeten Benutzer.
Klar, wird nach Nasenfaktor bewertet.
Ist doch okay.

Ich denke die meisten sind mündig genug, um sich unabhängig von der 
Bewertung eine eigene Meinung zu bilden und den anderen ist eh nicht zu 
helfen.

Ich weiß meist sehr genau wofür ich -1 bekommen, es ist mir nur einfach 
egal.
Ich schreibe doch nicht das was die Mehrheit hören will.

Von mir z.B. hast Du ein -1 bekommen, weil mir das Gejammere auf den 
Senkel geht.
Fühlst Du Dich jetzt besser, jetzt wo Du es weißt?

Es steht Dir natürlich frei, mir auch ein -1 reinzudrücken, und ich 
werde kein Stück weniger gut deswegen schlafen.
Lese ich was sinnvolles von Dir gibts auch ein +1.
Leb damit, ich kann das sehr gut.

Ja, einige können mich garnicht ab und meinen dann hier als Gast wilde 
Tyraden ablassen zu müssen oder jeden Beitrag abzuwerten.
Ich finde das putzig und könnte mich totlachen das man sich so darin 
versteigt. Zu schön da noch Öl ins Feuer zu giessen und mir vorzustellen 
wie die Gift und Galle vorm Monitor sprühen, auch wenn ich mich 
erwachsen benehmen und einfach auf 'melden' drücken sollte.
Es macht aber so einen Spaß :-)

Oh, ich werde nicht von jedem geliebt. Wie furchtbar.
Und schon muss ich gähnen und ein Blick auf die Uhr sagt mir das jetzt 
auch mal Schuss ist und ein gutes Buch auf mich wartet.
Dann allseits gute Nacht!

von Dirk B. (dirkb2)


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Klar, wird nach Nasenfaktor bewertet.
> Ist doch okay.

Da müsste ich mir ja Namen merken.
Neee.

Wenn fachlicher Mist, Getrolle oder nervigen Wiederholungen (z.B. 
Bewertungssystem) geschrieben wird, gibt es mal eine -1.
Bei ersterem noch eine Antwort (sofern noch nicht geschehen)

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Klar, wird nach Nasenfaktor bewertet.
> Ist doch okay.

Nein, ist es nicht. Logische Begründung:
Ob jemand einen lesenswerten Beitrag verfasst oder nicht, und ob jemand 
Dir persönlich sympathisch erscheint oder nicht, sind zwei voneinander 
vollkommen getrennte Dinge. Das eine hat mit dem anderen nicht das 
Geringste zu tun.

Auch ein Freund von Dir kann mal was Dummes sagen. Auch ein Feind von 
Dir kann mal etwas Kluges schreiben.

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Was ihr nur immer habt, das Bewertungssystem hat doch einen Sinn.
Alle Daten der "Bewerter" werden im Hintergrund statistisch erfasst um 
später ausgewertet zu werden.
Das sollte doch jeden klar sein, in der heutigen Zeit kann Alles wichtig 
werden.
Nach meiner Meinung ist aber sofort erkennbar, das nur fachlich 
versierte Leute positiv bewerten, es aber nicht tun.
Was bleibt übrig, weniger gebildete Leute, welche aber sich sehr wichtig 
erscheinen, wenn ihr Meinung durch einen Negativ Klick festgehalten 
wird.
Auch meine Meinung , das ein hoher Negativwert den Beitrag immer 
Lesenswert macht.
... und noch eins, wem ein Beitrag nicht passt, nicht antworten!
...nicht bewerten.

;-))

: Bearbeitet durch User
von Random .. (thorstendb) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon geschrieben, ich schlage ein Bewertungssystem mit mehr 
Optionen vor:
ACK, NAK
ggf. noch "Funny"

von René F. (therfd)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bewertungssystem funktioniert doch und wenn man mal Minus kassiert 
ist es doch auch nicht schlimm, es ist nur eine Zahl.

Einzige Verbesserung die meines Erachtens einen Sinn machen würde wäre 
eine Aufteilung auf 2 Zähler, somit könnte man differenzieren ob zum 
Beispiel ein Beitrag mit Bewertung 0 nicht bewertet wurde oder ob er 
sehr kontrovers ist.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> Das Bewertungssystem funktioniert doch

Woran machst Du das fest?

Die weitaus meisten Beiträge erhalten wohl gar keine Bewertung. Mit 
anderen Worten, das Bewertungssystem wird nur in einem Bruchteil der 
Fälle überhaupt genutzt.

von M. K. (mkn)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Nein, ist es nicht. Logische Begründung:
> Ob jemand einen lesenswerten Beitrag verfasst oder nicht, und ob jemand
> Dir persönlich sympathisch erscheint oder nicht, sind zwei voneinander
> vollkommen getrennte Dinge. Das eine hat mit dem anderen nicht das
> Geringste zu tun.

Tja, das magst Du so sehen.
Die meisten anderen tun das nicht.
Und nun?
Du hast Recht, weil Du das so siehst?

Ich kann etwas fachlich korrektes schreiben, das absolut überprüfbar 
ist, aber die Lieblingssoftware von jemanden kränkt.
Dann bekomme ich -1 bis die Heide wackelt.
Oder ich fahre jemanden über den Mund, der Blödsinn schreibt, weil er zu 
faul war den ganzen thread zu lesen, weil ich auf das Geseier keinen 
Bock habe, dann gibt es -1, weil ich Gefühle zart besaiteter Gemüter 
verletzt habe, die an anderer Stelle aber gerne das Tier von der Leine 
lassen.

Und kümmert mich das?
Nein, warum sollte es?
Stell Dir doch 'lesenswert' einfach als 'gefällt mir' vor und schon 
passt es.
Denn auch fachlich korrekte Ausführungen müssen ja nicht gefallen.
Es kann schon nicht gefallen das der Ochse mit dem man schon 
aneinandergerasselt ist überhaupt noch atmet und in die Tastatur hackt.
Da hat doch jeder das Recht das 'ungefällig' zu finden.

Es gibt aber auch einige hier, die durch fachlich produktive Beiträge 
weit weniger auffallen als daduch das Bewertungssystem, die Moderation, 
den Umgangston und MC.net generell total unerquicklich zu finden.
Da frage ich mich dann immer warum man dann noch hier ist, wenn das 
alles so total doof ist.
Ob der neudeutsche Wutbürger oder die alte Ostpflanze die nach einem 
Leben hinter der Mauer bei jeder sinnvollen Moderation die Stasi 
Machenschaften der Illuminaten wittert. Jeder hat seine Geschichte, 
seine Macken und seine persönliche Sichtweise.
Insofern bildet MC.net unser Gesellschaft recht gut ab.
Man darf sich ziemlich weit aus dem fenster lehnen, aber wenns zu bunt 
wird greifen die Mods ein.
Das ist genausowenig absolut gerecht und Unanfechtbar, wie jede 
Entscheidung die von Menschen getroffen wird.
Aber im Schnitt funktioniert es doch ganz gut und alle haben die 
gleichen Rechte, bis sie einem Mod so auf die Nerven gehen, das er bei 
denen eben schneller eingreift. Menschlich.

Anmeldezwang in anderen Foren hat z.B. dazu geführt, das die weit 
weniger aktiv sind und man unter sich bleibt.
MC.net lebt da sehr viel mehr und die kehrseite ist, das man auch mit 
Unterscheidlichsten Einflüssen, Einstellungen, psychischen 
Auffälligkeiten und fachlicher Kompetenz von Gefrierpunkt bis Supernova 
leben muss.
Oft entsteht aus einem totalen Idioten Thread eine gute Diskussion die 
es sonst so nicht gegeben hätte.

Nehm das doch einfach mal hin und lass den mauligen alten Mann zuhause.
das steht Dir nicht. Niemanden steht das.
Mal bin ich auf Zinne und mache mir Luft, dann wieder Mutter Theresa 
oder beissender Sarkassmus. Geht alles hier, ist halt ein Zoo mit lauter 
wilden Tieren, die manchmal aber hübsch anzusehen sind.
Mir gefällts.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Tja, das magst Du so sehen.
> Die meisten anderen tun das nicht.
> Und nun?
> Du hast Recht, weil Du das so siehst?

Ich kann zumindest eine logische Begründung liefern. Das sollte in einem 
Forum, in dem es um Technik geht, durchaus etwas wert sein.

> Ich kann etwas fachlich korrektes schreiben, das absolut überprüfbar
> ist, aber die Lieblingssoftware von jemanden kränkt.
> Dann bekomme ich -1 bis die Heide wackelt.

Wenn es fachlich korrekt und überprüfbar ist, wie kann es dann jemanden 
kränken? Dann ist derjenige zu empfindlich oder hat das Bewertungssystem 
falsch benutzt. Der Fehler liegt also nicht an Dir, sondern bei ihm.

> Stell Dir doch 'lesenswert' einfach als 'gefällt mir' vor und schon
> passt es.

Andreas Schwarz wird sich vermutlich etwas dabei gedacht haben, es 
gerade eben nicht so benannt zu haben.

von M. K. (mkn)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> eine Aufteilung auf 2 Zähler

Okay, da bin bei Dir.
Kein Muss, aber da würde tatsächlich die Meinung des Forums besser 
Abbilden.
Aber so wichtig finde ich das Bewertungssystem garnicht.
Kann man abschaffen, kann man so lassen oder auf zwei Zähler aufbohren.
Ist eigentlich egal, weil es dann einfach nur anderen nicht gefällt.

Andreas hat hier etwas erschaffen, das eine Institution im Netz für 
Elektronik geworden ist.
Das finde ich super und manch ein anderer hat das mit tollen Konzepten 
versucht ohne ansatzweise diesen Erfolg.
Man kann auch einfach mal Danke sagen, weil das hier alles frei ist und 
uns offensichtlich so gut gefällt das wir hier seit vielen Jahren 
abhängen.

Wenn ich buggy OS Software bemängel, kommt das Argument immer.
Im Forum allerdings erwarten einige das ihre persönliche Vorstellung von 
Wahrheit, Fairness und Gerechtigkeit vollständig umgesetzt wird.
'Works for me' sag da mal einfach.

von Gustl B. (-gb-)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Stell Dir doch 'lesenswert' einfach als 'gefällt mir' vor und schon
> passt es.

So wird das aktuell verwendet. Aber auch da wäre manchmal eine 
Begründung lehrreich wenn es jemandem nicht gefällt. Naja, hat Facebook 
auch nicht also wird es dieser Web 1.0 Facebookabklatsch für 
Möchtegerningenieure auch nicht bekommen.

: Bearbeitet durch User
von M. K. (mkn)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Der Fehler liegt also nicht an Dir, sondern bei ihm.

Nein, niemand macht da einen Fehler.
Er nicht und ich nicht.

Ihm gefällt nicht was ich schreibe, aus welchen Gründen auch immer und 
das ist sein Recht, so wie es meines ist zu schreiben was ich will, 
solange ich mich an die Regeln halte.
Wenn nicht, akzeptiere ich auch ohne Tränen wenn die Mods meine Beiträge 
zensieren.
Schliesslich kannte ich die Regeln hier und habe sie überschritten.
Ich komme auch nicht zu jemande nach Hause und sage ihm, ob mein Hund da 
auf die Couch darf und mir eine anzünde, weil ich das bei mir ja 
schliesslich auch tue.
Einfach mal kleiner Brötchen backen und sich wie ein halbwegs 
rücksichtsvoller Gast in Andreas seinem Vorgarten benehmen.
Dann passt das schon.
In Deinem Vorgarten nkannst Du ja auch tun was Du willst.

von Gustl B. (-gb-)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Aber mal ein konkretes Beispiel. Mit Screenshot weil da natürlich gleich 
nach diesem Post hier die Bewertungshorden einfallen werden.

Gefragt war nach einem Programm zur Logiksimulation das kein Adobe Flash 
benötigt.

Ich hatte Logisim und Multisim genannt und keine Bewertung erhalten. 
Zwei Posts weiter unten hat sich jemand mehr Mühe gemacht und sogar 
Links gepastet, aber im Grunde auch Logisim und Multisim genannt.
Warum bekommt der dafür -1?

Müsste der Bewerter eine Begründung schreiben/wählen so würde das viel 
über ihn selbst aussagen.

von M. K. (mkn)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Müsste der Bewerter eine Begründung schreiben/wählen so würde das viel
> über ihn selbst aussagen.

Du meinst soviel, wie es über User aussagt von einem -1 in eine tiefe 
Lebenskrise gestürzt zu werden?
Vielleicht in die -1 mal mit Frank aneinandergeraten und findet den doof 
oder er hasst das vorgeschlagene Programm.
Ist das wirklich wichtig?

Ein weniger höflicher Mensch würde jetzt sagen: 'Lass dir mal Eier 
wachsen'
Ich würde das so grob nicht formulieren wollen, aber es geht in die 
Richtung.

Das ist doch nicht Muschi.net oder Baellebad.net.
Herje, wir sind überwiegend Männer hier in technischen Berufen und wir 
sind nicht bekannt für eine extrem hohe Sozialkompetenz.
Der Ton ist rauh und man knurrt sich mal an.
Mädels sind dann Wochen eingeschnappt, aber wir doch nicht.

von M. K. (mkn)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Alle Daten der "Bewerter" werden im Hintergrund statistisch erfasst um
> später ausgewertet zu werden.

Und dann tritt mir morgens um drei das SEK die Tür ein und verschleppt 
mich in die Wolfschanze, weil ich Beiträge eines Politbalges abgewertet 
habe?
Puh, deine Paranoia sitzt aber wirkich tief.

Was bringt einem Meinungsfreiheit, wenn man nicht die Eier hat die auch 
zu äussern und dazu zu stehen?
Ich werde nicht mehr 'sexiest man alive' und für 'everybodies darling' 
bin ich schon zuvielen auf die Füsse gestiegen.
Und ich wurde noch nicht in eine dunkle Limosine verschleppt und mit 
waterboarding auf Kurs gebracht.

Also mal ganz relaxed bleiben, alles wird gut und niemand will Dir ans 
Leder.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
@ M. K.

..immer dieses teilweise rezitieren!

Ich sollte mir angewöhnen Beiträge zu lesen wie du es machst!
....immer nur herauslesen was man selbst will.

Du scheinst ein recht guter "Bewerter" zu sein,
welche Meinung ich darüber habe konntest du auch lesen!


Übrigens, wenn ein Rezitat gebracht wird, dazu  eine entsprechende
kontroverse Meinung!

Was wird dann Bewertet?

: Bearbeitet durch User
von Gustl B. (-gb-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Du meinst soviel, wie es über User aussagt von einem -1 in eine tiefe
> Lebenskrise gestürzt zu werden?

Natürlich ist das im Leben egal. Aber warum sollte man so eine Funktion 
nicht einbauen/anbieten? Das kostet doch auch nichts, oder fast nichts. 
Aber das gibt es ja schon - nur eben in freiwillig. Wer etwas begründen 
will kann das tun. Tja ... ist trotzdem ein netter Thread hier, schon 
alleine wegen der Bewertungen. Damit der noch etwas länger oben bleibt 
fordere ich gleich hinterher:

Macht die Bewertungen bunt, also z. B. die Zahlen Rot/Grün wie bei 
Heise.

Macht den bewerteten Beitrag unsichtbarer. Also die Schirift im Beitrag 
wird um so transparenter je negativer dessen Bewertung.

Und baut bitte eine Funktion mit der man Beiträge ausblenden kann. So 
mit Schwelle die man selber setzen kann. Bewertung kleiner als X dann 
wird ausgeblendet.

Und bitte eine automatische Bewertungsabgabe an Benutzerliste. Mit zwei 
Listen, eine für + und eine für -. Jeder Beitrag von einem Benutzer auf 
meiner + Liste bekommt dann automatisch ein lesenswert und umgekehrt. 
Nicht erst wenn ich den Beitrag lese, sondern sofort wenn er gepostet 
wurde.

Noch mehr tolle Ideen?

von M. K. (mkn)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Ich sollte mir angewöhnen Beiträge zu lesen wie du es machst!
> ....immer nur herauslesen was man selbst will.

Ach da brauchst Du nichts ändern.
Das kannst Du genausogut wie alle anderen hier auch.
Nur das Du Dich selbst gerne aus der Gleichung nimmst und dein Verhalten 
gut und das der anderen nicht gut ist.

Du bist eben auch nur ein Mensch mit Geschichte und persönlichen 
Eigenschaften. Deswegen kann ich mit Dir genauso gut oder schlecht Leben 
wie mit jedem anderen auch.
Du bist nicht mein Lieblingsuser hier und auch nicht jemand bei dem ich 
gleich mit den Augen rolle.

Z.B. schaltest Du jetzt auf Beleidigt, weil Ich Dich (absichtlich!!!!) 
so mißverstanden habe und wirfst mir selektive Wahrnehmung vor.
Du gehts also gleich den Weg der Konfrontation, statt mal zu erläutern 
was an Deiner Aussage, die für mich völlig eindeutig war, denn nun von 
mir mißverstanden wurde.

Ich kenne genügend deiner Beiträge das meine Erwartungshaltung ist, das 
es in der Richtung auch weitergeht und wir gedanklich zu weit 
auseinanderliegen als das es echte Verständigung gegen könnte.
Daher habe ich wenig Lust mich da lange mit auseinanderzusetzen.

Ich frage mich natürlich wie man auf der einen Seite das allgegenwärtige 
profiling so kritisch sehen kann und auf der anderen Seite durch die 
Vielzahl der beiträge als angemeldeter User so viel über sich preisgibt, 
aber das ist ja Deine sache.
Wenn das für Dich passt, ich habe kein Problem damit.

Bis vor kurzem habe ich sogar unter Klarnamen geschrieben und nur damit 
aufgehört weil manche echt die Feile im Kopf haben und dann persönliche 
Information über mich rauskramen und stolz wie ein Hund der ein 
Stöckchen apportiert hat, hier breittreten.
Als ob ich dem Netz eine Info geben würde die nicht in falsche Hände 
geraten darf.
Ich fand das einfach lästig und wollte es diesen Leuten etwas 
schwieriger machen.
Wirklich detektivischen Spürsinn braucht man aber nicht um von meinem 
Nick auf den alten Account zu schliessen.

Das Du mich nur sehr begrenzt sympathisch findest, damit kann ich gut 
leben.
Mehr Sorgen würde mir machen wenn wir völlig übereinstimmen würden.

Aber ich nmerke gerade das ich mich hier schon wieder in einem ewigen 
Laberthread ohne wirklichen Inhalt verfange habe.
Daher bin jetzt raus und wünsche Euch noch viel Spaß beim alles doof 
finden.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Das Du mich nur sehr begrenzt sympathisch findest, damit kann ich gut
> leben.

Meine Meinung ist, man sollte aus der Schreiberei eines Users nicht 
gleich konkrete Einschätzung machen und diese hinaus posaunen.
Eine eigenen Meinung bildet man sich natürlich, aber diese kann falsch 
sein.

Zu den breittreten von pers. Daten hier im Forum kann ich nur sagen , 
das dies sogar in meinen Falle mir nicht bekannt ist, obwohl meine 
Adressdaten sehr vielen hier bekannt sind.
Außerdem musste ich bei wenigen Fällen hier im Forum  sehen , das die 
Mods. recht schnell eingegriffen hatten.


zur Sache;

Al. K. schrieb:
> Übrigens, wenn ein Rezitat gebracht wird, dazu  eine entsprechende
> kontroverse Meinung!
>
> Was wird dann Bewertet?

: Bearbeitet durch User
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.