Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Lichtbogen-Feuerzeug bei Netto


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich habe vorhin ein "USB Lichtbogen Feuerzeug" von Netto mitgebracht. 
Über den Sinn kann man streiten, für 4,99 Euro mal etwas zum Spielen.

Die Bedienung ist idiotisch, das Gerät muß per Schiebeschalter 
eingeschaltet werden, die LEDs gehen aber nach ein paar Sekunden aus. 
Die Funkenstrecke beträgt 3mm, nach max. 10s geht der Lichbogen aus.

Eine Kerze bekommt man damit einwandfrei an, eine Zigarette funktioniert 
nicht.

An der Unterseite neben der USB-Ladebuchse ist eine Schraube, könnte 
also sein, dass man das Teil demontiert bekommt. Vielleicht reizvoll, 
wenn jemand mit ein paar kV spielen möchte.

Mit dem USB-Kabel kann man Leute ärgern, das ist zweipolig ohne 
Datenadern.

von Lidl (Gast)


Lesenswert?

Bei welchem Netto?

von Anarchist (Gast)


Lesenswert?

Hübsch. Wie lang ist denn die Funkenstrecke, also zwischen den 
Elektroden?

Kann man das auch als Elektroschocker verwenden wenn man die Elektroden 
rausbiegt?

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Die Dinger gibts seit Jahren bei allen Discountern. Was also willst du 
uns mitteilen?

Oliver
P.S. zum prüfen, wie viel „Bums“ die haben, einfach mal den Finger 
dranhalten …

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Lidl schrieb:

> Bei welchem Netto?

Beim gelben.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Anarchist schrieb:

> Kann man das auch als Elektroschocker verwenden wenn man die Elektroden
> rausbiegt?

Da würde ich vorsichtig mit sein. So etwas kann durchaus als
Mordversuch gewertet werden.

von Korax K. (korax)


Lesenswert?

Lidl schrieb:
> Bei welchem Netto?

Lesen ist schwer, gewiss. Aber Gucken? : Index.jpg

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:

> Da würde ich vorsichtig mit sein. So etwas kann durchaus als
> Mordversuch gewertet werden.

Eher nicht. Das Teil ist garantiert bezüglich der Energie auf einen Wert 
SEHR deutlich unterhalb des gesetzlich verordneten Maximums 
konfiguriert.

Das schöpfen nur Taser aus, und selbst die sind ja schon von der 
Intention her nicht-tödlich.

D.h.: Eine Tötungsabsicht ist ganz sicher nicht beweisbar.

Aber es bleibt auch ohne Tötungsabsicht ein großes Spektrum anderer 
anwendbarer strafrechtlicher Sachverhalte, teilweise mit bis zu zehn 
Jahren Knast bewehrt. Also sicher kein Bagatelldelikt.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

Das man damit eine Kerze anzünden kann erstaunt mich. Ich dachte die 
Dinger seinen nur zum Anzünden von Gas gedacht.

von Forist (Gast)


Lesenswert?

Anarchist schrieb:
> Wie lang ist denn die Funkenstrecke, also zwischen den Elektroden?

Sinnerfassendes Lesen ist nicht so deine Stärke, oder?

Manfred schrieb:
> Die Funkenstrecke beträgt 3mm

von Manfred (Gast)


Lesenswert?

Lidl schrieb:
> Bei welchem Netto?

Anarchist schrieb:
> Hübsch. Wie lang ist denn die Funkenstrecke, also zwischen den
> Elektroden?

Lieber Gott, bitte bitte, wirf Leseverständnis vom Himmel!
Sind mein Text und meine Bilder so schlecht?

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Anarchist schrieb:
> Wie lang ist denn die Funkenstrecke?

Ich denke es könnten exakt 3mm sein.

von Blame4Lame (Gast)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Lidl schrieb:
>
>> Bei welchem Netto?
>
> Beim gelben.

Sind beide gelb.
https://image.brigitte.de/10920842/t/AF/v3/w960/r1.5/-/nettoohnehund.jpg
https://spectacolo.de/wp-content/uploads/2015/05/portfolio-uebersicht-netto.png


Also, Hunde-Netto oder der andere?

von Korax K. (korax)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Also, Hunde-Netto oder der andere?

Oh Gott oh Gott! Katzen-Brutto, ihr Deppen! Kopfklatsch..

von Blame4Lame (Gast)


Lesenswert?

Korax K. schrieb:
> Oh Gott oh Gott! Katzen-Brutto, ihr Deppen!

Neee, Katze ist auch Netto (der ohne Hund):
https://www.youtube.com/watch?v=iNtYHswzFzM

von Georg M. (g_m)


Lesenswert?

Geht das Ding kaputt, wenn z.B. eine Kunststoffplatte zwischen den 
Elektroden steht?

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Korax K. schrieb:
> Oh Gott oh Gott! Katzen-Brutto

Batzen, nur für Hunde, nicht für Katzen:

https://youtu.be/bvf5E-X3yGw

Bitte werfen Sie eine Münze ein:

https://youtu.be/eXm1i5ED5ZQ

von Praktiker (Gast)


Lesenswert?

Hallo

die "Dinger" sind reine Spaßobjekte - warum auch nicht?!
Aber welchen Sinn oder Vorteil sie in normalen Leben:
Also zu hause, nicht realitätsfernes überleben in der Wildnis oder bei 
von so manchen im innersten erträumten längerfristigen Stromausfall - 
bis er dann tatsächlich mal stattfindet-), gegenüber einen normalen 
"Langhalsfeuerzeug" mit Gas haben sollen ist mir nicht klar.
Aber nochmal: Warum denn auch nicht, das Leben ist zu kurz um auf Spaß 
und Unsinn zu verzichten, und die Welt wird auch nicht wegen eines 
weiteren Gimmik untergehen.
Nebenbei wird das Einkommen von vermutlich so einigen chinesischen 
Menschen die keine hohe Bildung haben (oder keinen anderen Job in der 
Volksrepublik finden... Welch eine Ironie war da nicht mal was mit 
"Kommunismus" und Einkommensgarantie ?) einige Wochen gesichert.

Daher: Habt Spaß damit, vieles was nur einige Minuten bis wenige Stunden 
hält ist teurer (Eintrittsgelder, das kleine Fastfoodgericht, 2h Parken 
in der Großstadt, den Lungenkrebs pushen, eine etwas länger Strecke im 
ÖP(N)V mit einen Einzelticket zurücklegen, bei Rot über die Ampel gehen 
und von der Staatsmacht erwischt werden,...) und macht teilweise 
überhaupt kein Spaß.

von pnp (Gast)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Also, Hunde-Netto oder der andere?

Wenn du schon nicht lesen kannst,
bist du sogar zum Bilder gucken zu dämlich?

von De Muddi (Gast)


Lesenswert?

pnp schrieb:
> Blame4Lame schrieb:
>> Also, Hunde-Netto oder der andere?
>
> Wenn du schon nicht lesen kannst,
> bist du sogar zum Bilder gucken zu dämlich?

Nun aber ab ins Bett. Die Ferien zählen nicht für die Vorschule.

von Patrick L. (Firma: S-C-I DATA GbR) (pali64)


Lesenswert?

Also man sollte einfach mal dazu sagen:

Kein Spielzeug!

Man kann sich ganz schöne Verbrennungen holen wenn man mit dem 
Zündfunken in Berührung kommt.

Manfred schrieb:
> Eine Kerze bekommt man damit einwandfrei an, eine Zigarette funktioniert
> nicht.

Für dass ist er eigentlich auch gedacht, aber auch Grill anzünden klappt 
erstaunlicherweise ;-)

Gasherd ebenfalls absolut problemlos.

Zum Zigaretten Anzünden , ist er nicht gedacht, geht aber wenn man weiß 
wie, meine Zimmerländerinn, hat es auf jedenfalls schon geschafft, als 
sie Verzweifelt nach einem Feuerzeug gesucht hat. GRINS.

Manfred schrieb:
> Die Bedienung ist idiotisch, das Gerät muß per Schiebeschalter
> eingeschaltet werden,

Das ist Tatsächlich als Kindersicherung gedacht, dass es nicht ganz so 
einfach ist ihn zu aktivieren.

Aber im großen ganzen scheint das Ding im Preis-Leistungsverhältnis ja 
zu stimmen.

Ich verwende das Teil hauptsächlich zum Kerzen anzünden, oder auch 
Feuerwerk die Zündschnur wenn es Windig ist, klappt besser als mit einem 
normalen Feuerzeug ;-)

Übrigens als Halbleiter-Killer funst er auch :-D

: Bearbeitet durch User
von Blame4Lame (Gast)


Lesenswert?

pnp schrieb:
> Blame4Lame schrieb:
>> Also, Hunde-Netto oder der andere?
>
> Wenn du schon nicht lesen kannst,
> bist du sogar zum Bilder gucken zu dämlich?

Sparen ist Clever, mein browser lädt keine Bilder runter, spart 
Bandbreite.

Und man kann nicht lesen, was nicht geschrieben wurde.

Ist es nun Netto aus Deutschland oder der aus Dänemark?

Bleibt doch nur ne Kleinigkeit, das gleich in die Betreffzeile zu 
tippen!

Aber warum einfach, wenn es auch umständlich geht?! Wer sich für 
Lichtbogen-Feuerzeuge interessiert ist und allen mitteilen muß, für 
welchen -Pardon- Elektroschrott er sein (oder bei H4 - 'mein') 
hardverdientes geld aus dem Fenster wirft, ist auch sonst nicht von der 
direkten-flotten Art?!



PS:
Oder soll mit der Verwendung des Kopier- und Markengeschützten 
Firmenlogos der Uploadfiler des Forums gescheckt werden?!

https://de.wikipedia.org/wiki/Upload-Filter

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Lieber Gott, bitte bitte, wirf Leseverständnis vom Himmel!
> Sind mein Text und meine Bilder so schlecht?

Dir ist aber schon klar, in welchem Forum Du hier bist?

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
> Aber im großen ganzen scheint das Ding im Preis-Leistungsverhältnis ja
> zu stimmen.

Klasse! 👍 lch fahr morgen früh sofort während der Arbeitszeit zu Netto 
und hol mir das auch (für die Kollegen gleich mit). 5 Euro kann ich 
problemlos opfern.

Nachteil: Der Plastikmüllberg wird dadurch noch ein Stück höher.

Dann geh doch zu Netto:

https://youtu.be/YSMCC4sGkSo

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Ist es nun Netto aus Deutschland oder der aus Dänemark?

Seit wann gibt es in Dänemark einen "netto Marken Discount"?

von pnp (Gast)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Und man kann nicht lesen, was nicht geschrieben wurde.

Dass du mittlerweile weit mehr als die "eingesparten" 2k für das 
Bildchen an Datenverkehr verursacht hast, weisst du aber?

von Blame4Lame (Gast)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Blame4Lame schrieb:
>> Ist es nun Netto aus Deutschland oder der aus Dänemark?
>
> Seit wann gibt es in Dänemark einen "netto Marken Discount"?

Wo hat der/die/das TO die korrekte Bezeichnung verwendet?

Da steht nur 'netto' im betreff, also kann es der eine wie der andere 
sein.

Und da dieses Donnerkeilschleuderimitat für Möchtegern-Zeuse kein 
'Markenprodukt' im gewünschten Sinne ist, könnte man zurecht auf die 
*Handelskette statt dem *Marken-Discount tippen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Netto_(Handelskette)

von Blame4Lame (Gast)


Lesenswert?

pnp schrieb:

> Dass du mittlerweile weit mehr als die "eingesparten" 2k für das
> Bildchen an Datenverkehr verursacht hast, weisst du aber?

Soso, nicht mal die kilobytes von den Bildern kannste korrekt 
zusammenzählen.
Mit dem Bilderblocker spart man sich locker einige hunder kilobyte pro 
seite. Und da manche den Cache durch bewusst falsch gesetzte Lifetime 
tags tunneln, bei jedem Page-view.

von Dyson (Gast)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Sparen ist Clever, mein browser lädt keine Bilder runter, spart
> Bandbreite.

Womit du natürlich ausdrücken willst, daß du clever bist. Diese Ansicht 
ist allerdings recht exklusiv.

Blame4Lame schrieb:
> oder bei H4 - 'mein'

Sag ich doch

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

c-hater schrieb:
> Das Teil ist garantiert bezüglich der Energie auf einen Wert
> SEHR deutlich unterhalb des gesetzlich verordneten Maximums
> konfiguriert.

Oliver S. schrieb:
> P.S. zum prüfen, wie viel „Bums“ die haben, einfach mal den Finger
> dranhalten …

Der Ratschlag war durchaus ernst gemeint. Der geringe Elektrodenabstand, 
der verhindert, daß man da zwei Finger dranbekommt, ist durchaus ein 
Sicherheitsfeature

Oliver

: Bearbeitet durch User
von Blame4Lame (Gast)


Lesenswert?

Dyson schrieb:
> Blame4Lame schrieb:
>> Sparen ist Clever, mein browser lädt keine Bilder runter, spart
>> Bandbreite.
>
> Womit du natürlich ausdrücken willst, daß du clever bist. Diese Ansicht
> ist allerdings recht exklusiv.

Ja klar, Idiotenmeinungen interessieren mich nicht.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Wo hat der/die/das TO die korrekte Bezeichnung verwendet?

Extra für Antialphabetiker hat er sogar das Firmenlogo angehängt ...

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Extra für Antialphabetiker hat er sogar das Firmenlogo angehängt ...

Aber der Blame4Lame verweigert den Blick auf Bilder und tut dann so als 
wären andere daran Schuld, während er sich selbst dabei für besonders 
clever hält.

: Bearbeitet durch User
von Dyson (Gast)


Lesenswert?

Blame4Lame schrieb:
> Ja klar, Idiotenmeinungen interessieren mich nicht.

Ahh, jetzt willst du mich beleidigen. Ein niemandem bekannter Blame4Lame 
(Gast) beleidigt einen niemandem bekannten Dyson (Gast). Klasse!

von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Michael M. schrieb:
> Ich denke es könnten exakt 3mm sein.
Auch ohne Bild:
Manfred schrieb:
> Die Funkenstrecke beträgt 3mm,

Percy N. schrieb:
> Seit wann gibt es in Dänemark einen "netto Marken Discount"?

Ich schrieb nur "Netto". Da ich die Frage erwartet hatte und im 
angrenzenden Osten ein anderer Netto recht aktiv ist, habe ich das Logo 
angehängt, viel eindeutiger geht das ja wohl nicht.

Der andere Netto, der mit dem Hund, kommt tatsächlich aus dem Norden, 
hieß ursprünglich "Netto Stavenhagen" und ist in DK und S anzutreffen.

Ich finde es schade, dass ein Herr Blame4Lame (Gast) hier so massiv 
stört, sein Name ist Programm.

Percy N. schrieb:
> Dir ist aber schon klar, in welchem Forum Du hier bist?

Ich bin hier schon einige Jahre aktiv, leider tauchen immer wieder Leute 
auf, die es einfach nur auf Stänkerei anlegen.

Georg M. schrieb:
> Geht das Ding kaputt, wenn z.B. eine Kunststoffplatte zwischen den
> Elektroden steht?

Ich habe eine 1,5mm Epoxyplatte, Leiterplatte ohne Kupfer, da findet der 
Lichtbogen einen Weg drumherum - drumrum_GFK.jpg

Dann hätte ich noch den Klarsichtdeckel eines Eisbechers, müsste HD-PE 
sein. Da kommt der Lichtbogen nicht durch, aber findet den Weg über über 
das metallisierte Gehäuse - im Anhang skizziert.

von Dyson (Gast)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Der andere Netto, der mit dem Hund, kommt tatsächlich aus dem Norden,
> hieß ursprünglich "Netto Stavenhagen" und ist in DK und S anzutreffen.

Der Hundenetto, der mit dem Scotty, hat seine Deutschlandzentrale in 
Stavenhagen, das ist mitten in Mecklenburg-Vorpommern und hat sich 
hauptsächlich über die nicht mehr so ganz neuen Bundesländer 
ausgebreitet. Im Westen gibt es diese Nettomärkte zumindest in Schleswig 
Holstein. Die hiessen dort auch schon Netto, bevor Edeka die Plus-Märkte 
in Netto umbenannt hat. Das Angebot dieser Märkte ist teilweise sehr 
ostalgisch.
In Dänemark gibt es die in jedem Dorf, sind aber etwas völlg anderes als 
hier.

von Manfred (Gast)


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
>> Die Bedienung ist idiotisch, das Gerät muß per Schiebeschalter
>> eingeschaltet werden,
> Das ist Tatsächlich als Kindersicherung gedacht, dass es nicht ganz so
> einfach ist ihn zu aktivieren.

Schalte ich ein, leuchten die blauen LEDs, nach dem Laden alle, vorher 
waren es nur vier - scheint eine Spannungsanzeige des Akkus zu sein. 
Aber: Die gehen nach 10s aus, ich vermute, dass die Elektronik dann 
trotzdem Strom zieht und den Akku töten wird.

> Aber im großen ganzen scheint das Ding im Preis-Leistungsverhältnis ja
> zu stimmen.

Es ist mal eine Suche wert, ob sich das Ding nicht für 1,80 beim Ali 
findet.

> Ich verwende das Teil hauptsächlich zum Kerzen anzünden, oder auch
> Feuerwerk die Zündschnur wenn es Windig ist, klappt besser als mit einem
> normalen Feuerzeug ;-)

Ich schaffe es nicht, den Lichtbogen auszupusten, rieche dabei aber 
direkt Ozon, nicht ganz unerwartet.

von Fpgakuechle K. (fpgakuechle) Benutzerseite


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Ich habe vorhin ein "USB Lichtbogen Feuerzeug" von Netto mitgebracht.
> Über den Sinn kann man streiten, für 4,99 Euro mal etwas zum Spielen.


Verzeiht mir die direkten Worte aber Anbetracht der Messgeräte und 
Werkzeuge vom Discounter auf die hier sonst verwiesen wird,

Beitrag "Lidl-Multimeter PDM-300-C2 Analyse und Erweiterungen"
Beitrag "LIDL nächste Woche Winkelmesser"
Beitrag "Augen auf! Bald wieder Kleinteilemagazine bei Aldi Süd"
Beitrag "[TIPP] Aldi Süd Gaslötkolben 12.12.15"


ist der Hinweis in mikrocontroller.net auf dieses Feuerzeug und Test 
desselben als Zigaretten- und Kerzenanzünder ausgesprochen dümmlich und 
markiert IMHO einen weiteren Tiefpunkt in diesem Fachforum.

Aber vielleicht schafft es ja der TO noch mit diesem überteuerten 
Gasanzünder ein Projekt mit Mehrwert für Elektroniker starten. 
Beispielsweise als HV-Generator für ESD Tests, vielleicht gelingt ja der 
Umbau zum Generator mit definierter Prüfspannung:
Beitrag "ESD Pistole Selbstbau"

von Axel S. (a-za-z0-9)


Lesenswert?

Praktiker schrieb:

> die "Dinger" sind reine Spaßobjekte - warum auch nicht?!
> Aber welchen Sinn oder Vorteil sie in normalen Leben:
> Also zu hause, nicht realitätsfernes überleben in der Wildnis oder bei
> von so manchen im innersten erträumten längerfristigen Stromausfall -
> bis er dann tatsächlich mal stattfindet-), gegenüber einen normalen
> "Langhalsfeuerzeug" mit Gas haben sollen ist mir nicht klar.

Mir schon. Im Gegensatz zu einem Gasfeuerzeug bekommt man die Dinger 
wieder gefüllt - vulgo: geladen. Vielleicht stelle ich mich ja auch blöd 
an, aber Gasfeuerzeuge - egal welcher Coleur - kriege ich nicht 
anständig wiederbefüllt. Immer suppt das Propan am Einfüllstutzen raus, 
mindestens die Hälft geht daneben. Die beiliegenden Adapter passen 
nicht, usw. usf. Da lobe ich mir doch das USB-Kabel.

Ansonsten sind die Dinger ein alter Hut. Letztes Jahr (ungefähr um diese 
Zeit) gab es die z.B. bei Aldi Süd.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Praktiker schrieb:

> Also zu hause, nicht realitätsfernes überleben in der Wildnis oder bei
> von so manchen im innersten erträumten längerfristigen Stromausfall -
> bis er dann tatsächlich mal stattfindet-), gegenüber einen normalen
> "Langhalsfeuerzeug" mit Gas haben sollen ist mir nicht klar.

Nun, wenns draussen etwas windig ist, funktionieren normale
Gasfeuerzeuge nicht mehr.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Axel S. schrieb:
> Die beiliegenden Adapter passen
> nicht, usw. usf. Da lobe ich mir doch das USB-Kabel.

Schon mal ohne probiert?!

von vorsicht bissiger hund (Gast)


Lesenswert?

Dyson schrieb:
> Ein niemandem bekannter Blame4Lame (Gast) beleidigt
> einen niemandem bekannten Dyson (Gast). Klasse!

Was erwartest Du von einem, der sich scheinbar das
als festen Nick zuzulegen gedenkt? Übersetz' mal, und
staune, was der sich "auf die Fahne schreibt".

Voll supi drauf, der Mann.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Dyson schrieb:
> Im Westen gibt es diese Nettomärkte zumindest in Schleswig Holstein. Die
> hiessen dort auch schon Netto, bevor Edeka die Plus-Märkte in Netto
> umbenannt hat.

Köstlich, wie haarscharf an der Realität vorbei:

Der "deutsche" netto wurde vor fast 100 Jahren gegeündet; die Märkte 
wurden ab 1983 bis 1990 in "netto" umbenannt.

1981 entstand in Dänemark ein abderes Unternehmen,  das seit 1990 
ebenfalls unter dem Namen "Netto" in der BRD tätig ist.

2005 wurde nachceinigen Eigdntünerwechseln die deutsche Netto an Edeka 
verkauft; anschließend wurden die damals ebenfalls zu Edeka gehörenden 
plus-Märkte zu "netto-Marken-Discount" einbenannt bzw in die Betto 
Stiftung KG überführt.

Unter diesem letzten Aspekt betrachtet gab es tatsächlich schon 
Hunde-Nettos in Deutschland, bevor Edeka ins Spiel kam. Nur hat das 
herzlich wenig mit Netto Marken Discount insgesamt zu tun.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Kann man damit schmerzfrei Nasenhaare abbrennen? Der Funke schlägt ja 
nur im Inneren der Rundung über. :)

Im Sinne des Forums umgebaut kann man den alten grünen oder gar blauen 
Fernseherkaskaden neues Leben entlocken. Ich nehme an, daß man innen 
eine ziemlich hochfrequente Wechselspannung abgreifen kann.

Eventuell kann man das Gerät mit einer SMD-Meßpinzette kombinieren, um 
bequem die nebenan diskutierten Fluoreszenzerscheinungen an 
Stubenfliegen zu studieren.
Beitrag "Leuchterscheinung tote Insekten"

: Bearbeitet durch User
von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Patrick L. schrieb:
> Ich verwende das Teil hauptsächlich zum Kerzen anzünden

Wir hier auch, nachdem wir sicherlich ein halbes Dutzend an 
wiederbefüllbaren Gasanzündern in jeder Preisklasse hatten, die alle 
entweder nur sehr schlecht oder irgendwann gar nicht mehr funktioniert 
haben. Unseres ist allerdings von dm und war ein Geschenk. Die Skepsis 
war anfangs groß, aber nach etwa einem Jahr doch recht intensiver 
Benutzung und vielmaligem Aufladen muss ich (bzw. wir) sagen: ein 
richtig gutes Gerät und offenbar endlich eines, das auch dauerhaft 
funktioniert.

Kerzen lassen sich damit deutlich schneller und einfacher entzünden als 
mit Flamme, gerade wenn die Dochte das erste Mal angezündet werden.

Das Teil von dm hat allerdings auch einen längeren Lichtbogen, geschätzt 
5mm.

> , oder auch
> Feuerwerk die Zündschnur wenn es Windig ist, klappt besser als mit einem
> normalen Feuerzeug ;-)

Haben wir noch nicht getestet, allerdings mit Zimmerkaminen und da 
funktioniert es auch sehr gut :-)

Ist nur ein wenig teurer als das von Netto. Das hier ist es:
https://www.dm.de/profissimo-usb-feuerzeug-p4058172780424.html

von Manfred K. (4for)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Die Bedienung ist idiotisch, das Gerät muß per Schiebeschalter
> eingeschaltet werden, die LEDs gehen aber nach ein paar Sekunden aus.

..den Schiebeschalter kann man als (untaugliche) Kindersicherung 
ansehen.
Wer ihn nicht mag wickelt einen Tesa drum.


Ich hab das Teil seit längerem aber vom Aldi und finde es genial. Die 
Langhalsfeuerzeuge waren immer nach kürzester Zeit hin oder verloren 
Gas.

: Bearbeitet durch User
von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Neues selbstständiges Akku Brandstifter Zeugs in der Schublade. Oder 
zumindest nach kurzer Zeit reif für den Schrott so wie meins...

von Teo (Gast)


Lesenswert?

Manfred K. schrieb:
> ..den Schiebeschalter kann man als (untaugliche) Kindersicherung
> ansehen.

Es soll ja Leute geben, die mit ihrem Arsch telefonieren.... Da bekommt 
hier der Spruch "Feuer im Arsch haben", ne völlig neue Bedeutung. :D

von ungeimpft (Gast)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Mit dem USB-Kabel kann man Leute ärgern, das ist zweipolig ohne
> Datenadern.

Genau so ein USB-Kabel brauche ich für mein Smartphone.
Ist das mikro usb?

von uwe (Gast)


Lesenswert?

Die Dinger haben Wumms 5kV bei 3,5A hat meiner... geht ohne Probleme 
durch nen dicken Fingernagel durch und Brennt nen Fettes Loch rein...
Möchte nicht wissen was da passiert wenn man da die Elektroden 
verlängert und jeweils eine in der rechten und linken Hand hält...
Hab mich immer gewundert das sowas auf dem deutschen markt legal 
verkauft werden darf. Ganz normal im Baumarkt gegauft mit CE, 
Typenschild(deshalb weiß ich auch das mit den 5kV und 3,5A) und 
Bedienungsanleitung.  Höchstwahrscheinlich nur aufgrund des Kurzen 
Abstands der Elektroden.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

uwe schrieb:
> 5kV bei 3,5A

17500 Watt im Hosentaschen-Format, alle Achtung. Damit kann man Autos 
antreiben. Das ist doch die Lösung für unsere Elektro-Mobilität: Kaufst 
du 200 von den Dingern, dann kannst du damit zur Arbeit fahren.

Oder nicht?

: Bearbeitet durch User
von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

Gibts doch schon ewig auch mit vier Elektroden und überkreuz angeordnet 
direkt als Zigarettenanzünder. Bissl unwohl ist mir auch, mir das direkt 
vors Gesicht zu halten. brzz brzz ;)
Pfeiffen auch übelst laut. Das höre ich sogar noch...

von uwe (Gast)


Lesenswert?

> 17500 Watt im Hosentaschen-Format
Aber halt nur ca. 200 mal 5 Sekunden... 1000Ws = 280mWh

von uwe (Gast)


Lesenswert?

Quatsch bin noch nicht wach ;-)
erstmal Kaffee dann noch mal rechnen...

von uwe (Gast)


Lesenswert?

Muss Pulsbetrieb sein... ist Ja nur nen Akku mit ca. 1Wh eingebaut 
(3,7V*250mAh)...
oder Hochspannungszündung des Plasmas und dann mit der Spannung runter 
wie beim Schweißen...
Lötzinn schmilzt jedenfalls sofort mit meinem Lichtbogenfeuerzeug...
An mein Oszi gehe ich damit jedenfalls nicht ran...

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Axel S. schrieb:
> Mir schon. Im Gegensatz zu einem Gasfeuerzeug bekommt man die Dinger
> wieder gefüllt - vulgo: geladen. Vielleicht stelle ich mich ja auch blöd
> an, aber Gasfeuerzeuge - egal welcher Coleur - kriege ich nicht
> anständig wiederbefüllt. Immer suppt das Propan am Einfüllstutzen raus,
> mindestens die Hälft geht daneben. Die beiliegenden Adapter passen
> nicht, usw. usf. Da lobe ich mir doch das USB-Kabel.

da ist immer so ein schwarzer Gummikegel dabei.
Ich hab irgendwie noch nie irgendeinen anderen Adapter gebraucht.
Ausser um eine Spraydose wieder zu befüllen

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

uwe schrieb:
> Muss Pulsbetrieb sein... ist Ja nur nen Akku mit ca. 1Wh eingebaut
> (3,7V*250mAh)...
> oder Hochspannungszündung des Plasmas und dann mit der Spannung runter
> wie beim Schweißen...

Nein, das dürfte ein normaler Sperr-Wandler sein. Ausgang ist AC (sieht 
man auch am Lichtbogen). Das gibt es auch als Bausatz für ein paar Euro 
zum Spielen. Hier weitere Infos:

https://forum.mosfetkiller.de/viewtopic.php?t=63664

https://www.joretronik.de/Web_NT_Buch/Kap7/Kapitel7.html

> Lötzinn schmilzt jedenfalls sofort mit meinem Lichtbogenfeuerzeug...

Es soll ja auch Kerzen zum Brennen bringen. Das schafft man nicht mit 
150°C ;-)

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> Vielleicht stelle ich mich ja auch blöd
>> an, aber Gasfeuerzeuge - egal welcher Coleur - kriege ich nicht
>> anständig wiederbefüllt.

Geht mir auch so. Ich kriege den Tank höchstens halb voll, eher weniger. 
Mir suppt aber selten etwas daneben, ist wohl eher ein Problem mit zu 
wenig Druck in der Dose.

: Bearbeitet durch User
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Stefan ⛄ F. schrieb:
> ●DesIntegrator ●. schrieb:
>> Vielleicht stelle ich mich ja auch blöd
>>> an, aber Gasfeuerzeuge - egal welcher Coleur - kriege ich nicht
>>> anständig wiederbefüllt.
>
> Geht mir auch so. Ich kriege den Tank höchstens halb voll, eher weniger.
> Mir suppt aber selten etwas daneben, ist wohl eher ein Problem mit zu
> wenig Druck in der Dose.

im Gegensatz zum falschen Zitat KANN ich das!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> im Gegensatz zum falschen Zitat

Hoppla, sorry

von Nebenbei (Gast)


Lesenswert?

Stefan ⛄ F. schrieb:
> Geht mir auch so. Ich kriege den Tank höchstens halb voll, eher weniger.
> Mir suppt aber selten etwas daneben, ist wohl eher ein Problem mit zu
> wenig Druck in der Dose.

Bei halb voll drückst Du halt mit nem Kugelschreiber oder so kurz aufs 
Ventil - so kommt die Luft raus welche sich mit dem Druck kaum 
komprimieren lässt. Danach nochmal ansetzen mit der Gasflasche und gut 
is...

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Nebenbei schrieb:
> Bei halb voll drückst Du halt mit nem Kugelschreiber oder so kurz aufs
> Ventil - so kommt die Luft raus welche sich mit dem Druck kaum
> komprimieren lässt. Danach nochmal ansetzen mit der Gasflasche und gut
> is...

Daher ja auch in der Bedienungsanleitung "Mit mehrerer Stöße....". Dabei 
flutscht Luft raus, nur halt selten alles.

Wenn die Flasche fast leer ist, scheint auch vorheriges schütteln, den 
Druck etwas zu erhöhen. Oder es ist rein Psychisch bedingter Effekt. :/

von Nachdenklicher (Gast)


Lesenswert?

Positiv betrachtet habe ich durch die Netto-Trollerei gelernt, daß es 
tatsächlich mehr als eine Kette dieses Namens gibt. Die mit dem Hund 
sind mir bisher noch nicht untergekommen, ich kannte nur die, die zu 
Edeka gehören. ¯\_(ツ)_/¯

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

Nebenbei schrieb:
> Bei halb voll drückst Du halt mit nem Kugelschreiber oder so kurz aufs
> Ventil - so kommt die Luft raus welche sich mit dem Druck kaum
> komprimieren lässt. Danach nochmal ansetzen mit der Gasflasche und gut
> is...

Danke für den Tipp!

Teo D. schrieb:
> Daher ja auch in der Bedienungsanleitung "Mit mehrerer Stöße....". Dabei
> flutscht Luft raus, nur halt selten alles.

Jetzt verstehe ich den Satz endlich.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

beim Anzünden von Kerzen würde ich damit rechnen,
dass sich die Elektroden vorne irgendwann dicht setzen
und der Funke nicht überspringen will.

Beitrag #6852434 wurde vom Autor gelöscht.
von Gerald K. (geku)


Lesenswert?

Stefan ⛄ F. schrieb:
> Das man damit eine Kerze anzünden kann erstaunt mich. Ich dachte die
> Dinger seinen nur zum Anzünden von Gas gedacht.

Der Lichtbogen bringt das Wachs im Docht zum Verdampfen. Dampf = Gas

von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

ungeimpft schrieb:
>> Mit dem USB-Kabel kann man Leute ärgern, das ist zweipolig ohne
>> Datenadern.
>
> Genau so ein USB-Kabel brauche ich für mein Smartphone.
> Ist das mikro usb?

Ja.

von Manfred (Gast)


Lesenswert?

uwe schrieb:
> Muss Pulsbetrieb sein... ist Ja nur nen Akku mit ca. 1Wh eingebaut
> (3,7V*250mAh)...

Bei meinem sind sogar nur 3,7V / 170mAh angegeben.
Sie Bild "Anleitung", eine erstaunlich ordentliche Beschreibung.

> Lötzinn schmilzt jedenfalls sofort mit meinem Lichtbogenfeuerzeug...

Gerade mal probiert mit 1,5mm 60/40: Ich muß sehr genau zielen und es 
dauert ein paar Sekunden, bis sich ein Tröpchen bildet.

> An mein Oszi gehe ich damit jedenfalls nicht ran...

Ich habe keinen HV-Tastkopf, würde ja gerne mal wissen, wieviel Spannung 
das Ding erzeugt, mehr als 3mm scheint das Ding zu können.

Stefan ⛄ F. schrieb:
>>> an, aber Gasfeuerzeuge - egal welcher Coleur - kriege ich nicht
>>> anständig wiederbefüllt.
>
> Geht mir auch so. Ich kriege den Tank höchstens halb voll, eher weniger.

Ich habe hier ein Feuerzeug mit Hartlötdüse *), das will sich nur sehr 
widerwillig füllen lassen. Bei normalen Feuerzeugen habe ich stets 
Ärger, dass sich das irgendwann zusetzt und kein Gas mehr herauskommt. 
Ein anderes musste gerade weg, weil es an der Düse undicht ist - beweist 
ein Tauchversuch in einem Glas Wasser.

*)https://de.aliexpress.com/item/32798949743.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.71304c4dQLUaJx

von DoS (Gast)


Lesenswert?

Kleiner Hinweis, weil es bald wieder aktuell ist. Mit dem 
Lichtbogen-Feuerzeugen KEIN Silvesterfeuerwerk anzünden. Es gibt 
Berichte, dass die Leitfähigkeit vom Kohlestaub im Schwarzulver dazu 
führen kann, dass die Visco nicht am erwarteten äußersten Ende zündet.
Keine Ahnung wie das mit der Gegenelektrode funktioniert, aber 
Sicherheit geht da vor.

von Wolle G. (wolleg)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> beim Anzünden von Kerzen würde ich damit rechnen,
> dass sich die Elektroden vorne irgendwann dicht setzen
> und der Funke nicht überspringen will.

Bei uns ist schon vorgekommen, dass die Elektroden mit dem Kerzenwachs 
in Berührung gekommen sind und der Funke dann ausbleibt.
Wachs an den Elektroden abkratzen und das Gerät funktioniert wieder.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.