Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fehler zum nachbauen :-)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

DAVID B. schrieb:
> HEUTE wollte ich die SMD Platine + Ic mal tauschen (Fehlersuche) und
> musste feststehlen das es diese SMD Platinen wohl in VERSCHIEDENEN
> Breiten Gibt

Versuche mal die Pinheader leicht schief zu stellen, eine Reihe kann man 
so ausgleichen :-)))

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Letztens habe ich beim Chinesen 8 
pol. Platinen nachgeordert, weil mein Vorrat zu Ende ging. bei den Alten 
war eine Seite SO8 und auf der Rückseite MSOP8 - die Neuen waren nur 
einseitig, da fehlte MSOP - blöd nur wenn man einen  6 beinigen 
Levelshifter gewohnt ist, da mittig draufbraten zu können. Der 
Pinabstand passt zwar nicht (ist kleiner) aber für ein Einzelstück auf 
Lochraster war es trotzdem eine gangbare Lösung.

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Mal wieder ...

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Verstehe ich jetzt nicht...
Schutzleiter im Stecker nicht angeschlossen?

von Andreas B. (bitverdreher)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Mal wieder ...

Mit nur 2 Schrauben locker verkraftbar.

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Mal wieder ...

Der absolute Klassiker, ich habe es meistens erst gemerkt, wenn ich auch 
schon die Zugentlastung ordentlich verschraubt hatte :-)

von Reinhard R. (reirawb)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Verstehe ich jetzt nicht...

Vergessen, die Verschlußkappe vor dem Anschließen auf das Kabel zu 
fädeln.

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Ach soooo.....

Aber man sieht ja das andere Ende des Kabels nicht.

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Lesenswert?

Hallo Jan K.

Jan K. schrieb:

>
> Bei genauer Betrachtung viel auf das der Kühler von jemandem
> "modifiziert" wurde, offenbar passte er gerade so nicht in das
> vorgesehene Gehäuse, daraufhin wurden die etwas überstehenden Heatpipes
> abgefeilt.

Irgendwann in den 90ern: Einen gebrauchten 386er oder 486er PC bekommen, 
und in Betrieb genommen.
Irgendwann tat es einen metallischen "Plumps", den ich nicht als aus dem 
Rechner kommend erkannte, und nach einer Minute hatte ich einen 
Bluescreen.
Rebootversuche endeten immer in einem Bluescreen.....

Nach öffnen sah ich dann, das irgend einer meiner Vorbesitzer einen 
Mofa- oder Rasenmäherzylinderkopf passend zugefeilt hatte und mit 
irgendeinem Kleber
als Kühlkörper auf den Prozessor geklebt hatte. Dieser war 
abgefallen.....;O)

Mit gutem Wärmeleitkleber funktionierte das ganze dann auch zuverlässig. 
;O)

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Lesenswert?

Peter N. schrieb:

> Aber man sieht ja das andere Ende des Kabels nicht.

Das führt trotzdem meistens zu Ärger. Entweder weil da ein Gerät oder 
Buchse/Stecker sind, die nicht durch die Durchführung passen, oder wenn 
offen, das andere Ende auf der anderen Seite einer 50m Rolle ist. ;O)

Es gibt/gab aber auch Steckergehäuse, die aus zwei Halbschalen 
bestanden, die auch noch nachträglich montiert werden können.


Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Bernd W. schrieb:
> Es gibt/gab aber auch Steckergehäuse, die aus zwei Halbschalen
> bestanden, die auch noch nachträglich montiert werden können.

Solche bin ich bei Netzsteckern und den meisten mehrpoligen Steckern 
gewohnt.

Überzieh-Kappen oft nur bei kleinen wenigpoligen Stecken, wie 
Hohlsteckern, Binder-Steckern usw.

von Andreas M. (andreas_m62)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Es gab auch DDR-Schuko-Stecker mit seitlicher Kabelzuführung.
Die hatten eine einteilige Kappe mit einem Schlitz an der Seite.
Die wurden nach der Kabelmontage aufgesteckt und festgeschraubt.

: Bearbeitet durch User
von Tom G. (masterx244)


Lesenswert?

Steckbrettaufbau, nen 74HC4053er DIP draufgepappt. Nach lauter SMD wo 
ein Kringel den 1er markiert mich an dem Kringel orientiert, bei DIP 
ists die Nase und die war bei dem prompt andersrum. Chip hats aber 
überlebt nachdem er warm wurde...

von Martin S. (sirnails)


Lesenswert?

Tom G. schrieb:
> bei DIP
> ists die Nase und die war bei dem prompt andersrum

Eine Sache, die ich bis heute nicht verstehe. Bin ich auch schon drauf 
reingefallen.

Am allerschlimmsten sind die SMD-IC-Gehäuse, bei denen eine Seite ganz 
leicht steiler abgeschrägt ist, um die 1 zu markieren. Ich hatte schon 
ICs, da war es faktisch unmöglich, zu unterscheiden.

von Tom G. (masterx244)


Lesenswert?

Martin S. schrieb:
> Tom G. schrieb:
>> bei DIP
>> ists die Nase und die war bei dem prompt andersrum
>
> Eine Sache, die ich bis heute nicht verstehe. Bin ich auch schon drauf
> reingefallen.
>
> Am allerschlimmsten sind die SMD-IC-Gehäuse, bei denen eine Seite ganz
> leicht steiler abgeschrägt ist, um die 1 zu markieren. Ich hatte schon
> ICs, da war es faktisch unmöglich, zu unterscheiden.

Sowas ist dann richtig fies, vor allem wenn ein Fehler dabei noch 
anderswo magischen Rauch extrahieren kann. hatte solche angeschrägten 
Mistkäfer auch schonmal wo zu verbauen. Murphy mag es wohl gerne wenn 
was abraucht.

von Martin S. (sirnails)


Lesenswert?

Bei solchen abgeschrägten Varianten ist scheinbar auch der gute Ton, 
dass der Angusspunkt (also das Loch) nicht bei der 1 liegt, sondern 
gegenüber davon.

von Thorsten H. (lestat666)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

moin,

kein Fehler zum nachbauen aber dafür zu kaufen.
Den Screenshot habe ich mal bei Aliex/Banggood gemacht.

PS:  Dieser Ständer ist gar nicht übel. Vor allem aber: Es gibt bei Ali 
einen sehr hellen 12V-LED-Ring, der super passend von unten in den Rand 
der Lupe geklebt werden kann.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.