Forum: www.mikrocontroller.net Wunschliste & Verbesserungsvorschläge


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tinyurl.com/yc2y93cp O. (Firma: oldeuropesblogs.blogspot.de) (oldeurope)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Der Andere schrieb:
> Vorschlag

Gegenvorschlag:
Wie wäre es wenn die Moderatorten begründen müssten,
weshalb sie eine Beitragsmeldung ignorieren? ;-)

LG
OXI

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> Frank E. schrieb:
>> Leider muss man die Seite immer manuell aktualisieren.
> leider kannst du deinen browser nicht bedienen.
> persönliche präferenzen gehören zum persönlichen werkzeug.

Ich habe auch nicht die Absicht, meinen Browser "zu bedienen". Mein 
Bürofenster muss ich auch nicht bedienen und trotzdem aktualisiert sich 
die Szenerie davor automatisch.

Was soll der bölde Spruch?

: Bearbeitet durch User
von Johannes S. (demofreak)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Was soll der bölde Spruch?

Er meint, dass du einfach mal mit rechts auf die Seite klicken sollst.

/Hannes

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Frank E. schrieb:
>> Was soll der bölde Spruch?
>
> Er meint, dass du einfach mal mit rechts auf die Seite klicken sollst.

Was wenig bis gar nichts bringt, wenn man nicht den richtigen Browser 
bzw. das richtige Add-on hat.

Der Vorschlag ist sinnvoll. Zumal man es ja als Option einrichten kann, 
wie er schon erwähnt hat.

von Michael H. (michael_h45)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Mein
> Bürofenster muss ich auch nicht bedienen und trotzdem aktualisiert sich
> die Szenerie davor automatisch.

lüftet es automatisch?
ich lüfte gerne 15 mal am tag. ich finde, alle fenster überall sollten 
15 mal am tag automatisch lüften.

: Wiederhergestellt durch Moderator
von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> lüftet es automatisch?
> ich lüfte gerne 15 mal am tag. ich finde, alle fenster überall sollten
> 15 mal am tag automatisch lüften.

Wenn man es OPTIONAL so einstellen kann: Ja, warum nicht?

Anscheinend gibt es hier einige Menschen, die mit dem Verstehen des 
Wortes "Option" überfordert sind.

von Johannes S. (demofreak)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Anscheinend gibt es hier einige Menschen, die mit dem Verstehen des
> Wortes "Option" überfordert sind.

Ich finde, es sollten auch alle Straßen mit Rollen ausgestattet werden, 
damit man optional mit Autos ohne Räder fahren kann. Wer das nicht 
will, kann ja auch mit Rädern, aber halt mit angezogener Handbremse 
fahren.

Ich verstehe wirklich gar nicht, warum es für ein individuelles 
Problem partout eine Generallösung ohne Aufwand für das betroffene 
Individuum geben muss. Zumal sich selbiger offenkundig sehr in Grenzen 
hält.

/Hannes

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Ich verstehe wirklich gar nicht, warum es für ein /individuelles/
> Problem

Das weißt Du doch gar nicht. Vielleicht würden fünfhundertdreiundachtzig 
andere Leute genau dieses Feature auch haben wollen.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich sehe, wird kursive Schrift anscheinend falsch zitiert. Die 
Formatierungszeichen werden sichtbar. Den Fehler zu beheben wäre dann 
ein weiterer Verbesserungsvorschlag.

> Test normal Test Fettdruck /Test kursiv/

von John (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
es gibt ja mittlerweile verschiedene Geräte mit hochauflösenden 
Displays:
 - iPhone, iPad
 - einige Android Phones und Tablets
 - einige MacBooks und iMacs
 - Windows Surface Pro 4

Die Darstellung einer Formel in LaTeX wirkt auf diesen Geräten sehr 
pixelig (siehe Anhang).

Ist es möglich die Formeln in einer höheren Auflösung oder als 
Vektorgrafik (SVG) einzubetten?

Gruß
John

von Sheeva P. (sheevaplug)


Bewertung
12 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Dieser Thread ist für eure Änderungswünsche und Verbesserungsvorschläge
> an Forum und Webseite gedacht.

Es wäre schön, wenn ein geposteter Code in "["code"]"- und 
"["c"]"-Blocks optional mit Zeilennummern versehen werden könnte; das 
würde es einfacher machen, den Code zu kommentieren und sich auf 
bestimmte Stellen darin zu beziehen. Um die Nutzung von Copy+Paste nicht 
zu erschweren, sollten die Zeilennummern aber idealerweise nur auf 
Knopfdruck eingeblendet werden.

PS: Vielen Dank für die viele Arbeit, die Du in dieses Forum steckst.

von H4ck3r :-) (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Was man machen könnte ..
- aktuelles Forum im Menü hervorheben
- Beiträge ausblendbar machen (müsste auch aber auch Login-Unabhängig 
mit Userscript/Greasemonkey und localstorage etc. gehen)

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Login-Seite steht:
"NEU: Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? 
Keine Anmeldung erforderlich!"

Das rot geschriebene "NEU" könnte man so langsam vielleicht 
herausnehmen. Implementiert wurde das Ganze 2010/2011, also vor zirka 
fünf Jahren.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Das rot geschriebene "NEU" könnte man so langsam vielleicht
> herausnehmen.

Das ist doch eine NEUrose.

MfG Paul

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
10 lesenswert
nicht lesenswert
Beiträge, die nichts mit der Fragestellung zu tun haben verstärkt 
löschen bzw. garnicht erst verfassen!

Immer wieder findet man Diskussionen in denen jemand, der nichts zur 
eigentlichen Diskussion beigetragen hat, einen (seiner Meinung nach wohl 
witzigen) Beitrag schreibt, welcher niemanden weiter hilft.

Solche Einwürfe nerven, vorallem dann, wenn man sich mal wirklich nett 
und gesittet unterhält und einer meint jetzt Kasper spielen zu müssen!

Nix gegen Spass am Rande, und nix gegen ein paar witzige Sätze, aber 
wenn aus jedem Mist ein Wortspiel gemacht wird, ist das eben zu viel des 
Guten!

von Dennis H. (t1w2i3s4t5e6r)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Immer wieder findet man Diskussionen in denen jemand, der nichts zur
> eigentlichen Diskussion beigetragen hat, einen (seiner Meinung nach wohl
> witzigen) Beitrag schreibt, welcher niemanden weiter hilft.

Außerdem die Beiträge, die mit den Worten beginnen:

"Ich habe keine Ahnung davon, aber..."


Dennis

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis H. schrieb:
> "Ich habe keine Ahnung davon, aber..."

... ich habe schon viel dazu gelesen, doch leider nichts verstanden. 
Kann mir das mal jemand etwas leichter erklären?

Dauernd beschweren sich Leute hier, wenn mal ein Beitrag gelöscht wird. 
Es sei Zensur und nun kommen "aus den eigenen Reihen" selbst die Aufrufe 
grundsätzlich bestimmte Beiträge zu löschen? Was soll das?

Ich finde die Witze auch nicht immer lustig, noch passend, aber ab und 
an ist wirklich was richtig Lustiges dabei.

Wenn jemand meint, dass was gegen irgendwelche Regeln verstößt, dann 
kann er doch genau diesen Beitrag melden.

Bin jetzt nicht so auf dem Laufenden, aber was ist bis jetzt von den 
vielen Vorschlägen umgesetzt oder zum umsetzen angedacht? Gefühlt habe 
ich noch gar nichts gesehen.

Vielleicht kann Andreas Schwarz oder einer seiner Moderatoren da mal zu 
Stellung beziehen!

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Ich finde die Witze auch nicht immer lustig, noch passend, aber ab und
> an ist wirklich was richtig Lustiges dabei.

Du sagst es, ab und an... aber es gibt Leute, die es irgendwie 
übertreiben damit. Das ist doch hier kein Kasperle Forum.

Du klickst Dich durch die eigenen Beiträge, weil Du wissen willst ob es 
was neues gibt, aber statt ner etwas sinnvollem wieder nur ein scheinbar 
lustiger Witz.

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven, ich weiß ja genau was du meinst und ich habe mich letztens erst 
ordentlich mit ihm in die Köppe bekommen. Aber dabei ging es um was 
anderes.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Bin jetzt nicht so auf dem Laufenden, aber was ist bis jetzt von den
> vielen Vorschlägen umgesetzt

Nichts.

> oder zum umsetzen angedacht?

Das wissen wir nicht, da wir keine Rückmeldung zu den Vorschlägen 
erhalten. Die Kommunikation in diesem Thread ist eine Einbahnstraße. 
Schade drum.

> Gefühlt habe ich noch gar nichts gesehen.

Dein Eindruck ist korrekt.

> Vielleicht kann Andreas Schwarz oder einer seiner Moderatoren da mal zu
> Stellung beziehen!

Es sieht für mich so aus, dass Andreas nicht die Zeit hat um Vorschläge 
umzusetzen. Da die Software eine One-Man-Show ist, steht und fällt alles 
mit ihm.

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Da die Software eine One-Man-Show ist

So was ist immer Schade. Man sieht auch nichts mehr von Albert, mit 
seinen SerialCom Instrumenten.
Ohne dass jetzt der Eindruck eines Vorwurfes entsteht. Wenn Menschen 
plötzlich weg sind, enden oft leider auch ihre Spuren mit dem letzten 
Schritt.
Und leider weiß ich genau, wovon ich rede.

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine immense Verbesserung wäre, den "Threads mit meinen Beiträgen" in 
eine Leseliste umzuwandeln. Dann müsste man auch nicht zwingend etwas 
schreiben, um einen Thread in diese Liste aufzunehmen.

Einfaches an- und abklicken des "Lesen/nicht mehr lesen" dürfte weder 
ein großer Programmieraufwand sein noch hätte das Nachteile.
Der Vorteil wäre, das im Gegensatz zur heutigen "Threads mit meinen 
Beiträgen", Beiträge die man nicht mehr weiter verfolgen will, einfach 
nicht mehr auftauchen oder passiv gestellt werden.
Ebenso würde eine Suchfunktion, nur für diese Liste, sehr sinnvoll sein.

von Konrad S. (maybee)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@foldi
Was gefällt dir nicht an "Beobachtete Threads"?

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ehrlich gesagt, ich weiß das gar nicht mehr aus dem Kopf, aber ich 
könnte das ja mal wieder versuchen. :-)

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wünsche mir, dass endlich dieser elende Vorschau-Bug in Threads mit 
aktiver Seitenaufteilung repariert wird - der nervt gewaltig.

So reproduziert man ihn:
- Neuen Beitrag auf einer Seite > 1 editieren
- Vorschau klicken

Anschließend steht der Thread auf Seite 1 und Links im Vorschautext auf 
Beiträge werden nicht mehr aufgelöst.

Wenn man einen zu beantwortenden Beitrag nochmal ansehen will, findet 
man ihn nicht mehr, wenn er nicht auf Seite 1 steht.

Wenn man den Link auf die Seite klickt, auf der der Beitrag steht, ist 
anschließend das Edit-Fenster leer.

von Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ist behoben.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Wenn man einen zu beantwortenden Beitrag nochmal ansehen will, findet
> man ihn nicht mehr, wenn er nicht auf Seite 1 steht.

Andreas S. schrieb:
> Ist behoben.

Leider nur zum Teil. Drückt man auf einer Seite > 1 auf "Antwort mit 
Zitat", landet das Antwortfenster immer noch auf Seite 1 und man kann 
die Postings unmittelbar davor nicht mehr einsehen.

von Pete K. (pete77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wünsche mir ein Arduino und ein STM32 oder generell ein ARM Forum.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pete K. schrieb:
> Ich wünsche mir ein Arduino und ein STM32 oder generell ein ARM Forum.

Ein Arduino Forum wäre absolut sinnvoll. Da sonst Arduino ÜBERALL zu 
finden ist. Macht man jetzt ein ARM oder STM32 Forum, dann landen da 
wieder die ganzen talentfreien ARM-Arduinos. Es kann also keine 
ordentliche Struktur geben, ohne einen abgetrennten Arduino Bereich. 
Oder man verbietet Arduino Themen direkt und verweist auf deren eigene 
Foren.

von Sarkastischer Invalide (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Es kann also keine
> ordentliche Struktur geben, ohne einen abgetrennten Arduino Bereich.

Gut, das ist immer noch besser als ein abgetrennter ARM -Bereich.

von F. F. (foldi)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz wichtige und notwendige Änderung: Es darf sich niemand mit dem Nick 
eines angemeldeten User als Gast anmelden können.
Das hat gerade jemand im selben Thread getan, in dem auch ich schrieb.
Schlimmer ist es, wenn das in anderen Threads geschehen würde, denn dann 
hätte ich gar keine Kentnisse darüber erhalten und solche fremden Posts 
unter meinen Namen können die Sicht auf meine Person verzerren.
Das will sicher niemand.

von Fifo (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Ganz wichtige und notwendige Änderung: Es darf sich niemand mit dem Nick
> eines angemeldeten User als Gast anmelden können.

Du hast nicht das alleinige Recht auf einen Namen.

> Das hat gerade jemand im selben Thread getan, in dem auch ich schrieb.

Wo?

> Schlimmer ist es, wenn das in anderen Threads geschehen würde, denn dann
> hätte ich gar keine Kentnisse darüber erhalten und solche fremden Posts
> unter meinen Namen können die Sicht auf meine Person verzerren.

Jetzt übertreibst du.

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf meinen Namen habe ich schon das alleinige Recht.
Ebenso auf eine eindeutige Abkürzung.
Es ist absolut keine Übertreibung. Jeder bildet sich eine Meinung über 
die Personen und z.B. rechtsradikale Aussagen können sogar zu 
beruflichen Schwierigkeiten führen.

: Bearbeitet durch User
von Dussel (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Auf meinen Namen habe ich schon das alleinige Recht.
Auf deinen Namen, aber nicht auf dein Pseudonym. Falls du anderer 
Meinung bist, belege das bitte.

F. F. schrieb:
> Ganz wichtige und notwendige Änderung: Es darf sich niemand mit dem Nick
> eines angemeldeten User als Gast anmelden können.
Wo kann sich ein Gast anmelden? Ich schreibe hier immer unangemeldet als 
Gast.
Da durch den blauen Link deutlich farblich erkennbar ist, wenn es sich 
um einen angemeldeten Nutzer handelt, halte ich die Forderung für 
ziemlich unwichtig und bin gegen die Forderung, da du eben nicht das 
alleinige Recht an einem Phantasienamen hast. Solltest du Asiate sein 
und tatsächlich F Fo heißen, wäre das vielleicht was anderes, aber davon 
gehe ich mal stark nicht aus.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel schrieb:
> Falls du anderer
> Meinung bist, belege das bitte.

Mit Salami oder Schnittkäse?

MfG Paul

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel schrieb:
> Solltest du Asiate sein
> und tatsächlich F Fo heißen

Da kann man doch ziemlich leicht draus erkennen, dass das meine 
Initialen sind.
Nur das "F" für Frank zweimal vor kommt.
Habe mich ja nicht "Micky Maus" oder "Bärchen" genannt.

Das ist einfach eine Frechheit, auch die gleiche Schreibweise zu 
benutzen.
Und wer das nicht erkennt, da weiß ich leider auch nicht weiter.
Andere Foren haben da strikte Überprüfungen. Dort kannst du dich nicht 
als der dritte "Gast" anmelden, sondern nur als "Gast3".

Wer da noch was anderes behauptet, das ist doch nur Polemik.

: Bearbeitet durch User
von Stamm- (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöle,

ein praktisches Feature wäre, wenn man mit einem Klick auf einen Link 
zur letzten Antwort springen könnte. Gerade bei Beiträgen mit vielen 
Antworten hilft das ungemein, dann leiert man auch nicht das Scrollrad 
übermäßig aus ;-)

Zur Realisierung könnte man z.B. unter der Spalte "Letzter Beitrag" das 
Datum in einen Link (anklickbares Datum) umwandeln, der zur letzten 
Antwort im Beitrag führt.

Was meint Ihr dazu?

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So lange sich der letzte Beitrag auf der selben Seite befindet, reicht 
das Betätigen der "Ende" Taste, gefolgt von einem leichten hochscrollen 
auf der Seite.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt's schon. Einfach auf "Antwort" klicken und dann ein paar Zeilen 
hochscrollen.

von Stamm- (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So geht's auch, ist aber mehr für Allwissende :-)

Ein Button im Beitrag wo drauf steht "zur letzten Antwort", "zum 
Seitenende", ... wäre deutlicher.

Mir geht es mehr um die Rubrikübersicht, wo die Beiträge in 
Tabellenform stehen, wenn man dort mit einem Klick direkt zur letzten 
Antwort springen könnte, dass wäre super.
Das Datum würde sich dafür gut eignen, da ja schon die 
Spaltenüberschrift "Letzter Beitrag" heißt und das Datum diesem 
entspricht.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Gibt's schon. Einfach auf "Antwort" klicken und dann ein paar Zeilen
> hochscrollen.

Das funktioniert zumindest bei "Antwort mit Zitat" nicht, wenn der 
Thread mehrere Seiten hat. Dann ist man nicht auf der Seite mit dem 
Beitrag auf den man antwortet, sondern auf Seite 1.

: Bearbeitet durch User
von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mag sein. Ich schrieb aber: Auf "Antwort" klicken und nichts von 
"Antwort mit Zitat". Wenn du beispielsweise auf "Beitrag melden" oder 
"Logout" klickst, dann funktioniert's auch nicht...

: Bearbeitet durch User
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Fehler mit den Links auf Beiträge in einem aufgespaltenen Thread ist 
noch immer nicht behoben.

Hier auf Seite 6: 
Beitrag "Re: Welle/Teilchen zum II" wird auf 
einen Beitrag auf Seite 5 verwiesen: 
Beitrag "Re: Welle/Teilchen zum II"

Es wird kein Link eingetragen, sondern sowas wie ein Verweis auf einen 
nicht mehr existierenden Beitrag.

Bitte endlich reparieren, das nervt wirklich.

von brha (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fände es gut, wenn Teilnehmer direkt miteinander Kontakt aufnehmen 
könnten,
a) ohne einen Fred mit einem vornehmlich nur zwei Leser betreffenden, 
evtl. längeren Dialog zu zerschießen
b) ohne buchstäblich für die ganze Welt ihre E-Mail-Adresse 
veröffenlichen zu müssen, um netterweise (a) beachten zu können.  Ich 
erhalte schon jetzt zu viele unerwünschte Mails.

Das sind für mich zwei wirklich gewichtige Argumente.  Ein weiteres 
folgt am Ende des Beitrags.

In anderen Foren gibt es die PN (persönliche Nachricht) von einem 
Teilnehmer zum anderen. Warum hier nicht?

Übliche Implementierung: Jeder Beitrag eines Teilnehmers erhält einen 
Verweis (button) auf die Funktion "PN senden", der ein Eingabefenster 
für den Text öffnet.  Ein anderer Teilnehmer, der diesem eine Nachricht 
senden wll, verwendet diesen Verweis, um die Nachricht zu schreiben. Der 
Empfänger erhält an seine nur dem Forenbetreiber bekannte E-Mail-Adresse 
eine E-Mail, dass eine PN hier im Forum auf ihn wartet.

Dann gehen evtl. auch "engagierte" Rede und Gegenrede an den anderen 
Lesern ohne weitere Störung vorbei.  "Macht das doch per PN aus..."

von Dussel (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
brha schrieb:
> In anderen Foren gibt es die PN (persönliche Nachricht) von einem
> Teilnehmer zum anderen. Warum hier nicht?
Andere finden die PN-Funktion, warum du nicht?

Ich bin nicht angemeldet, deshalb weiß ich nicht, wie es funktioniert, 
aber ich lese hier immer wieder, dass sich die Leute PM schicken. Die 
Funktion gibt es also anscheinend.

von Rene H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel schrieb:
> brha schrieb:
> In anderen Foren gibt es die PN (persönliche Nachricht) von einem
> Teilnehmer zum anderen. Warum hier nicht?
>
> Andere finden die PN-Funktion, warum du nicht?
>
> Ich bin nicht angemeldet, deshalb weiß ich nicht, wie es funktioniert,
> aber ich lese hier immer wieder, dass sich die Leute PM schicken. Die
> Funktion gibt es also anscheinend.

Die PNs gehen an die angemeldete Mail Adresse. Das heisst, dass die Mail 
Adresse dem Empfänger dadurch bekannt wird. In meinem Fall ist es die 
Firmen Mail Adresse.

Das mögen nicht alle, ich finde es in Ordnung.

von F. F. (foldi)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Rene H. schrieb:
> Die PNs gehen an die angemeldete Mail Adresse. Das heisst, dass die Mail
> Adresse dem Empfänger dadurch bekannt wird.

Stimmt nicht! Wenn du nicht direkt drauf antwortest, hat auch nur der 
Forumsbetreiber deine Adresse.

von Rene H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Rene H. schrieb:
> Die PNs gehen an die angemeldete Mail Adresse. Das heisst, dass die Mail
> Adresse dem Empfänger dadurch bekannt wird.
>
> Stimmt nicht! Wenn du nicht direkt drauf antwortest, hat auch nur der
> Forumsbetreiber deine Adresse.

Hallo Frank,

Ja, natürlich, Du hast richtig. Mein Beschrieb war etwas unglücklich 
formuliert. Wenn mir jemand eine PN schickt sehe ich seine Mailadresse. 
Wenn ich Antworte sieht er natürlich auch meine.
Viele sind hier offensichtlich gerne "anonym" unterwegs. Weshalb auch 
immer. Dann wird der PN Mechanismus nicht geschätzt.

Meine persönliche Meinung steht hier aussen vor.

Grüsse,
René

von brha (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel: "Andere finden die PN-Funktion, warum du nicht?"

Das ist keine Hilfe; es ist sogar unfreundlich.

Schön also gibt es die Funktion. Vielleicht gibt einer derer, die es 
wissen, einen kurzen Hinweis.

Ich habe dort, wo man solche Angaben vermuten könnte, in 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Hilfe:Forum nachgeschaut und 
keinen Hinweis gefunden.

von F. F. (foldi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo René,

du hast teilweise doch recht und das war mir gar nicht bewusst. Habe das 
gerade nachgesehen. Wenn ich jemanden eine PN sende, dann sieht er 
tatsächlich meine Mail Adresse.
Für mich nicht relevant, weil ich nur jemandem eine Nachricht sende, den 
ich auch immer bereit wäre persönlich kennen zu lernen.

von Rene H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> PN sende, dann sieht er tatsächlich meine Mail Adresse. Für mich nicht
> relevant, weil ich nur jemandem eine Nachricht sende, den ich auch immer
> bereit wäre persönlich kennen zu lernen.

Hi Frank

Das ist der Punkt. Wir zählen wohl beide zu der "älteren" Generation. 
Viele wünschen aber Anonym zu bleiben. Das ist so nicht gegeben. Ich 
finde das trotzdem sehr gut wie es ist.

Grüsse aus Luzern,
René

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rene, Hallo Frank,
ich stimme euch beiden völlig zu, wenn ich mit jemanden in Kontakt 
treten will, dann darf er durchaus meine E-Mail Adresse sehen, wenn ich 
antworte.

Alles andere, was anonym bleiben soll, gehört in's Forum.

Zur Kontaktaufnahme egal ob per Mail oder Forennachricht müsste man 
sowieso angemeldet sein, alles andere würde die Gefahr von Spam in sich 
bergen.



Wie viele andere würde ich mir Feedback zu den gemachten Vorschlägen 
wünschen, der Thread läuft nun ja schon seit über einem Jahr!

von Dussel (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
brha schrieb:
> Dussel: "Andere finden die PN-Funktion, warum du nicht?"
>
> Das ist keine Hilfe; es ist sogar unfreundlich.
Das ist nicht unfreundlich, ich habe den Hinweis nur in Analogie auf 
deine Frage formuliert.
Ich habe dich darauf hingewiesen, dass es sowas gibt, und da andere es 
auch finden, scheint es auch nicht versteckt zu sein, so dass du es nach 
kurzem Suchen finden müsstest.

(Darauf, dass diese Funktion nur angemeldete Nutzer haben, habe ich 
natürlich genausowenig hingewiesen, wie darauf, dass zur Nutzung ein 
Internetzugang erforderlich ist.)

Sven L. schrieb:
> Wie viele andere würde ich mir Feedback zu den gemachten Vorschlägen
> wünschen, der Thread läuft nun ja schon seit über einem Jahr!
Da stimme ich zu. Selbst, wenn es nur heißt, dass die Umsetzung erst in 
ferner Zukunft stattfinden wird.

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
brha schrieb:
> Schön also gibt es die Funktion. Vielleicht gibt einer derer, die es
> wissen, einen kurzen Hinweis.

Melde Dich einfach an statt im Anonymen zu dümpeln und schon hast Du die 
PN-Funktion.

Wie soll das denn sonst ohne Anmeldung gehen? Per Broadcast an alle 
Gäste?

von F. F. (foldi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bin schon lange für eine Anmeldeplicht.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel schrieb:
> brha schrieb:
>> Dussel: "Andere finden die PN-Funktion, warum du nicht?"
>>
>> Das ist keine Hilfe; es ist sogar unfreundlich.
> Das ist nicht unfreundlich, ich habe den Hinweis nur in Analogie auf
> deine Frage formuliert.
> Ich habe dich darauf hingewiesen, dass es sowas gibt,

Nein. Das, was andere Foren als PN-Funktionalität haben, gibt es hier 
nicht. Was es gibt, ist Kommunikation per E-Mail.

> und da andere es
> auch finden, scheint es auch nicht versteckt zu sein, so dass du es nach
> kurzem Suchen finden müsstest.
>
> (Darauf, dass diese Funktion nur angemeldete Nutzer haben, habe ich
> natürlich genausowenig hingewiesen, wie darauf, dass zur Nutzung ein
> Internetzugang erforderlich ist.)

Auch diese Aussage ist falsch. Es ist sehr wohl möglich, als nicht 
angemeldeter Benutzer in einem Posting eine E-Mail Adresse einzugeben.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Es ist sehr wohl möglich, als nicht
> angemeldeter Benutzer in einem Posting eine E-Mail Adresse einzugeben.

Super Idee, um das Fassungsvermögen einer einzelnen Mail-Adresse für 
Spam zu testen.

MfG Paul

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Wie viele andere würde ich mir Feedback zu den gemachten Vorschlägen
> wünschen, der Thread läuft nun ja schon seit über einem Jahr!

In der Tat. Man fragt sich schon so ein bisschen, warum hier erst 
explizit nach Vorschlägen gefragt wird, und diese aber bisher 
größtenteils ignoriert werden.

von Dussel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Nein. Das, was andere Foren als PN-Funktionalität haben, gibt es hier
> nicht. Was es gibt, ist Kommunikation per E-Mail.
Wie gesagt, ich lese immer wieder von PN-Kommunikation hier im Forum. 
Aber auch die von dir genannte Kommunikationsfunktion erfüllt die 
Anforderungen von brha, weil nach Privatkommunikation ohne öffentliches 
Mitteilen der E-Mail-Adresse gefragt war. Und das gibt es ja 
offensichtlich.

Mark B. schrieb:
> Auch diese Aussage ist falsch. Es ist sehr wohl möglich, als nicht
> angemeldeter Benutzer in einem Posting eine E-Mail Adresse einzugeben.
Damit teilt man aber die Adresse wieder öffentlich mit, was nach der 
Frage gerade nicht gewollt ist.
An die Adresse, die man beim Erstellen des Beitrags eingeben kann, kann 
man meines Wissens als Nutzer aus dem Forum keine Nachricht schicken. 
Ich denke, da gäbe es auch genügend Beschwerden. :-)

von David (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hhi bin neu hier und mir ist gleich eine Sache aufgefallen, die mir 
absolut nicht gefällt. Bitte bitte ändert die Hyperlinks ab. Es ist 
extrem nervig wenn man auf einen Link klickt und es baut sich kein neues 
Tab auf sondern das gleiche Tab läd einfach die neue Seite.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
David schrieb:
> Es ist
> extrem nervig wenn man auf einen Link klickt und es baut sich kein neues
> Tab auf sondern das gleiche Tab läd einfach die neue Seite.

Wenn ich einen Link (in Firefox) in einem neuen Tab öffnen will, dann 
mache ich das eben über Rechtsklick-Open in new Tab. Da der Fall bei mir 
deutlich seltener vorkommt, als das Öffnen im gleichen Tab, ist die 
Lösung, die Andreas gewählt hat, die bessere.

: Bearbeitet durch User
von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Wenn ich einen Link (in Firefox) in einem neuen Tab öffnen will, dann
> mache ich das eben über Rechtsklick-Open in new Tab.

[Strg] + Linksklick geht deutlich schneller :)

von Johannes S. (demofreak)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mittelklick noch schneller ;)

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus M. schrieb:
> [Strg] + Linksklick geht deutlich schneller :)

Oder die mittlere Maustaste...

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Mittelklick noch schneller ;)

Das wusste ich noch nicht... Dann hat ja  Davids Beitrag doch einen Sinn 
gehabt.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mitllerweile denke ich auch, dass eine Bewertungsfunktion


sinnvoll wäre, die positive und auch negative Bewertungen
anzeigen, weil das so wie jetzt zu nichts führt...


Beispiel: Fünf negative Menschen werten ab, 2 positive (die den
Text auch verstehen) werten auf - Ergebnis -3 ...


Sehe man jetzt 5 Minus und 2 Positiv, müsste man sich nicht gleich
am nächsten Baum aufhängen - bildlich ausgedrückt - weil es ja nicht
nur Negativ in der Summe wirkt...


Grüsse

Mani

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> müsste man sich nicht gleich am nächsten Baum aufhängen

Wenn mich das jucken würde, würde ich in die Sahara umziehen...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Wenn mich das jucken würde, würde ich in die Sahara umziehen...

Ist eine gute "Ausweichmöglichkeit" - zweifellos gut ausgedacht...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht jeder versteht, was geschrieben wurde...

von Audiomann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Supi, damit alle ASCII-Arts kaputt gehen, und im Gegensatz zu
> usenet-Offline-Readern ist die Schrift ja dann auch nicht mal
> umschaltbar.

Und die Tabellen, die mit Leerzeichen gepostet wurden und jetzt noch 
ordentlich sind, wären auch hinüber.

Ich finde es ein Charakteristik des Forums, dass hier ein vernünftige 
gut lesbare Schrift vorherrscht und das sie zum Thema passt. Der 
Schriftsatz passt damit zur Microcontrollertechnik. Gäbe es das nicht, 
müsste man es einführen.

Noch ein Minus von mir.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Audiomann schrieb:
> Ich finde es ein Charakteristik des Forums, dass hier ein vernünftige
> gut lesbare Schrift vorherrscht und das sie zum Thema passt.

Dann passt es ja...

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Der alte Linkfehler in geteilten Threads:

Beitrag "Re: Welle/Teilchen zum II" 
Fußnote 1

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich nutze mitunter eine vergrösserte Ansicht.
sitze weiter vom Monitor weg oder wenn Sonne drauf scheint.

stelle also mit Strg +
den ganzen Kram grösser.
Unschön dabei: der Rechte Menü-Rand verschwindet dann komplett,
ohne dass man dieses durch scrollen nach rechts herholen könnte.

also der Teil mit
"Threads mit meinen Beiträgen"
und so.

Ubuntu 12.04
Firefox derzeit auf 45.0.1

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde die Schrift gut und leserlich...

Auch wenn sie größer wäre, würde ich ohne Brille nicht scharf sehen...


Schrift und Hintergrund sind meiner Meinung optimal...

von Daniel A. (daniel-a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schlage vor bei zukünftigen Gastbeiträgen die IP neben oder statt 
dem "(Gast)" anzuzeigen, wie das in der Versionsgeschichte des Wikis 
auch der Fall ist. Dies könnte einen teil der Trolle abschrecken.

von Hannes L. (hannes)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hatten wir schon mal, das wurde aber entfernt.

...

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja nicht Jeder der hier Gast ist ist ein Troll, und nicht jeder der 
hier als Gast schreibt wird Lust drauf haben sich nach jedem Post ne 
neue IP vom ISP zu holen um sich vor Leuten zu schützen, denen die 
Antwort nicht passt.

Dann das schreckt dann eher die Leute ab, die als Gast sinnvolles 
beitragen,
die Trolle kommen dann über Proxies.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Was ma richtig genial wäre, wenn es gerade bei längeren Threads die 
Funktion eines elektronischen Lesezeichens gäbe, das man sich nach 
Bedarf verschieben könnte um längere Threads auch in Ruhe und eventuell 
zeitlich versetzt durchlesen zu können.

Oft Sieht man etwas, hat aber gerade nicht die möglichkeit alles zu 
lesen, bis man die Zeit gefunden hat, findet man die Stelle nicht 
wieder, wo man war.

von Vlad T. (vlad_tepesch)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Was ma richtig genial wäre, wenn es gerade bei längeren Threads die
> Funktion eines elektronischen Lesezeichens gäbe, das man sich nach
> Bedarf verschieben könnte um längere Threads auch in Ruhe und eventuell
> zeitlich versetzt durchlesen zu können.

Das hat doch dein Browser bestimmt eingebaut, oder?

wenn ich im Firefox rechts auf einen Link klicke, dann kann ich wählen 
"Lesezeichen für diesen Link hinzufügen".

Sprich, du musst nur auf die Betreffzeile des entsprechenden Beitrags 
klicken und den Link speichern.
Dann kannst du deine Lesezeichen verwalten, wie du willst.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich meinte aber explizit keine Lesezeichen vom Browser, da ich ja 
z.B. im Geschäft, Zuhause und auf dem Handy Beiträge lese, aber meine 
Lesezeichen nicht syncronisiere.

Nein ich dachte in der Tat eher an sowas, was man aus Büchern kennt, das 
man vielleicht sogar beim lesen mitziehen kann, enn oft passiert es beim 
lesen, das man sich verscrollt und dann erst mal wieder suchen muss wo 
man war.

Toll wär es auch, wenn man mehrere von diesen roten Klebepfeilen direkt 
virtuell in den Thread kleben könnte um gewisse Dinge wieder zufinden.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> nicht jeder der
> hier als Gast schreibt wird Lust drauf haben sich nach jedem Post ne
> neue IP vom ISP zu holen um sich vor Leuten zu schützen, denen die
> Antwort nicht passt.

Wenn der Gast oder auch ein angemeldeter Nutzer ein Problem damit
hat mit diversen Antworten, dann ist er auch fehl am Platz, nicht
redefähig und auch nicht kritikfähig, möglicherweise auch beratungs-
resistent und da wäre dann nur mehr der Friedhof als letzte Zuflucht...

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein anders ausgedrückt: Würde es Dir denn gefallen, wenn ich jeder Zeit 
wüsste, welche IP du hättest um dann kranke Experimente damit zu 
veranstalten.

Da gehts einfach um etwas Datenschutz, mehr nicht Mani.

von Vorschlaggeber (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mein Vorschlag:

Die Löschvermerke nach einer Weile löschen. Sonst sehen manche 
Forenbeiträge so aus:

Beitrag #4229029 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4229037 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4229385 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4229402 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4229873 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4232043 wurde vom Autor gelöscht.

Beitrag #4232289 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4232323 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4233149 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4233603 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4233627 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4233629 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4233691 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4233724 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4234058 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4234581 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4234684 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4235896 wurde vom Autor gelöscht.

Beitrag #4235921 wurde vom Autor gelöscht.

Beitrag #4235923 wurde von einem Moderator gelöscht.

Beitrag #4236043 wurde vom Autor gelöscht.


Ist einfach abschreckend!

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Nein anders ausgedrückt: Würde es Dir denn gefallen, wenn ich jeder Zeit
> wüsste, welche IP du hättest um dann kranke Experimente damit zu
> veranstalten.
>
> Da gehts einfach um etwas Datenschutz, mehr nicht Mani.

Mir persönlich wäre es wurscht, weil ich keine kranken Experimente
veranstalte!


PS: Ja, wenn so ein Doktor Mabuse damit zu tun hat, dann gebe ich
Dir recht...

: Bearbeitet durch User
von Daniel A. (daniel-a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sven L.

Davon wirst du nichts mitbekommen. Ausserdem hat hier vermutlich niemand 
die Zeit die IPs genauer unter die Lupe zu nehmen. Aber solche Dinge wie 
Hier: Beitrag "Re: uip Datten zum Webserver" würden dann 
früher auffallen und einigen Nutzern viel Zeit und Aufwand ersparen. 
Tatsächlich hat mich der Thread sogar auf die Idee gebracht.

Nebenbei ist es mit IPs wie mit Telefonnummern. Will man an möglichst 
vielen Orten rein, versucht man einfach alle mal ob die Lücke offen ist.

Des weiteren gibt eine nur IP und Standort des Providers Preis. Den 
genauen Standort des Users weiss nur der ISP, und nur wenn man dazu noch 
die Uhrzeit hat.

Und zuletzt haben wir doch nichts zu verstecken. Meine IP und Adresse 
ist längst in diesem Forum nachzulesen, wenn du weist, wo du suchen 
musst.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel A. schrieb:
> Und zuletzt haben wir doch nichts zu verstecken. Meine IP und Adresse
> ist längst in diesem Forum nachzulesen, wenn du weist, wo du suchen
> musst.

Ich persönlich schere mich nicht darum, schreibe meine Beiträge und
Meinungen und brauche mich auch nicht verstecken, es kann jeder wissen,
was er heraus findet und die paar Idioten, die anderes im Sinn haben,
werden weggelöscht...

Es gibt eben solche und solche...


Gruß

Mani

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel A. schrieb:
> Ich schlage vor bei zukünftigen Gastbeiträgen die IP neben oder statt
> dem "(Gast)" anzuzeigen, wie das in der Versionsgeschichte des Wikis
> auch der Fall ist. Dies könnte einen teil der Trolle abschrecken.

Das ist auf Grund einer Perversion des Datenschutzes nicht erlaubt: 
IP-Adressen gelten als "personenbezogene Daten".

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist mein Verbesserungsvorschlag:
Beitrag "Beitragsbewertung: Vehikel für Heckenschützen?"

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Nein ich dachte in der Tat eher an sowas, was man aus Büchern kennt, das
> man vielleicht sogar beim lesen mitziehen kann, enn oft passiert es beim
> lesen, das man sich verscrollt und dann erst mal wieder suchen muss wo
> man war.

Im Prinzip ist das ja schon vorhanden, nur nicht vom Benutzer direkt 
steuerbar: wenn man angemeldet ist, merkt sich die Software den jeweils 
letzten Beitrag, den man in einem Thread bereits einmal abgerufen hat.

Andreas müsste diese Logik "nur" etwas erweitern.

> Toll wär es auch, wenn man mehrere von diesen roten Klebepfeilen direkt
> virtuell in den Thread kleben könnte um gewisse Dinge wieder zufinden.

Ich habe mir für solche Zwecke ein Dokuwiki angelegt - dort trage ich 
die Links mit den entsprechenden Stichworten ein.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angesichts der vielen Diskussionen über die Bewertungen :


Wäre es nicht möglich, für gewisse Zeit einmal die positiven
und negativen Klicks getrennt anzuzeigen?

Schon klar, dass die Software geändert werden müsste...


Alle anderen alten Beiträge bleiben so, wie sie sind, natürlich...



Aber es wäre ein Experiment wert, vielleicht hören sich dann ja
diese ewigen Diskussionen auf und alle wären zufrieden?


Mani

von Hannes L. (hannes)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Wäre es nicht möglich, für gewisse Zeit einmal die positiven
> und negativen Klicks getrennt anzuzeigen?

Dazu dann noch, wie oft der Beitrag gelesen wurde, um auch die Zahl der 
"Nichtwähler" sehen zu können (Wahlbeteiligung)... ;-)

...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes L. schrieb:
> Dazu dann noch, wie oft der Beitrag gelesen wurde, um auch die Zahl der
> "Nichtwähler" sehen zu können (Wahlbeteiligung)... ;-)

Blöd wird es dann, wenn der geneigte Leser öfters diesen Beitrag liest,
dann wäre die Statistik im A....

von Hannes L. (hannes)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> dann wäre die Statistik im A....

Das ist sie doch sowiso... ;-)

...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes L. schrieb:
> Das ist sie doch sowiso... ;-)

Kann ich nicht befürworten, es müsste mal getestet werden...

von Hannes L. (hannes)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Kann ich nicht befürworten, es müsste mal getestet werden...

Na in sachlichen Threads zu technischen Einzelheiten wird das 
Bewertungssystem kaum benutzt. Aber in Threads mit Trollpotential geht 
das ab wie die Post. Das zeigt doch eindeutig, dass es nicht so benutzt 
wird, wie sich der Admin das dachte, sondern zum Abwatschen von 
Personen, die man nicht besonders mag.

Eine Aussagekraft hätte das System, wenn man die Anzahl der Leser, die 
Anzahl der Pluspunkte und die Anzahl der Minuspunkte separat angezeigt 
bekäme.

Dazu dann aber noch im Profil eines jeden Users die Anzahl der gelesenen 
Threads und die Anzahl der abgegebenen positiven und negativen 
Bewertungen.

Also nicht nur die "Opfer" der Ohrfeigen an den Pranger stellen, sondern 
auch die "Täter".

Und schon sind wir wieder da, wo wir nicht hin wollen, beim gäsernen 
Bürger.

Fazit:
Hau wech, diesen Blödsinn. Was (für meine Person) lesenswert ist und was 
nicht, kann ich ganz gut selbst beurteilen. Dazu brauche ich kein 
"betreutes Forumlesen".

...

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes L. schrieb:
> Na in sachlichen Threads zu technischen Einzelheiten wird das
> Bewertungssystem kaum benutzt.

Richtig.

> Aber in Threads mit Trollpotential geht das ab wie die Post. Das zeigt
> doch eindeutig, dass es nicht so benutzt wird, wie sich der Admin das
> dachte

So ist es.

Und nun würde ich mich darüber freuen, wenn der Admin dazu einmal 
Stellung beziehen würde, wie es mit diesem 
funktioniert-nicht-so-wie-gedachten System weitergeht.

> Fazit:
> Hau wech, diesen Blödsinn.

Entweder das, oder durch etwas Besseres ersetzen.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Threadstart am 20.06.2015  14:53



Andreas S. schrieb:
> Dieser Thread ist für eure Änderungswünsche und
> Verbesserungsvorschläge
> an Forum und Webseite gedacht.
>
> * Verwendet die "Lesenswert"/"Nicht lesenswert"-Bewertung (nur für
> angemeldete User!) um für euch wichtige Vorschläge hoch- oder
> runterzuvoten.
>
> * Wenn ihr einen Vorschlag oder Wunsch habt, postet bitte eine kurze
> Beschreibung von eurem Vorschlag.
>
> * Wenn ihr über Details eines Vorschlags diskutieren möchtet, lagert das
> bitte in einen anderen Thread aus, damit es hier übersichtlich bleibt.
>
> Mal schauen wie gut das in dieser Form funktioniert. Ich freue mich auf
> viel Feedback!

Mark B. schrieb:
> Und nun würde ich mich darüber freuen, wenn der Admin dazu einmal
> Stellung beziehen würde, wie es mit diesem
> funktioniert-nicht-so-wie-gedachten System weitergeht.


Ich denke auch, dass nach gut 10 Monaten ein Feedback durch Andreas
gut wäre...



Gruß

Mani

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Ich denke auch, dass nach gut 10 Monaten ein Feedback durch Andreas
> gut wäre...

Ein Feedback wäre auch schon nach 10 Wochen gut gewesen. ;-)

So recht glaube ich nicht mehr daran, dass hier noch irgend etwas 
Vernünftiges dabei herauskommt.

von Klummel 6. (klummel69)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag (auch wenn schon häufig diskutiert):

Wenn schon anonym, dann zumindest Anmeldezwang.

So kann man zumindest die unqualifizierten Beiträge reduzieren, z.B.
Beitrag "Segger J-Link debug probe for STM32"

Ich finde hier im Forum immer wieder gute Beiträge, die aber immer mehr 
mit unqualifizierten Beiträgen zugemüllt werden. Würden nur noch 
angemeldete Nutzer Beiträge schreiben, erkennt man sehr schnell, ob es 
sich um einen User handelt, der gute Informationen liefert, oder einer, 
der einfach 1000x trollt. Dann würde auch die Bewertung von Beiträgen 
mehr genutzt.

Dadurch würde IMHO auch der Aufwand für die Admins reduziert werden.
Ich finde das Prinzip von stackoverflow.com mit der Bewertung der 
Beiträge richtig gut.

Also Vorschlag 2: Bewertung der Beiträge eines Users geht in die 
Bewertung des Users ein und wird beim seinem Beitrag angezeigt.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein anständiger Bild-Upload wie auf Stackoverflow wäre super.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine anständige Syntax-Highlighting wie auf Stackoverflow wäre super.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Und das Orange? Naja, das dürfte dann schon so langsam mal einem neuen 
Design weichen :)

von Marc H. (marchorby)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Und das Orange?

Das ist ROT! Zumindest war es das mal! Ist womöglich verblichen!

von Dussel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> wenn man angemeldet ist, merkt sich die Software den jeweils
> letzten Beitrag, den man in einem Thread bereits einmal abgerufen hat.
Das ist auch unangemeldet so.

Klaus H. schrieb:
> Wenn schon anonym, dann zumindest Anmeldezwang.
Tu dich mal mit Mark zusammen. :D
Das wird hier immer wieder mal vorgeschlagen, ist aber ausdrücklich 
nicht gewollt.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Dussel schrieb:
> Tu dich mal mit Mark zusammen. :D
> Das wird hier immer wieder mal vorgeschlagen, ist aber ausdrücklich
> nicht gewollt.

Es wäre ja nicht so wild, wenn der Betreiber denn wenigstens ein 
vernünftiges Konzept für den Umgang mit Trollen hätte.

Hat er nur dummerweise nicht. Da werden manche Benutzer von einem 
Moderator offiziell als Troll eingestuft (z.B. Zuckerle alias 
Zocker_50), und es passiert ihnen - nichts. Obwohl trollen klar und 
eindeutig gegen die Nutzungsbedinungen verstößt.

Das ist schon sehr, sehr seltsam.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:

> Hat er nur dummerweise nicht. Da werden manche Benutzer von einem
> Moderator offiziell als Troll eingestuft (z.B. Zuckerle alias
> Zocker_50), und es passiert ihnen - nichts. Obwohl trollen klar und
> eindeutig gegen die Nutzungsbedinungen verstößt.
>
> Das ist schon sehr, sehr seltsam.

Oder Paul, der von 100 Posts, in 99 nur rumblödelt und in 1 wirre Dinge 
behauptet und Streit vom Zaun bricht.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> ....und Streit vom Zaun bricht.

Na, na -Streit vom Zaun brechen und Leute durch unflätige Beschimpfungen 
provozieren ist aber Dein Revier. So viel Rückgrat, das zuzugeben 
solltest Du haben.

MfG Paul

von Bernadette (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem würde ich zustimmen.
Meine Meinung ober dort reinschreiben ist nicht zielführend.

Beitrag "Vorschlag: Thread selbst verwalten"

Grüße
Bernadette

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag für das Unterforum "Markt"

Unter einem Post könnte ein Button sein
unter dem man dem Poster eine Mail schicken kann.
Dann evtl ganz links um "Verklicker" zu vermeiden.

hier wird dann automatisch ein Betreff für die Mail generiert,
auf welchen Post man sich bezieht.

Bei mehreren verschiedenen Verkäufen wirds doch schnell unübersichtlich,
wenn 5 mal im Postfach steht
>(...) hat Dir eine Mail geschickt

und jeder schreibt nur sowas wie "hallo ich hätte gerne 2 Stück"

äh ja...
Da muss man dann jedes Mal hinterherfragen, was denn gemeint ist.

von Marc H. (marchorby)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas:

Experimentalvorschlag: entferne die Negativbewrtungsmöglichkeit mal für 
nen Zeitraum und schau mal wie die Stimmung dann im Forum dann so ist!

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Marc H. schrieb:
> entferne die Negativbewrtungsmöglichkeit mal für
> nen Zeitraum

wie soll ich Kurt B. dann bewerten?

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
▶ J-A von der H. schrieb:
> wie soll ich Kurt B. dann bewerten?

Musst Du ihn denn bewerten?

von Mikrocon T. (-42-)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
▶ J-A von der H. schrieb:
> wie soll ich Kurt B. dann bewerten?

Gar nicht, man kann ihn ja igorieren.

MfG

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann nicht anders. ich muss einfach.

Dieser "Pfeil nach unten" zieht meinen Mauszeiger
irgendwie magnetisch an und wird erst nach Klick wieder freigegeben.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
▶ J-A von der H. schrieb:
> ich kann nicht anders. ich muss einfach.
>
> Dieser "Pfeil nach unten" zieht meinen Mauszeiger
> irgendwie magnetisch an und wird erst nach Klick wieder freigegeben.

Dir ist aber schon klar, dass man einzelne Beiträge bewerten soll und 
nicht ganze Menschen?

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
ja. jeden schlechten Beitrag.
'smir schon lange klar ;)

die meisten Beiträge bewerte ich aber überhaupt nicht

von Daniel A. (daniel-a)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte einen anderen Vorschlag zum Bewertungssystem. Man könnte statt 
einer Zalhl und lesenswert / nicht lesenswert 4 Zahlen und 4 
Anklickbare Symbole anzeigen. Ich schlage die Bewertunsmöglichkeiten 
Like, Dislike, Facepalm und Troll vor.

: Bearbeitet durch User
von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel A. schrieb:
> Ich schlage die Bewertunsmöglichkeiten Like, Dislike, Facepalm und Troll
> vor.

Wir sind hier nicht bei Facebook.

Einige sind ja dafür die positiven und negativen Bewertungen anzuzeigen.
Wie wäre es, diese Bewertungen als Mouseover anzuzeigen?
Z.b.
Bewertung: 4
Bei Mouseover: positiv: 5 / negativ: 1

Klappt nur leider auf Mobilgeräten nicht.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
is' doch egal, die Summe reicht doch. So wie es ist.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel A. schrieb:
> /Facepalm/

Find ich toll! Dann sollte aber auch dabei stehen, wer eine 
Gesichtspalme gewertet hat. Denn solche Menschen kann ich leider nicht 
ernst nehmen...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Dann sollte aber auch dabei stehen, wer eine
> Gesichtspalme gewertet hat.

Und gleich daneben der mit der Oberpalme?

von Henry G. (gtem-zelle)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Anmeldepflicht in "Ausbildung & Beruf", Gehaltsangaben und 
Gehaltsthreads sofort löschen! Das würde der Moderation auch 'ne Menge 
Arbeit ersparen und die leidigen Gehaltsdiskussionen eindämmen.

von Besucher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spricht hier etwa ein Mod? [1]


[1] Rhetorische Frage. Antwort nicht erforderlich!  ;-)

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, dass die Threads mit Gehaltsvorstellungen oft ziemlich
daneben laufen, weil ältere Teilnehmer an der Diskussion niemals
so 60 bis 80 Kilo im Jahr verdienten wie heute die Masters oder
Bachelors glauben, dass sie das auch bekommen für ein gewisses Wissen...

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Muss jetzt mal sagen, dass auch ein Minus als positiv zu werten
ist, weil in dem Fall wer auch immer - anderer Meinung ist...

An statt einen Kommentar abzugeben - Minustaste - ist ja auch
anonym -  aber nur für gemeldete Nutzer, Könnte ja auch ein
sinniger Kommentar rüber kommen in Schriftform?


Mani

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Mani, jetzt häng dich doch nicht immer an echten oder gefühlten 
Minusmännern auf. Neben der Bewertung steht nicht "richtig oder falsch", 
auch nicht "sympathisch oder unsympathisch", sondern "lesenswert oder 
nicht lesenswert".

Und da kann der Eine oder Andere mal der Meinung sein, ein Beitrag sei 
nicht lesenswert, weil er inhaltlich falsch ist, unschön formuliert 
wurde, unverständlich ist, nicht zum Thema passt oder sonstwas. Da ist 
nicht immer ein persönlicher Anti-Fan dahinter!

Sieh mal deinen Post hier oben, den hättest du besser vor dem Posten 
nochmal gelesen. Der ist völlig wirr:

Ein Minus ist positiv, weil jemand anderer Meinung ist? Häh? Woraus 
schließt du, dass ein Minus eine abweichende Meinung anzeigt? Siehe oben 
- so ein Minus kann auch Einiges anderes ausdrücken. Und selbst wenn - 
wieso soll es positiv sein, wenn jemand anderer Meinung ist? Das ist 
doch eher neutral, es gibt eben verschiedene Meinungen und das auch gut 
so?!

Der zweite (Ab)satz ist furchtbar verschachtelt. "An statt einen 
Kommentar abzugeben könnte ja auch ein sinniger Kommentar rüber kommen 
in Schriftform." ist die Aussage, und die ist auch gut lesbar. OK. Aber 
"Minustaste - ist ja auch anonym - aber nur für gemeldete Nutzer" ist 
Wortgewusel.

Und da kann schon mal jemand auf die Idee kommen, dass so ein Post wegen 
schlechter Verständlichkeit eben nicht lesenswert sei. Was soll's?

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Was soll's?

Genau! Jeder Schreiber hier drückt sich so oder anders aus,
manche Leser verstehen oder auch nicht...


Und ich sage, dass Leser, die mit Minus werten, Ihre eigene Meinung
haben und ich empfinde das nicht als schlecht, denn niemand muss meine
Meinung haben oder vertreten - daher kann Minus ja auch positiv sein
als Denkanstoß...

von Dave C. (dave_chappelle)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Genau! Jeder Schreiber hier drückt sich so oder anders aus,
> manche Leser verstehen oder auch nicht...

Na wenn du es gerne begründet haben willst, hier ganz offiziell:

Ich habe dir ein Minus gegeben weil du in meinen Augen versuchst das 
elende Gestreite vom Unterforum A&B hier in diesen Thread zu bringen und 
dafür habe ich kein Verständnis.

Das Unterforum an sich ist schon schlimm genug, da will ich die 
Diskussion nicht auch noch hier mitlesen müssen.

In dem Sinne: 3x Minus für deine letzten 3 Beiträge von mir.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> denn niemand muss meine
> Meinung haben oder vertreten

nö ich auch nicht.
aus Prinzip nicht.
Schon alleine weil ich 'ne andere Meineung haben will.

Minus - Bomm!

das wird bei manchen Beiträgen mein Mauszeiger zum 
Pfeil-Nach-Unten-Button hingezogen. Und erst nach Klick auf diesen 
wieder freigegeben ;)

von N. G. (newgeneration) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich fände es ganz cool, wenn man auf der Hauptseite in den neuen 
Beiträgen bestimmte Foren ausblenden könnte.
Also irgendwo eine Einstellung, um z.B. das Unterforum "Webseite" 
ausblenden zu können.
Mich persönlich nerven diese ganzen "Warum wurde das und das gelöscht" 
nur; Wenn man dann so was mal suchen sollte, kann man ja direkt in das 
Unterforum navigieren.

Wenn jemanden FPGAs etc nicht interessiert: ausblenden

Fände ich eine ganz hilfreiche Funktion

von Yves E. (yves19)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Also es muss vielleicht nicht möglich sein, jeden beliebigen Beitrag 
ändern zu können, aber wenn man als Eröffner eines Threads den ersten 
Beitrag dauerhaft und immerwieder nachbearbeiten könnte, würde das schon 
eine gewisse Ordnung schaffen, wenn man Beispielsweise neue Layouts oder 
Programmversionen zur Verfügung stellen möchte, ich würde das sehr 
begrüßen.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Yves E. schrieb:
> wenn man als Eröffner eines Threads den ersten
> Beitrag dauerhaft und immerwieder nachbearbeiten könnte,

könnten sich Troller hinterher rausreden mit

"hatte ich ja garnicht so geschrieben" etc.

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Wunsch wäre: Verantwortliche, schaut euch doch mal die 
Eingangsseite an.

Ich finde es ist eine freundliche Geste den Menschen ein frohes 
Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr zu wünschen. Aber es dauert 
nicht mehr lange, da ist das Datum verbesserungswürdig.

Hat sich seit der Atmelübernahme wirklich nichts Erwähnenswertes 
ereignet?

von Yves E. (yves19)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Yves E. schrieb:
>> wenn man als Eröffner eines Threads den ersten
>> Beitrag dauerhaft und immerwieder nachbearbeiten könnte,
>
> könnten sich Troller hinterher rausreden mit
>
> "hatte ich ja garnicht so geschrieben" etc.

Kalkulierbares Risiko.
So ein Umstand nur wegen ein paar Trollen?
Man könnte ja auch nur eine Funktion anbieten, die das hinzufügen von 
Text und Dateien erlaubt, nicht aber das löschen. Das gibt's in einigen 
anderen Foren.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Yves E. schrieb:
> die das hinzufügen von
> Text und Dateien erlaubt, nicht aber das löschen.

dann ja!

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> Mein Wunsch wäre: Verantwortliche, schaut euch doch mal die
> Eingangsseite an.

Es gibt nur einen Verantwortlichen. Das ist ja gerade das Problem: Wenn 
der eine keine Zeit hat, um sich um etwas Bestimmtes zu kümmern, dann 
steht an der Stelle alles still. Was auch der Grund für die Frohen 
Weihnachten mitten im Hochsommer ist.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit einem Automatismus?

da könnt' man doch bestimmt was programmieren,
damit dort rel. Zeitnah was anderes erscheint.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Wie wärs mit einem Automatismus?
>
> da könnt' man doch bestimmt was programmieren,
> damit dort rel. Zeitnah was anderes erscheint.

Könnte man wohl machen. Vielleicht lässt sich ja Elektor und Konsorten 
auf eine Zusammenarbeit ein?

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
diese Liste:

Forenliste
Threadliste
Neuer Beitrag
Suchen

(...)

könnte anders aufgeteilt quasi als Überschrift
evtl im orangenen Balken ganz oben besser aufgehoben sein.

So könnte man mit kleineren Displays die Forenansicht
nicht ganz so augenkrebsig klein machen müssen, bis man die Liste sieht.

Ich weiss, man will damit die Werbung anzeigen, aber mit kleinen 
Displays isses echt nicht schön.

von Oldendorf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist meine IP/bin ich gesperrt? In einigen Threads kann ich nicht, in 
manchen einmal posten, dann nicht mehr.

von Philipp K. (philipp_k59)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wünsche mir "Threads mit meinen Beiträgen" bei ungelesenen Rot oder 
Dick markiert. Edit: Vielleicht in Klammern wieviele es sind.

Dazu vegetiert bei mir ein gelöschter ungelesener Rot in der Liste.

: Bearbeitet durch User
von Martin S. (sirnails)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stimme Philipp zu. Gelöschte Threads müssten in der Liste der 
eigenen Beiträge automatisch als gelesen markiert werden. Das Rot, das 
dann bleibt, nervt enorm!

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp K. schrieb:
> Dazu vegetiert bei mir ein gelöschter ungelesener Rot in der Liste.

Das ist bei gelöschten Threads so. Die Unterscheidung gelesen/nicht 
gelesen ergibt dann keinen wirklichen Sinn mehr, weil man den Thread ja 
ohnehin nicht mehr lesen kann.

von Philipp K. (philipp_k59)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Das ist bei gelöschten Threads so. Die Unterscheidung gelesen/nicht
> gelesen ergibt dann keinen wirklichen Sinn mehr, weil man den Thread ja
> ohnehin nicht mehr lesen kann.

Bei mir war der Thread als ich weniger Aktiv war immer Oben und das hat 
schon genervt.. ich will ja nicht gelöschte gedanklich sortieren.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Workaround dazu: Nicht die "Threads mit eigenen Beiträgen" nutzen, 
sondern die interessanten Threads zu den "Beobachteten Threads" 
hinzufügen und diese gelegentlich checken. In dieser Liste kann man als 
User selbst schalten, walten und löschen...

Aber die gelöschten Threads altern in der Liste der Threads mit eigenen 
Beiträgen auch mit der Zeit nach unten 'raus.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Aber die gelöschten Threads altern in der Liste der Threads mit eigenen
> Beiträgen auch mit der Zeit nach unten 'raus.

Bis wieder ein neuer dazukommt. ;-)

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Bis wieder ein neuer dazukommt. ;-)

Vielleicht ist das die Strafe für das Füttern der Trolle?
;-)

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Luca E. schrieb:
> Mark B. schrieb:
>> Bis wieder ein neuer dazukommt. ;-)
>
> Vielleicht ist das die Strafe für das Füttern der Trolle?
> ;-)

Aber was will ich denn machen? Wenn da irgendwelche Spinner wieder 
rechtsradikale Parolen rauswerfen, dann muss ich ihm einfach sagen, dass 
er ein Arschloch ist!

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Wenn da irgendwelche Spinner wieder
> rechtsradikale Parolen rauswerfen, dann muss ich ihm einfach sagen, dass
> er ein Arschloch ist!

Warum nicht einfach den Beitrag melden?

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Luca E. schrieb:
> Martin S. schrieb:
>> Wenn da irgendwelche Spinner wieder
>> rechtsradikale Parolen rauswerfen, dann muss ich ihm einfach sagen, dass
>> er ein Arschloch ist!
>
> Warum nicht einfach den Beitrag melden?

Na klar, das auch. Aber dennoch ist es dann rot in der Liste :-)

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Wenn da irgendwelche Spinner wieder
> rechtsradikale Parolen rauswerfen, dann muss ich ihm einfach sagen, dass
> er ein Arschloch ist!

habe ich auch schon versucht, aber ein Arschloch kommt als selbiges
zurück...

Man kann schon darauf hin weisen, dass man persönlich nicht
einverstanden ist mit einem Beitrag, ein Anderer jedoch anders tickt...


Auch kann man darauf hinweisen, Absätze zu machen und bekommt dann
etwas unerwartetes zurück...


Ich denke, wenn man aus Meinungen selbst etwas lernt, dann lernen
aus eigenen Meinungen auch andere Menschen - und damit werden wir
dann vielleicht diskussionsfähig ohne Groll oder Vorurteile...


Und wenn es wirklich zu arg wird - Melden!

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> aber ein Arschloch kommt als selbiges
> zurück...

sieht so aus...


Aber eine Anregung hätte ich:


Wenn die Threads von 0 bis 4955 oder höher angezeigt werden, dann
wäre es hilfreich, den Thread nummeriert zu sehen, damit man auch
weis, wo man unfähr wäre...

von F. F. (foldi)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin für besseres Wetter!

von MaWin (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Der Nick, auch eines Gastes, sollte nach einem Post für eine gewisse 
Zeit (z. B. 1 h) für andere blockiert sein.

von Dergute W. (derguteweka)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Der Nick, auch eines Gastes, sollte nach einem Post für eine
> gewisse
> Zeit (z. B. 1 h) für andere blockiert sein.

Und dann? Dann muss der echte MaWin alle Stunde posten, egal was; nur 
damit keine falschen MaWins sich seines guten Namens bemaechtigen 
koennen. Hmmm...

Gruss
WK

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dergute W. schrieb:
> MaWin schrieb:
>> Der Nick, auch eines Gastes, sollte nach einem Post für eine
>> gewisse
>> Zeit (z. B. 1 h) für andere blockiert sein.
>
> Und dann? Dann muss der echte MaWin alle Stunde posten, egal was; nur
> damit keine falschen MaWins sich seines guten Namens bemaechtigen
> koennen. Hmmm...
>
> Gruss
> WK

Interessante Antwort.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dergute W. schrieb:
> Und dann? Dann muss der echte MaWin alle Stunde posten, egal was; nur
> damit keine falschen MaWins sich seines guten Namens bemaechtigen
> koennen.

Ach was -das geht schon. Funkamateure müssen auch alle 10 Minuten im QSO 
ihr Rufzeichen nennen.
:)
mfG Paul

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
man erkennt ja einige Schreiber, wenn man lange genug miteinander
kommuniziert - die falschen lassen sich sicher heraus finden...

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Ich bin für besseres Wetter!

Ich krieg schon richtig Janker auf Spekulatius und Marzipankartoffeln ;)

ach und Grünkohl ers'ma! schön mit Bauchspeck.
Das muss noch ne Minute nachwabbeln wemman das antippt.
ua ua ua ua

von F. F. (foldi)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> F. F. schrieb:
>> Ich bin für besseres Wetter!
>
> Ich krieg schon richtig Janker auf Spekulatius und Marzipankartoffeln ;)

Das ich das natürlich nicht so gemeint habe, ist sicher dem einen oder 
anderen aufgefallen.
Das Wetter war nur Inspiration.
Hier wurden jetzt immer wieder, teils sehr gute und allgemein 
akzeptierte Vorschläge gemacht, aber wirklich was eingeflossen ist doch 
nichts von dem oder habe ich etwas verpasst? Außer Fehlerkorrekturen hat 
er eine Sache eingeführt, die aktuell mit -47 bewertet wurde.
Aber das ist auch noch nicht mal das, was ich so schlimm finde.
Andreas stößt eine Diskussion an und seit dem 13.02.2016 keine Teilnahme 
seinerseits mehr. Das finde ich einfach schade. Dann sollte er an dieser 
Stelle irgendwann mal diesen Thread beenden.

@Andreas Schwarz
Das darfst du gerne als Kritik an dir selbst sehen und vielleicht 
schließt du den ganzen Thread dann einfach, mit einem persönlichem 
Schlusswort.

Vielen Dank!

von Lanzette (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Andreas stößt eine Diskussion an und seit dem 13.02.2016 keine Teilnahme
> seinerseits mehr. Das finde ich einfach schade. Dann sollte er an dieser
> Stelle irgendwann mal diesen Thread beenden.

Vermutlich hat er einfach besseres zu tun, als sich mit dem Gedödel hier 
zu beschäftigen.

;-)

(nur eine Vermutung)

von F. F. (foldi)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Lanzette schrieb:
> Vermutlich hat er einfach besseres zu tun, als sich mit dem Gedödel hier
> zu beschäftigen.
>
> ;-)
>
> (nur eine Vermutung)

Mag sein, aber zum gutem Benehmen gehört das sicher nicht.

Ich weiß nicht wie alt Andreas ist, aber vielleicht hat er es auch 
einfach nicht gelernt.

: Bearbeitet durch User
von Bart Simpson (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Ich weiß nicht wie alt Andreas ist, aber vielleicht hat er es auch
> einfach nicht gelernt.

Wie soll man das verstehen?

Ich finde es auch nicht schön, wie das hier so läuft. Normalerweise 
gehört jeder Vorschlag in eine Liste, dann kann man hier in Ruhe 
diskutieren. Hier geht doch ein Vorschlag unter...

Dann kann Andreas zu jedem Vorschlag seine Meinung kundtun. Dieser 
Thread macht doch so keinen Sinn, warum soll man sich hier Gedanken über 
Verbesserungen machen, wenn's doch keinen interessiert? Wenn Andreas 
schon fragt, soll er auch Feedback geben. DAS wäre die beste 
Verbesserung hier im Forum.  Ich finde es nur seltsam, dass er in 
anderen Threads schon geantwortet hat...

Beitrag "Re: Gelöschte Posts werden als Antwort gezählt"

von F. F. (foldi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bart Simpson schrieb:
> warum soll man sich hier Gedanken über
> Verbesserungen machen, wenn's doch keinen interessiert?

Genau deswegen habe ich ja "besseres Wetter" vorgeschlagen.

Bart Simpson schrieb:
> F. F. schrieb:
>> Ich weiß nicht wie alt Andreas ist, aber vielleicht hat er es auch
>> einfach nicht gelernt.
>
> Wie soll man das verstehen?

Na ganz einfach.
Gerade als "Gastgeber" gehört doch ein gewisses, gutes Benehmen dazu, 
wie ich finde. Aber vielleicht hat Andreas das einfach in seiner 
Kinderstube nicht gelernt.

Man schmeißt keine Party und geht als erster ins Bett.

von F. F. (foldi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hat er auch einfach nur diesen Thread verlegt.
https://www.mikrocontroller.net/attachment/135238/291880-Jim_Williams_in_his_lab_2007.jpg

von Bart Simpson (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Man schmeißt keine Party und geht als erster ins Bett.

Naja, zumindest schmeißt man keine Party und taucht dort erst gar nicht 
auf. Das trifft es vielleicht noch besser...

In diesem Sinne: Auf schönes Wetter ;)

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Lanzette schrieb:
> Vermutlich hat er einfach besseres zu tun, als sich mit dem Gedödel hier
> zu beschäftigen.

Je nun - wozu hat er diesen Thread dann eröffnet?

von Lanzette (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Lanzette schrieb:
>> Vermutlich hat er einfach besseres zu tun, als sich mit dem Gedödel hier
>> zu beschäftigen.
>
> Je nun - wozu hat er diesen Thread dann eröffnet?

Das musst du ihn schon selber fragen. Etwas polemisch könnte man 
beispielweise auch fragen, wozu lässt man die Bevölkerung wählen, wenn 
sich dadurch doch nix groß verändert?

;)

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb im Beitrag #4681498:
> Ich wünsch' mir 'ne kleine Miezekatze

2 oder 4 Beine?



Mittlerweile hätte Andreas ja schon -zig Anregungen, vielleicht
hat er ja schon ein "Testprogramm" und gibt es erst preis, wenn
es fertig ist...


Wird wohl noch eine Weile dauern...

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte vielleicht eine Chat-Funktion einbauen.
Wie hier: https://www.lima-city.de/

Ist aber eher für Support-zwecke und Fragen gedacht.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> Man könnte vielleicht eine Chat-Funktion einbauen.
> Wie hier: https://www.lima-city.de/
>
> Ist aber eher für Support-zwecke und Fragen gedacht.

Die Idee an sich finde ich nicht schlecht. Bedenke aber, dass man dann 
auch Moderatoren für den Chat bräuchte. Sonst ist die Wahrscheinlichkeit 
groß dass der Chat von Trollen zugespammt wird.

von Bart Simpson (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Die Idee an sich finde ich nicht schlecht. Bedenke aber, dass man dann
> auch Moderatoren für den Chat bräuchte. Sonst ist die Wahrscheinlichkeit
> groß dass der Chat von Trollen zugespammt wird.

Wie will man das denn kontrollieren?! 24-7? Das geht nicht.

Fände ich auch toll, so können sich die Stammnutzer schnell mal 
austauschen oder Diskussionen untereinander führen (Private Chatrooms). 
Ist aber eigentlich überflüssig. Wenn ginge das auch nur, wenn man 
Nutzer mit mindestens 100 oder mehr Beiträgen zulässt... Dann gibts 
keine Spammer. Und wenn doch -> Bann nach Meldung. Keiner wird seinen 
"guten" Account riskieren um rumzuspammen. Und wenn doch ist's auch gut.

Gewisse Schlagworte (wie rechte/linke Hetze) könnten einen Strike 
auslösen: ab 3 Strikes gibts einen Bann.

Da gibt's aber hier aber wesentlich wichtigere Dinge, die man vorher 
umsetzen könnte...

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bart Simpson schrieb:
> Mark B. schrieb:
>> Die Idee an sich finde ich nicht schlecht. Bedenke aber, dass man dann
>> auch Moderatoren für den Chat bräuchte. Sonst ist die Wahrscheinlichkeit
>> groß dass der Chat von Trollen zugespammt wird.
>
> Wie will man das denn kontrollieren?! 24-7? Das geht nicht.

Doch, das ist möglich. Es gibt Foren mit Moderatoren, die in 
verschiedenen Zeitzonen leben. In der heutigen globalisierten Welt ist 
das bei großen internationalen Foren (die dann meist englischsprachig 
sind) sogar eher die Regel als die Ausnahme.

Bart Simpson schrieb:
> Da gibt's aber hier aber wesentlich wichtigere Dinge, die man vorher
> umsetzen könnte...

Da hast Du natürlich Recht. Aber man kann man ja trotzdem drüber reden 
was es für schöne Dinge geben könnte. :-)

: Bearbeitet durch User
von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bart Simpson schrieb:
> Wenn ginge das auch nur, wenn man
> Nutzer mit mindestens 100 oder mehr Beiträgen zulässt... Dann gibts
> keine Spammer.

Bei dem oben genannten Webseiten-Hoster muss man ja auch angemeldet sein 
um den Chat sehen zu können.
Wenn man dann noch verlangt dass der Nutzer eine gewisse Zeit lang 
angemeldet war und eine gewisse Anzahl an Antworten abgegeben hat, dann 
ist die Hürde für einen Troll schon etwas höher.

Man könnte auch fordern dass der Nutzer mindestens drei positive 
Bewertungen von drei verschiedenen Nutzern erhalten hat.
Oder man wurde von einem Mod frei geschaltet weil man genügend sinnvolle 
Antworten gepostet hat.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch einfach per PN außerhalb des Forums und ungestört von 
Dritten antworten. Ich habe auf diese Weise schon mehrfach Leuten Hilfe 
leisten können, die dafür sehr dankbar waren.

MfG Paul

von Danish B. (danishbelal)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wie waere es, wenn bei anklicken eines Links dieser in einem neuen Tab 
geoeffnet wird?

Am PC gibt es ja die mittlere Maustaste, aber auf einem Notebook nervt 
die Kontextmenue-Akrobatik.

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Danish B. schrieb:
> Am PC gibt es ja die mittlere Maustaste, aber auf einem Notebook nervt
> die Kontextmenue-Akrobatik.

Den Link mit gedrückter Strg-Taste anklicken?

von Torsten R. (Firma: robitzki.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Problem: Wenn man hier im Forum ein Thread erstellt, dann kommt es immer 
mal wieder vor, dass ein bestimmter, frustrierter Menschenschlag sich 
dazu aufgefordert fühlt los zu pobeln, ohne sich die Mühe zu machen, das 
Ausgangsposting mal nichtig zu lesen. Da scheinen schon bestimmte 
"Schlüssel-Wörter" zu reichen und der eine oder andere fängt mit 
bösesten Unterstellungen an.

Ja, man diese Gesellen ignorieren, aber es nervt schon. Das fühlt sich 
in etwa so an, als wollte man sich mit einem Erwachsen unterhalten und 
an einem zupft ein schreiendes Kind das ständig "Kackpups, Kackpups" 
ruft. Idealerweise würden diejenigen, die nichts konstruktives zu einem 
Thema bei zu tragen haben, das Thema ignorieren.

Versteht mich nicht falsch, ich habe kein Problem mit kontroversen 
Diskussionen, mich nerven nur die Trolle, die nix zum Thema beitragen 
und dann auch noch beleidigend werden.

Lösungsansatz: Ich könnte mir vorstellen, dass ein Thema deutlich 
"erwachsener" besprochen werden kann, wenn ich als Thread-Ersteller die 
Möglichkeit hätte, die Diskussion auf bestimmte Personengruppen zu 
begrenzen. Was mir hier so als erstes einfallen würde, wären "nur 
angemeldete Personen", "Personen mit mindestens 20 positiv bewerteten 
Beiträgen" oder "Personen, deren Beiträge im Durchschnitt positiv 
bewertet werden".

Sorry, falls das schon mal vorgeschlagen wurde, ich hatte nicht die 
"Kraft" mich hier durch alle Vorschläge zu kämpfen.

mfg Torsten

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde den Vorschlag nicht so toll, weil solche Sanktionen 
nichts bringen.

Besser fände ich es, wenn mies bewertete Beiträge einfach standardmäßig 
minimiert wären, und man den Beitrag manuell ausklappen muss, wenn er 
nichts taugt.

Dann hätte das Bewertungssystem auch endlich mal einen Sinn.

von Torsten R. (Firma: robitzki.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Besser fände ich es, wenn mies bewertete Beiträge einfach standardmäßig
> minimiert wären, und man den Beitrag manuell ausklappen muss, wenn er
> nichts taugt.

Die Idee finde ich auch charmant. Allerdings, wenn ich ein thread 
erstelle, dann lese ich ja auch wirklich jeden Beitrag und warte nicht 
erst, bis andere den "Mist" für mich weg geräumt haben ;-) Bei threads, 
die andere erstellen, höre ich in der Regel einfach irgend wann auf zu 
lesen, wenn die Trolle das Thema kaput gemacht haben. Das würde ich bei 
eigenen threads gerne verhindern.

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten R. schrieb:
> sich
> dazu aufgefordert fühlt los zu pobeln, ohne sich die Mühe zu machen, das
> Ausgangsposting mal nichtig zu lesen.

Ich hatte letztens ein Posting beantwortet ohne es mir richtig 
durchzulesen, das ist nicht okay, aber wenigstens pöble ich nicht rum.

Vielleicht könnte man aber einen weiteren Zähler hinzufügen und es dem 
Thread-Ersteller ermöglichen eines der Postings als "beste Antwort" 
markieren zu können.

Martin S. schrieb:
> Dann hätte das Bewertungssystem auch endlich mal einen Sinn.

Es wurden aber schon Beiträge durch eine große Anzahl µC.NET-Nutzer 
negativ bewertet obwohl diese Beiträge wirklich gut waren.

Der Grund für die vielen negativen Bewertungen lag einfach darin dass 
die Leute keine Ahnung über die Materie des Themas hatten und fest davon 
überzeugt waren dass sie es besser wissen.
Das war aber nicht der Fall.

Ich weiß nicht ob man durch das Zuklappen mehr Schaden als Nutzen 
anrichtet.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> Torsten R. schrieb:
>> sich
>> dazu aufgefordert fühlt los zu pobeln, ohne sich die Mühe zu machen, das
>> Ausgangsposting mal nichtig zu lesen.
>
> Ich hatte letztens ein Posting beantwortet ohne es mir richtig
> durchzulesen, das ist nicht okay, aber wenigstens pöble ich nicht rum.
>
> Vielleicht könnte man aber einen weiteren Zähler hinzufügen und es dem
> Thread-Ersteller ermöglichen eines der Postings als "beste Antwort"
> markieren zu können.

Also der TO sollte dann höchstens die Möglichkeit haben, wie auf SO eine 
Antwort als Lösung zu markieren. Wenn der TO keine Ahnung hat, und eine 
für ihn bequeme Lösung zwar ein Weg, aber kein guter Weg ist, so wird er 
diesen als gut bewerten, obwohl er das nicht ist. Deshalb würde ich das 
auf einen Beitrag beschränken.

Darüber hinaus könnten Threads so als erledigt markiert werden sodass 
jeder Mitschreiber dann auch sieht, dass die Aufmerksamkeit des TO nicht 
mehr vorhanden ist.

> Martin S. schrieb:
>> Dann hätte das Bewertungssystem auch endlich mal einen Sinn.
>
> Es wurden aber schon Beiträge durch eine große Anzahl µC.NET-Nutzer
> negativ bewertet obwohl diese Beiträge wirklich gut waren.
>
> Der Grund für die vielen negativen Bewertungen lag einfach darin dass
> die Leute keine Ahnung über die Materie des Themas hatten und fest davon
> überzeugt waren dass sie es besser wissen.
> Das war aber nicht der Fall.

Das Problem hast Du aber immer, wenn Nutzer werten dürfen.

Vielleicht würde es helfen, dass nur diejenigen bewerten dürfen, die dem 
Thread auch einen Beitrag beigetragen haben.

von Daniel A. (daniel-a)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten R. schrieb:
> Lösungsansatz: Ich könnte mir vorstellen, dass ein Thema deutlich
> "erwachsener" besprochen werden kann, wenn ich als Thread-Ersteller die
> Möglichkeit hätte, die Diskussion auf bestimmte Personengruppen zu
> begrenzen. Was mir hier so als erstes einfallen würde, wären "nur
> angemeldete Personen", "Personen mit mindestens 20 positiv bewerteten
> Beiträgen" oder "Personen, deren Beiträge im Durchschnitt positiv
> bewertet werden".

Ich habe mich In folgendem Beitrag bereits gegen Belonungssysteme oder 
Bewertungsbasierte Privilegiensysteme ausgesprochen:
Beitrag "Re: Vorschlag: Thread selbst verwalten"

Ich bin auch gegen die Idee eine richtige Antwort oder eine Antwort als 
Lösung angeben zu können. Ich finde dies entschpricht nicht dem System 
dieses Forums. Hier gibt es Diskussionen, Ergänzungen, Einwende, 
Meinungen, Hintergrundinformationen, etc. Die Antworten bauen 
aufeinander auf, es existiert eigentlich nie eine bestimmte richtige 
Antwort. Seiten wie Stackoverflow können das machen, weil es dort nur 
Antworten und keine Diskussionen gibt, aber diese Seite ist anders 
aufgebaut. Dazu habe ich mich in folgendem Thread bereits geaussert:
Beitrag "Re: Warum antworten Leute auf Stackoverflow?"

Ich glaube, die Funktionsweise der Seite derart fundemantal auf dem 
Interaktionslevel der User zu verändern würde die Seite zerstören.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Besser fände ich es, wenn mies bewertete Beiträge einfach standardmäßig
> minimiert wären, und man den Beitrag manuell ausklappen muss, wenn er
> nichts taugt.

Dann könnte irgendein Troll sich anmelden, ein Skript laufen lassen das 
jedem Beitrag eine -1 gibt, und ein Großteil des Forums wäre dann 
zugeklappt. Das ist also eher keine gute Idee.

> Dann hätte das Bewertungssystem auch endlich mal einen Sinn.

Damit das Bewertungssystem hier einen echten Sinn hätte, müsste man noch 
viel mehr ändern. Eines der größeren Probleme damit ist, dass ein 
Großteil der Benutzer davon ausgeschlossen ist. Das ergibt so aber 
keinen Sinn: Man will ja möglichst viele Bewertungen, denn wenn nur sehr 
wenige Leute Bewertungen abgeben sind diese in der Regel nicht sehr 
aussagekräftig.

: Bearbeitet durch User
von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Im Endeffekt ist die Diskussion über Änderungen eh müßig, da der Einzige 
der sie umsetzen kann sich nicht daran beteiligt.

von MWS (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten R. schrieb:
> Sorry, falls das schon mal vorgeschlagen wurde, ich hatte nicht die
> "Kraft" mich hier durch alle Vorschläge zu kämpfen.

"Kraft" hättest Du da auch nicht gebraucht, sondern nur ein wenig 
Aufmerksamkeit, etwas Zuvorkommen und die geringe Mühe ein paar Threads 
weiter unten zu schauen.

> Lösungsansatz: Ich könnte mir vorstellen, dass ein Thema deutlich
> "erwachsener" besprochen werden kann, wenn ich als Thread-Ersteller die
> Möglichkeit hätte, die Diskussion auf bestimmte Personengruppen zu
> begrenzen.

Beitrag "Vorschlag: Thread selbst verwalten"

Der und auch der Nachfolgethread wurden letztendlich gesperrt. Möchtest 
Du, dass auch dieser Thread hier gesperrt wird?

Wie kommt's dass Du die Selbstüberschätzung besitzt, Dich über andere 
Teilnehmer zu beschweren und selbst nicht in der Lage bist, das absolute 
Minimum an Vorarbeit zu leisten? Dabei hättest Du festgestellt, dass Du 
die selbe Soße schon wieder aufwärmst.

Das war eine Quintessenz der "Thread selbst verwalten"-Threads, nämlich 
Threaderstellern keine Macht über andere zu geben, indem man ihnen 
besondere Rechte einräumt. Denn das Niveau des Threaderstellers ist aus 
seiner Sicht heraus immer enorm, von außen betrachtet meist 
unterdurchschnittlich, so wie auch hier.

von MWS (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
MWS schrieb:
> so wie auch hier.

Kleiner Faux pas.

In diesem Fall natürlich nicht wörtlich zu nehmen, das "so wie auch 
hier" ist an den Beitragssteller Torsten R. gerichtet, Andreas S. kann 
nun wirklich nicht dafür. ;D

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MWS schrieb:
> MWS schrieb:
>> so wie auch hier.
>
> Kleiner Faux pas.
>
> In diesem Fall natürlich nicht wörtlich zu nehmen, das "so wie auch
> hier" ist an den Beitragssteller Torsten R. gerichtet, Andreas S. kann
> nun wirklich nicht dafür. ;D

Man könnte aber das "so wie auch hier" als kritische Selbstreflexion 
betrachten. Und selbst dann würde es absolut passen ;-)

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MWS schrieb:
> Der und auch der Nachfolgethread wurden letztendlich gesperrt. Möchtest
> Du, dass auch dieser Thread hier gesperrt wird?

Bitte erst nachdenken, dann posten. Hier wurde nicht (durch Torsten R.) 
gegen Nutzungsbedinungen verstoßen. Warum sollte der Thread dann 
gesperrt werden?

: Bearbeitet durch User
von MWS (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Man könnte aber das "so wie auch hier" als kritische Selbstreflexion
> betrachten. Und selbst dann würde es absolut passen ;-)

Ach, man könnte vieles, deswegen ist es noch lange nicht so.

von MWS (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Bitte erst nachdenken, dann posten.

LOL, da schwingt jetzt der Richtige den Zeigefinger.

> Hier wurde nicht (durch Torsten R.)
> gegen Nutzungsbedinungen verstoßen. Warum sollte der Thread dann
> gesperrt werden?

Nun, Du kannst nicht wissen, ob der TE "Joe" der Originalthreads nicht 
identisch mit dem User Thorsten R. ist, folglich ist es Dir nicht 
möglich zu behaupten, dass gegen keine Regeln verstoßen wurden.

Auch hatten die Vorgängerthreads doch eine gewisse Laufzeit, 252 und 72 
Antworten, die Mods konnten wohl den Schmarrn nicht mehr sehen und haben 
dicht gemacht.

Wär's wegen "Frustabbau" gewesen,

Beitrag "Re: Vorschlag: Thread selbst verwalten, zum zweiten"

wäre früher dicht gewesen.

Und genau dieser Schmarrn kommt hier wieder auf den Tisch, nur weil der 
User Thorsten R. keine "Kraft" besaß?

Wer möchte gleich nochmal 'nen Fisch?

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Eines der größeren Probleme damit ist, dass ein
> Großteil der Benutzer davon ausgeschlossen ist. Das ergibt so aber
> keinen Sinn: Man will ja möglichst viele Bewertungen, denn wenn nur sehr
> wenige Leute Bewertungen abgeben sind diese in der Regel nicht sehr
> aussagekräftig.

Und wenn diese Benutzer dann aus Unwissenheit oder auch
negativen Gedanken zu einem Nutzer negative Bewertungen abgeben,
weil sie nicht verstehen, was geschrieben wurde, dann hilft das
auch Niemandem weiter...

von Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> Vielleicht könnte man aber einen weiteren Zähler hinzufügen und es dem
> Thread-Ersteller ermöglichen eines der Postings als "beste Antwort"
> markieren zu können.

Das halte ich nicht für sinnvoll, weil das der Threadersteller in vielen 
Fällen gar nicht richtig einschätzen kann, und weil sich die hilfreichen 
Informationen oft über mehrere Beiträge verteilen.

> Martin S. schrieb:
>> Dann hätte das Bewertungssystem auch endlich mal einen Sinn.
>
> Es wurden aber schon Beiträge durch eine große Anzahl µC.NET-Nutzer
> negativ bewertet obwohl diese Beiträge wirklich gut waren.
>
> Der Grund für die vielen negativen Bewertungen lag einfach darin dass
> die Leute keine Ahnung über die Materie des Themas hatten und fest davon
> überzeugt waren dass sie es besser wissen.

Dass die Mehrheit nicht immer Recht hat ist natürlich ein 
grundsätzliches Problem solcher Bewertungen, mir fällt aber kein 
Beispiel ein wo das wirklich einmal vorgekommen ist dass ein hilfreicher 
Beitrag unverdient stark negativ bewertet wurde. Hast du eines parat?

> Ich weiß nicht ob man durch das Zuklappen mehr Schaden als Nutzen
> anrichtet.

Das Zuklappen hätte nur den Sinn, wirklich eindeutige 
Troll-/Spambeiträge auszusortieren ohne den Weg über Melden & manuelles 
Löschen gehen zu müssen. Also z.B. Beiträge mit >5 negativen und keiner 
positiven Bewertung.

von Lanzette (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
>> Martin S. schrieb:
>>> Dann hätte das Bewertungssystem auch endlich mal einen Sinn.
>>
>> Es wurden aber schon Beiträge durch eine große Anzahl µC.NET-Nutzer
>> negativ bewertet obwohl diese Beiträge wirklich gut waren.
>>
>> Der Grund für die vielen negativen Bewertungen lag einfach darin dass
>> die Leute keine Ahnung über die Materie des Themas hatten und fest davon
>> überzeugt waren dass sie es besser wissen.
>
> Dass die Mehrheit nicht immer Recht hat ist natürlich ein
> grundsätzliches Problem solcher Bewertungen, mir fällt aber kein
> Beispiel ein wo das wirklich einmal vorgekommen ist dass ein hilfreicher
> Beitrag unverdient stark negativ bewertet wurde. Hast du eines parat?

Mal eine Frage, wie ist eigentlich das Verhältnis von Postings 
Nichtangemeldeter zu Angemeldeten hier im Forum? Wenn man mal von 50:50 
ausgeht, kann die Hälfte aller Postenden die gestellte Frage sowieso 
nicht beantworten, denn die sehen ja bekanntlich nix von den ach so 
"hilfreichen" Bewertungen.

;)

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Hast du eines parat?


Hier Wollte jemand darauf aufmerksam machen dass auf eBay 10W-LEDs 
angeboten werden die mit viel zu kleine Chips hergestellt worden sind 
und dass diese LEDs nicht nutzbar sind.

Beitrag "Fake - Produkte auf eBay"

Sicher ist man selbst Schuld wenn man so etwas kauft, aber für den Preis 
haben sie vorher ordentliche 10W-LEDs verkauft.

Ein Hinweis auf die Chip-Größe und die damit erzielbare Leistung war 
auch sehr nützlich.
-> Über 1mm² Chipfläche kann man heutzutage maximal 1W Leistung abgeben 
(Strahlung + Wärme).

-> Osram schickt durch 1mm² Chipfläche 0,73W damit die Chips in den 
Lampen eine gewisse Haltbarkeit besitzen.


Die Leute reagierten genervt und meinten "lebe jetzt damit" oder "selbst 
Schuld".
Wenn sie das nervt müssen sie sich das ja nicht anschauen, aber trotzdem 
wollen sie darüber meckern und es schlecht machen.
Es gab zum Anfang extrem viele negative Bewertungen, später ist es dann 
wieder etwas zurück gegangen.

Ich fand das ganze Verhalten der Leute nicht okay.
Einer meinte dass man nicht mehr darüber sprechen sollte.
(ich habe mich auch gefragt ob er für den Fake-Shop-Betreiber arbeitet)


Der "Atmega8 Atmega8 (atmega8)" wollte die anderen hier im µC.NET doch 
nur darauf hinweisen dass sie auf die Angaben der Chipgröße genau achten 
sollen um nicht auch so einen Mist angedreht zu bekommen.

Ich bekomme am Montag oder Dienstag auch solche 10W-LEDs da ich sie im 
Bad und als automatisches Licht in den Fluren verbaue.

von Torsten R. (Firma: robitzki.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MWS,

MWS schrieb:
> "Kraft" hättest Du da auch nicht gebraucht, sondern nur ein wenig
> Aufmerksamkeit, etwas Zuvorkommen und die geringe Mühe ein paar Threads
> weiter unten zu schauen.

Ja, wenn man weis, wo man gucken muss, ist das Finden einfach.

> Wie kommt's dass Du die Selbstüberschätzung besitzt, Dich über andere
> Teilnehmer zu beschweren und selbst nicht in der Lage bist, das absolute
> Minimum an Vorarbeit zu leisten? Dabei hättest Du festgestellt, dass Du
> die selbe Soße schon wieder aufwärmst.

Wenn Du meinen Vorschlag gelesen hättest (und verstanden), dann hättest 
Du festgestellt, dass er gewisse Ähnlichkeiten mit dem von Dir zitierten 
Vorschlag hat, aber bei weitem nicht das Gleiche ist.

> Das war eine Quintessenz der "Thread selbst verwalten"-Threads, nämlich
> Threaderstellern keine Macht über andere zu geben, indem man ihnen
> besondere Rechte einräumt.

Mit meinem Vorschlag würde die Personengruppe vor dem Erstellen des 
Threads bereits festgelegt (z.B. "keine Unangemeldeten" und "keine 
Mitglieder mit durchschnittlich stark negativen Bewertungen"). Solche 
Threads wären dann im Idealfall nur für die angesprochen Personengruppe 
sichtbar. Du könntest den Unterschied also nicht einmal sehen. 
Vielleicht wurde der Vorschlag sogar schon umgesetzt? ;-)

Ich möchte also mit nichten Moderationsrechte für von mir erstellte 
threads haben! Ich möchte einfach nur Austausch mit Erwachsenen, ohne 
das pöbelnde Publikum, dass sich nicht mal die Mühe macht, einen Beitrag 
zu lesen, jedem vom Anfang an immer nur das schlechteste unterstellt und 
meist auch kein Interesse an konstruktiven Austausch hat.

mfg Torsten

: Bearbeitet durch User
von Lanzette (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten R. schrieb:
> Mit meinem Vorschlag würde die Personengruppe vor dem Erstellen des
> Threads bereits festgelegt (z.B. "keine Unangemeldeten" und "keine
> Mitglieder mit durchschnittlich stark negativen Bewertungen"). Solche
> Threads wären dann im Idealfall nur für die angesprochen Personengruppe
> sichtbar. Du könntest den Unterschied also nicht einmal sehen.
> Vielleicht wurde der Vorschlag sogar schon umgesetzt? ;-)

Du möchtest also auch Personen wie beispielsweise MaWin als 
"Unangenmeldeten" schon mal per se aus deiner Diskussionsgruppe 
ausschließen. Steigt dadurch dann wirklich das Diskussionsniveau in 
deinem Thread an?

Vielleicht solltest du über solche sehr pauschalen Aussagen erst nochmal 
in Ruhe nachdenken, bevor du sie als Allheilmittel gegen Pöbelei hier 
präsentierst.

Mir ist auch schleierhaft, warum man sich von diesen willkürlichen 
Bewertungen hier so abhängig macht, dass man danach sein Verhalten hier 
ausrichtet. Hier fühlen sich doch schon gewisse Spezies überfordert, 
wenn man denen eine halbe Seite Text ohne CRLF vorsetzt und bewerten 
dann reflexhaft negativ, weil sie meinen damit andere erziehen zu 
können.

Solche Äußerungen wie die deinen erinnern mich irgendwie an Beispiele 
wie die Stammbelegschaft in manchen Betrieben mit Leiharbeitern 
umspringt, die zwar die gleiche Arbeit verrichten dürfen, aber sozial 
gerne ausgegrenzt oder hintenangestellt werden von der "Stamm Clique". 
Nicht gerade schön sowas.

von Torsten R. (Firma: robitzki.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lanzette,

Lanzette schrieb:
> Du möchtest also auch Personen wie beispielsweise MaWin als
> "Unangenmeldeten" schon mal per se aus deiner Diskussionsgruppe
> ausschließen. Steigt dadurch dann wirklich das Diskussionsniveau in
> deinem Thread an?

ich kenne MaWin nicht und mir ist durchaus bewusst, dass ich mit der 
Beschränkung auf einen bestimmten Personenkreis das Risiko eingehe, auf 
den einen oder anderen, konstruktiven Beitrag zu verzichten.

Mir geht es aber weniger um das "Niveau" der Beiträge, als um den Ton 
und den Bezug zum Thema.

> Vielleicht solltest du über solche sehr pauschalen Aussagen erst nochmal
> in Ruhe nachdenken, bevor du sie als Allheilmittel gegen Pöbelei hier
> präsentierst.

Ich habe hier einen Vorschlag gemacht, ihn zur Diskussion gestellt. Ich 
kann mich nicht erinnern, hier das "Allheilmittel gegen Pöbelei" 
präsentiert zu haben.

Wenn ich mir aber die Beiträge angucke, die später dann von den 
Moderatoren gelöscht werden, dann korreliert das schon recht stark mit 
nicht angemeldeten Benutzern oder eben Benutzern, deren Beiträge sehr 
oft stark negativ bewertet werden.

> Mir ist auch schleierhaft, warum man sich von diesen willkürlichen
> Bewertungen hier so abhängig macht, dass man danach sein Verhalten hier
> ausrichtet. Hier fühlen sich doch schon gewisse Spezies überfordert,
> wenn man denen eine halbe Seite Text ohne CRLF vorsetzt und bewerten
> dann reflexhaft negativ, weil sie meinen damit andere erziehen zu
> können.

In meiner Wahrnehmung passen die Bewertungen überwiegend mit der 
Qualität der Beiträge zusammen.

> Solche Äußerungen wie die deinen erinnern mich irgendwie an Beispiele
> wie die Stammbelegschaft in manchen Betrieben mit Leiharbeitern
> umspringt, die zwar die gleiche Arbeit verrichten dürfen, aber sozial
> gerne ausgegrenzt oder hintenangestellt werden von der "Stamm Clique".
> Nicht gerade schön sowas.

Äh, es gehört überhaupt nicht viel dazu, in die von mir gesuchte 
"Clique" hinein zu kommen: Hier anmelden und sich so benehmen, wie man 
sich auch im RL anderen gegenüber benimmt. Ich verstehe Deinen Vorwurf 
nicht, ich möchte hier ja nicht gezielt bestimmte Personen ausgrenzen 
(wobei ich schon über ein Killfile-Mikrocontroller-net-http-proxy 
nachgedachte habe).

Hast Du einen besseren Vorschlag?

mfg Torsten

von MWS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten R. schrieb:
> Ja, wenn man weis, wo man gucken muss, ist das Finden einfach.

Ein paar Threads in der Threadliste weiter runterzuschauen ist zumutbar, 
vor allem für jemanden der sich für etwas Besseres als das gemeine 
Fußvolk hält.

> Wenn Du meinen Vorschlag gelesen hättest (und verstanden), dann hättest
> Du festgestellt, dass er gewisse Ähnlichkeiten mit dem von Dir zitierten
> Vorschlag hat, aber bei weitem nicht das Gleiche ist.

Die Ähnlichkeit, nämlich dass dem Beitragssteller irgendwelche 
erweiterten Rechte gewährt werden sollen, ist völlig ausreichend. Denn 
wenn diesem erlaubt wird, durch Vorauswahl die Diskussionsteilnehmer zu 
bestimmen, dann wird die Diskussion eingeschränkt, die Diskussion und 
das Forum verarmt.

Deshalb ist das Einschränken der Diskussion aus gutem Grund den Mods 
vorbehalten.

Auch in der Gefahr mich zu wiederholen: Du gibst hier vor, die von mir 
zitierten Threads nicht gesehen zu haben, Du besitzt gleichfalls die 
Unhöflichkeit oder auch Arroganz, nicht ein wenig vorher zu 
recherchieren, mit dem Argument der mangelnde "Kraft".

Warum glaubst Du, dass ausgerechnet jemand mit so wenig Kraft, mit so 
wenig Rücksichtnahme, ein erweitertes Recht gegeben werden sollte?

> Mit meinem Vorschlag würde die Personengruppe vor dem Erstellen des
> Threads bereits festgelegt (z.B. "keine Unangemeldeten" und "keine
> Mitglieder mit durchschnittlich stark negativen Bewertungen"). Solche
> Threads wären dann im Idealfall nur für die angesprochen Personengruppe
> sichtbar. Du könntest den Unterschied also nicht einmal sehen.
> Vielleicht wurde der Vorschlag sogar schon umgesetzt? ;-)

Das wäre ein "Mark Brandis rückwärts" - wenn man's schon nicht schafft, 
einen Anmeldezwang zu etablieren, dann versucht man hintenrum andere 
Teilnehmer auszugrenzen.

> das pöbelnde Publikum, dass sich nicht mal die Mühe macht, einen Beitrag
> zu lesen,

Eine bezeichnende Ähnlichkeit mit jemandem, der sich nicht die Mühe 
macht, ähnliche Threads zu lesen.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lanzette schrieb:
> Du möchtest also auch Personen wie beispielsweise MaWin als
> "Unangenmeldeten" schon mal per se aus deiner Diskussionsgruppe
> ausschließen. Steigt dadurch dann wirklich das Diskussionsniveau in
> deinem Thread an?

Sicher nicht! MaWin hat schon technische Kenntnisse, und wenn man
länger dabei ist, weiß man auch, dass er keinen Unsinn schreibt...


Also, nicht jeder unangemeldete User schreibt Unsinn - kommt das
jetzt gut rüber?

Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.