Forum: Offtopic Epidemiologischer Verlauf und Analyse von Krankheiten Teil 2


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
> A. K. schrieb:
>> Was die Hunde sich dabei wohl denken, wenn sie sehen, wie sie selbst
Das nennt sich Partnerlook :-)

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
> Person!

Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines 
Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.

Ich sag nur: Agent Provocateur.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Bill Gates kritisiert Trump und lobt Merkel:

Bill Gates leugnet Event 201
https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-leugnet-event-201/

von Chris K. (waldmeistereis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Uhu U. schrieb:
>> Hier läuft die Polizei auch schon draußen mit Maulkorb rum…
>
> Was die Hunde sich dabei wohl denken, wenn sie sehen, wie sie selbst
> ohne rumlaufen dürfen, aber die Chefs der Horde nicht.

Wird den Hund wohl in eine tiefe Sinnkrise stürzen. Schließlich schauen 
die Vierbeiner beim Gassi gehen permanent nach oben zu Herrchen (oder 
Frauchen), ob neue Befehle anstehen und nun die komische 
Gesichtsverkleidung (Bello = ???).

Da lobe ich mir Katzen. Die gucken souverän gelangweilt und erwarten 
nur, dass der Futternapf rechtzeitig gefüllt ist.

: Bearbeitet durch User
von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
> Winfried J. schrieb:
> …
>
> Wie man diesen Beitrag mit 5 Misen runter voten kann, ist mir ein
> absolutes Rätsel. Dummheit und Verbohrtheit der Gebendeiten¹) scheinen
> keine Grenzen zu kennen…
Das nennt sich chinesisches Sozialsystem - Du gehörst zu den abtrünnigen 
Systemfeinden und bekommst deshalb Negativ-Bewertungen.
Aber tröste Dich, ich hatte hier auch schon 8 oder 9 Miese pro Beitrag.
Tja, Winfied, Du gehörst genau wie ich zu den ganz Bösen - völlig egal 
was immer Du schreibst - der Hass auf andere Meinungen muß tief 
verwurzelt sein.

von A. K. (prx)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Wie man diesen Beitrag mit 5 Misen runter voten kann, ist mir ein
> absolutes Rätsel.

Das System Mensch ist nicht rein kombinatorischer Natur, Ist nicht nur 
mit Inputs, Outputs und Gattern ausgestattet, sondern auch mit 
Speichern. Und der geht dann eben mit in die Outputs ein, weshalb der 
Zustand der Inputs allein ein anderes Ergebnis nahelegen kann, als 
tatsächlich auftritt.

Zum Leidwesen der entsprechenden Wissenschaften fehlt indes so etwas wie 
ein JTAG Interface, so dass der tatsächliche interne Zustand oft genug 
ein Rätsel bleiben muss. Manche Leute haben sich allerdings erfolgreich 
ein sehr simples Reiz-Reaktions-Schema erarbeitet: Egal was vorne 
anliegt, hinten wirds negativ.

Ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder? ;-)

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Man kann natürlich zeigen, dass ein Flieger mit
> was wichtigem entladen wird, aber dazu muss kein Promi seine Visage in
> die Kamera halten.

Richtig. Der Hintern würde auch ausreichen…

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Dürfen Antonovs überhaupt in den USA landen?

Ja. Der Hersteller sitzt in der Ukraine.

von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Bill Gates leugnet Event 201
> https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-leugnet-event-201/

wenn er das vorher auch noch in einer Simulation durchgespielt hat und 
jetzt auch noch leugnet, dann wird es brenzlig für den guten Herrn 
Gates.
Man darf gespannt sein wie das weitergeht - in USA ist auch das 
Justizsystem anders als hierzulande ... da rollen im Gegensatz zu hier 
auch ganz oben mal Köpfe.
Wobei es natürlich auf die Anwälte ankommt, insofern wird ihm nichts 
passieren :-)

von Chris K. (waldmeistereis)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
.. "chinesisches Sozialsystem - Du gehörst zu den abtrünnigen
> Systemfeinden und bekommst deshalb Negativ-Bewertungen."
> ..
> Tja, Winfied, Du gehörst genau wie ich zu den ganz Bösen - völlig egal
> was immer Du schreibst - der Hass auf andere Meinungen muß tief
> verwurzelt sein.

Und wenn man einen Schritt weiter denkt, weiß man auch wozu diese Form 
der sozialen Kontrolle letztlich dient, viele werden über kurz oder lang 
aufhören mit dem Veröffentlichen nicht mehr Mainstream-konformer 
Meinungen, weil sie keinen Bock auf andauernde Anfeindungen durch ihr 
unmittelbares Umfeld haben. Übrig bleiben dann nur noch die, die sich 
nicht abschrecken lassen, die Hardcore-Schreiber, die "Rädelsführer". 
Mit denen kann sich dann die chinesische Staatsführung ganz 
"individuelle Lösungen" ausdenken. Die Ausdünnung durch soziale 
Volks-Kontrolle liefert sie ihnen auf dem Silbertablett. Da ist viel 
weniger Manpower für nötig als ohne Vorauslese per Negativ-Votings. Das 
spart Ressourcen und gibt zugleich warnende Hinweise an die vielleicht 
(noch) Unentschlossenen, nicht vom "Pfad der Klugheit" (also dem was 
toleriert wird) abzuweichen.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Icke ®. schrieb:
>> Bill Gates kritisiert Trump und lobt Merkel:
>
> Bill Gates leugnet Event 201
> https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-leugnet-event-201/

Was soll dieser quirlige Mist!

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Richtig. Der Hintern würde auch ausreichen…

Du hast Recht, Deiner würde Ausreichen!

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Ja. Der Hersteller sitzt in der Ukraine.

Du musst dich informieren, das stimmt nicht!

von A. K. (prx)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. schrieb:
> Und wenn man einen Schritt weiter denkt, weiß man auch wozu diese Form
> der sozialen Kontrolle letztlich dient, viele werden über kurz oder lang
> aufhören mit dem Veröffentlichen nicht mehr Mainstream-konformer
> Meinungen, weil sie keinen Bock auf andauernde Anfeindungen durch ihr
> unmittelbares Umfeld haben.

Das ist eine mögliche Variante.

Eine andere scheint mir häufiger zu sein: Einige nicht 
Mainstream-konforme Personen werden keineswegs müde, Threads derart zu 
polarisieren, dass der Bereich zwischen den Polen schwach besetzt ist. 
Weil Moderate sich von solchen Diskussionen abwenden. Sei es des Stils 
wegen, sei es, weil sie Feuer von beiden Seiten kriegen.

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
>> Person!
>
> Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines
> Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.
>
> Ich sag nur: Agent Provocateur.

Jetzt dreht der alte Vogel wirklich durch, aber es freut mich das er 
wirklich nichts zustande bringt.

von F. B. (finanzberater)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Hier läuft die Polizei auch schon draußen mit Maulkorb rum…

Als ich vorher vom Joggen kam, habe ich Polizei mit Mundschutz fahren 
sehen. Dachte das wäre verboten?

von A. K. (prx)


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Was soll dieser quirlige Mist!

Soros ist ausgelutscht. Jetzt wurde Gates dazu erkoren, die Rolle des 
Universalbösewichts und Superschurken zu spielen.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
>> Geantwortet hab ich jedenfalls bis jetzt nur auf Quatsch von dir.
> Du kannst eben nicht sachlich antworten, sondern nur mit Dreck werfen
> wie ein unerzogenes Kind.

Ich antworte sachlich. Aber es ist unmöglich auf was anderes als Quatsch 
von dir zu antworten.
Das mit der Graphik, den Skalen und den zwei Farben hab ich so erklärt, 
dass es jeder Depp versteht. Du hast es nicht verstanden, bist also auch 
kein Depp.

Bis zum nächsten Mal!

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Uhu U. schrieb:
>> Ja. Der Hersteller sitzt in der Ukraine.
>
> Du musst dich informieren, das stimmt nicht!

Der für die An-124 und die An-225 sehr wohl.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Dachte das wäre verboten?

Offenbar nicht mehr, so lange Augenpartie und Stirn sichtbar sind.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Uhu U. schrieb:
>> Bill Gates leugnet Event 201
>> https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-leugnet-event-201/
>
> wenn er das vorher auch noch in einer Simulation durchgespielt hat und
> jetzt auch noch leugnet, dann wird es brenzlig für den guten Herrn
> Gates.

Der Gewinner wird die Geschichte umschreiben dürfen. Die 
hunderttausenden von unschuldigen Menschen die Bill "Mengele" Gates 
bislang mit seinen Impfexperimenten in der 3. Welt getötet oder 
verstümmelt hat werden auch bald aus der Geschichte getilgt sein wenn 
wenn er fertig ist mit was auch immer er noch alles geplant hat.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. schrieb:
> viele werden über kurz oder lang
> aufhören mit dem Veröffentlichen nicht mehr Mainstream-konformer
> Meinungen, weil sie keinen Bock auf andauernde Anfeindungen durch ihr
> unmittelbares Umfeld haben.

Oder weil sie nicht plötzlich spurlos verschwinden wollen, denn wer so 
etwas wie das hier gerade orchestriert der frißt auch Journalisten und 
kleine Kinder :-/

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
>>> Ja. Der Hersteller sitzt in der Ukraine.
>>
>> Du musst dich informieren, das stimmt nicht!
>
> Der für die An-124 und die An-225 sehr wohl.

Der Hersteller sitzt in der Ukraine, ist aber genau genommen kein 
Hersteller mehr, weil er diesbezüglich nichts mehr herstellen kann. Denn 
aus historischen Gründen waren die Russen mit von der Partie.

Interessant ist aber ohnehin eher der Betreiber.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:

> Bill Gates leugnet Event 201
> https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-leugnet-event-201/

Vorsicht, aus dem BBC Video geht das nicht hervor. Nachdem seine 
Stiftung als Beteiligter explizit im 201 Pressebericht aufgeführt wird, 
wäre dies ohnehin schlecht möglich:

https://www.centerforhealthsecurity.org/event201/191017-press-release.html

Gleichwohl befremdet seine Aussage "Wir haben das nicht simuliert" in 
Anbetracht der frappierenden Ähnlichkeit des Events 201 mit der 
COVID-Pandemie. Der Begriff "Leugner" ist allerdings zu abgenutzt, um 
ihn in einer sachlichen Diskussion zu verwenden ;-)

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
>> Person!
>
> Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines
> Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.
>
> Ich sag nur: Agent Provocateur.

Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung 
den
Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.

Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich 
Schluss gemacht werden!

von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Eine andere scheint mir häufiger zu sein: Einige nicht
> Mainstream-konforme Personen werden keineswegs müde, Threads derart zu
> polarisieren, dass der Bereich zwischen den Polen schwach besetzt ist.
> Weil Moderate sich von solchen Diskussionen abwenden. Sei es des Stils
> wegen, sei es, weil sie Feuer von beiden Seiten kriegen.

in den ganzen Systemmedien gibt es lediglich eine Meinung und selbst der 
Herr Dr. Streeck (Befürworter der Maßnahmen) gilt ja schon als 
Abtrünniger.
Ansonsten siehst Du dort keinerlei Kritiker.
Im Internet naturgemäß anders - aber wer hat denn Lust ständig als 
VTler, Rechter oder sonstwie desavouiert zu werden?
Weiterhin macht es ja keinen Sinn, wenn sich niemand Null Millimeter 
bewegt und das ganze dann in abstrusen Gedanken untergeht.
Was ist denn überhaupt das Ziel ???
R0==0
Wie soll das denn jetzt noch gehen?
Einfach nur konfus und nicht mehr nachvollziehbar.
Außerdem sind wir hier nicht in China; die sind bei R0==0 mit sehr üblen 
Maßnahmen - die will man hier auch nicht.
Ja, was denn nun?

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Im Internet naturgemäß anders - aber wer hat denn Lust ständig als
> VTler, Rechter oder sonstwie desavouiert zu werden?

Die Gebendeiten können das nicht anders, ihnen fehlen die Argumente. 
Stattdessen setzen sie auf den Glauben, der bekanntlich Berge versetzen 
kann. Zumindest in den Köpfen…

von A. K. (prx)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Ansonsten siehst Du dort keinerlei Kritiker.

Doch, ich sehe dort welche. DU siehst keine.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
>
> Mir scheint seine Forderung obendrein recht widersprüchlich, das Mett zu
> maskieren, um es vor dem Rotz des Personals zu schützen, und jede
> Verpackung davon abzulehnen. ;-)

Na gut, vielleicht genügt es ja auch, Dich zu knebeln!
;-)

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Die Gebendeiten können das nicht anders,

Schreib halt wenigstens Gebenedeiten. Ist zwar immer noch Schmarrn, aber 
zumindest richtig geschrieben.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
>> Person!
>
> Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines
> Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.
>
> Ich sag nur: Agent Provocateur.

Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung 
den
Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.

Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich 
Schluss gemacht werden!

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Nach Hamburg stellt jetzt auch Bayerns höchstes Verwaltungsgericht die
> Grundgesetzwidrigkeit der 800m² Regelung fest:
>
> 
https://www.welt.de/politik/deutschland/article207544131/Corona-Krise-Verkaufsverbot-in-Bayern-verfassungswidrig.html
>
Bzgl Hamburg liegt die Sache etwas anders:

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Corona-Grosse-Hamburger-Geschaefte-bleiben-vorerst-zu,corona2494.html

: Bearbeitet durch User
von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Tja, Winfied, Du gehörst genau wie ich zu den ganz Bösen - völlig egal
> was immer Du schreibst - der Hass auf andere Meinungen muß tief
> verwurzelt sein.

Hass ist ja man ein hollapollastarkes Gefühl. Glaube nicht, dass das der 
richtige Terminus ist. "Am Arsch vorbeigehen" trifft es wohl besser.

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Im Internet naturgemäß anders - aber wer hat denn Lust ständig als
> VTler, Rechter oder sonstwie desavouiert zu werden?

Funktioniert das wirklich? Linke haben kein Problem damit, als links 
bezeichnet zu werden. Aber bezeichnet man Rechte als rechts, sind sie 
geknickt?

VT ist zunächst eine Beschreibung, keine Beleidigung. Vorwiegend in den 
Augen jener, die dafür bekannt sind, VTs zu vertreten, entwickelt der 
Begriff aber eine Konnotation, die sie gerne vermeiden würden. Nun 
könnte man dafür natürlich einen neuen Begriff finden, aber das wird 
garantiert zur Euphemismus-Tretmühle, denn die Betroffenen werden auch 
diesen neuen Begriff alsbald als negativ besetzt empfinden.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Bzgl Hamburg liegt die Sache etwas anders:

Oha, schade. Aber ein Rest Hoffnung bleibt:

" "Und die voraussichtliche Entscheidung darüber soll, nach meiner 
Kenntnis am 30.April erfolgen." Es ist also nur ein Zwischenerfolg für 
den Senat"

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> VT ist zunächst eine Beschreibung, keine Beleidigung.

Ach wirklich? Man muss schon ein sehr bescheidenes intellektuelles 
Niveau haben, um darin irgend was Beschreibendes zu finden, außer den 
eigenen Vorurteilen und Ideologien.

Es ist keine Beschreibung, sondern eine Wertung.

> Vorwiegend in den
> Augen jener, die dafür bekannt sind, VTs zu vertreten, entwickelt der
> Begriff aber eine Konnotation, die sie gerne vermeiden würden.

Mir ist es wurscht, wie mich die Gebenedeiten bezeichnen… Sie sind nur 
daran interessiert, möglichst viele Punkte im Himmel zu sammeln. Mit 
ihnen zu diskutieren, ist sinnlos.

von A. K. (prx)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Mit ihnen zu diskutieren, ist sinnlos.

Weshalb tust du es dann unentwegt?

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
>> Person!
>
> Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines
> Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.
>
> Ich sag nur: Agent Provocateur.

Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung 
den
Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.

Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich 
Schluss gemacht werden!
---

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Bzgl Hamburg liegt die Sache etwas anders:

Kleine Zwischenmahlzeit für den Rechtsfreund: 
https://lexcorona.de/doku.php
Rechtsakte des Bundes (36 verfügbar)
Rechtsakte der Bundesländer (227 verfügbar)
Rechtsakte der Gemeinden und Landkreise (619 verfügbar)
Gerichtsentscheidungen (208 verfügbar)
Juristische Fachbeiträge (582 verfügbar)
Dokumente der Datenschutz-Aufsichtsbehörden (61 verfügbar)
"Wir wissen, dass die Sammlung noch nicht vollständig ist"

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung
> den
> Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.
>
> Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich
> Schluss gemacht werden!

Al. K. schrieb:
> Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung
> den
> Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.
>
> Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich
> Schluss gemacht werden!

Al. K. schrieb:
> Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung
> den
> Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.
>
> Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich
> Schluss gemacht werden!

Drehst du jetzt völlig hohl?

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
>> Person!
>
> Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines
> Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.
>
> Ich sag nur: Agent Provocateur.

Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung 
den
Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.

Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich 
Schluss gemacht werden!

Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung
>> den
>> Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.
>>
>> Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich
>> Schluss gemacht werden!
>
> Al. K. schrieb:
>> Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung
>> den
>> Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.
>>
>> Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich
>> Schluss gemacht werden!
>
> Al. K. schrieb:
>> Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung
>> den
>> Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.
>>
>> Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich
>> Schluss gemacht werden!
>
> Drehst du jetzt völlig hohl?

Dann lies einfach was du geschrieben hast!

von Le X. (lex_91)


Bewertung
14 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Oder weil sie nicht plötzlich spurlos verschwinden wollen, denn wer so
> etwas wie das hier gerade orchestriert der frißt auch Journalisten und
> kleine Kinder :-/

Dieser Thread mit seinen 10.000 Beiträgen, seinen Lügen und 
Behauptungen, seinen niveaulosen Beleidigungen, seinen persönlichen 
Kleinkriegen, seinen unzähligen Links auf Meldungen jeglicher Coleur ist 
der beste Beweis für die Existenz einer umfassenden Meinungsfreiheit 
in Deutschland.

Jeder darf behaupten was er möchte.
Jeder darf beleidigen wen er will, Politiker und Superschurken 
eingeschlossen.
Jeder darf hier tagtäglich alles auskübeln was ihm gerade die Synapsen 
verstopft.
Jeder darf hier Links setzen auf welche Seiten er auch immer möchte.

Der Thread steht noch immer.
Niemand wurde nächtens unsanft geweckt und mitgenommen.
Niemand ist "verschwunden worden".

Es geht uns zu gut, wir haben verlernt diese umfassenden Freiheiten 
wertzuschätzen.

: Bearbeitet durch User
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> …
Mann, es ist doch erst kurz vor acht und du bist schon wieder besoffen?

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> sollte in Bayern als Mitverursacher wenigsten 300 Euro kosten, pro
>> Person!
>
> Das schreibt der, der dabei erwischt wurde, wie er die Besatzung eines
> Altenheims zu einer Corona-Party verführt hat.
>
> Ich sag nur: Agent Provocateur.

Jetzt Denunzierst du schon Pflegepersonal die auf eigene Verantwortung 
den
Alten und Kranken einen Spass organisiert haben.

Mit deinen Denunzierungen und bewussten Falschangaben sollte endlich 
Schluss gemacht werden


Uhu lass mich in Ruhe,sonst geht das immer so weiter bis ein Mod das 
alles löscht.
Besser ist es wenn du das den Mods zum löschen meldest!

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Wie man diesen Beitrag mit 5 Misen runter voten kann, ist mir ein
> absolutes Rätsel. Dummheit und Verbohrtheit der Gebendeiten¹) scheinen
> keine Grenzen zu kennen…

Mich wundert dass der nicht -15 hat.

von Rick D. (rick)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> geh doch mal auf meine Sachargumente ein ... geht
> offenbar nicht
Wie denn? Du bist doch für Sachargumente völlig unempfindlich.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Mich wundert dass der nicht -15 hat.

Was mich wiederum nicht wundert, weil es von einem Gebenedeiten zu 
erwarten ist.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Was mich wiederum nicht wundert, weil es von einem Gebenedeiten zu
> erwarten ist.

Denke daran ,UHU
Die Mods zu informieren das  entsprechend gelöscht wird.

Ich habe dich des öfteren gebeten mich in Ruhe zu lassen.
..jetzt muss ich es eben so machen!

Du kannst es beende!

: Bearbeitet durch User
von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Ich habe dich des öfteren gebeten mich in Ruhe zu lassen.

Ich sage mal was als Unbeteiligter: Du kannst Uhu zwar drum bitten, 
drauf bestehen kannst du aber nicht. Uhu kann dich so lange ärgern, wie 
es ihm lustig ist.

Als weiterführende Lektüre empfehle ich dir den letzten Beitrag von Le 
X.

von Nick M. (muellernick)


Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich mal die Graphiken für Tschechien gerechnet.

Ist nicht sonderlich aufregend. Lediglich die Zahl der Genesenen hinkt 
wohl etwas hinterher. Eigentlich sollte die Kurve nahezu identisch mit 
den Infizierten sein und etwa 2..3 Wochen zeitversetzt. Dadurch gerät 
auch die Prognose aus den Fugen, so kann das nicht stimmen. Ist aber 
mein Problem, nicht deren.

CFR und Verschiebung im guten Bereich, die scheinen alles im Griff zu 
haben.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht lassen sich die Admins ja dazu überreden, hier mal eine Liste 
der fleissigsten "Bewerter" reinzustellen, damit die Kollegen mal Farbe 
bekennen müssen. Bewerten kann man schliesslich nur, wenn man angemeldet 
ist ...

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> Ich habe dich des öfteren gebeten mich in Ruhe zu lassen.
>
> Ich sage mal was als Unbeteiligter: Du kannst Uhu zwar drum bitten,
> drauf bestehen kannst du aber nicht. Uhu kann dich so lange ärgern, wie
> es ihm lustig ist.

Das ist richtig,aber aber wissentlich falsch zu zitieren und Tatsachen 
privater Art zu verdrehen das sollte man unterlassen.


Ich wurde schon mal angemahnt die richtige Zuordnung zum Autor beim 
zitieren nicht durcheinander zubringen.

Wenn UHU einsichtig ist, meldet er den ganzen Mist zwischen uns zum 
löschen, und gut is!


Wenn der Ärger weitergeht ist das störend für Alle.

: Bearbeitet durch User
von A. K. (prx)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Vielleicht lassen sich die Admins ja dazu überreden, hier mal eine Liste
> der fleissigsten "Bewerter" reinzustellen, damit die Kollegen mal Farbe
> bekennen müssen.

Weshalb sollten sie das müssen? Ein Rechtfertigungsdruck entstünde 
dadurch nicht. Dazu müsste deren Zuordnung zu den einzelnen Bewertungen 
genannt werden, aber das wäre kaum angebracht.

Admins gibts m.W. nur einen.

: Bearbeitet durch User
von Georg A. (georga)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> Was soll dieser quirlige Mist!
>
> Soros ist ausgelutscht. Jetzt wurde Gates dazu erkoren, die Rolle des
> Universalbösewichts und Superschurken zu spielen.

Und die VTs passen auch nicht zusammen. Einerseits soll er die WHO 
bestochen haben, damit er dann mit seinem Impfstoff gross absahnen kann. 
Und dann sagt ausgerechnet die WHO, dass es evtl. gar keinen Impfstoff 
geben könnte. Ja was denn jetzt?

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Vielleicht lassen sich die Admins ja dazu überreden, hier mal eine Liste
> der fleissigsten "Bewerter" reinzustellen, damit die Kollegen mal Farbe
> bekennen müssen. Bewerten kann man schliesslich nur, wenn man angemeldet
> ist ...

Das ist eine gute Idee!

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:

> sollte endlich Schluss gemacht werden!

Youtube-Video "Walter Ulbricht - Yeah Yeah Yeah"

Namaste

von Kara B. (Firma: ...) (karabenemsi)


Bewertung
10 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Vielleicht lassen sich die Admins ja dazu überreden, hier mal eine Liste
> der fleissigsten "Bewerter" reinzustellen, damit die Kollegen mal Farbe
> bekennen müssen. Bewerten kann man schliesslich nur, wenn man angemeldet
> ist ...

Ist das süß!!!

Da kämpfen unsere Hardcore-Weltversteher gegen finstere Mächte inklusive 
Bill Gates und nässen sich dann wegen negativer Bewertungen ein.

Eure Mami hat euch bestimmt auch so noch lieb.

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:
> inerseits soll er die WHO
> bestochen haben, damit er dann mit seinem Impfstoff gross absahnen kann.

Bestochen? Mit so einem Blödsinn gibt der sich nicht ab.

Die WHO ist von der Bill & Melinda Gates Foundation feindlich 
übernommen worden. Sie tanzt völlig im Einklang mit den bekannten 
Pharmariesen nach deren Pfeife.

> Und dann sagt ausgerechnet die WHO, dass es evtl. gar keinen Impfstoff
> geben könnte. Ja was denn jetzt?

1. wird es den Corona-Impfstoff geben – der ist prinzipiell möglich und
   nur eine Frage der Zeit.
2. steht Gates schwer in der Kritik wegen der Impfprogramme, die in der
   Vergangenheit in Drittweltstaaten durchgezogen wurden und bei
   denen man über Leichen ging. Das waren keine Corona-Impfstoffe.
3. faselt der Herr öffentlich davon, die ganze Welt per Impfzwang mit
   seinem Impfstoff zu beglücken. Seine tolle Foundation verdient
   dann mit den Pharmaaktien, in die sie ihre Milliarden angelegt hat.

Du solltest dich also nur etwas besser informieren, ehe du solche Fragen 
stellst.

Dir als Gebenedeitem muss man allerdings diese kleinen Wissenslücken 
nachsehen, denn kämst du auch nur auf die Idee, sie zu schließen, würde 
sofort dein Punktekonto im Himmel auf Null gesetzt und im 
Wiederholungsfall gesperrt.

: Bearbeitet durch User
von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:
> Und die VTs passen auch nicht zusammen. Einerseits soll er die WHO
> bestochen haben, damit er dann mit seinem Impfstoff gross absahnen kann.
> Und dann sagt ausgerechnet die WHO, dass es evtl. gar keinen Impfstoff
> geben könnte. Ja was denn jetzt?

PLan "B" wird ausgegraben, nachdem Plan "A" an natürlich erworbener 
Immunität scheitert.

Ich habe aber langsam Hoffnung das auch dieser scheitert nach dem sich 
der Widerstand immer stärker entwickelt. Und das staatliche handeln 
nicht mehr lange von der exekutive mitgetragen wird.

Auch dort wie in den verschiedene Verwaltungseben wächst der Unmut und 
die Geduld der Diener erschöpft sich. Sie haben etwas zu verlieren, und 
das wissen sie. Dies könnte die Wende herbeiführen, nicht ausschließlich 
in D. Es rührt sich bereits in Ganz Europa.

Jähe Wendungen sind möglich. Denkt an 89 macht aus Deutschland kein 
Rumänien und kein Yugoslavien. Schaut auf die Nachbarn, rettet Europa, 
nicht die EU.

Namaste

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> Jähe Wendungen sind möglich. Denkt an 89 macht aus Deutschland kein
> Rumänien und kein Yugoslavien. Schaut auf die Nachbarn, rettet Europa,
> nicht die EU.

Ich glaube Deutschland wird als erster in Europa wieder an der Spitze 
stehen
und dann alle Anderen zu sich nach oben ziehen müssen.

von Claus M. (energy)


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Seine tolle Foundation verdient
>    dann mit den Pharmaaktien, in die sie ihre Milliarden angelegt hat.

Und wozu das alles? Wäre es nicht sinnvoller sich einen schönen 
Lebensabend mit dem vielen Geld zu machen, was man eh schon hat?  Ist 
dir klar, dass Gates ohne Ende spendet und angekündigt hat 99%seines 
Vermögens nicht zu vererben sondern zu spenden im Falle des Ablebens? 
Wozu also angeblich auf Milliarden spekulieren?

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Als weiterführende Lektüre empfehle ich dir den letzten Beitrag von Le
> X.

Volle Zustimmung!

von Thomas B. (thombde)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mal gespannt wie dieser Thread hier endet.
Ist ja nicht auszuhalten, was hier alles geschriebenen wird
Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer, oder die, die sich vor dem Virus 
schützen wollen.
Einigen Leuten scheint das Virus ja scheißegal zu sein,
Hauptsache Kohle im Pott.

Herr Schäuble ist die Wirtschaft wichtiger als ein Menschenleben.
Der  Virologe  “Drosten“ bekommt Morddrohungen.

Bin mal gespannt wie das hier ende 2020 aussieht.
Schlagen wir uns dann alle den Schädel ein?

Wir sind erst am Anfang der Pandemie.

Ich trage FFP.
Gruß
Thomas

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Du gehörst zu den abtrünnigen
> Systemfeinden und bekommst deshalb Negativ-Bewertungen.

Wenn ich mich damit noch erschrecken ließe, das zieht sich durch mein 
ganzes eigensinniges Leben, renitent, abtrünnig, opportunistisch, vieles 
wurde mir schon vorgeworfen. Ich bin bei der NVA sogar wegen 
Liberalismus gestraft worden mit einem Verweis(Abmahnung).

Es macht mir nichts. Ich bin der Narr, den ich gebe und das ist gut so.
Ich Steh dazu und es ist mir Wurscht wer was darüber denkt.

Mein Leben liegt zum größten Teil hinter mir und wenn hier tausend 
"Miese" stünden, so wüsste ich doch, man wird es genau deshalb lesen.
Genau deshalb  bin ich noch immer aktiv.

Keine Ursache ohne Wirkung, nichts ist umsonst, nichts verschwendet.
und die sich echauffieren ihnen ist zu verzeihen sie können nicht 
anders.

Und würde ich gezwungen zu widerrufen die erweckten wüssten es zu lesen.
Nur die Muggeln wissen nicht die Zeichen zu lesen.

Namaste

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Und wozu das alles? Wäre es nicht sinnvoller sich einen schönen
> Lebensabend mit dem vielen Geld zu machen, was man eh schon hat?

Obwohl es nicht viel bringt, Fakten verwirren nur:
https://en.wikipedia.org/wiki/Cascade_Investment
https://en.wikipedia.org/wiki/Bill_%26_Melinda_Gates_Foundation dort 
Trust Investments
Hat bisher auch nur 20 Mrd Dollar verloren:
https://www.bloomberg.com/billionaires/profiles/william-h-gates/

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Ist
> dir klar, dass Gates ohne Ende spendet und angekündigt hat 99%seines
> Vermögens nicht zu vererben sondern zu spenden im Falle des Ablebens?

Ist dir klar, das das US-amerikanische Stiftungswesen nichts anderes, 
als legale Steuerhinterziehung im Großformat ist?

Würde der Herr für das Geld, was er in seiner famosen Stiftung angelegt 
hat, Steuern bezahlen, dann hätte er keine Kontrolle darüber, was mit 
dem Geld gemacht wird.

Legt er es in einer Stiftung an, ist er von Steuern befreit und kann mit 
dem Geld Macht nach Gutdünken ausüben und sich dabei auch noch als 
Philantrop aufspielen.

Verstehst du den Unterschied?

von Rick D. (rick)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> PLan "B" wird ausgegraben, nachdem Plan "A" an natürlich erworbener
> Immunität scheitert.
Es gibt weder einen Plan 'A', noch einen Plan 'B'.
Aber du bist ja Realist und kein Phantast.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> Und würde ich gezwungen zu widerrufen die erweckten wüssten es zu lesen.
> Nur die Muggeln wissen nicht die Zeichen zu lesen.

Genau dieses Gesülze ist es, was dir negative Bewertungen beschert. Und 
natürlich deine kommentarlosen Links.

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Wir sind erst am Anfang der Pandemie.

die ist schon vorbei wir sind am Anfang der mutwillig herbeigeführten 
Krise deren Ursache auf ein wehrloses Virus erklärt werden soll, dabei 
war es nur dass Momentum dass zu dessen Anlas genommen wurde, weil es 
sich als zyklisches Ereignis verlässlich einer Sonnenfinsternis 
einstellte.

Namaste

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> Robert K. schrieb:
>> Du gehörst zu den abtrünnigen
>> Systemfeinden und bekommst deshalb Negativ-Bewertungen.

Ich bewerte nie!

Dein Beitrag ist aber lesenswert, wenn man ihn versteht!

von Karl K. (karl2go)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Die Masken sollen keinen medizinischen Zweck erfüllen, sie haben
> symbolische Wirkung, sie sollen das Virus und die Gefahr repräsentieren
> so daß diese in der Wahrnehmung stets gegenwärtig ist

Junge, du solltest dir eine andere Selbsthilfegruppe suchen. Die jetzige 
tut dir nicht gut.

Masken sind zwar in Asien - die schon öfter mit sowas zu tun haben - 
seit Jahren ein gängiger Anblick. Aber die bilden sich das auch nur ein, 
und leben in ständigen Angstzuständen.

Der einzige der hier vor Angst nicht mehr weiss in welche Ecke er zuerst 
scheissen soll scheinst du zu sein.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> Thomas B. schrieb:
>> Wir sind erst am Anfang der Pandemie.
>
> die ist schon vorbei wir sind am Anfang der mutwillig herbeigeführten
> Krise deren Ursache auf ein wehrloses Virus erklärt werden soll, dabei
> war es nur dass Momentum dass zu dessen Anlas genommen wurde, weil es
> sich als zyklisches Ereignis verlässlich einer Sonnenfinsternis
> einstellte.
>
> Namaste

Das ist aber wieder Mist, sowas bekomme ich noch nicht mal hin;-)))

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Der  Virologe  “Drosten“ bekommt Morddrohungen.

Herr Drosten erbittet seine Judaslohn in form von ein paar 
hunderttausend Dollar und freies Geleit nach China, Schade dass ich noch 
nicht genug zusammen habe. Gern schickt ich ihn nach Wuhan aber da mag 
er ja nicht hinlieber würde er die Marderhunde kraulen. Egal, von mir 
aus, wenn er nicht zurück wollte wäre mir auch das recht.

Namaste

Beitrag #6241260 wurde vom Autor gelöscht.
von Nick M. (muellernick)


Angehängte Dateien:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Der Spinner aus Israel ...

Covid-19 zerlegt sich selbst nach 60 Tagen.
Der Depp (ja, ernsthaft, er ist ein Depp), soll sich mal Japan 
anschauen. Was die veranstalten gleicht eher einem Versuchslabor.

Eigentlich wollte ich die Graphik heute nicht fertig machen. Aber dann 
hatte ich bis März alles eingegeben und habs mal laufen lassen ... und 
dann musste ich fertig machen.

Also, Japan: Das läuft seit 91 Tagen. Ganz offensichtlich macht man dort 
nichts. Absolut nichts. Ausser dem, was man wohl sowieso macht. Die 
Zuwachsraten am Anfang sind nicht so hoch (über 40% sind üblich) wie 
hier in Europa, dafür haben die ganz lustig und gemütlich so gute 5 ... 
10% durchgängig.

CFR und Verschiebung ganz normal.

Japan hat gut 10 Mio. Einwohner. Insofern stehen sie heute sehr gut da 
im Vergleich zu D-Land. Heute! In 2 Wochen haben sie uns überholt.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Ich bewerte nie!

Ich bewerte ausschließlich positiv, aber nur dann, wenn ich meine, dass 
jemand zu unrecht negativ bewertet wurde. Bei Percy muss ich das dauernd 
machen. Und eben bei dir.

von Karl K. (karl2go)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Kara B. schrieb:
> Da kämpfen unsere Hardcore-Weltversteher gegen finstere Mächte inklusive
> Bill Gates und nässen sich dann wegen negativer Bewertungen ein.

Jaja, so ein Widerstandskämpfer hat es schwer. Besonders im 
Elektronikforum.

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Japan hat gut 10 Mio. Einwohner.

Und was sind die übrigen 117 Mio?

von Karl K. (karl2go)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Niemand wurde nächtens unsanft geweckt und mitgenommen.
> Niemand ist "verschwunden worden".

Also ob Winni nicht inzwischen gegen einen Russen ausgetauscht wurde - 
wer weiß das schon? Vielleicht sollte man sein wirres Zeug mal rückwärts 
durch Google Translate schicken - und auf Russisch ergibt das dann 
plötzlich Sinn?

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Und was sind die übrigen 117 Mio?

AHHHHHHH! Mist!
Danke!
126.8 Mio.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber mal so nebenbei gefragt?
Wer hat überhaupt den 10 000sten Betrag geschrieben?

von Thomas B. (thombde)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried?
Darf ich fragen wie alt Du bist?
Ich bin 57

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
06
etsaman

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Nick M. schrieb:
>> Japan hat gut 10 Mio. Einwohner.
>
> Und was sind die übrigen 117 Mio?

Taugen die Alten Knacker doch noch für was. ;-))
Danke für deine Aufmerksamkeit!

Also Japanien hat 126.8 Mio EInwohner.
Dadurch ist der Schlußabsatz "nicht ganz richtig"

Japan steht verdammt gut da! Was ihre Fallzahlen betrifft. Ihre 
Zuwachsraten sind zwar schön konstant (und dadurch exponentielles 
Wachstum) aber leider auch recht hoch. Und wie lange sie noch so gut da 
stehen, da wage ich lieber keine Prognose.

von A. K. (prx)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Karl K. schrieb:
> und auf Russisch ergibt das dann plötzlich Sinn?

Wie immer ist es komplizierter als einfache Thesen suggerieren. Zunächst 
muss man die Einflüsse indischer sowie alter und neuer russischer Gurus 
getrennt rausarbeiten, sonst wird da nie was draus. Du musst also nicht 
nur Russisch zu Rate ziehen, sondern auch Sanskrit. ;-)

: Bearbeitet durch User
von G. K. (zumsel)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:

> Bestochen? Mit so einem Blödsinn gibt der sich nicht ab.
>
> Die WHO ist von der Bill & Melinda Gates Foundation /feindlich/
> übernommen worden. Sie tanzt völlig im Einklang mit den bekannten
> Pharmariesen nach deren Pfeife.

Also ist der neoliberale Kapitalismus jetzt doch nicht gut?

Siehe auch mein Posting von vor 12 Tagen: 
Beitrag "Re: Epidemiologischer Verlauf und Analyse von Krankheiten Teil 2"

Die feudalen Plutokratenkumpels von Donald stopfen sich jedenfalls 
wieder die Taschen voll als gäbe es kein Morgen: 
https://www.heise.de/tp/features/Pandemieprofiteure-4710052.html

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber mal so nebenbei gefragt?
Wer hat überhaupt den 10 000sten Betrag geschrieben?

Winfried J. schrieb:
> 06
> etsaman

Wenn man Alt ist, sich auch so benimmt, dann ist man Alt!

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G. K. schrieb:
> Die feudalen Plutokratenkumpels von Donald stopfen sich jedenfalls
> wieder die Taschen voll als gäbe es kein Morgen:
> https://www.heise.de/tp/features/Pandemieprofiteure-4710052.html

Da kann es jetzt wirklich gefährlich werden, das fast jeder mehrfach 
bewaffnet ist!

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> Da kann es jetzt wirklich gefährlich werden, das fast jeder mehrfach
> bewaffnet ist!

Nee, dem ist nicht so. Etwa 70% haben keine Knarre. Macht die Sache aber 
nicht unbedingt besser, denn die 30% Knarrenbesitzer gehören einer 
gewissen "Klientel" an, wenn du weißt, was ich meine.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Ja. Der Hersteller sitzt in der Ukraine.

Du musst dich informieren, das stimmt nicht!

Achim B. schrieb:
> Nee, dem ist nicht so. Etwa 70% haben keine Knarre. Macht die Sache aber
> nicht unbedingt besser, denn die 30% Knarrenbesitzer gehören einer
> gewissen "Klientel" an, wenn du weißt, was ich meine.

..aber die letzten Wochen wurde enorm aufgerüstet!

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> ..aber die letzten Wochen wurde enorm aufgerüstet!

Ich schätze, bei den Panikkäufen ging es weniger um Waffen, als vielmehr 
um Munition. Und um mal ne Lanze für die USA zu brechen: hätten wir in D 
die gleichen beschissenen Waffengesetze, wäre es hier zu den genau 
gleichen Panikkäufen gekommen.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
gut 30% Bewaffnete gegen 70% Unbewaffnete, wie könnte das ausgehen?

Ich habe zwar keine Waffe mir angeschafft, aber 2 Schöne Besenstiele 
kann ich sehr schnell mit einer Guten Klinge aufrüsten.
...aber wir in der Provinz, da passiert nix!

: Bearbeitet durch User
von Karl K. (karl2go)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> hätten wir in D
> die gleichen beschissenen Waffengesetze, wäre es hier zu den genau
> gleichen Panikkäufen gekommen.

Stattdessen Klopapierschlachten?

So langsam wird das Bild klarer...

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Karl K. schrieb:
> Stattdessen Klopapierschlachten?

jetzt geht die Wirtschaft pleite, keiner kauft noch Klopapier!

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
> gut 30% Bewaffnete gegen 70% Unbewaffnete, wie könnte das ausgehen?

So, wie es sowieso ausgehen wird: Trump wird wiedergewählt. Dann aber 
auf Lebzeiten.

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> 3. faselt der Herr öffentlich davon, die ganze Welt per Impfzwang mit
>    seinem Impfstoff zu beglücken. Seine tolle Foundation verdient
>    dann mit den Pharmaaktien, in die sie ihre Milliarden angelegt hat.

Ein Zwang kann es bei der Faktenlage nicht geben.
Bei einer Thyphus, Pocken oder Diphterie-Impfung bin ich dafür, aber ich 
lasse mich nicht sinnlos gegen Grippe impfen. Das Risiko an einem 
Pfusch-Impfstoff zu sterben ist größer als an der Grippe zu sterben ... 
wenn man keine Vorerkrankungen hat oder zu einer Risikogruppe gehört.

von F. B. (finanzberater)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Ist ja nicht auszuhalten, was hier alles geschriebenen wird
> Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer, oder die, die sich vor dem Virus
> schützen wollen.
> Einigen Leuten scheint das Virus ja scheißegal zu sein,
> Hauptsache Kohle im Pott.

Wer vor dem Virus Angst hat, der kann sich ja weiter einschließen. Der 
Rest opfert sich und baut die Herdenimmunität auf.

von Georg A. (georga)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Die WHO ist von der Bill & Melinda Gates Foundation feindlich
> übernommen worden. Sie tanzt völlig im Einklang mit den bekannten
> Pharmariesen nach deren Pfeife.

Und ich dachte noch, sie wären von China übernommen worden. Ach ist das 
kompliziert.

von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Funktioniert das wirklich?
Ja
> Linke haben kein Problem damit, als links
> bezeichnet zu werden.
weil sie sich selbst als solche sehen, wenn sie es sind.

> Aber bezeichnet man Rechte als rechts, sind sie
> geknickt?
Woher willst Du wissen, ob jemand rechts ist - noch dazu bei diesem 
Thema ... das ist dann absurde Zuordnung.


> VT ist zunächst eine Beschreibung, keine Beleidigung.
> Vorwiegend in den Augen jener, die dafür bekannt sind, VTs zu vertreten,
> entwickelt der Begriff aber eine Konnotation, die sie gerne vermeiden würden.
falsche Interpretation.
Der Begriff VT oder sagen wir besser Verschwörungstheorie hat IMMER eine 
negative Konnotation, immer!

> Nun
> könnte man dafür natürlich einen neuen Begriff finden, aber das wird
> garantiert zur Euphemismus-Tretmühle, denn die Betroffenen werden auch
> diesen neuen Begriff alsbald als negativ besetzt empfinden.
auch das ist Unsinn.
Es gibt neutrale Begriffe. Typisches Beispiel wäre zum Beispiel der 
Begriff 'Preis' und die Bezeichnungen: billig, preiswert und auch Geiz 
ist geil.
Das ist eben nicht das Gleiche.
Nenne es doch einfach Theorie oder von mir aus alternative Theorie, das 
wäre dann neutral so wie die Bezeichnung 'preiswert' für einen niedrigen 
Preis bei guter Qualität - die Haupttheorie ist nicht bewiesen wird aber 
de facto als Beweis kommuniziert - ganz schlecht.
Verschwörungstheorie ist ein Begriff aus der Kennedy-Ära und der hat 
nichts mit alternativen Theorien zu tun, da es mit Verschwörung bzw. 
Mord nichts zu tun hat.
Ebenso wenig kann man aus einem Standpunkt zu Corona auf eine linke oder 
rechte Einstellung folgern.

Das zeigt eigentlich nur wie schizophren hier gedacht wird!
Insofern sind hier viele Teilnehmer reif für den Psychiater.
Genau deshalb ist es hier sinnlos bzw. Horizont eines Kreises mit Radius 
Null.
Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen.

Die eigentliche Frage bleibt ja weiterhin völlig offen:
Was ist denn das Ziel?
R0==0 bzw. Null Tote
Oder was ist geplant?
Keinerlei Kommunikation diesbezüglich.
Es wird eine zweite, dritte, vierte Welle geben - d.h. die jetzige 
Strategie wird immer irrsinniger, weil man in den Winter hinein 
verzögert ... dann wird es heikel, da bin ich mir sehr sicher.

: Bearbeitet durch User
von Chris K. (waldmeistereis)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Robert K. schrieb:
>> Im Internet naturgemäß anders - aber wer hat denn Lust ständig als
>> VTler, Rechter oder sonstwie desavouiert zu werden?
>
> Funktioniert das wirklich? Linke haben kein Problem damit, als links
> bezeichnet zu werden.

Warum auch? Linke werden von der (größtenteils) linken Mainstreampresse 
weitestgehend in Ruhe gelassen. Selbst wenn mal auf einer 
Podiumsveranstaltung vom "Erschießen des reichsten 1% der Bevölkerung" 
gefaselt wird, bleibt der Skandal aus.

> Aber bezeichnet man Rechte als rechts, sind sie
> geknickt?

Wie hat Jan Fleischauer jüngst in einem Interview (sinngemäß) betont, 
"wenn Sie hierzulande als RECHTS gelten, kommt das einer Hinrichtung 
gleich". Der Mann kennt sich aus und weiß wie Linke denken, schließlich 
hat er 30 Jahre beim Spiegel gearbeitet.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:
>
> Das ist richtig,aber aber wissentlich falsch zu zitieren
> sollte man unterlassen.
Interessant, dass gerade Du jetzt plätzlich derartige Empfindlichkeiten 
entwickelst!

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> Ich bewerte nie!
>
> Ich bewerte ausschließlich positiv, aber nur dann, wenn ich meine, dass
> jemand zu unrecht negativ bewertet wurde. Bei Percy muss ich das dauernd
> machen. Und eben bei dir.

Ich finde, Winne kommt auch deutlich zu schlecht weg.
Manches mag ja anstrengend zu lesen oder gar zu verstehen sein. 
Letzteres scheint für manche ein Ptoblem zu sein.
Aber wer das dann deshalb als nicht lesenswert abtut, sagt deutlich mehr 
über sich als über Winne. Wie schön für manche, dass man völlig 
unbehelligt anonym bewerten darf!

von Karl K. (karl2go)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Wer vor dem Virus Angst hat, der kann sich ja weiter einschließen.

Bist du bescheuert? Wer schließt sich ein?

Gehe ganz normal einkaufen, mache nötige Erledigungen. Halt mit etwas 
mehr Aufmerksamkeit.

Du tust so, als hätte man dich wie in China im Wohncontainer 
eingeschweißt.

von Egon D. (egon_d)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. schrieb:

> Linke werden von der (größtenteils) linken Mainstreampresse
> weitestgehend in Ruhe gelassen.

Klar. "Bild" und "Morgenpost" sind ja als linke Leitmedien
bekannt, deswegen hetzen sie auch nicht gegen Linke wie
Söder, Stoiber und Merkel.


> Selbst wenn mal auf einer Podiumsveranstaltung vom
> "Erschießen des reichsten 1% der Bevölkerung" gefaselt
> wird, bleibt der Skandal aus.

Genau. Zwar ist die tatsächlich gemachte Aussage "ganz
zufällig" sinnentstellend zitiert worden, und prompt
rauschte landauf, landab der Blätterwald ob der
demokratiefeindlichen, ja geradezu terroristischen
Gesinnung der "Linken", aber abgesehen von diesen
Nebensächlichkeiten ist es komplett totgeschwiegen
worden. Genau.

von Egon D. (egon_d)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:

>> Aber bezeichnet man Rechte als rechts, sind sie
>> geknickt?
>
> Woher willst Du wissen, ob jemand rechts ist

Du wirst es kaum glauben: Ob jemand ein Rechter ist,
stelle ich so ähnlich fest, wie ob er eine Schwachkopf
ist: Wenn jemand überwiegend Schwachsinn redet, komme
ich früher oder später zu dem Urteil, dass er ein
Schwachkopf ist.

Und wenn jemand überwiegend braune Scheisse redet...
bekommst Du die Fortsetzung alleine hin?


>> VT ist zunächst eine Beschreibung, keine Beleidigung.
>> Vorwiegend in den Augen jener, die dafür bekannt sind,
>> VTs zu vertreten, entwickelt der Begriff aber eine
>> Konnotation, die sie gerne vermeiden würden.
>
> falsche Interpretation.

Nein: Größenwahn (-- bei Dir).


> Der Begriff VT oder sagen wir besser Verschwörungstheorie
> hat IMMER eine negative Konnotation, immer!

Es mag sich noch nicht herumgesprochen haben, aber Du hast
hier NICHT die Definitionshoheit. Nein! Wirklich nicht!
Ich mache keine Witze!
Es trifft NICHT zu, dass JEDERMANN mit der Bezeichnung
"Verschwörungstheorie" ein negatives, diffamierendes
Werturteil verbindet. Ich tue das z.B. nicht.

von Rick D. (rick)


Angehängte Dateien:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Prognosenupdate.

Bisher gibt es durch das Coronavirus ähnlich viele Todesopfer, wie durch 
das Erdbeben im Indischen Ozean: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Erdbeben_im_Indischen_Ozean_2004

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Der Spinner aus Israel ...
...
> Der Depp (ja, ernsthaft, er ist ein Depp), soll sich mal Japan
> anschauen..
...
> Japan hat gut 10 Mio. Einwohner.

Nick M. schrieb:
> A. K. schrieb:
>> Und was sind die übrigen 117 Mio?
>
> AHHHHHHH! Mist!
> Danke!
> 126.8 Mio.

Instant Karma.

von Icke ®. (49636b65)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut H. schrieb:
> Hat bisher auch nur 20 Mrd Dollar verloren:
> https://www.bloomberg.com/billionaires/profiles/william-h-gates/

Nur temporär. Geht gerade wieder mit dem Fahrstuhl nach oben, siehe 
Grafik.

von Claus M. (energy)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Also, Japan: Das läuft seit 91 Tagen. Ganz offensichtlich macht man dort
> nichts.

Naja, nichts stimmt auch nicht. Die Schulen sind dort schon sehr viel 
länger zu als bei uns. Zudem auch schon sehr viel länger fast 100% 
Masken in der Öffentlichkeit. Wahrlich keine guten Nachrichten somit.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Egon D. schrieb:
>> Selbst wenn mal auf einer Podiumsveranstaltung vom
>> "Erschießen des reichsten 1% der Bevölkerung" gefaselt
>> wird, bleibt der Skandal aus.
>
> Genau. Zwar ist die tatsächlich gemachte Aussage "ganz
> zufällig" sinnentstellend zitiert worden, und prompt
> rauschte landauf, landab der Blätterwald ob der
> demokratiefeindlichen, ja geradezu terroristischen
> Gesinnung der "Linken", aber abgesehen von diesen
> Nebensächlichkeiten ist es komplett totgeschwiegen
> worden. Genau.

Es ist nicht der Punkt, ob die Aussage nun ernst gemeint war oder nicht. 
Der Punkt, ist daß linke und rechte Entgleisungen medial um 
Größenordnungen unterschiedlich behandelt werden. Stell dir vor, ein 
AfD-Politiker hätte etwas Vergleichbares von sich gegeben. Das wäre in 
sämtlichen Medien tagelang als Schlagzeile geführt worden, hätte Ozeane 
an Mundschaum produziert und Forderungen nach einem Verbot der Partei 
würden nicht mehr verstummen.

Ebenso stürzen sich die Medien auf jeden Vollidioten, der bei einer Demo 
den Arm streckt und setzen alle anderen Teilnehmer ihm gleich. Im 
Beispiel Chemnitz hatte die mediale Hetzjagd sogar weitreichende 
politische Konsequenzen. Permanente Hetze aus der linksradikalen Szene, 
die zudem nahezu täglich praktische Umsetzung erfährt, wird jedoch nur 
in Ausnahmefällen thematisiert, wie unlängst in Leipzig. Also nur dann, 
wenn es sich aufgrund der erregten Aufmerksamkeit nicht vermeiden läßt. 
Gelegentliches Lesen linker Portale wie de.indymedia.org/openposting 
oder blackblocks.org verschafft einen guten Überblick, was dort abgeht. 
Da findet man u.a. auch solche präzisen Anleitungen für terroristische 
Angriffe wie das hier (Webarchiv, Original nicht mehr öffentlich 
zugänglich):

http://archive.fo/pcS1W

Das sind keine üblen Scherze, sondern Aufrufe zu schweren Straftaten bis 
hin zum Mord:

"In Haeusern wo die AfD wohnen, im Flur ueber der Wohnungstuer mit 
Benzin auf den Boden ausschuetten. Auch die Treppe nach oben und unten 
um Fluchtwege abzuschneiden. Danach eine kleine Kerze wie Teelicht ohne 
Alu als Zeitzuender auf den Boden legen, anzuenden und gehen. In der 
Zwischenzeit bilden sich Gase. Sollte jemand mit einer angezuendeten 
Zigarette ins Haus reinkommen, aus einer Wohnung kommen gibt es eine 
huebsche Ueberraschung."

Liest man darüber in der Zeitung oder wird es im TV propagiert?

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr alle nichts zu tun??? Ich hab das letzte mal gestern um 18 Uhr 
hier reigeschaut und seitdem wieder hunderte Beiträge und alle von den 
selben Personen. Besteht euer Alltag daraus, den ganzen Tag 
Verschwörungstheorien zu posten oder Leugner zu denunzieren???

Geht mal vor die Tür oder nach draußen...

von Co E. (Firma: keine) (emco)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Es ist nicht der Punkt, ob die Aussage nun ernst gemeint war oder nicht.
> Der Punkt, ist daß linke und rechte Entgleisungen medial um
> Größenordnungen unterschiedlich behandelt werden. Stell dir vor, ein
> AfD-Politiker hätte etwas Vergleichbares von sich gegeben. Das wäre in
> sämtlichen Medien tagelang als Schlagzeile geführt worden, hätte Ozeane
> an Mundschaum produziert und Forderungen nach einem Verbot der Partei
> würden nicht mehr verstummen.

Hör mal auf rumzuheulen. Das Thema ging tagelang durch die Presse.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Co E. schrieb:
> Das Thema ging tagelang durch die Presse.

Allerdings erst, nachdem es über soziale Medien Aufmerksamkeit erlangte 
und mit moderater Empörungsrate. Die Äußerung an sich sehe ich gar nicht 
so verbissen, das kann man als Sarkasmus durchgehen lassen. Bedenklich 
ist allerdings die zugrundeliegende Einstellung. Wenn jemand von 
Revolution redet, dann möchte er das System grundlegend ändern, und zwar 
nicht demokratisch. Komischerweise ruft in diesem Fall keiner nach dem 
Verfassungsschutz.

von A. K. (prx)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Co E. schrieb:
> Das Thema ging tagelang durch die Presse.

Wenn man an einen Rand abdriftet, werden die "Mainstream-Medien" 
sukzessive abgelehnt und als gegnerisch wahrgenommen. Wenn man deshalb 
immer weniger reinsieht, sondern immer mehr seine eigenen Medien nutzt, 
kann es vorkommen, dass man nicht mehr wirklich wahrnimmt, was zwischen 
den Rändern diskutiert wird.

Die Sprache kann sich zu diesem Effekt hinzugesellen. Medien beider 
Ränder neigen zu einer stark emotionell bis aggressiv eingefärbten 
Sprache, oft ins Persönliche gehend. In klassischen als seriös geltenden 
Medien findet man das kaum. Ist man aber diese Emotionen gewohnt, kann 
schon dieser sprachliche Unterschied dazu führen, dass man seine 
Gedanken und Gefühle im Mainstream nicht wiederfindet und sich 
unverstanden fühlt.

Umgekehrt führt eine solche Sprache dazu, dass Leute wie ich mitunter 
schon beim ersten Absatz angewidert aus einem Artikel fliegen, und sich 
nicht weiter mit dem Inhalt abmühen. Hier im Thread war einer verlinkt, 
auf einer Seite, die irgendwas mit "rational" im Namen führt, aber der 
Artikel das Gegenteil davon ist. So trennen sich die Welten.

: Bearbeitet durch User
von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Stell dir vor, ein
> AfD-Politiker hätte etwas Vergleichbares von sich gegeben.

Bitte sehr, nur ein Beispiel von vielen:

"Ich wünsche mir so sehr einen Bürgerkrieg und Millionen Tote. Frauen, 
Kinder. Mir egal. Es wäre so schön. Ich will auf Leichen pissen und auf 
Gräbern tanzen. Sieg Heil!"

Marcel Grauf, AfD.

Ging auch nicht so ganz dolle durch die Medien.

: Bearbeitet durch User
von Claus M. (energy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> 
https://www.focus.de/familie/eltern/schulen-in-nrw-wieder-geoeffnet-schon-an-tag-1-beginnt-das-totale-chaos_id_11929849.html

Um ein Zeichen zu setzen! Für Solidarität! Wer keine Maske trägt, der 
tötet!

Ich muss jetzt leider verhungern, weil ich keinen Mund- und Nasenschutz 
trage...

von Le X. (lex_91)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> 
https://www.focus.de/familie/eltern/schulen-in-nrw-wieder-geoeffnet-schon-an-tag-1-beginnt-das-totale-chaos_id_11929849.html
>
> Vielen dank Herr laschet.

Ich finde es gut und wichtig dass es solche Vergleichsgruppen gibt.
Man kann die Maßnahmen seiner eigenen Bundes- oder Landesregierung 
besser bewerten wenn es anderswo Länder oder Staaten gibt die einen 
anderen Weg gehen.
So hat man einen direkten Vergleich wie es hätte Laufen können.

von F. B. (finanzberater)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Arabische Clans sollen Corona-Soforthilfen kassiert haben

Arabische Clans aus Berlin stehen im Verdacht, im großen Stil 
Corona-Soforthilfen kassiert zu haben.

https://www.spiegel.de/panorama/berlin-arabische-clans-sollen-corona-soforthilfen-kassiert-haben-a-4162ed6c-2837-46cc-9b50-8a8426fd2763

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> 
https://www.focus.de/familie/eltern/schulen-in-nrw-wieder-geoeffnet-schon-an-tag-1-beginnt-das-totale-chaos_id_11929849.html

Gut, dass der Focus darauf extra hingewiesen hat:

"Der kahlköpfige Familienvater Krützen"

So ist er nicht mit dem langhaarigen Familienvater Krützen zu 
verwechseln. Qualitätsjournalismus, wie er sein soll!

von A. K. (prx)


Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Gut, dass der Focus darauf extra hingewiesen hat:
> Qualitätsjournalismus, wie er sein soll!

FOCUS lesen und Qualitätsjournalismus erwarten ist aber mehr dein 
Problem als das von FOCUS. Das ist die Bildzeitung für Leute, die sich 
nicht damit erwischen lassen wollen.

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Der typische Deutsche: Bis vorgestern hat es niemanden interessiert, ob 
man einen Mundschutz aufhatte oder nicht.

Zieht man heute beim Verlassen des Supermarkts bereits nach der Kasse 
seinen Mundschutz aus gucken dich alle ganz böse an, zeigen mit dem 
Finger auf dich und rufen "Verbrecher!".

Was stimmt mit den Leuten eigentlich nicht?

Gibt es noch Geschäfte, die keinen Gorilla vor der Tür stehen haben und 
einen nicht sofort rausschmeissen, wenn man keinen Mundschutz trägt? Von 
wegen: Es liegt in deiner Verantwortung?

Reicht eigentlich auch der hochgezogene Pullover? Den könnte ich dann 
nämlich immer schnell hochziehen, wenn mir jemand blöde kommt.

A. K. schrieb:
> Das ist die Bildzeitung für Leute, die sich
> nicht damit erwischen lassen wollen.

Ich dachte bisher immer, das sei der Spiegel?

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6241637 wurde vom Autor gelöscht.
von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Marcel Grauf, AfD.

Grauf ist kein Mitglied der AfD. Davon abgesehen ist die Aussage 
natürlich inakzeptabel.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> FOCUS lesen und Qualitätsjournalismus erwarten

Da sich Focus auf Lokus reimt, könnte man ja denken, dass sich mit 
diesem Periodikum der Arsch abwischen ließe. Ich fürchte allerdings, 
dass nicht mal dazu diese Zeitschrift zu gebrauchen ist.

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb im Beitrag #6241637:
> Wenn du ihn permanent ganz hochziehst formal schon, also so über den
> Kopf, dass du das glaubhaft beim ganzen Ladenbesuch schaffst. Nur gibts
> dann einen Zielkonflikt, denn wenn er so dicht ist, dass er ein paar
> Viren einsammelt, siehst du nichts, und wenn du was siehst, lachen dich
> die Viren aus.

Du meinst wohl über die Nase. Wenn ich gleich zum Lidl gehe befürchte 
ich, dass man mich da so nicht reinlässt - dabei habe ich alle Kriterien 
erfüllt und: Das T-Shirt wird zudem noch jeden Tag gewechselt und 
gewaschen, was will man mehr? Der Pulli evtl. nicht jeden Tag, aber 
regelmäßig.

Aber das reicht wohl symbolpolitisch nicht aus....

: Bearbeitet durch User
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Neue Strategie entdeckt:

https://www.spiegel.de/kultur/frank-castorf-ueber-angela-merkel-und-corona-moechte-mir-nicht-sagen-lassen-dass-ich-mir-die-haende-waschen-muss-a-5ff19227-383c-4168-a1da-6aef96950855#

Ich habe mich schon gewundert, wieso ausgerechnet der Spiegel plötzlich 
einen Beitrag veröffentlicht, der scheinbar so völlig gegen die 
derzeitigen "Leitlinien" der Mainstreampresse verstößt.

Richtungswechsel? Aber nicht doch ...

Ein Blick in die "erstaunlich" einseitigen Kommentare offenbart umgehend 
das perfide Spiel: Der "gesunde Volkszorn" soll wohl Castorf (und damit 
alle die, die ähnlich denken) niedermachen. Zum Glück sind noch nicht 
alle so dämlich, das jämmerliche Manöver nicht zu blicken.

Böse Zungen argwöhnen schon, dass die derzeitigen (homöopatischen) 
"Lockerungen" lediglich dazu dienen, in 3 Wochen mit einer angeblichen 
zweiten Welle um so härter zuzuschlagen. Nach dem Motto "Wir haben es 
doch gleich gewusst! Wir waren viel zu weich! Jetzt ist Schluss mit 
lustig!" ... o.ä. Wetten?

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> FOCUS lesen und Qualitätsjournalismus erwarten ist aber mehr dein
> Problem als das von FOCUS.

Welche Presse praktiziert denn deiner Meinung nach noch 
Qualitätsjournalismus?

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Grauf ist kein Mitglied der AfD. Davon abgesehen ist die Aussage
> natürlich inakzeptabel.

Stimmt. Hatte ich überlesen. Er ist aber für die AfD tätig.

https://www.kontextwochenzeitung.de/politik/430/der-beschuetzte-neonazi-6014.html

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Du meinst wohl über die Nase.

Nein. Das könnte als reine Kurzzeit-Tarnung auffliegen. Über den ganzen 
Kopf wirkt wesentlich aufrichtiger.

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Welche Presse praktiziert denn deiner Meinung nach noch
> Qualitätsjournalismus?

NZZ

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Welche Presse praktiziert denn deiner Meinung nach noch
> Qualitätsjournalismus?

Titanic.

von Helmut H. (helmuth)


Angehängte Dateien:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> "Österreich hebt Ausgangsbeschränkungen auf "
Sieht ja auch gut aus. Anbei neue Fälle pro Tag und 100.000 Einwohner.
https://covid19germany.mdc-berlin.de/

von Thomas U. (charley10)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
>
> Gibt es noch Geschäfte, die keinen Gorilla vor der Tür stehen haben und
> einen nicht sofort rausschmeissen, wenn man keinen Mundschutz trägt? Von
> wegen: Es liegt in deiner Verantwortung?
>
Gärtnereien z.B. Wir sind am Sonntag beim Spaziergang an einer 
angekommen -> 'Tag der offenen Gärtnerei'. Natürlich hat mein 
Gartenwunder wieder hübsch Beute gemacht. Alles ohne Stress und 
Vermummung. Aufm Dorf geht das zum Glück noch brauchbar pragmatisch zu. 
Zum Glück!

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas U. schrieb:
> Aufm Dorf geht das zum Glück noch brauchbar pragmatisch zu.
> Zum Glück!

Daran habe ich auch gedacht, das nächste Dorf ist aber zu weit weg um da 
mal eben einzukaufen.

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Allerdings erst, nachdem es über soziale Medien Aufmerksamkeit erlangte
> und mit moderater Empörungsrate.

Diesen Effekt kann man öfter beobachten, wenn die Meldungen krasser sind 
als gewohnt, nicht nur politisch. Blogs, private Newsakkumulatoren und 
soziale Medien sind die ersten, die darüber berichten. Gerne auch etwas 
gewürzt, was leicht zum "Stille Post" Spiel führt.

Das kann auch mit einer gewissen beruflichen Skepsis zusammenhängen. 
Einem Tweeter ist es meist schnurz, wenn er Bockmist weitergibt. 
Notfalls wirds wider gelöscht und ist weg. Bei Nachrichtenagenturen wie 
DPA oder AFD muss man vorsichtiger sein, weshalb das dann länger dauert. 
Und erst dann in den Mainstream-Medien landet.

: Bearbeitet durch User
von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hier verkauft jemand bei Ebay gehäkelte Masken 😁

von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Bei Nachrichtenagenturen wie DPA oder AFD

Naja, AFP wär besser geeignet. ;-)

von Helmut H. (helmuth)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas U. schrieb:
> Aufm Dorf geht das zum Glück noch brauchbar pragmatisch zu.

+1. Gestern beim Bäcker meinen modischen MNS präsentierend. Von einem 
Unbedeckten: "Mit Maske siehst du besser aus". Bin von Anarchisten 
umgeben.

von A. K. (prx)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Hier verkauft jemand bei Ebay gehäkelte Masken 😁

Mit ausreichend Atemlöchern nehme ich an.

Da sind sie jedenfalls gross genug:
Ebay-Artikel Nr. 223986617829

Der Unterschied zur stilsichereren Version scheint gering:
Ebay-Artikel Nr. 143425229871

: Bearbeitet durch User
von Karl K. (karl2go)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Ich muss jetzt leider verhungern, weil ich keinen Mund- und Nasenschutz
> trage...

Na endlich wirkt Evolution mal wieder. Viel zu lange wurden die Dummen 
mitgeschleift, weil man Mitleid mit ihnen hatte.

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Karl K. schrieb:
> Na endlich wirkt Evolution mal wieder. Viel zu lange wurden die Dummen
> mitgeschleift, weil man Mitleid mit ihnen hatte.

Du bist so ein Komiker 😂😂🤣🤣... kann man dich auch mal live auf ner Bühne 
sehen?

: Bearbeitet durch User
von Karl K. (karl2go)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Was stimmt mit den Leuten eigentlich nicht?

Was stimmt mit dir eigentlich nicht?

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Karl K. schrieb:
> Was stimmt mit dir eigentlich nicht?

Bist du dumm? Oder neuerdings bescheuert?

Und würdest du mich ab sofort bitte siezen, danke!

: Bearbeitet durch User
von A. K. (prx)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Du bist so ein Komiker 😂😂🤣🤣... kann man dich auch mal live auf ner Bühne
> sehen?

Wenn das nicht derzeit verboten wäre, solltet ihr im Chor auftreten, 
alle miteinander - aber nur im Liveauftritt. Das hält kein Virus aus.

: Bearbeitet durch User
von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Burkaträger sind fein raus, für die bleibt alles beim Alten. Die werden 
nicht benachteiligt...

Auch eine lustige Möglichkeit:
https://www.amazon.de/JRing-Einhorn-Kost%C3%BCm-Halloween-Creepy/dp/B071CG9HC5/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=einhornmasken&qid=1588066697&sr=8-4

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Claus M. schrieb:
>>
> 
https://www.focus.de/familie/eltern/schulen-in-nrw-wieder-geoeffnet-schon-an-tag-1-beginnt-das-totale-chaos_id_11929849.html
>
> Um ein Zeichen zu setzen! Für Solidarität! Wer keine Maske trägt, der
> tötet!
>
> Ich muss jetzt leider verhungern, weil ich keinen Mund- und Nasenschutz
> trage...

Mit den Konsequenzen muss man Leben, das war in DDR Zeiten auch schon 
so.
Wenn du Einzelfreikämpfer bist haste Pech gehabt, wäre aber traurig für 
deine Einstellung.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Wenn das nicht derzeit verboten wäre, solltet ihr im Chor auftreten,
> alle miteinander - aber nur im Liveauftritt.

Das wäre Wasser auf die Mühlen der AfD. Die wollen ja gerne mal 
Zuschüsse für Kulturelles streichen; ich fürchte, so ein Chor wäre eine 
gute Argumentationshilfe.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Zieht man heute beim Verlassen des Supermarkts bereits nach der Kasse
> seinen Mundschutz aus gucken dich alle ganz böse an, zeigen mit dem
> Finger auf dich und rufen "Verbrecher!".

Unter welcher Art von Menschen lebst du?

Bei uns(Thüringen)  habe ich so was noch nicht erlebt.
Ich habe bisher noch keine Maske gebraucht.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Daran habe ich auch gedacht, das nächste Dorf ist aber zu weit weg um da
> mal eben einzukaufen.

wenn das aber die gleiche Art von Menschen sind, wie du bereits kennst, 
dann
wehe Dir.

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Winfried J. schrieb:
>> Und würde ich gezwungen zu widerrufen die erweckten wüssten es zu lesen.
>> Nur die Muggeln wissen nicht die Zeichen zu lesen.
>
> Genau dieses Gesülze ist es, was dir negative Bewertungen beschert. Und
> natürlich deine kommentarlosen Links.

ach Achim „the answer my friend...“

Namaste

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-14 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bildzeitung schaltet die Sollmeinung um (180°) denn der 
Springer-Verlag wurde aus dem Kartell freigekauft. Die angestaute Angst 
in der Bevölkerung wird jetzt in politische Opposition kanalisiert 
werden, macht euch auf einen politischen Shitstorm gefasst wie ihn die 
ganze Welt noch nicht gesehen hat.

Die erste Partei die jetzt aus der SPDCDUFDPLinkeGrüneAfD austritt und 
sich auf die Seite der Menschen und der Wahrheit stellt wird die nächste 
Wahl gewinnen.

Am Ende des Jahres könnt ihr Frau Merkel in der RTL-Fernsehserie 
Frauenknast bewundern. Ich freue mich schon so dermaßen darauf, ich kann 
es kaum in Worte fassen!

: Bearbeitet durch User
von Georg A. (georga)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Am Ende des Jahres könnt ihr Frau Merkel in der RTL-Fernsehserie
> Frauenknast bewundern. Ich freue mich schon so dermaßen darauf, ich kann
> es kaum in Worte fassen!

Klingt nach Covid19-Infektion. Ganz niedriger Sauerstoffgehalt im Blut 
und die Leute merken es selber noch gar nicht.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Die Bildzeitung schaltet die Sollmeinung um (180°) denn der
> Springer-Verlag wurde aus dem Kartell freigekauft. Die angestaute Angst
> in der Bevölkerung wird jetzt in politische Opposition kanalisiert
> werden, macht euch auf einen politischen Shitstorm gefasst wie ihn die
> ganze Welt noch nicht gesehen hat.

Ist dein Problem noch behandelbar? Was sagen die Fachärzte? Welche Art 
von Arbeit kannst du noch machen, bzw. darf man dir noch zumuten?

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Bernd K. schrieb:
>> Die Bildzeitung schaltet die Sollmeinung um (180°) denn der
>> Springer-Verlag wurde aus dem Kartell freigekauft. Die angestaute Angst
>> in der Bevölkerung wird jetzt in politische Opposition kanalisiert
>> werden, macht euch auf einen politischen Shitstorm gefasst wie ihn die
>> ganze Welt noch nicht gesehen hat.
>
> Ist dein Problem noch behandelbar? Was sagen die Fachärzte? Welche Art
> von Arbeit kannst du noch machen, bzw. darf man dir noch zumuten?

Die Aktienindizes haben einen Luftsprung gemacht als das durchgesickert 
ist. Die Wahrheit dringt an die Öffentlichkeit, die Corona-Diktatur 
kommt ins Wanken, die Polizei lässt sich krankschreiben um nicht gegen 
das eigene Volk vorgehen zu müssen, den Hochverrätern, Putschisten und 
deren Mitläufern in Berlin und in den Landesregierungen steht der 
Angstschweiß auf der Stirn.

: Bearbeitet durch User
von Nick M. (muellernick)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
>> Ist dein Problem noch behandelbar? Was sagen die Fachärzte? Welche Art
>> von Arbeit kannst du noch machen, bzw. darf man dir noch zumuten?
>
> Die Aktienindizes haben einen Luftsprung gemacht als das durchgesickert
> ist.

Oh! Echt! Irre!
Also die haben gesagt du bist geheilt. Das freut mich für dich.
Aber dass auch der DAX sich drüber freut ...
Kann das sein, dass du nur mehr Freigang bekommst aber das Klinkgelände 
nach wie vor nicht verlassen darfst?

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Die erste Partei die jetzt aus der SPDCDUFDPLinkeGrüneAfD austritt und
> sich auf die Seite der Menschen und der Wahrheit stellt wird die nächste
> Wahl gewinnen.

Kehrt marsch

+++ Eilmeldung +++

Corona: „Handel in Bayern zu 100 Prozent geöffnet" - Söder macht 
Restaurants und Familien neue Hoffnung - JETZT live
Seit nunmehr knapp fünf Wochen gelten in Bayern die 
Ausgangsbeschränkungen. Die Staatsregierung reagiert nun auf das Urteil 
des …
Corona: „Handel in Bayern zu 100 Prozent geöffnet" - Söder macht 
Restaurants und Familien neue Hoffnung - JETZT live

....
Coronavirus in Bayern: Laden-Öffnungen für alle und weitere Lockerungen 
- reagiert Söder auf Österreich? JETZT live

https://www.merkur.de/bayern/corona-bayern-muenchen-markus-soeder-gerichtsurteil-maskenpflicht-laeden-geschaefte-gastro-strafe-aktuell-zahlen-regeln-news-zr-13716681.html

Namaste

: Bearbeitet durch User
von F. B. (finanzberater)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder will Corona-Hilfe und davon viel: Doch nun wird es Zeit für 
bittere Wahrheiten

Von Tag zu Tag wird deutlicher, dass Bund und Länder gerade dabei sind, 
sich mächtig zu verheben. Kurz: Der Staat kommt allmählich an seine 
Grenzen.

https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-viele-brauchen-hilfen-vom-staat-doch-bald-beginnt-die-zeit-bitterer-wahrheiten_id_11931926.html

Für eure Hysterie werdet ihr noch teuer bezahlen müssen.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Die Wut der Sockenpuppen über ihren plötzlichen Verdienstausfall hier im 
Forum wird sich in Downvotes nie gesehenen Außmaßes kanalisieren. Achtet 
mal auf den Zähler rechts oben an diesem Beitrag!

Das plötzliche Ausbleiben von inhaltlichen Vorgaben und 
Argumentationsanweisungen seitens ihrer Führungsoffiziere hat sich ja 
schon länger bemerkbar gemacht, sie schreiben nur noch hilfloses 
zusammenhangloses Gestammel oder wiederholen einfach die mittlerweile 
gar nicht mehr passenden Parolen von letztem Monat was das ganze 
irgendwie tragisch-komisch erscheinen lässt. Fast könnte man Mitleid 
haben mit diesen armen Seelen, aber nein, ich versuche mich zu 
beherrschen und diese Emotion nicht zuzulassen.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Von Tag zu Tag wird deutlicher, dass Bund und Länder gerade dabei sind,
> sich mächtig zu verheben. Kurz: Der Staat kommt allmählich an seine
> Grenzen.

Soll man jetzt Bundesanleihen kaufen? Oder Gold? Oder Klopapier?

Oder ist der neue Trend Aktenshred^H Aktienshredder?

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Soll man jetzt Bundesanleihen kaufen? Oder Gold? Oder Klopapier?

Frag Deinen Gruppenleiter was Du machen sollst. Oder ist der schon 
desertiert? Geht keiner mehr ans Telefon wenn Du die Nummer anrufst die 
man Dir gab? Fühlst Du Dich plötzlich allein und verloren?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Nick M. schrieb:
>> Soll man jetzt Bundesanleihen kaufen? Oder Gold? Oder Klopapier?
>
> Frag Deinen Gruppenleiter was Du machen sollst. Oder ist der schon
> desertiert? Geht keiner mehr ans Telefon wenn Du die Nummer anrufst die
> man Dir gab? Fühlst Du Dich plötzlich allein und verloren?

Langsam erreicht die Paranoia ihren Höhepunkt. Alle gekauft. Alle 
gelenkte Bots von denen da oben.

Ich hoffe wirklich du begibst dich in Behandlung. Es geht bei dir steil 
bergab. Und das meine ich ohne Polemik.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Frag Deinen Gruppenleiter was Du machen sollst.

Das mach ich doch soeben. Aber der faselt was von "Telefon", 
"Führungsoffizier" und "verlassen".
Ich glaub, der ist nicht mehr zurechnungsfähig.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Ich hoffe wirklich

Hoffen hilft Dir hier nicht weiter. Du schuldest mir 2 Fässer Bier, 
jetzt wo der Coronaschwindel aufgeflogen ist. Ich habe das nicht 
vergessen.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Du schuldest mir 2 Fässer Bier,

Und ich hatte den Eindruck, dass du die schon getrunken hast.

von Claus M. (energy)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Hoffen hilft Dir hier nicht weiter. Du schuldest mir 2 Fässer Bier,
> jetzt wo der Coronaschwindel aufgeflogen ist.

Hab ich was verpasst?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Bernd K. schrieb:
>> Hoffen hilft Dir hier nicht weiter. Du schuldest mir 2 Fässer Bier,
>> jetzt wo der Coronaschwindel aufgeflogen ist.
>
> Hab ich was verpasst?

Nicht vergessen: In seinem Gehirn ist das alles real. Er merkt den 
Unterschied nicht. Es ist grausam.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> von
>
>         Bernd K.
>         (prof7bit)

Hallo Bernd,
wenn diese Zeit vergeht egal mit welchen Veränderungen,
Solltest du froh sein wenn du keinen Besuch bekommst, der bei Dir 
Veränderungen Verursachen könnte.
Bei deiner Einstellung zu Horrorszenarien dürfte dir doch klar sein das 
deine Adresse schon bekannt ist!

von F. B. (finanzberater)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Soll man jetzt Bundesanleihen kaufen? Oder Gold? Oder Klopapier?

Ich hab den ultimativen Geheimtipp, denn ich aber nicht verrate. Nur 
soviel: Heute wieder 10 Prozent im Plus.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Heute wieder 10 Prozent im Plus.

Ausser auf Tiernahrung?
Wir haben hier keinen Plus. Nur Netto, Lidl, Aldi und bei mir im 
Nachbarort einen Penny.
:-))))

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
F. B. schrieb:
> Jeder will Corona-Hilfe und davon viel: Doch nun wird es Zeit für
> bittere Wahrheiten
>
> Von Tag zu Tag wird deutlicher, dass Bund und Länder gerade dabei sind,
> sich mächtig zu verheben. Kurz: Der Staat kommt allmählich an seine
> Grenzen.
>
> 
https://www.focus.de/politik/deutschland/kommentar-viele-brauchen-hilfen-vom-staat-doch-bald-beginnt-die-zeit-bitterer-wahrheiten_id_11931926.html
>
> Für eure Hysterie werdet ihr noch teuer bezahlen müssen.

Hast Du schon einmal daran gedacht,  einen Abreißkalender herauszugeben?

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> F. B. schrieb:
>> Heute wieder 10 Prozent im Plus.
>
> Ausser auf Tiernahrung?
> Wir haben hier keinen Plus.
Kein Wunder, die heißen jetzt netto.
> Nur Netto,
 Na also ...
> Lidl, Aldi und bei mir im
> Nachbarort einen Penny.
Was istxder Unterschied zwischen "hier" und "bei mir im Nachbarort"? 
Hast Du Dich gerade selbst verlassen?
> :-))))
Genau

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Grade in der Titanic ein Zitat gelesen welches wunderbar zu Winnie, 
Bernd und Co. passt:

"Dummköpfe hängen so sehr an ihren Ideen weil es ihnen so schwer 
gefallen ist überhaupt welche zu haben."

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Was istxder Unterschied zwischen "hier" und "bei mir im Nachbarort"?

"Hier" ist, wo ich soeben (siehe Zeitstempel) bin, "bei mir" ist bei mir 
zu Hause.
Ist aber auch verdammt kompliziert.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
"Kubicki kritisiert RKI scharf - Zahlen wirken ’politisch motiviert’"

https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschaftsticker/konjunktur-kubicki-kritisiert-rki-scharf-zahlen-wirken-politisch-motiviert_id_11933202.html

"Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat das Robert 
Koch-Institut und seinen Präsidenten Lothar Wieler wegen der regelmäßig 
verbreiteten Corona-Zahlen scharf kritisiert.

Diese „vermitteln eher den Eindruck, politisch motivierte Zahlen zu sein 
als wissenschaftlich fundiert“, sagte Kubicki am Dienstag der Deutschen 
Presse-Agentur in Berlin. Er wies insbesondere auf den Reproduktionszahl 
hin, die nach RKI-Angaben bundesweit von 0,9 auf 1,0 gestiegen ist. 
Während Ministerpräsident Markus Söder für Bayern, das Land mit den 
meisten Infektionen, einen R-Wert von 0,57 verkünde, melde das RKI 
bundesweit einen Wert von 1, sagte Kubicki. „Woher dieser Wert bei 
sinkenden Infektionsraten kommen soll, erschließt sich nicht einmal mehr 
den Wohlmeinendsten.“"

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Was istxder Unterschied zwischen "hier" und "bei mir im Nachbarort"?
>
> "Hier" ist, wo ich soeben (siehe Zeitstempel) bin, "bei mir" ist bei mir
> zu Hause.
> Ist aber auch verdammt kompliziert.

Das war nicht die Frage. Wo ist "bei mir im Nachbarort "?
In meinem Wohnort, der der Nachbarortes meines augenblicklichen 
Aufenthaltes ist?
Im Nachbarort meines Wohnortes, was dann ja auch "hier" sein könnte?
Es ist wirklich nicht einfach mit Dir ....

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Es ist wirklich nicht einfach mit Dir ....

Gähn ... du langweilst.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Es ist wirklich nicht einfach mit Dir ....
>
> Gähn ... du langweilst.

Dann schalte doch um, oder geh  nach Hause. Oder in den Nachbarort ...

: Bearbeitet durch User
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Japan hat gut 10 Mio. Einwohner.

Der war gut.

Laut WP hatte Japan 2019 126.860.000 Einwohner. Man fragt sich, wer hier 
der Depp ist…

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ben S. schrieb:
> Ich muss jetzt leider verhungern, weil ich keinen Mund- und Nasenschutz
> trage...

Mund- und Nasenschurz wäre die bessere Bezeichnung für diese Lappen…

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Ich finde es gut und wichtig dass es solche Vergleichsgruppen gibt.
> Man kann die Maßnahmen seiner eigenen Bundes- oder Landesregierung
> besser bewerten wenn es anderswo Länder oder Staaten gibt die einen
> anderen Weg gehen.
> So hat man einen direkten Vergleich wie es hätte Laufen können.

Da gebe ich dir mit Freude in vollem Umfang Recht!

von Chris K. (waldmeistereis)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> FOCUS lesen und Qualitätsjournalismus erwarten ist aber mehr dein
> Problem als das von FOCUS. Das ist die Bildzeitung für Leute, die sich
> nicht damit erwischen lassen wollen.

Ich hätte eigentlich von dir klügere Äußerungen erwartet. Hier bedienst 
du ein plumpes Klischee, man kann auch sagen Populismus. 
Qualitätsjournalismus (so es ihn überhaupt noch gibt (vereinzelt ist das 
so)) macht sich heutzutage am einzelnen Journalisten und seinen 
Beiträgen aus, nicht an dem Blatt, für das er schreibt. Wer das noch 
nicht kapiert hat, der lebt in seiner heilen Welt der Gläubigen 
veröffentlichter Meinung und Umfragen. Seit der Journalismus in 
Deutschland größtenteils zum Haltung-Zeigen-Journalismus degradierte, 
muss man die übrig gebliebenen Journalisten, die noch klar bei Verstand 
sind in ihren Beiträgen regelrecht suchen, wie den Sonnenstrahl bei 
bedecktem Himmel. Ein Jan Fleischauer gehört beispielsweise für mich zu 
den noch guten Journalisten. Er schreibt neuerdings für den Focus (nach 
30 Jahren Tätigkeit beim Spiegel). Ein Christoph Schwennicke oder ein 
Wolfram Weimer gehören für mich ebenfalls zu den noch guten 
Journalisten. Selbst die linke TAZ hat manchmal erstaunliche (weil 
lesenswerte) Beiträge. Oder nimm diesen Artikel hier von Susanne Gaschke 
(einst Redakteurin für die Wochenzeitung die Zeit, nun bei der Welt am 
Sonntag)

"Wer Zweifel hat, gilt plötzlich als Ungläubiger"

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article207522009/Massnahmen-gegen-Corona-Wer-Zweifel-hat-gilt-als-Unglaeubiger.html

Dass viele der einstigen Lieblinge unserer Medien, wie beispielsweise 
ein Henryk M. Broder oder auch ein Max Otte längst öffentlich in Ungnade 
gefallen sind (weil sie die "falschen Meinungen" vertraten) und keine 
Sendezeit mehr beim ÖRR bekommen, mag vielen Mitbürgern im Alltag 
unserer Dauerberieselung durch den Mainstream-Journalismus nicht 
auffallen, ist aber gerade bei Leuten die genauer hinschauen u. hören 
ein sichtbares Zeichen dafür, was sich bei uns verändert hat (und zwar 
nicht zum Guten).

: Bearbeitet durch User
von Nick M. (muellernick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. schrieb:
> wie beispielsweise ein Henryk M. Broder oder auch ein Max Otte

Beide sehr gut auf YT empfangbar.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Claus M. schrieb:
>>
> 
https://www.focus.de/familie/eltern/schulen-in-nrw-wieder-geoeffnet-schon-an-tag-1-beginnt-das-totale-chaos_id_11929849.html
>
> Gut, dass der Focus darauf extra hingewiesen hat:
>
> "Der kahlköpfige Familienvater Krützen"
>
> So ist er nicht mit dem langhaarigen Familienvater Krützen zu
> verwechseln. Qualitätsjournalismus, wie er sein soll!

Selbstverständlich!
Wenn so ein langhaariger Hippie wie der Scheuer Andi so was gesagt 
hätte, dann wüsste jeder, dass das bloß gegen den Laschet geht. So aber 
ist klar, das es sich um seriöse Kritik handelt.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
> Ist dein Problem noch behandelbar? Was sagen die Fachärzte? Welche Art
> von Arbeit kannst du noch machen, bzw. darf man dir noch zumuten?

Geh in die Apotheke und kauf dir für 15 Cent Humor…

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Ich hoffe wirklich du begibst dich in Behandlung. Es geht bei dir steil
> bergab. Und das meine ich ohne Polemik.

Für dich würde schon für 3 ¢ Humor aus der Apotheke reichen, um deinen 
Horizont zu vervielfachen. Du darfst ihn nur nicht durchs falsche Loch 
inkorporieren…

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Chris K. schrieb:
>
> Dass viele der einstigen Lieblinge unserer Medien, wie beispielsweise
> ein Henryk M. Broder oder auch ein Max Otte längst öffentlich in Ungnade
> gefallen sind (weil sie die "falschen Meinungen" vertraten)
Ich hatte nicht den Eindruck, dass Broder ausschließlich wegen seiner 
häufig kontroversen Meinung in den Verschiss geraten ist. Nach meiner 
Wahrnehmung dürfte es eher an seinem von vielen als (freundlich 
formuliert) unappetitlich empfundenem Umgangston gelegen haben. Die von 
ihm vertretenen Positionen dürften dem allerdings kaum im Wege gestanden 
haben.

Wer andere Leute immer nur anpisst, darf sich nicht wundern, wenn er 
irgendwann in dle Jauchegrube verwiesen wird.

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Cyblord -. schrieb:
>> Ich hoffe wirklich du begibst dich in Behandlung. Es geht bei dir steil
>> bergab. Und das meine ich ohne Polemik.
>
> Für dich würde schon für 3 ¢ Humor aus der Apotheke reichen, um deinen
> Horizont zu vervielfachen. Du darfst ihn nur nicht durchs falsche Loch
> inkorporieren…

Das wird wohl eh nichts:

Beitrag "Re: Nur Positives !"

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert

von Fred F. (feuerstein7)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> "Kubicki kritisiert RKI scharf - Zahlen wirken ’politisch motiviert’"
>
> 
https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschaftsticker/konjunktur-kubicki-kritisiert-rki-scharf-zahlen-wirken-politisch-motiviert_id_11933202.html
>
> "Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat das Robert
> Koch-Institut und seinen Präsidenten Lothar Wieler wegen der regelmäßig.....cut

> hin, die nach RKI-Angaben bundesweit von 0,9 auf 1,0 gestiegen ist.
> Während Ministerpräsident Markus Söder für Bayern, das Land mit den
> meisten Infektionen, einen R-Wert von 0,57 verkünde, melde das RKI
> bundesweit einen Wert von 1, sagte Kubicki. „Woher dieser Wert bei
> sinkenden Infektionsraten kommen soll, erschließt sich nicht einmal mehr
> den Wohlmeinendsten.“"

Auf der Seite vom RKI ist der deutschsprachige Situationsbericht nicht 
runterladbar. Der englischsprachige schon. Dort ist R0 mit 0,9 
angegeben.
Ps die Forensoftware lässt zu lange Zitate nicht zu

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Nick M. schrieb:
>> Ist dein Problem noch behandelbar? Was sagen die Fachärzte? Welche Art
>> von Arbeit kannst du noch machen, bzw. darf man dir noch zumuten?
>
> Geh in die Apotheke und kauf dir für 15 Cent Humor…

der kostet jetzt 150,-€ fürs gleiche Päckle wie vor 8 Wochen.

Namaste

von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Egon D. schrieb:
> Du wirst es kaum glauben: Ob jemand ein Rechter ist,
> stelle ich so ähnlich fest, wie ob er eine Schwachkopf
> ist: Wenn jemand überwiegend Schwachsinn redet, komme
> ich früher oder später zu dem Urteil, dass er ein
> Schwachkopf ist.
na ja, da könnte ich hier über etliche andere ebenso denken - zumal es 
ja keinerlei Antworten auf meine Fragen bzw. Standpunkte gibt, sondern 
lediglich die üblichen wüsten Beschimpfungen und meist auch noch 
unterste Schublade.
Andererseits bin ich ja sehr geduldig und gebe auch Andersdenkenden eine 
Chance, sofern sie aufgrund der Umerziehung nicht schon zum 
Sprachroboter mutiert sind :-)

> Und wenn jemand überwiegend braune Scheisse redet...
> bekommst Du die Fortsetzung alleine hin?
Beachte Deinen eigenen Tonfall - damit disqualifizierst Du Dich ja 
ebenfalls schon :-)


>> falsche Interpretation.
>
> Nein: Größenwahn (-- bei Dir).
VT ist letztendlich ein Begriff aus der Kenndy-Ära bzw. aufgrund des 
Mord-Attentats geprägter Begriff. Sehr unpassend für die heutige Zeit 
und das deutet dann eher auf geistige Senilität hin.
>

> Es mag sich noch nicht herumgesprochen haben, aber Du hast
> hier NICHT die Definitionshoheit. Nein! Wirklich nicht!
> Ich mache keine Witze!
Du aber auch nicht :-)

> Es trifft NICHT zu, dass JEDERMANN mit der Bezeichnung
> "Verschwörungstheorie" ein negatives, diffamierendes
> Werturteil verbindet. Ich tue das z.B. nicht.
siehe mein Beispiel bezüglich Preis.
'billig' hat immer eine negative Konnotation und genauso ist das mit 
'Verschwörungstheorie' - es gibt natürlich auch Leute, die sehen das 
aufgrund Ihrer Sozialisation oder des Bildungsgrades etwas anders, schon 
klar.

ABER:
Meine eigentliche Frage bleibt ja unbeantwortet:
Was ist denn das langfristige 'Ziel' der ganzen Maßnahmen?
Totale Vernichtung des Virus (R0==0) innerhalb der deutschen Grenzen?
Geht das, wenn der Rest der Welt nicht so ganz mitmacht?
Wie soll es denn eigentlich weiter gehen?
Warten bis der heilige Impfstoff kommt?
Und wenn er nicht kommt oder nicht so wirkt wie er soll?

Die Strategie-Frage des RKI bleibt völlig offen - insbesondere unter dem 
Aspekt des wirtschaftlichen Total-Ruins.

: Bearbeitet durch User
von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Die Strategie-Frage des RKI bleibt völlig offen - insbesondere unter dem
> Aspekt des wirtschaftlichen Total-Ruins.

Frag Herrn Drosten der bettelt kürzlich um ein paar hunderttausend 
Dollar für eine Chinareise.

in BBT gab#s mal eine Folge in der sich Lennart prostituieren im Auftrag 
des Rektors sollte.

...

Namaste

von Chris K. (waldmeistereis)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> Uhu U. schrieb:
>> Nick M. schrieb:
>>> Ist dein Problem noch behandelbar? Was sagen die Fachärzte? Welche Art
>>> von Arbeit kannst du noch machen, bzw. darf man dir noch zumuten?
>>
>> Geh in die Apotheke und kauf dir für 15 Cent Humor…
>
> der kostet jetzt 150,-€ fürs gleiche Päckle wie vor 8 Wochen.
>
> Namaste

Zusätzlich darf jeder nur noch 1 Päckle mitnehmen wegen der allgemeinen 
Humorbegrenzung in Coronazeiten. Sonst steigt R0 wieder über eins im 
ZDF.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> der kostet jetzt 150,-€ fürs gleiche Päckle wie vor 8 Wochen.

Wer so wenig davon hat, dem reicht schon eine Minidosis für 15 ¢ für 
einen sehr deutlichen Effekt…

von Georg M. (g_m)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.